Söldner und die 8. Edition

molochkrieger

Testspieler
Eine Frage die mich eigendlich schon seit aufkommen der ersten Gerüchte dass es eine neue Edi geben wird stark interessiert.
Werden die Söldner nun entgültig verschwinden oder werden auf Tunieren immernoch die Kriegerische Horden Listen erlaubt sein?

Und was noch viel wichtiger ist, werden die Söldner noch einigermaßen spielbar bleiben?

Ich persönlich denke, dass die Armee noch weniger zu sehen sein wird. Was nicht an der neuen Edi liegt sondern am mangelnden Support.

Regeltechnisch denke ich, werden sie noch schwieriger zu spielen werden, was aber hauptsächlich daran liegt, dass Warhammer ein Massenschlachten Spiel wird und die Söldner wohl im Vergleich noch teurer sein werden.
Allerdings bekommen Pikeniere nen Push :eek:).

Würde mich allerdings sehr über weitere ernste Fan Projekte freuen, die man austesten kann. Ich denke, dass man kein GW Armeebuch braucht um was vernünftiges auf die Beine zu stellen (siehe das Indi Chaoszwergen Armeebuch oder die Liste von unseren Jungs hier).

Was sind eure meinungen zu dem Thema?

Gruß Moloch
 
Zuletzt bearbeitet:

Mjöllner

Bastler
och würde das ganze nicht so sehr pessimistisch sehen. durch die bislang als sehr wahrscheinlich diksutierte regelung der alliierten könnten auch sölnder wieder interessant werden. entscheidend wird sein, ob söldner irgendwie einen eintrag im farb- bzw. hintergrundteil im neuen regelbuch bekommen werden. inzwischen gibt es ja schon eine ganze generation von whf-spielern, die wahrscheinlich noch nie was von söldnern gehört haben. wenn sie aber dort auftauchen, gibt es wieder hoffnung.
 

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
ob söldner irgendwie einen eintrag im farb- bzw. hintergrundteil im neuen regelbuch bekommen werden. inzwischen gibt es ja schon eine ganze generation von whf-spielern, die wahrscheinlich noch nie was von söldnern gehört haben
Als ich mir im GW in Aachen das Buch habe zeigen lassen, wusste das Rothemd jedenfalls nicht, wovon ich rede - auch wenn er versucht hat, das zu überspielen ;)-, als ich ihm von meinen 12000 Punkten Söldnern erzählt habe. :rolleyes:

Im Buch selber habe ich zu der Söldnerliste jedenfalls nichts gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Korraz

Codexleser
Söldner und Horden sind wohl endgültig überholt. Verdammt schade, aber es ist aus. Errata wirds garantiert nicht geben und auf den meisten Turnieren sind sie jetzt schon nicht mehr erlaubt. Vielleicht nimmt sich FW irgendwann der Sache an (so wie sie angeblich seit einem Jahr die Chaoszwerge machen wollen ;))
 

Ulli

Aushilfspinsler
Alles muss man selber machen :)

Laut einem GW-Mitarbeiter, der die neuen PDF-Erratas schon gesehen hat, wird es ein Errata für die Söldner (wie befürchtet) leider nicht geben.

PDF-Erratas:
Lediglich die Seiten mit dem Armeeaufbau (statt "max. 4x Elite" nun "max. 25% für Elite") werden bestehende Modelle und Einheiten in die neuen Kategiorien einsortiert. Beispielsweise zählen Wölfe nun als "Bestien" und nicht als "leichte Kavallerie".

Jedoch sind die bestehenden Armeebücher zur neuen Edition kompatibel.
Damit wären, so scheint es, auch die Söldner weiterhin spielbar.
Offen blieben dennoch die bisherigen Fragen wie "Welches Gift bei Mengil?", "Wie wirken die Pistolen bei den Slayerpiraten?", etc. pp.


Kleiner Bonus für die Söldner: im Regelbich ist eine Unmenge an magischen Gegenständen beschrieben. Damit wäre sogar ein Kommandant (der ungleich einem Meistermagier ist) mit den Söldnern spielbar.

Also weiterhin Daumen drücken!
 

Magua

Tabletop-Fanatiker
Söldner & Chaoszwerge sind auf dem Weg der Squats.

Leider. Schade um die schönen Minis und dem genialen Hintergrund. :(
 

Iceland

Miniaturenrücker
... im Regelbich ist eine Unmenge an magischen Gegenständen beschrieben. Damit wäre sogar ein Kommandant (der ungleich einem Meistermagier ist) mit den Söldnern spielbar.

ich kenn mich ja nicht so gut mit Söldner aus, aber macht nicht gerade das die söldner besser spielbar als in der letzten edition? ich dachte immer, dass das fehlen der magischen gegenstände die söldner bis jetzt so schwer zu spielen machen..
 

Sir Gruufhai

Testspieler
Nein die magischen Gegenstände sind nett wobei der 4+ Rettungswurf für den Zahli ^^ wohl das ist was wir am nötigsten brauchten.
Was uns Söldnern zu schaffen macht sind die Punktkosten unserer Kerninfanterie, den Pikenträgern.
Ich habe allerding 50 Pikenträger und werde sie in den kommenden Wochen ausgibig testen, mal sehen was dabei raus kommt.

Das GW leider nicht die Chance genutzt hat die Söldner und Chaos Zwerge mit einem Errata zu versehen ist sehr schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Angesichts der Tatsache das GW alle vermerke auf Söldner mit den Erratas löschen lässt, sahen sie es wohl nicht als Chance sondern werden eher in Zukunft behaupten das es solche Völker nie gab.
 

Sir Gruufhai

Testspieler
Hmm wie kommst du auf so einen quatsch? Söldenr sind doch nichts wo für sich GW schämen müßte. Auch gibts es noch fast alle legendären Söldner Regimenter bei der Mail Order zu kaufen.
 

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Ich weiss im Internet kommts nicht immer rüber und ich hätte ein Smiley dranhängen sollen, sollte nur ein Witz sein mit dem Leugnen. Wobei man sie tatsächlich wohl eher totschweigt, oder hat man irgendwann mal ne Erwähnung von Söldnern gesehen?

Aber das GW die Söldner leider als gestorben ansieht sollte wohl allen klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Gruufhai

Testspieler
Kein Plan was GW so denkt, das wird auch immer ein Geheimnis bleiben. Bei uns wird weiter hin Söldner und Chaos Zwerge gespielt und auch auf unseren Turnieren.
Söldner dürfen auch wie vorher Oger Königreiche nutzen und Chaos Zwerge das Indy GT.
Man muß ja nicht alles mitmachen was GW so verzapft, sieht man ja auch an "Akito" und "ETC"...
 

Aidan

Tabletop-Fanatiker
Also ganz ehrlich, ich denke die neuen Regeln kommen den Söldnern sehr zugute, insbesondere die größere Auswahl an magischen Gegenständen...
 

Ulli

Aushilfspinsler
Sicherlich. Nur hat es GW leider verpasst, der bestehenden Armeeliste der Söldner ein kurzes, knappes FAQ/Errata zu spendieren, wie sie es bei den anderen Armeen (Ausnahme Chaos-Zwerge) getan haben.
- Welches Gift nutzt Mengil und seine Jungs? Höllendrachengift ist nicht mehr das Höllendrachengift (= Giftattacken), dass es mal gewesen war.
- Wie wirken Pistolen bei den Slayerpiraten?
- ...

Dazu das allgemeine BlaBla der anderen FAQs und gut gewesen. Mehr wird doch gar nicht verlangt. Hätte alles so schön sein können ... *seufz*
 

molochkrieger

Testspieler
Eine Armeeliste ist aber erst dann tot, wenn sie keine Unterstützung seitens der Spielergemeinschaft erfährt und ich lese eigendlich relativ oft noch von Spielern, die im Grunde nur darauf warten ihre Söldner wieder mal auspacken zu können bzw an ihren Söldnerlisten pfeilen.
Ich selbst habe die Jungs erst vor zwei Jahren angefangen, finde aber, dass die Minis sehr viel Flair haben und der Hintergrund (halt altes Buch) spricht mich von den Menschlichen Völkern noch am meisten an. Dazu muss man sagen dass ich, wenn ich die Jungs spiele eigendlich nur nach der PDF spiele plus WD Einheiten. Das heisst zum größten Teil die großartigen alten Minis.
Leider ist Warhammer Fantasy bei uns im Spielerkreis etwas eingeschlafen aber dennoch hatte ich schon meine Spielerfahrung und muss sagen, dass se sich sehr viel angenehmer spielen als in der 7. Edi. Es gab eigendlich auch gar keine Regelfragen bei Ihnen. Und ich hab eigendlich alles quer Beet gespielt abgesehen von den Skalpjägern jedenfalls, weil auch jetzt noch, dass meiste ziemlich eindeutig ist (was man in letzter Zeit ja ein größere Schwäche der neuen Armeebücher/Erratas ist :eek:) ). Man muss halt nur mal nen bissel den Verstand einsetzten und nicht immer nur das beste rausholen wollen (auch etwas was ich in letzter Zeit nicht sonderlich zu schätzen gelernt habe seitens der Spieler).

Ich denke wenn wer ein vernünftiges Fanmade Errata für die Söldner rausbringt gäbe es da eigendlich keine Probleme auch in der Tunierszene.
Und da sehe ich eher das Problem. Müsste halt mal wer machen, sodass einheitlich mit ihnen umgegangen wird.
Und mit Errata meine ich keine Regeländerungen oder Punktekostenveränderungen! Sondern einfache Klarstellungen. z.b. die Sache mit Mengils Skalpjägern (wie diese...bescheuerte... Disskusion mit dem Höllendrachengift je aufkommen konne ist mir ein Rätsel, is nämlich sooooo schwer mal ins 6. Edi Regelbuch auf Seite 22 zu gucken und nachzulesen, um es mal sehr provokant auszudrücken).
 
Zuletzt bearbeitet:

Bloodknight

Capellaner & stolz drauf
Teammitglied
Administrator
Angeblich frickeln die italienischen GWler an einen Errata. Die haben da auch ein besonderes Interesse dran, schließlich sind die Söldner sozusagen ihre "Hausliste" ;).

Ich find's ein bisschen schade, dass man die Jungs von den meisten Turnieren ausgeschlossen hat, da die Begründungen dafür doch eher fadenscheinig wirken. Naja, im Privatbereich habe ich noch niemanden getroffen, der nicht dagegen spielen wollte.
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
Tag zusammen Leute. Nach quasi beendetem Studium hab ich wieder Zeit für meine Tileaner. Und ich hab irgendwie wenig Lust die zwangsweise nach Imperiumsregeln zu spielen, da ja die alte Söldnerliste so quasi nicht mehr gültig ist.

@Bloodknight: hast du irgendwas aktuelles von den Italienern gehört?

@ all: Wie sieht die Bereitschaft aus das Projekt Söldnerarmeebuch in die neue Edition zu holen?
 

Magua

Tabletop-Fanatiker
Selbst wenn GW Italien da an Regeln brüten und die genial sind, so werden sie nie veröffentlicht werden, da GW UK die Söldner den Weg der Squats, Symbiontenkulte, Chaoszwerge gehen lässt.

Schade.

Ansonsten helfe ich gerne mit Söldnerregel an die 8. Edition anzupassen.
 
Oben