Kurze Frage Kurze Antwort

stark

Codexleser
Da es KFKA hier im Unterforum noch nicht gibt und ich auch nicht die GK damit belasten will mach ich das hier mal auf.

Und auch gleich meine Frage. Hab mir das Codex grade runter geladen.
sehe ich das richtig das die Inquisition nicht mehr als Hauptkontingent spielbar ist. Gibt ja nur HQ und Elite und keinen veränderten AOP
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightghost

Erwählter
Ist der digi Kodex denn noch aktuell, bzw der aktuell gültige Kodex ?

Irgendwie hat die =I= ja ihren eigenen Charme. Wäre toll, wenn man sie auf auf Turnierebene spielen könnte :)
 

raznagul

Blisterschnorrer
Natürlich nur als Inquisitorial Detachment.
Oder wo willst du die Pflicht-Standardauswahlen herbekommen?


Sieht man eigentlich irgendwo, wann die digitalen Releases, wie der Inquisition Codex oder der Adepta Sororitas Codex, aktualisiert wurden.
Ich habe mir mittlerweile schon 5 digitale Codices bzw. Dataslates gekauft und würde jederzeit gerne wissen ob die Version die ich habe noch aktuell ist, ohne sie neu runterzuladen und alles zu vergleichen.
 

drakonx

Codexleser
Also ich habe die digitalen Codizes fürs ipad. dort sieht man im Store das es updates gibt und kann sie entsprechend installieren.
Automatisch läuft da natülrich nichts. Steht dann auch dort was aktualisiert wurde.
Weiß aber nicht wie das mit den anderen versionen aussieht.
 

stark

Codexleser
Ja kann sein das es Kontingent heist, hab es grad auf Arbeit nicht vor Augen :huh:
Meine sie ][ Auswahl was ich beim Onlinecodex hinten in der Ecke LoW, Formationen etc. auswählen kann.
 

drakonx

Codexleser
Also unabhängig davon wie es im Onlinecodex, sonstigen Armybuilder'n oder auf dem Papierzettel letztlich aussieht...

Du darfst die Inqusition wie ein beliebiges Detachment (Kontingent) einsetzen. Es kann dein Hauptkontingent sein und ein Inquisitor wäre der Kriegsherr. Du kannst es auch als Verbündete oder normales Kontingent einsetzen.

Also es hat nichts mit Formation zu tun. Ist vielleicht im Onlinecodex so mit drin weil es einfacher ist?... keine Ahnung.
 

Knorki

Aushilfspinsler
Nicht ganz richtig so.
Nach dem letzten Update darfst du Inquisition nur mehr als Inquisitorial Detachment wählen. Dieses Kontigent hat bestimmte Slots und Kommandantenvorteile.
Inquisition kann nicht als Kombiniertes-, Verbündeten-, Formation Kontigent etc gewählt werden.

Ein Kontigent aus deiner Armee - welches nicht ein Verbündeten-Kontigent sein darf - kann als dein Hauptkontigent gewählt werden. Aus diesem kommt dann dein Kriegsherr.
 

GeneralGrundmann

Tabletop-Fanatiker
Nein! Jedes Kontingent steht für sich. ALLE Kontingente einer (1) Armee bilden = DIE eine (1) Armee, die man spielt.

Hier mal die Kurzzusammenfassung, was man so beachten sollte:


Armeezusammenstellung [Deutsche Begriffe]


Wenn man "gebunden/Armee in Schlachtordnung" spielt, muss grundlegend Folgendes beachtet werden:

  1. Man braucht zwingend genau ein (1) "Hauptkontingent (HK)", welches den Kriegsherren enthalten MUSS.
  2. Dieses eine (1) "Hauptkontingent (HK)" kann [meistens] ENTWEDER ein "Kombiniertes Kontingent (KK)" laut Regelbuch sein, ODER eine (1) "Formation" [als Sonderform eines "Kontingents"] ODER ein (1) "einzigartiges Kontingent (EK)" ODER ein sonstiges Kontingent wie zum Beispiel ein Inquisitions Kontingent.
  3. Dieses eine (1) "Hauptkontingent (HK)", EGAL was es jetzt konkret ist, kann nun um grundsätzlich beliebig viele andere "Kontingente" (inklusive Formationen) ergänzt werden. Auf Turnieren ist die Anzahl der weiteren "Kontingente" (inklusive Formationen) meistens begrenzt.
  4. JEDES einzelne "Kontingent", egal welcher Art, darf grundsätzlich nur aus "Einheiten" von genau einer (1) "Fraktion" bestehen, basierend auf lediglich einer (1) Publikation. Anders formuliert, alle "Einheiten" eines (1) "Kontingents" sind grundsätzlich aus nur einer (1) Publikation entnommen. "Einheiten" aus mehreren Publikationen in einem (1) "Kontingent" zu spielen ist NICHT möglich! "Formationen" haben hinsichtlich der zwingend aufzustellenden "Einheiten" eindeutige Vorgaben.
Armee = Die Ansammlung von Miniaturen, die man konkret spielen will. Entweder nach "ungebunden/Armee in loser Schlachtordnung" oder "gebunden/Armee in Schlachtordnung" zusammengestellt. Fraktion = Übergeordnetes Gliederungsschema der verschiedenen spielbaren Völker des 40K-Universums. Hauptkontingent = Wenn man "gebunden/Armee in Schlachtordnung" spielt, dann braucht man zwingend EIN (1) Hauptkontingent, welches den Kriegsherren enthält. Da eine Formation lediglich eine Sonderform eines Kontingentes ist, kann eine Formation auch den Kriegsherren enthalten. Ansonsten ist ein Hauptkontigent ein normales Kontingent. Kontingent = Vorgeschriebene Menge an möglichen Auswahlen, wobei die Auswahlen nach eigenem Ermessen mit unterschiedlichen Einheiten gefüllt werden können. Kontingente entsprechen am ehesten dem alten AOP (Armeeorganisationsplan). Formation = Sonderform eines Kontingents. Hier hat man keinen AOP, den man selbstständig füllen kann. SONDERN man MUSS bestimmte Einheiten wählen, um die Vorgabe(n) der Formation zu erfüllen. Eine Formation ist eine Art Kontingent, wo einem direkt vorgeschrieben wird, welche Einheiten man zu spielen hat.


WICHTIG: ALLE eventuellen Vorteile eines Kontingentes bzw. einer Formation gelten auch NUR für diese Einheiten aus dem jeweiligen Kontingent bzw. aus der jeweiligen Formation! Eine (1) Einheit kann immer nur zu einem (1) Kontingent bzw. zu einer (1) Formation gehören. Die selbe eine (1) Einheit kann also zum Beispiel NICHT sowohl einem Kombinierten Kontingent (KK) angehören als auch zusätzlich Bestandteil einer Formation sein.


Gruß
General Grundmann
 
Oben