AoS-Neuling mit Interesse an Blades of Khorne

Khartaras

Codexleser
Hallo zusammen,

ich schiele schon seit geraumer Zeit auf AoS und weil ich schon in meinen ersten Tagen im Hobby immer eine gewisse Affinität zu Khorne hatte, wären die Blades wohl meine erste Wahl.
Dazu hätte ich ein paar Fragen.

1. Kann man mit den Blades was reißen? Also weniger im Turnier- als mehr im B&B Bereich.

2. Sind Dämonen notwendig oder reichen auch die Sterblichen Anhänger?

3. Welchen Einheiten stellen einen soliden Grundstock dar? Was sind Must-Haves und was No-Go‘s?

Besten Dank für Rückmeldungen :)
 

Zwergenkrieger

Eingeweihter
Hallo zusammen,

ich schiele schon seit geraumer Zeit auf AoS und weil ich schon in meinen ersten Tagen im Hobby immer eine gewisse Affinität zu Khorne hatte, wären die Blades wohl meine erste Wahl.
Dazu hätte ich ein paar Fragen.

1. Kann man mit den Blades was reißen? Also weniger im Turnier- als mehr im B&B Bereich.
Da sie auf Turnieren was reißen, werden sie es im B&B Bereich auch tun. ;)

2. Sind Dämonen notwendig oder reichen auch die Sterblichen Anhänger?
In aktuellen Turnierlisten der großen Turniere im englischsprachigen Raum sieht man immer sehr viele Bloodthirster. Die Flesh Hounds halten auch viele für die beste Battleline.

3. Welchen Einheiten stellen einen soliden Grundstock dar? Was sind Must-Haves und was No-Go‘s?
Slaughterpriests und ein Bloodsecrator. Danach kommt es wohl darauf an, was du spielen magst. Wie gesagt, Bloodthirsters mit Flesh Hounds waren / sind beliebt, im sterblichen Bereich sind es eher ein Mix aus Bloodreavern (billig-Schirm und zum Einsammeln der Bloodtithe-points), Bloodwarriors als eine Art Amboss, Skullreapers als Elite. Dazu diverse Buff-Einheiten.
 

krabb

Testspieler
Hallo zusammen,

ich schiele schon seit geraumer Zeit auf AoS und weil ich schon in meinen ersten Tagen im Hobby immer eine gewisse Affinität zu Khorne hatte, wären die Blades wohl meine erste Wahl.
Dazu hätte ich ein paar Fragen.

1. Kann man mit den Blades was reißen? Also weniger im Turnier- als mehr im B&B Bereich.

2. Sind Dämonen notwendig oder reichen auch die Sterblichen Anhänger?

3. Welchen Einheiten stellen einen soliden Grundstock dar? Was sind Must-Haves und was No-Go‘s?

Besten Dank für Rückmeldungen :)

Zwergenkrieger hat ja schon ein paar Sachen zu den Punkten gesagt. Von mir kommt deswegen nur eine Anmerkung zu Punkt 2.

Mit Khorne generierst Blutpunkte. Mit diesen Punkten kannst du im Laufe der Schlacht Dämonen "kostenfrei" beschwören. Also deiner Armee hinzufügen.
Du kannst also eine reine sterbliche Anhänger Liste spielen, benötigst aber zum beschwören dämonische Truppen (Mortals kann man nicht beschwören).
Ähnliches spiele ich beispielsweise mit Nurgle. Hauptsächlich sterbliche Einheiten in der Hauptarmee und zum beschwören ein paar Dämonen mit einpacken.
 

Khartaras

Codexleser
Das klingt schon mal super! Vielen Dank.
Ich spiele Armeen in erster Linie wegen der Optik und die angesprochenen Einheiten sagen mir allesamt zu...
würdet ihr sagen, dass sich sinnvolle Konzepte aufstellen lassen mit Verzicht auf: Bloodletters, Skullcrushers, Skull Cannons und Bloodthrones?
 

Khartaras

Codexleser
Okay, also ich habe mir gestern mal das Battletome zugelegt und eben Folgendes geordert:

1x die Start Collecting Box
2x Slaughterpriest
1x Wrathmongers/Skullreapers
1x Aspiring Deathbringer
1x Blood Warriors

Hoffe, damit lässt sich was anfangen. :)
 

Quicklot

Testspieler
Ich würd gern mal einhaken und ne kurze info abgreifen.
ich spiele gegen sylvaneth am wochenende und meine armee sieht wie folgt aus:
1 Skarbrand
20 bloodreavers
10 skullreapers
5 bloodwarriors
1 bloodsecrator
2 skull cannons
1 skullgrinder
1 aspiring deathbringer
5 wrathmongers
2 slaughterpriests
1 hexgorger skulls

wenn es ein paar ideen gibt die armee besser dastehen zu lassen dann sagt an ich bin für alles offen
 
Zuletzt bearbeitet:

Karnage

Codexleser
Hallo, ich interessiere mich auch für Khorne:

Lohnen sich auch die Bloodcrushers?

Welche Einheiten sollte man für BP beschwören?
 

Khartaras

Codexleser
Nachdem ich mir den Battletome nun durchgelesen und mir einen gewissen Grundstock an Modellen zugelegt habe, hab ich mir folgende Liste überlegt:



++ **Pitched Battle** 2,000 (Chaos - Khorne) [1,980pts] ++


+ Leader +


Aspiring Deathbringer with Goreaxe and Skullhammer [80pts]: General, Goreaxe & Skullhammer


Bloodsecrator [120pts]: 1. Banner of Rage


Skarbrand [380pts]


Slaughterpriest [100pts]: Hackblade & Wrath-hammer


+ Battleline +


Blood Warriors [200pts]: 2x 5 Blood Warriors, Goreglaives, Icon Bearer, Paired Goreaxes


Blood Warriors [100pts]: 5 Blood Warriors, Goreaxe and Gorefist


+ Other +


Khorgoraths [100pts]: Khorgorath


Skullreapers [180pts]: 5 Skullreapers


Skullreapers [180pts]: 5 Skullreapers


+ Battalion +


Battalion: Dark Feast [500pts]: Dark Feast
. Bloodreavers: 10 Bloodreavers, Hornblowers, Icon Bearers, Reaver Blades
. Bloodreavers: 10 Bloodreavers, Hornblowers, Icon Bearers, Meatripper Axes
. Bloodreavers: 10 Bloodreavers, Hornblowers, Icon Bearers, Meatripper Axes
. Bloodstoker
. Slaughterpriest: Bloodbathed Axe


+ Allegiance +


Allegiance: Khorne


+ Game Options +


Game Type: 2000 Points - Battlehost


+ Malign Sorcery +


Judgement: Hexgorger Skulls [40pts]


++ Total: [1,980pts] ++


Created with BattleScribe (https://battlescribe.net)


Dazu ergänzende Fragen:

- Meint ihr, damit kann man was anfangen?
- Hab mir überlegt, die als Schädelbestienstamm zu spielen um die zusätzliche Fähigkeit abzustauben. Ist das sinnvoll oder gibt es da bessere Kombinationen? Davon abgesehen finde ich nicht, wie man diesen bei BS auswählt. Weiß das jemand?
- Statt besagtem Schädelbestienstamm finde ich „Realm of Origin“ und „Realm of Battle“? Was ist das? Hat das Auswirkungen?

Danke für eure Hilfe :)
 
Oben