Allgemeiner Tiermenschen-Treff

Morr

Die Sense
Du meinst sie laufen dir aus dem NK davon? Da gibt es natürlich mehrere mögliche Ursachen. 1) falscher Gegner 2) zu breit und damit nicht standhaft 3) kein CM drin und damit kein verbesserter MW 4) nicht in Generalsreichweite (spielst du nen TB auf Teppich?) ... und und und.

Mich würde interessieren was du meinst, woran es liegt. ^^
 

Meneldur

Codexleser
Ich habe in meiner Größten Eiheit gore eigentlcih immer den AST mit dem Bestienbanner, im letzte spiel bekamen die noch zweimal die Tiergestalt ab.
Haben in meine runde auch gut gewonnen (+23 oderso) aber in der runde des Gegners dann um -1 Verloren und sind geflohen.
general war ein lvl 4 schamane, ein todesbull lief noch frei marodierend rum. Die Gore selbt waren eine Horde un 49+1 Mann stark.

Ich weiß nicht so Recht woran es liegt, deswegen frage ich ja. :)

Was meinst du mit falscher gegner?
 

Morr

Die Sense
Ich habe in meiner Größten Eiheit gore eigentlcih immer den AST mit dem Bestienbanner, im letzte spiel bekamen die noch zweimal die Tiergestalt ab.
Haben in meine runde auch gut gewonnen (+23 oderso) aber in der runde des Gegners dann um -1 Verloren und sind geflohen.
general war ein lvl 4 schamane, ein todesbull lief noch frei marodierend rum. Die Gore selbt waren eine Horde un 49+1 Mann stark.
Gegen was hast du denn da gefochten, wenn es nach einem Aufriebstest auf die Doppel1 noch jmd gab, der vor dir stand?
 

Meneldur

Codexleser
100 Skelette... :/
Dann versagten meine beiden Streitwagen mit je einer 1 bei den Aufpralltreffern und ich hatte Vargheists in der Flanke...
 

Morr

Die Sense
Ok dann ist's klar. Da hast du einen Spielfehler mit Pech gepaar und Mist ist bei rausgekommen ;) 100 Skellis darfst du mit deinen 50 Gor natürlich nicht angehen, wenn du nichts hast, um den zu erwartenden Konter (Vargheister) abzufangen. Das mit den beiden StWs ist natürlich Pech, allerdings hätten auch bei 12 Aufpralltreffern noch genug Skellis gestanden. ;)
Um sowas grundsätzlich zu vermeiden solltest du dir ein wenig Zeit zum kalkulieren nehmen, bevor du den Angriff ansagst. Das die Gor hier versagt haben liegt nicht unbedingt an ihnen (vor allem nicht, wenn sie W6 und S7 haben - Warum war hier eig die 2. Tiergestalt nötig? S6 und W5 bedeutet für die Skellis doch schon, dass sie nur 6en werfen dürfen.) sondern einfach am Pech einen wdhb. Test auf die 7(?) nicht zu schaffen - und an den Vargheistern^^.
 

Meneldur

Codexleser
Die Streitwagen waren in die Vargheister gerauscht und haben mit Chaushunden zusammen 1 LP Verlust gemacht...
die 2. Tiergestalt war nicht nötig, aber der einzige Zauber, den ich noch hatte und ich hatte schon die Befürchtung dass mit irgendwas heftiges in die FLanke rauscht...

Aber, dass 2 Streitwagen und 5 Chaoshunde gegen 6 Vargheists absolut NICHTS machen, damit hatte ich nicht gerechnet, zumal die ja nur W4 haben, die Dinger.
NIX!!!

Naja, wat solls.
 

Morr

Die Sense
Chaoshunde in einen multiplen NK zu schicken ist ein Geschenk an jeden Gegner. Mit W3 und ohne jeglichen Schutz bringen die dem Gegner so viele Punkte...^^
 

Meneldur

Codexleser
Ja, schon klar.
Aber die haben auch nichts mehr geändert.
1 LP von mir verursacht 5 an den beiden Steitwagen verloren, da waren die 5 vei den Hunden völlig egal...
Auf die 4 habe ich es nicht geschafft.
Trotz AST...
Also sind die Wagen gerannt.
Und haben damit die Flanke der Gors freigegeben, die Vargheists fielen dann da rein uns aßen ein "paar" Gore.
 

Morr

Die Sense
Gegen W7 dürften Vargheists aber eig auch nichts machen. Sehr unglücklich das Gänze also. Aber sowas passiert bei einem WÜRFELspiel ;)
 

Morr

Die Sense
Gegen W7 dürften Vargheists aber eig auch nichts machen. Sehr unglücklich das Ganze also. Aber sowas passiert bei einem WÜRFELspiel ;)
 

Meneldur

Codexleser
Ja, wieso W7? 6.

Aber klar sowas passiert mal bei einem Würfelspiel.
Aber es passiert mir immer wieder.

Schon was länger her:

Eine gebuffte Einheit Gors kämpft gegen Chaoskrieger, gewinnt und schlägt sie in die Flucht, die Rennen allerdings schneller, als die Gors.
Nächste Runde sammeln sie sich und drehen sich weider um.
Die erneut gebufften Gore, holen sich Bestigorunterstützung und greifen gemeinsam die chaoskrieger an.
Die denken sich "heh, das sind doch die jungs, die uns gerade so fertig gemacht haben und diesmla werden sie von ihrer Elite unterstützt! Hauen wir sie um und in die Flucht."

Gesagt getan, Chaoskrieger gewinnen den Nahkampf und überrennen dann Gore und Bestigore...

Bin ich eigentlich der einzige dem sowas regelmäßig passiert?
 

Meneldur

Codexleser
Aber diese PRoblem des "verwürfelns" tritt bei mir eigentlich so gut wie immer in Kombination mit den Tiermenschen auf.
Meine Hlefen habe das Problem nicht und die skaven die ich mal hatte sind auch seltenst explodiert...

Ich hatte gehofft, dass es nciht nur an den Würfeln liegt *seufz*
 

Morr

Die Sense
Naja vllt hast du den Dreh bei deinen TM noch nicht so ganz raus? Versteh' mich nicht falsch, ich will deine Leistung als Spieler nicht anzweifeln, aber Luft nach oben ist immer.
Wie spielst du deine TM denn idR?
 

Meneldur

Codexleser
Keine Sorge, ich lebe streng nach dem Motto: Man lernt nie aus

Also in der Regel spiele ich sie wie folgt:

Ein Schamane, meist Schatten, artefakte die ihn schützen
Dann noch ein zweites charmodell in der Kommandanten sektion.
Meist ein Häuptlind mit Krone der Herrschaft, oder ein Mino der auch den NK rocken soll. Manchmal ein lvl 3 Schamane, wenn ich viel Magie haben will

Bei den Helden sieht es dann wie folgt aus:
AST mit Bestienbanner und 2+ Rüster immer in dem großen Block gors
1-2 Schamanen mit Bestienmagie für Wysans Tiergestalt
Wenn ich Punkte zum spielen habe dan evtl noch einene häüptling auf Streitwagen oder ein Mino

Ein große Einheit Gore, meist eine Horde, der AST kommt hierein
Ungorplünderer
Mal einen ganzen Bus ungore (auch die sind mit der tiergestalt nicht schlecht)
1-2 Streitwagen

hier dann je nach Gegner Minos oder Bestigors, manchmal beide.
Evtl. mal einene gnargor

Wenn ich lustig bin nehme ich dann hier einen Zygor, Ghorgor oder riesen mit, die sind aber meistens nicht mit dabei, da die sich ja so gut wie nicht lohnen. Wobei so ein Zygor mal einen großen Dämon des slanesh zermatscht hat mit seinem Stein. War ein Heidenspaß.


Joa, die Gore schön in der Mitte Flanken gut geschützt. Magier zum Buffen dahinter.
Den Überfall lasse ich in letzter Zeit eigentlich immer sein.
Ich versuche Kommandanten und heldensegmente eigentlcih immer auszureizen, da die, wie ich finde, sehr spielstark sind.
 

Morr

Die Sense
Hm ok. Es kommt mir so vor als hättest du kaum Umlenker drin. Ohne diese kannst du dir die NKs natürlich nicht so aussuchen.

Was den Zygor angeht, so finde ich ihn noch am besten von den Seltenen Einheiten. Der Grindelak ist auch nicht verkehrt, aber leider sind die alle 50-75Pkt zu teuer. :(
 

Magua

Tabletop-Fanatiker
Man stellt sie so vor gegnerische Einheiten, dass diese sich nach dem Auslöschen der Umlenker entweder nur neuformieren oder überrennen (falls rasend) kann.

Dadurch blockiert man gewisse gegnerische Einheiten 1-2 Runden und kann sich gegebenfalls mit den eigenen Blöcken in die Flanke bewegen, um Kombiangriffe erfolgreicher zu gestalten.
 
Oben