Auftragsarbeit - Stalk Tank für Dust Tactics

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
So, heute geht es auf zu ganz neuen Ufern :) Vostroya Customs kann einen neuen Auftrag vermelden. In den geheiligten Hallen entsteht seit dieser Woche ein Gefährt das nicht für das WH40K Universtum gedacht ist.

Für den tollen Dust Tactics Armeeaufbau von Moiterei_1984 http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=149288 gilt es einen Stalk Tank zu fertigen :)

Basieren wird dieser auf einem 1:48 KV-2 http://www.sockelshop.de/catalog/product_info.php?cPath=73_25_95_233_368&products_id=8183

Und hier die ersten Bilder ...

Anhang anzeigen 98203

Anhang anzeigen 98204

Anhang anzeigen 98205

Wie immer sind Kritik un Anregungen sehr gerne gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moiterei_1984

-Fremdhersteller Troll-
Es gibt auch einen von Westwind, der auch die Vorlage darstellt, aber der ist wiederum zu klein.
Ausserdem ist es kein Dippi... jeder echte Wargamer sollte einen in der Vitrine haben^^
 

Knight-Pilgrim

Regelkenner
@ Cyberdippi,
kannst du vielleicht mal Foto vom Turm mit einer 40K Miniatur daneben schießen? Nur mal zum Maßstabvergleich. 1/48 scheint ja ein Maßstab zu sein, der besser zu 40k passt als 1/35.
Grüße
 

Hirnbrand

Tabletop-Fanatiker
Ja das wird sehr interessant, besonders bei Dust bin Ich voll dabei.

Leichttraktor mit Laserwumme, es der ollen Verwandschaft der KVs dreckig besorgen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Goatmörser

Armeeaufbau-Squig
Dippi wagt sich an neue Ufer :eek:
Sieht bis hier her schon cool aus, freue mich auf den sicher anspruchsvollen Rest!
Besonders nett hieran ist auch, dass wir danach auch noch die (mit Sicherheit sehr hübsche) Bemalung in Moitereis Aufbau mitbekommen werden. Oft fragt man sich ja bei den Dippi-bauten, wohin die wohl entschwinden werden und ob der Pinsel (wenn überhaupt) ihnen dann gerecht wird.


jeder echte Wargamer sollte einen in der Vitrine haben^^

:cool:
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Rumpf WIP

Danke für die vielen, netten Kommentare. Freut mich das dieses Projekt wieder so viel Aufmerksamkeit erlangt :)

Habe fleissig weiter am Rumpf gearbeitet. Da gab es einiges zu tun (verkürzen, Heck umgestalten, Seiten umgestalten, Aufnahmen der Beine anbringen, Details verändern). Hier das Ergebniss ...

Anhang anzeigen 98470

Anhang anzeigen 98471

Anhang anzeigen 98472

Anhang anzeigen 98473

Anhang anzeigen 98474

@Knight-Pilgrim, hab ich gemacht. Habe aber nur einen Vostroyaner der kniet. Die Kamera verzieht ein wenig aber aus direkter Betrachtung kann ich dir sagen, das 1:48 gut passen sollte ...

Anhang anzeigen 98475

Und nun könnt ihr wieder los legen :)
 

Knight-Pilgrim

Regelkenner
Na dann werde ich mir wohl demnächst auchmal einen 1/48er zulegen, wenn ich einen M113 finde. Das i irgendwie der Einzige, der zu den Marines passt.
Aber zum Thema. Sieht gut aus. Nur würd ich auf jeden Fall irgeneine Abdeckung über die Tanks an der Außenhülle machen. Das sieht zwar gut aus, aber für ein bisschen posen gleich zu riskieren, abgefackelt zu werden. TsTsTs.
 

Moiterei_1984

-Fremdhersteller Troll-
So ein Mist... ich hatte ganz vergessen den Thread zu abonnieren ;-)

Zum Topic:
Sieht schonmal verdammt gut aus. Bis jetzt hab ich nix zu meckern und ich bin echt gespannt^^
Das Handy ist dann auch beim Modell mit bei? ;-)
 

Wikingwarlord

Grundboxvertreter
Hi,
optisch gefällt mir der Panzer eh schon ... nur als Stalktank wird der sicherlich wirklich wie ein Urzeit-Ungetüm aussehen.^^

Werde den Thead aufjedenfall weiterverfolgen ^_^
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Erstes Bein

Sodele hier das erste Bein ...

Anhang anzeigen 99280

Anhang anzeigen 99281

Anhang anzeigen 99282

Hoffe es gefällt?

Das grüne an den Seiten der Panzerplatten ist eine GS Schweissnaht. Sobald ich ein paar zusammen gebaut hab, gibt's ein Bild wie sie montiert aussehen ;-)

@Deus, durch vertikale Bewegung der Beine.

@Moiterei_1984, nein, sorry, Handy ist leider nicht dabei. Das gute Stück kann nicht frei sprechen, aber frei schiessen ;-)
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
@Deus, durch vertikale Bewegung der Beine.

Das löst das Vorstiebsproblem nicht das du mit deinen Aufhängungspunkten erzeugt hast.
Deine beine können bisher nur Lotrechte Bewegungen zur Ebene machen das erzeugt aber keinen Vorstrieb. (Ausser du willst eine Krabbe artige Bewegung)

Hier noch mal die Referenz: http://migproductions.com/wp-content/uploads/F35650.pdf
Beachte die Beinaufhängung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben