Er ist unsere letzte Hoffnung...

Tichondrius

Blisterschnorrer
Hallo

Ich bin noch neu im Forum und hab keine Ahnung ob dieses Thema schon x-mal angeschnitten wurde (wenn ja tut es mir leid
<
<
), aber dennoch möchte ich gerne wissen wer von euch etwas über den vierten C'tan zu berichten hat. Wo und wer ist es? Wie sieht er aus? Geschichte etc.

cya

Tichondrius
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Der vierte C'tan ist der Drache, er soll angeblich auch der Maschinengott sein.

Mehr weiß ich auch nicht, außer das man gespannt auf ihn warten darf
<


Apropos C'tan, wie schaut der Eremit eigentlich aus?
 

Setzer

Codexleser
1. Der Gaukler
2. Der Todesbote
3. Der Eremit ( der Wanderer auch genannt )
4. Der Drache ( soll !!! der Maschinengott sein isser aber meiner Meinung nach nicht !!! )
 

Godfather86

Blisterschnorrer
Es ist erstaunlich für wieviel Wirbel 4 alte Knacker sorgen können !
<

Abbadon braucht dafür ne ganze menge mehr !

Aber wenn der Maschinengott wirklicgh ein C´Tan ist, dann müssten alle Techmarines Selbstmord begehen.
 

Sophus

Miniaturenrücker
Also der dritte C`tan, auch Eremit genannt, lebt auf Grund seines Wahnsinns im Exil. Angeblich hat er auch andere C`tan verschlungen, aber von jedem blieb ein Stück in seiner Essenz zurück und deshalb wurde er wahnsinnig.

Und der vierte C`tan, der angeblich der Maschinengott sein soll, habe seine Gruft im Inneren des Mars. Laut den ältesten Aufzeichnungen, soll bevor der Maschinengott und der Imperator verehrt wurden, noch ein anderer Gott auf dem Mars verehrt worden sein.

Diese Informationen stehen alle im Necroncodex.
 

Captain Silvius

Erwählter
Warten wir mal ab. Mal schauen was die Astronauten auf dem Mars finden, wenn mal da oben welche landen
<
.

GW-Astonauten: "Oh Nein. Es ist der vierte C´tan!!!!!!"

Nicht GW-Astronauten: "Hey, was ist den das da vier Ding????"

<
 

Khorgor666

Tabletop-Fanatiker
was wäre wenn der Drache, sofern er wirklich der Maschinengott ist, sich auf die Seite des Imperiums stellt? wäre er machtvoll genug gegen die anderen C´Tan anzugehen? oder "schläft" er nur und der Maschinengott ist einbildung der Marsianer, und irgendwann erwacht praktisch im herzen des Imperiums der größtmögliche Feind? we will see
<
 

Tichondrius

Blisterschnorrer
Ein C'tan auf der Seite der Menschen??? Ich denke so bald das er erwacht ist wird er sich erst einmal richtig satt essen und dann die "treusten" Maschinenanhänger zu Sklaven machen
<
Und dann nun ja zur Erde ists ja nicht mehr weit...

Was den Eremiten betrifft so wird der Gaukler sicherlich schon einen Plan haben um diesen alten sabbernden Sack zu benutzen (Für ein paar Orks sollte der wohl reichen
<
<
).

cya

Tichondrius
 

Anastasius

Hintergrundstalker
Der einzige der es "weiß" ist Abaddon. Nur leider kann es es uns ja nicht sagen
<
Jedenfalls hat er sich vor lachen beinahe weggeworfen als er es erfahren hat was dort auf dem Mars ist.
 

CorranHorn

Malermeister
oder vor panik in die terminatorunterhosen gemacht - weil der drache, wenn er auf dem mars sein sollte und erwache sollte, er mal eben die erde vernichtet und abbadon dann sein ziel nicht mehr erfüllen kann und die menscheit auf der erde unterjochen kann
<
und die chaosgötter auch nicht mehr auf terra vereehrt werden können was ja ihr ziel ist.

siehe auch: warum horus die erde nicht einfach zerbombt hat
 
J

Jaq Draco

Gast
@Corran:
Es wird gemunkelt Abaddon hätte Artefakte um den Drachen, also den auf dem Mars in Stasis liegenden C'Tan zu kontrollieren. Das ist auch der Grund warum er so wahnsinnig gelacht hat. Oder aber er will ihn freilassen damit er die Erde zerstört. Denn was jucken die Chaosgötter einen Planeten, sei es Terra oder sonst was, es gibt Millionen andre. Außerdem hat Terra extrem starke Schutzschilde, welche das Bombadieren sehr schwer machen.
 

CorranHorn

Malermeister
@Jaq draco

kannst mir die quelle geben, kenen diesen text über abbadon leider noch nicht.
ich müßte mal beim bericht über den imperialen palast (belagerung) nachsehen, ob horus die schilde der erde weggebombt hatte - also die erde hätte zerstören können oder ob er nur den imerator selbst töten wollte und die erde erobern. ich bin der meinung das letzteres der fall ist. sonst hätte er auch virus/exterminatus und melterbomben einsetzen können ohne mit der wimper zu zucken.
 

LordRhazazor

Tabletop-Fanatiker
ich glaub ich hab mal gehört das die techmarines auf dem mars von dem maschinengott/dem "drachen" wissen und diesem teile ihres körpers opfern und diese mit bionischen körperteilen ersetzen um ihn gefügig zu halten
(irgendwie sowas ging glaub ich mal als gerücht um, hab allerdings den necron codex selber noch nie gelesen, und auch nur einmal kurz aufm letzten games day inner hand gehabt)
 
J

Jaq Draco

Gast
@Corran:
Man erfährt halt nie wirklich was Abaddon über den Mars weiß aber es ist etwas nicht allzu gutes. Und da die Gerüchte des Drachens auf dem Mars ja schon sehr lange im Umlauf sind und auch durch das landen eines Necronschiffes auf deren Oberfläche schon recht eindeutig ist, scheinen sie halt wahr zu sein. Das mit dem Gelächter und so steth im Necroncodex.
 

Sophus

Miniaturenrücker
Eigentlich muss da doch irgendwas schief gegangen sein, beim Drachen. Denn die C`tan hatten, bevor sie sich in ihre Stasisbettchen gelegt haben, ihr Erwachen so programiert, dass eine denkende, beherrschbare Lebensform ihren Schlaf beenden würde (Necron Codex, Seite 26). Wenn ihr mich fragt, halte ich die Tech Priester schon für denkende (wenn auch nur begrenzt
<
) und beherrschbare Wesen, also müsste der Drache doch längst erwacht sein! Abgesehen davon, dass auf dem Mars auch eine nicht unerhebliche Zahl von Necrons existieren müsste, da jeder C`tan seine Armee von Necrons zur Überwachung des Schlafes und zum Schutz bei sich hat (ebenfalls Necron Codex, Seite 26). UND, was noch dagegen spricht, dass es der Drache ist, ist die Tatsache, dass die C`tan sich nur auf Todeswelten, die von jeglichem Leben gereinigt wurden, zur Ruhe gelegt haben.
 

Avenger

Grundboxvertreter
@Thranduil:

Na, wenn ich mir heute so vorstelle, wie es auf dem Mars aussieht, würde "von allem Leben gereinigte Todeswelt" schon passen. Gemütlich ist es da oben sicher nicht, und Leben haben unsere Sonden ja auch nicht gefunden...
Und ansonsten: Vielleicht hat die Menschheit vor dem Weltenbrand den Drachen ja irgendwie besiegen und erneut in Stasis packen können, und im 40. Jahrtausend weiß es bloß keiner mehr, weil alle Quellen vernichtet wurden. Die dolle Necronarmee des C'tan wurde dann zerlegt und von den Techpriestern als Bionics neu verschraubt...
 

Sophus

Miniaturenrücker
Naja, als Bionics kann man die wohl kaum verwenden, da sie sich ja irgendwann dematerialisieren und es außerdem "lebendes Metall" ist. Die können sich ja auch, wenn sie komplett geschmolzen wurden, wieder herstellen.

Und man kann ja nicht unsere heutige Zeit, mit der des 40.000 Jahrtausends vergleichen. Und wenn man mal bedenkt, dass die C`tan beinahe schon einmal das ganze Leben im Universum ausgelöscht hätten, ist es kaum möglich, dass ein paar "primitive" Menschen, vom Imperator unbemerkt einen C`tan mal ebenso wieder in seine Gruft schicken und vor allem noch mit ner Armee Necrons Krieg führen und die vernichten! Denn wäre dies geschehen, hätte die Menschheit diese Waffe bestimmt nicht einfach so "vergessen" und schon längst den Gaukler und den Todesboten damit wieder in ihre Särge verfrachtet.
 

Cuchulainn

Erwählter
Also: letzten beiden C'tan sind

Der Eremit (Outsider)
er is ein völlig irres krankes Wesen jeder der ihm in die Augen sieht wird Wahnsinnig usw.

The Dragon
er könnte unter umständen der Maschinengott sein.Ausserdem hat er wahrscheinlich verbindung mit den Iron Warriors(richtig geschrieben?)
 
Oben