Regelfrage Kriegslisten In Nominie Imperatoris 2019

tank666

Aushilfspinsler
Hallo ich habe eine kurze Frage bezüglich der Missionszielkarten. (s 70 In Nominie Imperatroris 2019)
Dort steht Taktische Missionzielkarte zihen man solle die oberste Karte zihen.
Auf seite 71 steht wenn ich fertig bin Missionszielkarten von der Hand ins Spiel zu bringen, dann kann ich wieder zihen bis ich 5 auf der Hand habe.
Wiederspricht sich das nicht irgendwie?

ICh verstehe das so ich habe 5 Karten auf der HAnd kann bis zu 3 ins Spiel bringen und danach wieder auf 5 ziehen. Jedoch verstehe ich nicht warum noch einmal steht eine Karte zihen.
Evtl kann mir das einer erklären :)
 

Cpt. Com. Daemus

Eingeweihter
Wenn Du vom Hauptstapel Missionszielkarten ziehst, ziehst Du die von oben (man könnte ja auch aus der Mitte, zufällig aus dem Haufen usw. ziehen). Wie, z.B., wenn Du Deine Hand auf 5 wieder voll machst, ziehst Du die neuen Karten eben von oben (vom Hauptstapel)…

...ist vielleicht zu selbstverständlich; dass es dann, wenn es erwähnt wird, wieder irritiert...:lol:
 

tank666

Aushilfspinsler
AH war blöd formuliert... meine Frage war nicht ob man die Oberste ziht sondern es sich wiedespricht. Auf der einen Seite 70 steht eine Karte zihen und auf der nächsten steht man darf wieder bis auf 5 zihen. Da war meine Frage was nun stimmt :) Darf ich immer nur eine oder jedesmal wieder auf 5 Karten für die Hand zihen.
 

Cpt. Com. Daemus

Eingeweihter
Nee, ist schon so, wie ich das meinte: der erste schwarze Block beschreibt, wie es grundsätzlich geht, Missionszielkarten von seinem Stapel zu ziehen. Man zieht eine Karte von seinem Stapel und nimmt sie in die Hand. So geht "eine Missionszielkarte ziehen". Mehr sagt dieser Absatz nicht aus. Ziel ist immer, selbst 5 auf der Hand/im Spiel zu haben, wie im Absatz daneben oben beschrieben ist.

Es mag vielleicht an der unglücklichen Übersetzung liegen, dass der Eindruck entsteht, man solle nur eine Karte auf die Hand ziehen...
 

MisterSinister

Regelkenner
Richtig, der Kasten auf Seite 70 sagt lediglich wie es abläuft, wenn man angewiesen wird eine Karte vom Deck zu ziehen. Auf Seite 71 wird dann als Grundregel erklärt, dass man die Hand auf 5 Karten aufzieht, nachdem man Ziele ins Spiel gebracht hat. Hast du also 3 Karten ins Spiel gebracht und entsprechend noch 2 auf der Hand, musst du auf 5 Karten aufziehen und den Kasten von S. 70 dreimal nacheinander anwenden. Missverständlich wird es eigentlich nur, wenn man glaubt man dürfe den Kasten nur einmal ausführen, das tut man halt für jede einzelne Karte, die man ziehen muss.
 
Oben