Craftworlds in der 9ten

Sebo 86

Aushilfspinsler
Hallo liebe Autarchen und Farseer,

Wollte mal hören was ihr zu den bekannten Änderungen, Gerüchten und Ankündigungen bezüglich unserer Lieblings Fraktion sagt.

Gern auch Vermutungen und Befürchtungen.

Ich mache mir schon seit Bekanntgabe, Hoffnungen, Gedanken und Sorgen wie es bald für uns wird.

Erstmal habe ich mich gefreut, dass wir bald schwere Waffen feuern dürfen ohne Abzüge nach Bewegung. (Yeah, Scatter Bikes!!!)

Das wegfallen von Overwatch ist mir recht, spart Zeit.

Generell glaube ich das es wichtiger wird unsere Hohe Mobilität richtig einzusetzen.
Mal sehen was die neuen Gelände Regeln hergeben.

Die Erhöhung der Punkte war zu erwarten, nach der Inflation der letzten Zeit. Aber ich befürchte, das dies es mit aktuellem Codex, zb. den Aspekten noch schwieriger macht.

Ach ja, neuer Codex. Das begrüße ich sogar.
Es ist nicht alles schlecht, aber einiges könnte mal ne Überarbeitung brauchen.

Das reicht erstmal, hätte 3-7 weitere Punkte.
Aber das hat Zeit. Hoffe hier kommt es mal wieder zu ein bisschen Aktivität. 😇
 

Sieben

Blisterschnorrer
Ich glaube, dass es noch ein bischen zu früh ist für einen solchen Thread mit hoher Aktivität in einem Volks-Unterforum. Noch sind die Infos zu burchstückhaft um sich wirklich große Änderungen vorzustellen.

Dass unsere Panzer kein -1 mehr bekommen auf Heavy Weapons ist eine feine Sache. Und das sie dank Fly auch jederzeit aus den Nahkämpfen rausgehen ist auch immer noch besser als das alle Fahrzeuge jetzt im Nahkampf schießen können.

Ansonsten sind meine Hoffnungen an die 9. Edition eigentlich nur Hoffnungen, die ich auch an einen neuen Codex hätte, wäre er für die 8. gekommen:

1. Ich will das Antigravplattformen wieder einen Vorteil haben gegenüber Heavy Weapons-Trägern anderer Fraktion. Warum das ersatzlos gestrichen wurde, habe ich bis heute nicht verstanden
2. Ich will, das wir wieder Bewegen-Schießen-Advancen können.
3. Ich will das Aspektkrieger und Phoenixlords gepusht werden.
4. Mehr Psi wäre auch nett.

Ansonsten hoffe ich, dass Sonderregeln unserer Units, die durch die neuen Regeln obsolet/deutlich weniger sinnvoll werden, vernünftig angepasst werden. Ich denke dabei an Banshees und ihr Overwatch Deny und Dire Avengers und ihr besseres Overwatch. Befürchten tue ich aber, dass genau nix passiert, weil wir sind ja Xenos und keine imperialen Posterboys.
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Oh ja die Antigrav Platformen. Das ist echt sinnfrei. Das wäre wünschenswert.

Zur 2&3 kann ich dir auch nur beipflichten, sehr durchdacht.

Ob jetzt mehr Psi, weiß ich nicht. Ich finde wir können doch schon alles wichtige. Evtl. wahrscheinlicher ich verkacke momentan Doom sehr oft, trotz Focus Will und seer concil 🙈.

Hoffe auf die Striking Scorpions, mit diesem deployment deep Strike. Finde das würde ihnen gut stehen und ist ne Alternative zu Overwatch. Aber so wie sie momentan sind, ist es halt schwer.
 

Sieben

Blisterschnorrer
Ob jetzt mehr Psi, weiß ich nicht. Ich finde wir können doch schon alles wichtige. Evtl. wahrscheinlicher ich verkacke momentan Doom sehr oft, trotz Focus Will und seer concil 🙈.
Naja, ich mein damit nicht nur mehr Psikräfte an sich. Wenn man mal überlegt, dass man immer wieder liest, wie besonders toll die Psioniker der Eldar sind, wird das mMn auf dem Spielfeld nur ungenügend repräsentiert. Außer das der Farseer mit seinen Runen relativ sicher Psikräfte manifestiert, gibt es nicht genügend Fokus auf Psi, im Vergleich zu anderen Psi-starken Fraktionen. Oder auch so sachen, wie das bei uns die PSikraft Quicken auf Infantrie und BIkes limitiert ist, wohingegen das Chaos einfach mal einen Lord of War mit Warptime doppelt bewegen kann. Ich will das auch auf einen Wraithknight machen können:D Es sind einfach Details, die ich mir in diesem Punkt als Verbesserungen/Änderungen wünschen würde.
 

Don Currywurst

Miniaturenrücker
Ansonsten hoffe ich, dass Sonderregeln unserer Units, die durch die neuen Regeln obsolet/deutlich weniger sinnvoll werden, vernünftig angepasst werden. Ich denke dabei an Banshees und ihr Overwatch Deny und Dire Avengers und ihr besseres Overwatch.
Ich hoffe tatsächlich, das genau das passieren wird: Mehr Fokus auf die Aspektkrieger. Habe immer viele gespielt (auch in der 8ten) und genau diese Spezialisierung macht mir bei den "nicht grünen"-Spitzohren so viel Spaß. Auch wenn die neuen Marine-Biker schon recht haarig aussehen, kann ich mit meinen Speeren dann doch nur müde über die lächeln. Wenn unsere Aspektkrieger verstärkt (eben genau das was sie sollen) Aspekte der Kriegsführung aufgreifen: Mega...würde mich freuen.
 

KhorneMaulwurf

Erwählter
Welchen Lord of War außer den Lord of Skulls willst du denn Warptimen? Skorpiom darf nicht.
Und da ich schon mehrfach gegen Eldar mit PA spielen durfte, ne alles ist gut wie es ist. Mit +2 aufs Zaubern durch die Pa Kraft ist bes einfach nur krass.
KOstenlose richtig geile Exarchenfähigkeiten. Exarchen die 2 LP haben schau mal Chaos Sgts an die haben nur 1.....
 

Sieben

Blisterschnorrer
Welchen Lord of War außer den Lord of Skulls willst du denn Warptimen? Skorpiom darf nicht.
Und da ich schon mehrfach gegen Eldar mit PA spielen durfte, ne alles ist gut wie es ist. Mit +2 aufs Zaubern durch die Pa Kraft ist bes einfach nur krass.
KOstenlose richtig geile Exarchenfähigkeiten. Exarchen die 2 LP haben schau mal Chaos Sgts an die haben nur 1.....
Allein das es der Lord of Skull schon darf und der Wraithknight halt nicht, ist schon fragwürdig. Ich hab einmal die Erfahrung gegen einen Kytan Ravager mit Warptime gemacht...

Ist natürlich einfach sich hinzustellen und zu sagen "alles ist gut wie es ist". Sehen manche sicher ähnlich. Manche/Viele sehen es aber eben anders.
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Ich hoffe tatsächlich, das genau das passieren wird: Mehr Fokus auf die Aspektkrieger. Habe immer viele gespielt (auch in der 8ten) und genau diese Spezialisierung macht mir bei den "nicht grünen"-Spitzohren so viel Spaß. Auch wenn die neuen Marine-Biker schon recht haarig aussehen, kann ich mit meinen Speeren dann doch nur müde über die lächeln. Wenn unsere Aspektkrieger verstärkt (eben genau das was sie sollen) Aspekte der Kriegsführung aufgreifen: Mega...würde mich freuen.
Ja, das hoffe ich auch.
Will wieder Skorpione, Feuerdrachen und Warpspinen spielen.
Und nachdem man mit Banshees jetzt kaum mehr Fahrzeuge binden wird, brauchen sie auch nen kleinen Push.

Speere, Reaper, Crimson Hunter und Falken brauchen keine Veränderungen, finde ich.

Sollte ich welche vergessen haben, brauchen die wohl auch nen ordentlichen push😅
 

KhorneMaulwurf

Erwählter
Allein das es der Lord of Skull schon darf und der Wraithknight halt nicht, ist schon fragwürdig. Ich hab einmal die Erfahrung gegen einen Kytan Ravager mit Warptime gemacht...

Ist natürlich einfach sich hinzustellen und zu sagen "alles ist gut wie es ist". Sehen manche sicher ähnlich. Manche/Viele sehen es aber eben anders.

Dann hast du gegen Mischsuppe gespielt, denn Khorne kann nicht zaubern. Aber was soll ich sagen wenn mir 10 Shining Spears voll gebufft die 300 Punkte Kosten in der ersten Runde einfach nen Ritter rausnehmen. Eldar haben soviele Tools.
 

Sebo 86

Aushilfspinsler
Wenn man die Swooping Hawks mal mit einer der neuen Units, die das Admech erhalten at, vergleicht, dann brauche die Hawks ganz definitiv einen Buff ;)
Ja hatte ich auch gelesen.
Aber bei mir nerven sie den Gegner aus so noch ordentlich.

Sind keine Game Breaker, aber immer mal für ne Überraschung gut.
 

Luckynumber666

Fluffnatiker
Ich hoffe auch das die Aspekte etwas mehr Liebe erfahren. Gefühlt hat jeder Nahkampf Aspektkrieger eine Attacke zu wenig.

Das neue Admechbuch scheint unter der Prämisse : "Wie Eldar nur besser" geschrieben worden zu sein. Freut mich für die Zahnradjungs aber zeigt eben die große Spanne zwischen den verschiedenen PA Büchern.
 

Sieben

Blisterschnorrer
Dann hast du gegen Mischsuppe gespielt, denn Khorne kann nicht zaubern. Aber was soll ich sagen wenn mir 10 Shining Spears voll gebufft die 300 Punkte Kosten in der ersten Runde einfach nen Ritter rausnehmen. Eldar haben soviele Tools.
Das ist doch völlig am Thema vorbei, ob Khorne jetzt zaubern kann oder nicht. Allein die Tatsache, dass andere Fraktionen (oder meinetwegen auch nur eine Fraktion wenn es nur Chaos betrifft), eine Psikraft für die doppelte Bewegung hat, die auf einen LoW geht und andere nicht...warum ist das so? Und das diese Psikraft dann auch nur WC6 hat während Quicken WC7 ist...und das auf einem Charakter dessen Zugriff auf Rerolls sehr beschränkt ist. Den einzigen Vorteil den Quicken hat ist die deutlich bessere Reichweite, so viel gebe ich zu. Aber das spielt ja kaum eine Rolle.

Und wenn dir 9 Speere einen Ritter rausnehmen, wo ist das Problem? Wenn du zu den Kosten für die Speere noch die Kosten für den Psioniker dazu addierst und im Zweifelsfall noch die Ausgaben für CPs für Reroll und Co...dann bist du schnell in einem Bereich, in dem sich auch die Punkte für einen Knight bewegen. Von daher seh ich da kein Problem. 🤷‍♂️

Sind keine Game Breaker, aber immer mal für ne Überraschung gut.
Naja, es sollte zwischen Game Breaker und immer mal ne Überraschung aber Zwischenstufen geben, wo eine Einheit sich einsortieren kann.

Schaun wir mal was passiert ;)
 

KhorneMaulwurf

Erwählter
Ach alle Fraktionen haben einen Zauberspruch um alle Wundroles zu wiederholen...Ach ne haben nur Eldar .Ich spiele mono DG. Weist du was das für ein Gefühl ist wenn man seit 9 Monaten auf Fressbrett bekommt. Weil die Powerspirale von Eldar, MArines und Co weiter läuft und die eigene nicht.
Eldar heuelen auf sehr hohem Niveu.
 

Sieben

Blisterschnorrer
Ach alle Fraktionen haben einen Zauberspruch um alle Wundroles zu wiederholen...Ach ne haben nur Eldar .Ich spiele mono DG. Weist du was das für ein Gefühl ist wenn man seit 9 Monaten auf Fressbrett bekommt. Weil die Powerspirale von Eldar, MArines und Co weiter läuft und die eigene nicht.
Eldar heuelen auf sehr hohem Niveu.
Ich weißt gar nicht, warum Du dich so ans Pein gepiselt fühlst? Klar, Eldar haben auch Pluspunkte, das hat nie einer abgestritten. Hier gehts drum, was man sich erhofft für die neue Edition. Wenn du als (vermutlicher) NIcht-Eldar Spieler das nicht so siehst, dann frage ich mich aber, warum du überhaupt hier mitdiskutierst? Deine Meinung hat ihren Platz und Ihre Daseinsberechtigung, aber nicht in einem Craftworld-Eldar Thread wo sich Craftworld-Spieler ausmalen und wünschen was sie gerne hätten. Vor allem muss man sich doch jetzt keine Post hin und her schicken über einen Satz, den ich nebenbei geäußert habe.

Anmerkungen: mir ist klar, dass alles immer im Zusammenhang mit der gesamten Spiel-Balance gesehen werden muss. Es macht wahrscheinlich Game-Design technisch total Sinn, dass der Wraithknight nicht für Quicken ausgewählt werden kann (oder für alle Warlock-Psikräfte), ein Chaos LoW aber schon. Genauso wie es wahrscheinlich total viel Sinn macht, dass Roboute Guilliman seine Widerauferstehungs-Fähigkeit im Data-Sheet hat und ein Avatar of Khaine dafür 3 CP ausgeben muss. 🤷‍♂️
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Na, wenn in einem Völkerthread sich Fans das Blaue vom Himmel wünschen, ist es schon etwas Gutes, ihnen beim Realitätsabgleich zu helfen.
Das muss bloß differenziert geschehen.
Wenn die interne Balance nicht stimmt oder Einheiten schlecht (gemessen am Fluff) abgebildet sind, sind Änderungswünsche auch dann voll berechtigt, wenn es ein paar einzelne andere Einheiten und Strategien gibt, mit denen sie doch noch gut mitspielen können.
 

Steampunk

Grundboxvertreter
Problem bei solchen Diskussionen ist, meiner Meinung, zumeist, dass die Leute immer nur nach PUSH schreien. Dies und das und jene und welche Einheiten müssen unbedingt besser werden.

Man kann Banshees/Skorpionkrieger zum Beispiel gar nicht so krass pushen, dass sie irgendwann mal gleich gut wie Shining Spears werden. Diese profitieren einfach ungemein von einer extrem hohen Bewegung + Doppelmove und generell hohem Output, da könnte Infanterie halt an sich nie mithalten und sollte GW pushen, dann wären danach wohl Banshees/Skorpionkrieger zu hart (und dann würden wieder alle schreien Shining Spears müssen gepusht werden und die Powerspirale geht immer weiter).

Ist halt auch ein Problem der Edition generell. Viele Armeelisten basieren ja im Prinzip nur noch auf simplem Fratzengeballer + 1 oder 2 Todesstern Einheiten auf denen dann alle Boni gestacked sind die nur gehen durch Buff, Psi und vor allem Stratagems. Gerade die Stratagems bedingen ja fast schon automatisch das Hardhitter/Todesstern Konzept, sind fast alle halt logischerweise immer am Effektivsten mit der besten/härtesten Einheit in maximaler Truppstärke.

In alten Editionen (außer der 7ten mit der beknackten Psiphase) ging es an sich immer nur um, sozusagen mathematisch:
Profilwerte + Sonderregeln

Jetzt in der 8ten und dann auch 9ten ED geht es um:
(Profilwerte + Sonderregeln) x Stratagem

Weil man mit Doppelmove, Doppelshoot, Doppelzuschlag oder was auch immer für komischen Stratagems halt einfach noch ne Schippe rauf packt, etwas, dass man ansonsten so nur schwerlich mit Profilwert und Sonderregel vergleichen kann. Da kommste mit INfanterie halt einfach nicht ran wenn man da ne 10er Einheit Super-Jetbikes mit Super-Nahkampfwaffen hinknallen kannst, die all das kann.

Daher behaupte ich mal ganz frech, nein, es müssen nicht XX Einheiten gepusht, es müssten eher X Einheiten abgeschwächt werden und/oder aber (meiner Meinung nach wichtiger) Stratagems entsprechend abgeändert werden, dass halt nicht mehr alle Einheiten davon profitieren können bzw. dass die CP-Kosten von Stratagems irgendwie an die Punktkosten (oder so) einer Einheit gekoppelt sind, sodass es sich auch mal lohnt auf eine kleine Einheit ein Stratagem für (ich sage mal) 1 CP zu machen, was bei einer maximalen Einheit dann 3-4 CP kosten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Hm… Da steht bei der Schattenspinne irgendwas von Blast im Text aber nichts im gezeigten Waffenprofil. Wie ist das gemeint?
 
Oben