Lieferzeit / Verfügbarkeit Privateer Press

Lucion

Aushilfspinsler
Hallo Leute,

ich wolle mit einem Kollegen zusammen Warma / Hordes anfangen. Kein online Shop hatte die Sachen die wir haben wollten vorrätig und die Lieferzeiten wurden je nach Shop mit 2-4 Wochen angegeben.
Da hatte ich schon kurz überlegt, ob ich es nicht sein lassen soll, da man ja schon direkt die Sachen haben möchte und auch wenn man später mal nachkauft, möchte ich nicht immer so lange warten.
Nun sind fast 3 Wochen rum und ich habe mal beim Shop wo wir bestellt haben nachgefragt, ob wie angegeben geliefert wird. Die Antwort war, definitiv nicht, da seit dem Wechsel zu Burst die Lagerbestände so gut wie leer sind.
Ich denke, wann wir unsere Bestellung wirklich bekommen wird er nicht sagen können.

Was ich nun gerne wissen möchte ist, ob die Verfügbarkeit nur momentan so aussieht oder diese schon länger so schlecht ist?
Überlege nun ob ich wirklich mit einem Tabletop anfangen möchte, bei dem ich Ewigkeiten auf meine Figuren warten muss. Vielleicht werden die auch erst in Monaten geliefert, wer weiß das schon...
 

Eversor

Foren-Methusalix
Die Verfügbarkeit ist momentan recht schlecht, selbst für WM/H-Verhältnisse.
Zuerst einmal gab es bei vielen Produkten schon immer Probleme, da Privateer bei hoher Nachfrage den amerikanischen Markt bevorzugt beliefert. Dadurch musste ich z.B. mal fast ein halbes Jahr warten, bis der deutsche Vertrieb wieder mit einer Farbe, die ich wollte, beliefert wurde.

Jetzt kommt hinzu, dass der alte deutsche Exklusivvertrieb Ulisses seine Tätigkeit als Vertrieb eingestellt hat. Burst hat den kompletten Vertrieb zwar direkt übernommen, konnte aber erst einmal nicht bei Privateer bestellen, da man erst darauf warten musste, die restlichen Warenbestände von Ulisses zu erhalten. Und Ulisses hat meines Wissens sehr lange gebraucht, die Waren an Burst zu liefern oder ihnen zumindest mitzuteilen, welche Waren überhaupt noch vorhanden sind. Für eine Firma macht es ja keinen Sinn, die Sachen zu bestellen UND sie dann noch vom vorherigen Vertrieb dann nochmal zu bekommen.
Und erst als das klar war, konnte Burst bei Privateer betsellen, um die Lücken zu schließen. Dann muss natürlich auch noch geliefert werden …

Ich denke mal, dass sich die Lage jetzt verbessern wird, aber wie ich schon oben schrieb, kann es immer wieder mal zu Engpässen kommen, auch ohne Vertriebswechsel.
 

Gorzhag

Blisterschnorrer
Bei Ebay kosten die Warmachine Minis aber auch einiges. Offenbar sind sie recht rar oder täusche ich mich da? Bin jetzt keim WM-Experte.
 
D

Daerthe

Gast
Bei Ebay kosten die Warmachine Minis aber auch einiges. Offenbar sind sie recht rar oder täusche ich mich da? Bin jetzt keim WM-Experte.
Also ich bin damals wegen der Lieferzeiten ausgestiegen.
Auf E-Bay kannst du teilweise super deals machen, wo du große Pakete kaufst. Da sparst du dann 30-70%.

Aber das sind dann Pakete um die 200 bis 400 Euro.

Und oft mehr dabei als man will oder braucht und oft auch nicht alles was man will oder braucht.
 

Gorzhag

Blisterschnorrer
Also ich bin damals wegen der Lieferzeiten ausgestiegen.
Auf E-Bay kannst du teilweise super deals machen, wo du große Pakete kaufst. Da sparst du dann 30-70%.

Aber das sind dann Pakete um die 200 bis 400 Euro.

Und oft mehr dabei als man will oder braucht und oft auch nicht alles was man will oder braucht.
Echt? Ist das mit den Lieferzeiten so krass? Bei uns haben ein paar Spieler mal eine Weile recht viel WM gezockt, wobei ich mir damals keine Armee zugelegt habe. Derzeit scheint das Spielerinteresse aber wieder zurückgegangen zu sein, oder täusche ich mich da?
 
D

Daerthe

Gast
Ich warte immer noch auf meinen Loki... Seit äh knapp 12 Monaten oder so. Schon ne weile her...
 

Sebasthos

Blisterschnorrer
Ein guter Ort für WM/H Zeug ist der Markt von page5.de, der deutschen Hauptseite von Wm/H, da findet man vieles. Wayland Games ist auch noch ganz gut bestückt. Aber abgesehen davon hat man wirklich den Eindruck, dass PP sich gerade selber seinen Markt zerlegt.
 

Gorzhag

Blisterschnorrer
Ein guter Ort für WM/H Zeug ist der Markt von page5.de, der deutschen Hauptseite von Wm/H, da findet man vieles. Wayland Games ist auch noch ganz gut bestückt. Aber abgesehen davon hat man wirklich den Eindruck, dass PP sich gerade selber seinen Markt zerlegt.
Schon komisch, wenn man bedenkt, dass Warmachine bei uns mal zeitweise ein echter 40k-Herausforderer gewesen ist.
 

Stingray

Tabletop-Fanatiker
Leute, ich wollte mir gerade mal ein paar Warmachine-Sachen bestellen (nach einem Jahr ohne Käufe) und habe fast einen Herzinfarkt bekommen, als ich die aktuellen Preise gesehen habe. Was zur Hölle ist denn da los?!? Ich zahle doch keine 50-70€ für einen Heavy War Jack!?! Da sind ja selbst die schlimmsten GW-Preise noch erträglich im Vergleich dazu!

Was geht denn da ab? Ist die Firma kurz vorm Abnibbeln?
 

Meneldur

Codexleser
Ja, die neuen Charakter Warjacks/beasts sind etwas teurer. Aber das ist keine wirklich neue Entwicklung. Die charakterwarjacks waren immer schon recht teuer. Durch die "neuen" skulpts der Minis sind die noch etwas teurer geworden.

Ich denke nicht, dass die Firma kurz vor dem Bankrott steht. Nur in Deutschland/Europa haben die "Schwierigkeiten" den Markt zu bedienen. Was zugegebener maßen "unangenehm" ist. In Amiland brummt das Ding wohl ungehindert.
 
Oben