Auftragsarbeit - Manticores

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Die letzte Woche war recht produktiv und so hab ich mit dem nächsten Auftrag begonnen.

Das 7te Carnivore Armoured Siege Regiment von Fledermaus http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=140023 für welches ich schon einige Fahrzeuge fertigen durfte (http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=150103, http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=147668, http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=167587) erhät weitere Verstärkung aus Vostroyas Schmieden :)

Bestellt wurden zwei Manticore Raketenpanzer die sich so weit wie möglich an den Forgeworld Varianten orientieren sollen.

Und auf geht's mit dem üblichen Startbild ...

Anhang anzeigen 114647
 

Major Tom

Erwählter
Da hat die Fledermaus wohl ne Zehnerkarte beim Cyberdippi gelöst ... ;-)

Mal sehen wie die Mantikore werden, als Feind und potenzielles Testsubjekt für die ersten Zielübungen der Fledermaus lese ich hier doch gleich mal mit.
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Hmm bisher sehen die Dinger ja eher nach Hydras aus als Manticores, ich bin mal gespannt was du dir für die Raketenhalterung überlegt hast!
 

Keep

Bastler
Hmm bisher sehen die Dinger ja eher nach Hydras aus als Manticores, ich bin mal gespannt was du dir für die Raketenhalterung überlegt hast!
Mag wohl daran liegen, dass die FW Türme für beides exakt gleich sind ;)

Ich finde die Türme sehen ein bisschen zu gestaucht aus, höher als breit oder lang. Nicht ganz mein Geschmack. Die Rundungen hast du aber gut hinbekommen, wie hast du das gemacht? Einfach "weich gebogen" oder mit Hitze verformt?

€:
Wozu ist eigentlich dieses Eckige Teil auf der Dachluke, was soll das darstellen? Hab ich mich schon immer gefragt
 
Zuletzt bearbeitet:

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
@Wikingwarlord, danke :) ich verwende 1 mm dicke Plastikcard.

@KalTorak, da geb ich dir Recht. Es kommen aber an beide Seiten je 2 fette Raketen. Etwas grösser als die vom GW Manticore.

@Keep, ist richtig. Geht aber nicht anders, da sich die Raketen sonst nicht unterbringen lassen. Wenn Abschussrampe und Raketen dran sind, ist der Turm doppelt so breit wie er hoch ist ;-) Ich glaub ich mach heute Abend oder morgen früh mal ein Bild zur Veranschaulichung.

Das Material für die Türme ist 1mm dicke Plasitkcard. Ich hab sie in heisses Wasser gelegt, zurecht gebogen und zurecht geschnitten.

Das mit den Luken kann ich dir auch nicht sagen. Ist glaube ich eine zusätzliche "Sperre". Habe die Original GW Luken vom alten Leman Russ verwendet :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Legio Invicta

Blisterschnorrer
Hi,
konträr zur vorherrschenden Meinung find ich die Türme super. Ich weiß logik ist bei 40k eher fehl am Platze, aber bei dem Vorschub die solche Interkontinental-lookalike-raketen leisten reißen die glatt den Fw & Gw Turm ab...Außerdem orientier sich dein Entwurf eher an realen Vorbildern wie den Boden-Luft-Raketen-Türmen auf Schiffen. Mag den Ansatz!

Weiter so!

gruß C
 

Legio Invicta

Blisterschnorrer
naja, damit sie eigenständig fliegen kann und nicht sofort auf den Boden klatscht muss schon vor dem Ausklinken ordendlich schub gegeben werden (siehe spaceshuttlestarts). Grade bei größeren Raketen wichtig da deren Masse durch den spontan einsetzenden Schub nicht schnell genug ausgeglichen/negiert werden kann bevor es neben dem Panzer ein großes Booooom gibt ^^
 

Bram1970

Miniaturenrücker
Arc_hammer: schrieb:
Wie bereits gesagt, die Türme sind im Verhältnis zur Breite zu hoch.

Tja, das ewige Leid der Projektposter...die mangelnde Vorstellungskraft einiger "Zuschauer".-_-

Wenn der Panzer mit den Raketen bestückt da steht, wird es passen.
LG
Tom
 

wedge

Hüter der Flotten
naja, damit sie eigenständig fliegen kann und nicht sofort auf den Boden klatscht muss schon vor dem Ausklinken ordendlich schub gegeben werden (siehe spaceshuttlestarts). Grade bei größeren Raketen wichtig da deren Masse durch den spontan einsetzenden Schub nicht schnell genug ausgeglichen/negiert werden kann bevor es neben dem Panzer ein großes Booooom gibt ^^

ähm die sind dann an Start schienen die gleiten die langsam raus damit fällt die Rakete nicht runter und reißt den Turm nicht mit.
 
Oben