2. Edition Fyreslayer Treff

Ogor

Aushilfspinsler
Moin erstmal liebe Duardin Freunde,

Habe bisher noch keinen Thread zu den Fyreslayer gesehen , wollte dann mal einen sammelthread aufmachen. Vielleicht ne gute Idee , vielleicht keine wird man sehen.

Ich hab von einem Kollegen die Fyreslayer bekommen und hab ein paar Fragen bzw bräuchte ich eher Anregungen. Hab halt bisher ein Spiel mit ein Slayern gespielt und gefallen mir ganz gut. Aber wie man merkt sind wir wohl nicht am Anfang der Nahrungskette aber schon relativ gut Spielbar.

Was spielt ihr so für Einheiten ? Ich mein eine große Auswahl hat man nicht aber gerade die Magmadroth gefallen mir und hatte daran gedacht jeden Held 1 mal zu bauen auf dem Drachen. Insgesamt also 3 ; und auch zu spielen.

Welche Loge haltet ihr für die beste ?

Lohnt sich irgendein Bataillon ?

Welche Helden sind noch gut und lohnen sich für die Punkte ?

das wärs schon gewesen , vielleicht gibt es ja ein paar die schon mehr Erfahrung als ich haben 🙂
Danke im Voraus und schönen Montag euch 😅
 

Schluppi

Testspieler
Moin,

der Thread hat mir gefehlt...

Ich hingegen kann mit den "großen" nichts anfangen.
Meine Lodge ist Hermdar und spiele eher auf Masse, 74 Zwerge. :D

So sieht meine Liste derzeit aus.

1600066242868.png

Zur Liste -
Ich spiele keine Meta Listen, da diese mir zu plump sind und auch meist kein Spaß machen und Suche gerne die Herausforderung.
Listen mit 60 Hearthguard Berzerker, sehe ich voll von ab.

Die Hearthguard Berzerker sind immer ein muss, auch hier mit der anderen Waffenoption.
Hermdar habe ich bewusst gewählt, da die am MZ Moralimmun sind bzw. wenn ich sie gegnerischen Territorium sind. Dehalb auch die großen Einheiten. Das -1 to Wound unterschätzen viele, was mir aber schon Spielentscheidene Momente gebracht hat. Top Fähigkeit!

Hier habe ich die Option auf Schockende Auric Hearthguard um feindliche Helden wegzuschießen und dem Gegner abzulenken.
Die Vulkite sind mMn stark, da die durch die Heros auf einen 3+ Rüster kommen und wenn diese Sterben sollten, Nachrücken und Zuschlagen können.

Das einzige Problem was ich habe -
Sterben die Helden, fällt die Armee sehr schnell.
Ich Spiele gerne mit der Fyrewall. Als Sichblocker, stelle diese von meinen Einheiten, dass diese nicht angegriffem werden können.
Das Artefakt für den Battlesmith, schützt meine Einheiten gegen Feindliche Zauber. Das Artefakt ist ein muss bei jedem Turnier.

Auf 2500 Punkte kommt der gute Gotrek dazu, und bin somit auf genau 2500 Punkte.


Welche Loge haltet ihr für die beste ?
Kann man so nicht sagen.
Je nachdem was du Spielst.

Lohnt sich irgendein Bataillon ?
Ja, wegen dem extra CP und dem zusätzlichen Artefakt.

Welche Helden sind noch gut und lohnen sich für die Punkte ?
Battlesmith, Runemaster und Smiter würde ich immer Spielen.
Battlesmith supportted deine Einheiten und die anderen beiden könnne die Gebete sprechen und die Anrufungen Casten.
 
Zuletzt bearbeitet:

masch84

Aushilfspinsler
Hallo,
also ich habe bislang 2 Spiele mit den kleinen Kerlen gespielt: 1000 Punkte gegen Khorne Mortal und 1500 Punkte gegen Nighthaut. Die Fyreslayer haben gegen Khorne gewonnen, gegen die Nighthaut verloren.
Gegen Khorne hatte ich die Magmadroths an Bord, die keine große Hilfe waren, da diese wirklich effektiv gegen Horden sind. Aufgrund der geringen Punkte war die einzige Horde mit den Bloodreavers zu weit weg für das Monster (mein Fehler!). Sehr effektiv hingegen war der Runemaster mit seiner "Gelände"-Regel, der hat echt viele tödliche Verwundungen rausgeholt. Der Runesmiter war mit seinen +1 to wound auch sehr nützlich. Die beiden waren echt gut und meiner Meinung nach der Schlüssel zu Sieg. Absolutes Hemmnis ist die geringe Bewegung der Zwerge, allerdings dürfte das bekannt sein... Obwohl Khorne die Nahkampf-Schlächter sind und in ihren Attaken gebufft waren, waren die Fyreslayer mit ihen 2 Leben für den Standard-Kämpfer sehr robust. Die waren nicht tot zu kriegen. Etwas enttäuscht war ich von der Auric Heathguard. Die hätte besser treffen können. Wahrscheinlich war's Würfelpech...
Gegen Nighthaut gab's eine Niederlage. Allerdings war hier der Flame Splitter markant. Der hat echt ganze Arbeit geleistet. Die Nighthaunt sind mit 2 x 20 Chainrasps angetreten und haben aufgrund guter Plazierung des Flame Splitters (oder durch schlechte Stellung der Nighthaut) sehr viele Modelle durch den Flame Splitter verloren (Spoiler: leider durch den Guardian of Souls wieder etliche zurück bekommen und am Ende doch gebufft alles weggemetzelt...). Der eine Magmadroth, den ich dabei hatte, war gaaaanz weit weg und sinnlos an irgendwelchen Mist gebunden. Der wäre sicher gut gewesen dort im Blob. Na egal...

Battailons sind immer gut, wie mein Vorredner schon schrieb. Unbedingt mitnehmen! Die Magmaausrufungen (gegen Horden den Flame Splitter) mitnehmen. Damit auch die Schmiede. Das lohnt sich.
 

Schluppi

Testspieler
Achja, der Runeson mit Speer ist mäh.... Zumindest gegen normale Armeen. Ohne Monster.
Der ist mMn immer mäh. ;)

Den muss man schon mit seinen Äxten spielen.

Zu den Aurics -
Sind nicht die Treffsichersten, aber gegen Monster der hammer.
ich habe immer 5-10 mit. Allein um meine Helden zu schützen, da diese imens wichtig sind für die Armee.
 

Ogor

Aushilfspinsler
Erstmal sorry für die späte Antwort ,bin in letzter Zeit nicht dazu gekommen die Jungs zu spielen aber hab mich ein bisschen mehr mit dem Battletome befasst.
Irgendwie merk ich das die Magmadroth generell nicht so dolle sind hab ich das Gefühl , dafür kosten sie auch nicht allzuviel wahrscheinlich. Was ich merke ist das man mit dem Runemaster, Runesmiter und Battlesmith schon relativ gut dabei ist , finde fast schon das das key Einheiten sind. Die HB gefallen mir wirklich gut muss ich sagen , da wird es nicht bei 5 bleiben , sieht mir danach aus am Ende 10-15 davon zu stellen aber mal schauen. Die AH ist mMn eig nur dazu da Helden zu schützen oder halt gegen Armeen mit viel Monstern.
Und auch wenn ich dazu bisher nicht allzuviel gehört habe finde ich selbst die Vulkite Berzerkers mega gut , mit den richtigen buffs geht es den jungs nicht schlecht und draufhauen geht auch klar :D

naja ich werd mich wieder melden wenn ich jetzt am Wochenende mit den junge ne Runde spiele , bis dahin angenehme Woche :)
 

Schluppi

Testspieler
Ich hatte am Wochenende ein 4000 Punkte Spiel
2k Fyreslayer mit 2k Bonereapter vs 2k Skaven mit 2k DoK

Ich habe gemerkt, dass wenn die Helden fallen (doofe Warpblitzkanonen) fällt die armee sehr schnell.
Magmadroth muss man einen dabei haben, einfach nur, da er länger am leben bleibt und die HB auf den 4er FNP pushen. Das ist so viel wert.

Vulkite sind super. Mit den Buffs kommen die auf einen 3+ Save und dürfen noch zuhauen wenn die sterben.
HB muss man in 20ger Trupps spielen, da die letzte aufstockung nur 40 Punkte kostet. Also ist von 15er Trupps abzusehen.
AH, ja sind nur da um die eigenen Helden zu schützen. Hier werde ich auf 5 Reduzieren.

BTW: 20 HB haben den 4000 Punkte des gegeners ziemlich eingeheizt. Wären die Helden nicht gefallen (habe ich er wähnt, dass die Warpblitzkanonen doof sind?), wären die HB durch die gegnerischen Reihen durchgefegt. 🤷‍♂️
 

Ogor

Aushilfspinsler
Okay , ich hab schon davon gehört das Fyreslayer Turnierlisten quasi fast nur HB sind. Vielleicht hol ich mir dann lieber 3 Boxen und mach da 15 draus. 5 hab ich schon dann hab ich 20 HB und 5 AH für die Helden sollte das reichen. Ich kenn die Warscroll nicht auswendig von der Warpblitzkanone aber soweit ich weis kannst du doch die fyrewall vor deinen Helden stellen damit der Gegner keine Sicht hat , musst dann halt einen Priester bei den wichtigen Helden haben und die 3+ jede Runde schaffen.
Ich für meinen Teil bin froh das ich den Battleforge noch bekommen habe, scheint bei GW ja komplett ausverkauft zu sein , hab den für günstiger als Originalpreis noch bekommen. Weiß nur das der glaube ich Save rolls rerollen lässt , klingt aber schon mal nicht schlecht.
 

Schluppi

Testspieler
Das Problem ist, dass ich die Fyrewall nicht einmal auf das Feld bekommen habe...wenn man dabei nur 1sen und 2en würfelt. :(
Die Anrufungen werden nicht von der Schmiede gepusht, leider.
Sonst wäre das spiel ganz anders ausgegangen.

20 HB anstatt 15 HB, dass ist richtig.
Die Meta Listen, dass ist so ne Sache. Da sind auch gut mal 60 HB drin. Finde ich Lame. Ich Spiele die Vulkite lieber, da ich auch gerne Field Control haben möchte, und mir es auch einfach mehr Spaß macht.
Ist aber wie immer, Ansichts- und Geschmackssache.
 

Karpath

Erwählter
Moin, ich hab jetzt schon mehrfach gelesen das die Slayers nicht so beliebt sein sollen. Kann mir jemand erklären warum das so ist? Liegt es am Design? Oder am spielerischen? Hab auch irgendwo aufgeschnappt das es zu Anfang von AoS wohl überteuerte Boxen gegeben haben soll die wohl nicht gut ankamen. Vielleicht kann mich da jemand aufklären
 

Schluppi

Testspieler
Da man, wenn man diese Armee erfolgreich spielen möchte, 40-60 Hearthguard brauch. Das macht die Armee stark.
5 Stück kosten ~30€
Dann hast du erst 2-3 Linentrupppen.
Helden kommen auch nochmal mit 20€ pro Held hinzu und dann eine SC für einen Magmadroth Helden, nochmal ~60€.

Des weiteren, denke ich das es viele abschreckt, das man bei der Armee keine wirkliche Einheitenwahl hat. 4-5 Helden die gut sind und 1 wirklich gute Einheit, wenn nicht sogar eine der besten im Spiel. 😅
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Naja, niemand zwingt dich 40-60 Hearthguard Berserker zu kaufen, wenn man nicht gerade dem Meta hinterherjagd.

Ein paar Vulkite Berserker für ein wenig Masse sollten auch nicht verkehrt sein, zumal man in der Start Collecting 10 drin hat.
 

Schluppi

Testspieler
Naja, niemand zwingt dich 40-60 Hearthguard Berserker zu kaufen, wenn man nicht gerade dem Meta hinterherjagd.

Habe ich nie gesagt.
20 reichen auch vollkommen.
Habe mir jetzt nach nach nach 40 zugelegt, das war es aber auch.

D.h. eigentlich nur der Preis der stört/gestört hat?
Ich denke das ist auch ein Bestandteil, aber auch die Einheitenvarrianten sind hier ausschlaggebend.
 

Schluppi

Testspieler
Kurze Regelfrage -
Wenn ich 2x Auric Runesmiter spiele, kann jeder davon seine Gebet, Runic Empowerment, sprechen?
Oder fallen die gebete der einzelnen Priester auch unter Zharrgrim Belssings?
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Kurze Regelfrage -
Wenn ich 2x Auric Runesmiter spiele, kann jeder davon seine Gebet, Runic Empowerment, sprechen?
Oder fallen die gebete der einzelnen Priester auch unter Zharrgrim Belssings?
Bei Gebeten zählt zum aktuellen Stand jede Quelle als ein eigener Pool mit eigenen Einschränkungen. Der Runesmither kann also die Fähigkeit seiner Warscroll, 1 Zharrgrim Blessings und 1 Magmic Invocation.
Weder bei Zharrgrim Blessings noch bei Magmic Invocation steht das sich die 3 Quellen untereinander ausschließen. Und da bei Runic Empowerment keine Einschränkung in der Regel steht, dass nur ein Priester pro Runde ihn sprechen kann wie es bei den Zharrgrim Blessings der Fall is, kann auch jeder Auric Runesmither Runic Empowerment sprechen.

Es liegt aber auch daran, dass es keine gebündelten Regeln für Gebete gibt wie es bei Zaubern der Fall ist.
 
Oben