Verträgt die Welt jetzt...

Solitaire

Hüter des Zinns
...Tabletop auf Basis von C&C Generals. Bin gerade dabei, ein Spiel für Revellmodelle zu entwicklen.
Es wird etwas aus dem Pc-Spiel und etwas von 40k haben.
Es werden im Spiel keine Staaten genannt. Werde mir 4 Grund-Parteien ausdenken.

Kann man sowas jetzt machen?
 

MacB

Malermeister
Originally posted by samy@14. Apr 2003, 11:22
Kann man sowas jetzt machen?
wie "jetzt"??

warum "jetzt"? weil jetzt gerade krieg im fernsehen ist?

wie ich schon in einigen "kann-man-jetzt-noch-warhammer-spielen" threads geschrieben habe: ES IST IMMER IRGENDWO KRIEG!!

warum sollte dieser krieg 'was besonderes sein? weil die usa dabei sind? weil er im fernsehen übertragen wird?

also: wenn's dir spass macht, so'n spiel zu entwickeln und zu spielen, WARUM NICHT?
 

Solitaire

Hüter des Zinns
gutes Argument!

Ich frage deshalb, weil kumpels von mir sagten 40k sei Fantasy, Revell-Modelle seien allerdings echt und Nationen zugeordnet.
Sowas würde nur gehen, wenn man sich alternative Bezeichnungen für Kriegsparteien aussucht.

Allerdings weiss man doch sofort wo der M1 hingehört oder?
 

MacB

Malermeister
nix für ungut, aber deine kumpels ham' (imho) einen an der waffel.

frag die mal, ob die "axis and allies" kennen, da wird (oder wurde, weiss nich' ob's das noch gibt) der 2. wk nachgespielt ... ooohh, wie verwerflich!
(btw: bei panzergeneral hab' ich auch schon 'mal moskau erobert *g*)

ich schätze 'mal, im amiland oder auf der insel gibt's garantiert schon 'n tabletop für moderne armeen. irgendwie haben die damit weniger probleme als wir
 

Solitaire

Hüter des Zinns
Das heisst ich könnte die Charakter der Armeen den jetztigen Verhältnissen der Welt etwas anpassen?


Ich werde es so gliedern.

1 Großmacht
2 "normale"
1 fanatische Armee

Nebenbei hier mein Apache

AH-64 APACHE (Sturm)
Punkte/Modell--------------Panzerung------------- TS
90--------------------------------------11-----------------------3+
Ausrüstung: Störsender, 30mm-Kanone
Optionen: Ein AH-64 darf für +30 Punkte Hellfire-Raketen und für +15 eine Mehrfachzieloptik
erhalten.

First Strike:Der Apache ist bekannt für schnelles, hartes Zuschlagen und wieder abtauchen. Deshalb darf er in der Nahkampfphase immer eine 6" Zusatzbewegung in eine beliebige Richtung machen.

Mehrfachzieloptik:Durch seine überlegene Technik ist es dem Apache möglich, seine Ziele blitzschnell
zu erfassen, noch bevor er in Sichtweite seiner Gegner ist. Durch die Zieloptik darf der Apache W6 Ziele beschiessen anstatt einem. Es gelten aber weiterhin die Regeln wie Sichtlinie, Reichweite, usw.

Störsender:Der Störsender verzerrt die Darstellung des Objektes auf dem Radar feindlicher Einheiten.
Wer ein Modell mit Störsender beschiesen will, muss 6" seiner Reichweite abziehen
 

Merius

Erwählter
Also ich muss sagen, dass mir deine Idee gut gefällt. Letztendlich kann es dir egal sein, ob gerade Krieg herrscht (was immer der Fall ist) oder nicht (was nie der Fall ist).

Ich hoffe, dass du es schafft, das Spiel zuende zu bringen, wenn ich sowas vorhatte ist es meist gescheitert.
Und denke immer an den Satz den Klaus Teuber gesagt hat: "Ein Buch kann man vielleicht allein schreiben, ein Spiel nicht!"
 

Solitaire

Hüter des Zinns
ich hätte nichts gegen Hilfe, falls du das meinst.
Es betrifft ja das Grundregelwerk + 4 Armeebücher.
Dann brauch man ja Hintergrund zu den einzelnen Armeen sowie zum ganzen Spiel.
Und das Kind brauch einen Namen (Arbeitstitel ist Global Conflict).
Den Masstab haben wir auf 1:72 festgelegt. Es sollen Helicopter, Flugzeueg und wenn möglich
sogar Schiffe integriert werden.
 

Solitaire

Hüter des Zinns
@slaughter:
Es wären Hintergründe zu den einzelnen Parteien zu schreiben.
Außerdem einen Blick auf die Gesamtsituation.
Die Regeln festlegen....dann sollten die 4 Armeebücher geschrieben werden.
dabei sollten sich vielleicht immer 2 Leute eine Partei vornehmen.
Irgendwann sind dann mal Testspiele fällig. Danach wieder überarbeiten der Regeln,
um ein ausgewogenes Spielsystem auf die Beine zu stellen.

Dann könnte das doch funktionieren, oder?!

Wir sind mittlerweile schon (*g*) 2...möchte nochjemand?
 
ich war schon dran seit 2 jahren mein eigenes spiel zu machen gespielt sollte mit demonworld
und confrontations bestien
aber es dauert zu lange und confrontation hatt mehr spaß gemacht
ich würde das jemanden überlassen der ahnung hatt
 

Dark War

Codexleser
hi samy

coole idee von Dir!! Hatte auch mal die idee zu so einem Spiel.
Ich bin eine Modellbauer und habe was die Modelle habe ich erfarung ich könte dir ein wenig hintergrunf infos zu denn einzelnen Modellen (Armeen) geben.
keine schlechte idee das Spiel in maßstab 1:72 zu machen aber ich finde die Einheiten(soldaten) doch sehr klein. der Maßstab 1:35 kommt dem Warhammer am nästen! Das sind die modelle auch genauer und deteilreicher.

Wenn du infos möchtest melde dich.
 

Solitaire

Hüter des Zinns
@Dark War: Gerne, kannst du mir die Infos zumailen?

Desweiteren brauchen wir, ähnlich wie bei 40k, einen geschichtlichen Aufhänger. Idee?

Nebenbei, wo bekomme ich den Scud B Werfer 1:72?
 

Dark War

Codexleser
hi

ich habe ein scut b werfer in maßstab 1:35 in maßstab 1:72 sieht das schlecht aus.

Habe jede mänge infos zu den modellen welche modelle wilst du den benuzen?
 

Solitaire

Hüter des Zinns
Westliche Mächte

F/A-117
A-10A Thunderbolt
Leopard 2
KPz Challenger I
M1 A1 ABRAMS
M2 Bradley
Paladin
Panzerhaubitze 2000
Black Hawk
AH-64 APACHE


Östliche Mächte

T-80
T-72
Truppentransport LKW (keine Ahnung wie der heisst)
Hind Delta Mil Mi 24
das russische Gegenstück der A-10
Kamov Ka-50 Hokum
MiG 29
Flak-Vierling
Scud B


Asiaten/Fern-Ost

???


Afrika/Naher Osten

???
 
Oben