Fantasy Knight- Pilgrim malt... heute: Der Grüne Ritter( Update Seite 4)

Knight-Pilgrim

Fluffnatiker
Ah Variante 2.Islandmoos und Streu.
Nicht ganz. Das ist Baumflock aus dem Modellbahnbedarf für das Begrünen von Baumrohlingen. Islandmoos hat nämlich den Nachteil, dass es irgendwann unansehnlich wird. Wie gesagt, der Waldboden bedarf noch einiger Aufmerksamkeit.
AAABER, hast du auch alle GS Kanten gefeilt??
Bei meiner präzisen Arbeitsweise ist das Beseitigen von Mängeln mittels Feile nicht notwendig. :cool: Aber Spaß beiseite. Reines Greenstuff muss schon ziemlich massiv sein, damit das mit Feilen bearbeiten kann, ohne dass es kaputt geht. Meines Wissens ist das auch der Grund, warum man Milliput und Greenstuff mischt. Um die Schleifbarkeit zu verbessern. Bei reinem Greenstuff sollte man möglichst alles vor dem endgültigen Aushärten in Form bringen und glätten.
Das ist wirklich ein dynamisches Modell! Sehe ich das richtig dass der grüne Ritter die Bäume durch seinen Gnlanz bestrahlt?
Das ist zumindest die Absicht. Ich muss mal zusehen, ob ich nicht bessere Fotos schießen kann. Der Schwertarm und die rechte Seite ist total überbelichtet.
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
Touche! Nee aber ernsthaft, das mit dem Mix stimmt, seitdem ich das mache sehen die Oberflächen mMn besser aus als mit geglättetem GS. Ich finde den total gelungen, sagt mehr aus als das GW Modell (obwohl das wahrscheinlich mein meistgekauftes Charaktermodell ist, 6 oder 7 glaub ich). :eek:
 

Iron Guard

Regelkenner
Der macht doch ordentlich was her! Auf jedem Spielbrett genau die imposante Erscheinung, die man sich bei diesem mystischem Ritter vorstellt. Klasse!

Praktischerweise hat er für den dramatischen Effekt seine 2 Bäumchen dann auch immer gleich dabei 😅
 

sejason

Blisterschnorrer
Der is echt klasse geworden! 👏
Sieht aus, wie ein mytischer Ritter, der aus dem Wald heraus erscheint ... passend zum Fluff des Grünen Ritters. Also alles richtig gemacht :)
 

Knight-Pilgrim

Fluffnatiker
So ich hab heute nach den letzten kleineren kosmetischen Eingriffen an der Base noch mal Bilder geschossen, die weniger überbelichtet sind.
Der Leim und die Farbe ist noch nicht einmal trocken.
001 (2).JPG 002 (2).JPG 003 (2).JPG

Nee, Stückzahl ist gemeint. 😁
Ich fand den immer toll als General, als Drachenreiter, mein Sohn wollte den als Blutdrachen haben usw usf.
Ich hab das Original nur einmal rumliegen. Und der kam lange nach meinem ersten Greenstuff Ritter in meine Sammlung. Ja, das Umbaupotential ist hoch. Leider auch die Qual der Entscheidung. Soll es ein Herzog werden, obwohl ich noch zwei Zinnherzöge herumliegen habe? Oder doch lieber ein Vampirfürst( z.B. der Rote Herzog)? Mein Erstversuch kam leider an das Original nicht heran. Ihn stumpf als Grünen Ritter von der Stange zu verwenden, kam irgendwie in Anbetracht der Alternativen nicht in Betracht. Daher auch die Zweitauflage Marke Eigenbau.
Praktischerweise hat er für den dramatischen Effekt seine 2 Bäumchen dann auch immer gleich dabei
Deswegen hab ich auch eine 50mm Quadratbase statt der normalen Kavalleriebase verwendet. Da hätten die Bäumchen beim bsten Willen nicht draufgepasst. Auch wenn er die regeltechnisch hätte bekommen müssen. Aber hier geht es ja nicht um eine Turnierarmee. Bei meinem Erstversuch hab ich versucht, den Wald mit ein paar mikrigen Drahtästen am Rande anzudeuten. Das war suboptimal.

Ich freue mich jedenfalls, dass es anscheinend gelungen ist, die Atmosphäre der Grafikvorlage einigermaßen einzufangen. Danke für das Lob euch allen.

Als Nächstes werde ich wohl ein paar Sidekicks abarbeiten, die ich nebenher angefangen habe, mit zu bemalen.
 

Sunzi

Erwählter
Sieht auch bzw. gerade so fotografiert wirklich gut aus. Man sieht deutlich den schönen Leuchteeffekt und das Schwert passt auch gut. Generell eine stimmige Umsetzung eines geisterhaften nicht ganz irdischen Ritters.
 
Oben