SAGA Diskussion

Pirscher

Testspieler
Moderator
Hallo Zusammen,
ich habe hier jetzt mal ein Thema ertsellt wo über Saga im allgemeinen und natürlich die geplante Kampagne im speziellen diskutiert werden kann.
Ich werde gleich noch ein Thema für die Kampagne erstellen, da würde ich euch aber bitten keine Diskussionen zuführen, damit wir dort dann die Reglen, Mitspieler und später vielleicht die Kampangenzüge festhalten können, und es dort nicht unübersichtlicht wird.
Wenn es für alle Interessierten soweit ok ist biete ich mich an für die Kampagne ein bisschen die Organisation/Verwaltung zu übernehmen. Für die Reglen gibt es ja das Buch "Zeit der Wölfe", daran würde ich mich soweit eigentlich halten. Ich würde dann die Verwaltung der Kampagnenzüge (Wer spielt gegeneinander) machen.

Und dann möchte ich gleich noch ein zwei Diskussions Themen einwerfen:
Wer hat denn alles Lust bei einer Kampagne mitzuspielen?
Wann sollte diese am Besten Starten und wieviel Zeit sollten wir für einen Kampagnenzug (es werden 6 gespielt) einplanen? (2 Wochen oder 1 Monat oder...)

Gruß
Patrick
 

GerdPrimax

Codexleser
Moderator
cool das du das machst patick...
danke dir.
ich wäre natürlich dabei. Wenn ich es richtig gelesen haben können auch pro Kampagnenzug mehr als nur 1 Spiel von jedem abgehalten werden. Wieviele Spiele pro Zug möchten wir machen und danach richtet sich auch wieviele Wochen wir planen möchten.

Von mir auch direkt zwei Fragen:
Was ist mit Barden? zählen die als Einheit oder wie sonst auch kostenlos dazubuchbare Option?
und
möchten wir die im Spielbogen aufgeschriebenen vorhandenen Einheiten als "festgelegte" größe spielen oder dürfte man vor der Schlacht aus einer im Bogen notierten (z.B.) 8er Einheit Krieger in der Schlacht 2x4 aufstellen?

lg Daniel
 

eisenherz

Eingeweihter
Moderator
Ich spiele gerne mit und möchte dadurch eine neue Armee meine Angelsachsen aufbauen und erweitern .
Zwei Spiele pro Monat könnte Ich hinbekommen 😊
 

Pirscher

Testspieler
Moderator
@Gerdprimax
Barden würde ich komplett raus lassen, das sie ja eh für Helden des Wikingerzeitalter nicht erlaubt sind. Und da die selbst erstellten Kriegsheern Regeltechnisch denen ja gleichen würde ich ohne spielen.
Die Anzahl der Spiele pro Runde hängt ja davon ab wie oft ein Spieler von den anderen Kriegsheern als Gegner gewählt wird. Die Kampagnenzüge trägt ja jeder verdeckt in seinen Armeebogen ein. Wenn man mal das Beispiel mit 8 Kriegsheern nimmt und 7 davon alle den 8ten als Gegener wählen dann würde der eine 7spiele haben während die andere nur jeweils ein Spiel in dem Kampagnezug haben.

Ich würde prinzipiell die Einheiten immer so nehmen wie sie im Armeebogen stehen, das macht die Sache einfacher, grade auch wenn es um die Berechnung der Verluste geht, zudem könnte man damit auch die Einschränkung umgehen das man ja nur soviel Einheiten einer Art (Veteranen / Krieger...) haben darf wie es die Werte Land/Ruhm... erlauben. Ich würde mich da aber der Mehrheit anpassen sollte das so von allen gewünscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gandriel

Testspieler
Wäre gerne als Wikinger Jarl dabei :)

Da es unsere erste Saga-Kampagne ist, sollten wir uns vielleicht zunächst lediglich an die Optionen bzw. Auswahlmöglichkeiten aus "Zeit der Wölfe" halten, insbesondere um es Patrick nicht zu schwer zu machen.

Wann soll´s denn losgehen?
In den Sommerferien werden doch wahrscheinlich einige nicht zum Spielen zur Verfügung stehen, oder?
 

Gandriel

Testspieler
Bin ab dem 29.07. für zwei Wochen mit der Familie im Urlaub... aber ich glaube man kann auch Ablöse in der Kampagne zahlen, wenn man keine Zeit hat zu kämpfen, oder?
(Wär aber schon fies, wenn Ihr dann alle die Wikinger Anfang August überfallen würdet :rolleyes:)
 

Pirscher

Testspieler
Moderator
Ich habe im August ja auch Urlaub :-D. Wenn wir jetzt kurzfristig noch beginnen wollen, wäre die einzige Möglichkeit wenn wir die Zeit bis zum Abschluss der ersten Kampagnerunde verlängern.

Was wollen wir den jetzt an Zeit festhalten die man hat seine Spiele auszutragen?
Max. 1Monat? Mit der Option das wenn alle ihre Spiele vorher abgeschlossen haben die nächste Runde eher startet.
 

GerdPrimax

Codexleser
Moderator
1 Monat wenn alle in dieser Runde maximal 2 Spiele haben. Sollte einer mehr als 2 mal gefordert worden sein, benötigen wir spontan wohl ne Verlängerung. Kommt wohl immer darauf an wer das Opfer ist. Aber grundsätzlich würde ich auch einen Monat sagen
 

eisenherz

Eingeweihter
Moderator
Atheltrheds Sohn Bars will seine Lande vergrößern 😈
Er wird aber von 9.7. Bis 23.7. Nicht da sein .😴
Danach sind die Angelsächsischen Streitkräfte bereit 😊
 

Pirscher

Testspieler
Moderator
Wir hatten am Mittwoch schon kurz darüber gesprochen, da es wahrscheinlich schwierig wird das sich alle einmal gleichzeitig treffen um ihre Kriegsheern auszuwürfeln würde ich das 4 Augenprinzip vorschlagen, heißt das man seinen Kriegsheern auswürfeln kann solange ein weiterer Spieler anwesend ist.
Das mit dem anpassen der Zeit für eine Runde sollte ein Spieler besonders häufig gefordert werden finde ich eine Gute Idee.
Ich würde dann 1Monat pro Zug + Bonus festhalten. Wobei wenn alle Kämpfe ausgetragen sind die neue Runde direkt startet.

- - - Aktualisiert - - -

Damit würde eigentlich nichts dagegen sprechen das mit den erstellen der Kriegsheern/ Armeebögen begonnen werden kann. Am besten schickt ihr mir dann die erwürfelten Fähigkeit und eure Armeeaufstellung. Oder macht ein Photo vom Armeebogen was ihr mir schickt. Sobald ich dann von allen die mitspielen wollen die Infos habe ergänze ich dann alle Kriegsheern im anderen Thema und wir können einen Termin ausmachen bis wann mir jeder Kriegsheer seine Aktion für den ersten Zug mitteilt. Ich würde dann immer für jeden Zug einen. POST machen in dem steht wer mit welcher Aktion auf wen trifft. Und das Datum dazu schreiben bis wann der Zug abgeschlossen sein soll. Am Ende würde ich dann wenn gewünscht kennzeichnen wer die Kämpfe gewonnen hat. Die Armeebögen bzw. Die Änderungen müssten dann nach dem Spielzug wieder zu mir.
 

GerdPrimax

Codexleser
Moderator
Prima, Thomas und ich können am Montag unsere Anführer auswürfeln.

Mein Karl Martell (Anführer der Karolinger Franken) erwartet euch
 

der_Angelus

Miniaturenrücker
Wir haben für Clubmitglieder eine "feste" Regelung oder weiß ich da was nicht mehr? Wurden neue Entscheidungen getroffen?

Es wäre schön wenn solche "Einnahmen" für die Clubkasse mal mit mir abgesprochen werden und nicht kopflos geplant wird.

Eisenherz sollte die Regelung kennen, denn wir haben sie schon mehrfach besprochen und irgendwann aufgestellt.

Auch zu einer "Blockung" für Clubmitglieder hatten wir feste Regelungen.

Wir haben für die Orga von Turniern eine Whats app Gruppe in der sowas vorher besprochen werden sollte, da ist auch Thomas Mitglied.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisenherz

Eingeweihter
Moderator
Spielen wir nach den überarbeiteten Regeln nach Kreuzfahrerbuch oder nach Dark Age 😊?
Muss doch Wissen welches Buch in die Reisetasche kommt 😉
 

Gandriel

Testspieler
Alle drei... Das Dark Age Buch und das Völkerkompendium wegen der Szenarien und Völkerlisten und das Kreuzzugbuch wegen der aktuellen und in den Turnieren geltenden Regeln :)
 

Pirscher

Testspieler
Moderator
"Zeit der Wölfe" nicht zuvergessen ;-).
Aber Spaß beiseite, es ging ja um die Regeln, deshalb für alle denen es vielleicht nicht ganz klar ist, Im Ära der Kreuzzüge sind bereits Regel- Änderungen und Klarstellungen mit drin die im ersten Dark Age Buch nur in den Erratas/FAQ stehen. Es ist daher das aktuellere Regelbuch, prinzipiell sind die Regeln der beiden Bücher aber identisch man muss halt nur immer die aktuellsten FAQs mit dazu nehmen.
 
Oben