Newsfeed & Allgemeiner Laberthread

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Du weist ja, als quasi Mod kannst du das auch ungefragt verschieben (ins passende Thema des anderen Subforums) :)
Naja, vier Beiträge abzuspalten lohnt jetzt nicht wirklich, da is es sinnvoller im anderen Forum ein neues Thema für aufzumachen, wenn denn Bedarf besteht.


Wie gesagt, das kauen wir glaub ich eh alle 2 Wochen durch.
Und meine Argumente bleiben da auch die selben, der leichtere Umstieg durch erkennbare Profilwerte und Armeelisten. Damit jemand der umsteigt sofort bekannte Elemente findet mit denen er etwas anfangen kann.
Es soll eben ein verbessertes 40k sein und dementsprechend bleiben bestimmte Elemente von 40k erhalten.
Darum geht es garnicht, es geht darum Armeen und Einheiten von M41SST in M41adv zu portieren, was schwierig ist. Ich hab mich teilweise schon mit den Eldar schwer getan, weil SST an vielen Stellen einfach so anders ist, dass man Dinge nicht auf dieselbe Art behandeln kann wie 40k es tut. Man kann eine Armee nicht einfach von 40k nach SST portieren, man muss sie komplett neu bauen - und das ist andersherum genauso.
Ich kann die Basischarakterklassen von D20/D&D auch nicht mal kurz ein WX-Poolsystem konvertieren und erwarten, dass sie in der neuen Regelumgebung so funktionieren wie bisher.

Außerdem werden einige der SST-portierten Rassen sehr speziell (v.a. Necrons und Orks) und haben auch schon grundlegend wenig mit traditionellem 40k gemein.
 

Kodos der Henker

Tabletop-Fanatiker
Von dem her hat M41 advanced mehr mit SST zu tun als mit dem traditionellen 40k, zumindest nach aktuellem Stand.
Deswegen empfinde ich es zumindest momentan leichter mich an den SST Armeen zu orientieren als an 40k.
 

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Dein Schadenssystem ist 40k. Das fängt damit an dass du BF hast (die sämtliche Umrechnungen für SST komplett über den Haufen wirft) und hört damit auf dass du keine Nukes in regulären Listen hast (die starken Einfluss auf die Punktkosten quasi-unkaputtbarer Einheiten und Todessterne haben).
Im Prinzip hast du ein Zwischending, bei dem dir keines der beiden Systeme wirklich hilft dein eigenes Balancing zu finden.

Auch würde ich dir gerade beim Kommandosystem empfehlen eher was eigenes zu finden statt einfach das Unit Command von SST zu kopieren, das für traditionelle 40k-Spieler schon sehr befremdlich wirkt.
 

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Die Eldar sind größtenteils fertig, für Orks gibt es schon einige Einheiten und Waffen, Marines befinden sich in Überarbeitung.

Im Moment beschäftigt mich aber immernoch das hier (4 gods to go):
Larp Pantheon

Sowie das hier (Projekt vorerst abgeschlossen):
Ratten! RPG - Die Hüpfer
Ratten! OpusAnima Conversion

Und das hier (Projekt abgeschlossen, höchstens die Zeitlinie mal nachreichen):
Opus Anima Schollenberschreibung Rußloch/Maschinenstädte
Rußloch Karte groß
Rußloch Karte klein

Und das hier (mittendrin und voll dabei):
Opus Anima Lux - Kurzüberblick Setting
OAL - Spezies Abara (WIP) (fast fertig)
OAL - Spezies Sanherib (fertig, 3 Spezies fehlen noch inkl. Menschen)
OAL - Grundregeln (soweit fertig)
OAL - Charaktererschaffung (soweit fertig)
OAL - Fahrzeuge, Flugzeuge, Luftkampf (soweit fertig)
OAL - Eigenschaften der Waffen (soweit fertig)
OAL - Computertechnik (fast fertig)

Da ich auch nicht wirklich das Gefühl habe, dass das hier mehr als 3 Leute interessiert hab ich mich erstmal auf die anderen Projekte eingeschossen und mach M41SSTpK nebenher, immer wenn ich mal wieder richtig Lust drauf hab (es wächst langsam aber stetig, das ist eh nichts was man an einem Tag hinbekommt).
 
Zuletzt bearbeitet:

sandnix

Eingeweihter
Moderator
Da ich auch nicht wirklich das Gefühl habe, dass das hier mehr als 3 Leute interessiert hab ich mich erstmal auf die anderen Projekte eingeschossen und mach M41SSTpK nebenher, immer wenn ich mal wieder richtig Lust drauf hab (es wächst langsam aber stetig, das ist eh nichts was man an einem Tag hinbekommt).
Auch wenn ich kein Fan vom SSTK Regelwerk bin (obwohl es 1-2 wichtige Elemente von INFERNO inspiriert hat), finde ich es schade, dass es so eine Nebensache geworden ist.
Denn ich glaube, dass alternative Systeme sich durchaus gegenseitig befruchten können, dass Leute, die auf INFERNO stoßen, in SSTK eine schnellere Option sehen und umgekehrt, Leute, denen SSTK zu schnell ist, sich dann INFERNO anschauen.
 
Oben