6. Edition Granaten im Nahkampf und Moraltest in der eigenen Schussphase?

Themen über die 6. Edition von Warhammer 40.000

Pheelten

Aushilfspinsler
Guten Tag,
weiß nicht ob es zulässig ist 2 Fragen gleichzeitig zu stellen aber mein Bruder und ich haben heute angefangen Warhammer 40k zu spielen und sind direkt auf 2 Regelfragen gestoßen:

Ich habe mit einem Trupp Space Marines gegen den Höllenschlächter vom Starterset im Nahkampf gekämpft. Jetzt haben die Space Marines alle Sprenggranaten, die im Nahkampf gegen Fahrzeuge ja benutzt werden können. Jetzt
stellt sich uns allerdings die Frage, ob jeder der Space Marines nun eine Attacke mit Stärke 6 gegen den Höllenschlächter durchführen kann oder nur eine Granate benutzt werden kann und ob die Space Marines auch mit ihrem Kampfgeschick treffen müssen oder ob sie automatisch treffen.


Die zweite Frage bezieht sich auf den Moraltest. Ich habe mit dem Plasmawerfern der 3 Bike geschossen, nicht getroffen und die Waffe ist überhitzt, wodurch mein Modell auch gestorben ist, da der Rüstungswurf fehlgeschlagen ist. Jetzt habe ich ja 33 Prozent meiner Einheit in meiner eigenen Schussphase verloren: Muss ich jetzt einen Moraltest ablegen?


Ich würde mich über Antworten sehr freuen! Wenn wir beide etwas im Regelbuch überlesen haben und die Antworten daraus erkenntlich sind tut es mir schonmal leid, ich habe sie nicht rausfinden können!

Philip
 

Lydran

Bastler
Jetzt stellt sich uns allerdings die Frage, ob jeder der Space Marines nun eine Attacke mit Stärke 6 gegen den Höllenschlächter durchführen kann oder nur eine Granate benutzt werden kann und ob die Space Marines auch mit ihrem Kampfgeschick treffen müssen oder ob sie automatisch treffen.


Jeder Marine darf eine Attacke mit seinen Granaten machen und würfelt im Kampf gegen einen Läufer (wie den Höllenschlächter) auf sein KG.

Die zweite Frage bezieht sich auf den Moraltest. Ich habe mit dem Plasmawerfern der 3 Bike geschossen, nicht getroffen und die Waffe ist überhitzt, wodurch mein Modell auch gestorben ist, da der Rüstungswurf fehlgeschlagen ist. Jetzt habe ich ja 33 Prozent meiner Einheit in meiner eigenen Schussphase verloren: Muss ich jetzt einen Moraltest ablegen?


Da S.29 im Regelbuch nicht zwischen feindlichen und "freundlichen" Feuer unterscheidet ist die Antwort ja, du musst am Ende deiner Phase testen, obwohl es dein Spielerzug ist.
 

Pheelten

Aushilfspinsler
Hmm ok vielen Dank für die schnelle Antwort, und was kann man machen wenn man im Nahkampf gegen einen Läufer gebunden ist aber man keine Waffen hat, um diesen zu verwunden?
 

Artery

Regelkenner
Moderator
(Kleines Regelbuch S.26) Dann kannst du "Unsere Waffen sind nutzlos" 'einsetzen', dies bedeutet, dass du deinen Moraltest automatisch verpatzt und deine Einheit sich zurück zieht. Aber du musst sie danach ganz normal wieder sammeln und sie können überrannt werden. (In deinem Fall nicht, da Space Marines nicht überrannt werden können, wenn sie den Initiativevergleich verlieren bleiben sie weiterhin im Nahkampf gebunden)

Edit: Etwas zu spät :p
 

Pheelten

Aushilfspinsler
Vielen Dank für die schnellen Antworten!! :) Ich werde in meiner 40k Karriere bestimmt noch ein paar Fragen haben, ich hoffe ich kann sie weiterhin einfach hier stellen und man wird nicht irgendwann als "Nervensäge" abgespeichert :D

Gruß Philip
 

Kenechki

Fluffnatiker
Passt schon,... Willkommen im Hobby!
Für einfache Verständnisfragen gibt es auch den Kurze-Frage-Kurze-Antwort-Thread. Dort kannst du soviel Fragen stellen wie du willst, ohne immer einen Extra Thread aufzumachen ... Dann hat sich das mit der "Nervensäge" nämlich erledigt. ;)
 

Kiranor

Fluffnatiker
Mach dich am besten auch mit der Suchfunktion vertraut. Die meisten Fragen wurden schonmal beantwortet.

Und wunder dich nicht wenn du auf eine Frage mehr als eine mögliche Antwort bekommst. :D
 
Oben