Weltenwanderer + Berittener Magier

Necrarch

Erwählter
Moin. Weltenwanderer kann der Zauberer nur auf sich wirken, wenn er unberitten ist. Darf man dann nochmal für den Spruch würfeln, wenn man für einen berittenen Magier eine 1 würfelt ?
 

DerletzteRitter

Malermeister
Na ja, in der Magierschule gab es bestimmt nicht die Vorschrift: Man darf nur eins von beidem lernen: reiten oder Weltenwandler


wenn er also reitet, kann er trotzdem diesen Spruch beherrschen, wenn es ihm auch nichts bringt.
 

Quieck Lee

Codexleser
Moooment mal:

Hochelfen besitzen 7! Zaubersprüche...

1-6 werden normal gewürfelt und der 0. (Magieentzug) kann damit immer eingetauscht werden.

Es kommt so also garnicht zu so einer Situation, weil ein berittener HE - Zauberer immer Weltenwanderer eintauschen kann.
 

DerletzteRitter

Malermeister
Falsche Infos sind auch Infos...


Stimmt nicht...Magieentzug hat jeder HE-Magier zusätzlich zu seinen normalen Sprüchen...Eintauschen darf er Sprüche nur gegen Weltenwanderer...
 

Althan II.

Miniaturenrücker
DerLetzteRitter hat recht!

Weltenwanderer ist der 1. und niedrigste (von der Komplexität her)
Spruch der weissen Magie. Deshalb kann man jeden Spruch gegen
diesen eintauschen. Wäre auch blöd wenn ein Magier Stufe1
Vauls Unmut (Komplexität 12+) als einzigen Spruch hätte...

Magieentzug gibts immer gratis dabei, kann in verschiedenen
Komplexitäten (5+/7+/9+) ausgeführt werden.
 

DerletzteRitter

Malermeister
Mal ne ganz andere Frage, warum möchtest du denn unbedingt einen berittenen Magier einsetzen? Im zweifelsfall kannst du ja nur einen hochstufigen Magier mit einem Pferd ausstatten, dann ist es kein Problem, wenn ein Spruch nicht wirklich was bringt...

Man kann ja z.B. auch nicht nochmal würfeln, wenn man gegen eine Khorne Armee spielt und einen Antimagie Spruch erwürfelt....
 
S

Slann von Chaqua

Gast
kann er nicht den Spruch auch auf andere zaubern?
 

Elvenblood

Bastler
Kann nur auf den Zauberer selbst gezaubert werden. Aber für einen Magier welcher Weisse Magie benutzt denke ich sollte der Ehrentitel "Weiser" pflicht sein, kommt immer besser seine Sprüche frei zu wählen.

Gruss...
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Ein BERITTENER Magier wird auch viel zu leicht von Fernkampfwaffen
ausgeschaltet, wenn er nicht in oder bei einem Kavallerieregiment steht.

Magier kommen am besten in Bogenschützen-Regimenter, da ist
er vor Fern- & Nahkampfangriffen sicher, da die meist eh hinten
stehen.
Die Sprüche der Weißen Magie haben auch 24 Zoll Reichweite,
das passt also auch.

Weltenwanderer ist aber echt scheiße.
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Ich weiss sowieso nicht, warum alle sagen die WEISSE MAGIE
sei sooo toll.

Ok, es gibt diesen Spruch gratis, und +1 auf Bannversuche.

Aber alle diese Features (und die Sprüche sowieso) sind total
defansiv ausgerichtet.

Magieentzug schwächt gegn. Magier
Weltenwanderer bringt nix
Pfeilfluch unterstützt Fernkampfwaffen
Quälgeister schwächt gegn. Magier
Zorn des Khaine netter Geschosszauber
Flammen des Phönix sehr nett, bleibt im Spiel
Vauls Unmut schwächt gegn. Chars
 

DerletzteRitter

Malermeister


Na ja...defensiv würde ich die Sprüche echt nicht nennen...

Magieentzug starke Antimagie
Weltenwanderer bringt nix ....stimmt!
Pfeilfluch unterstützt Fernkampfwaffen....ist nicht wirklich defensiv
Quälgeister schwächt gegn. Magier...ebenfalls ziemlich heftige Antimagie
Zorn des Khaine netter Geschosszauber....definitiv offensiv
Flammen des Phönix sehr nett, bleibt im Spiel....offensiv ohne Ende...So wie der Fluch der Jahre...echt übel besonders gegen starke Regimenter mit niedrigem Widerstand und hoher Rüstung (z.B. imperiale Ritter)
Vauls Unmut schwächt gegn. Chars ...einem gegnerischen General die Waffe oder die Rüstung auszuknipsen ist schon fast wie ausschalten....Besonders wenn er gerade dabei ist sich mit dem Hochelfengeneral zu beulen...

Also ich würde sagen Hochelfenmagie ist sehr heftig...insbesondere gegen Magielastige Armeen wie Echsenmenschen oder Vampire
 

Necrarch

Erwählter
@Althan:

Natürlich steht der Magier in einer Einheit.
Und Elvenblood und DerLetzteRitter haben dir ja wohl gesagt, warum die Weisse Magie so geil ist !
Sieht vilelleicht auf den ersten Blick nicht so aus, ist aber (meiner Meinung nach) die beste Lehre die es gibt !
Vielleicht nicht so offensiv wie Himmel oder Tzeentch, aber echt genial !
Zauber mal Flammen des Phönix auf ein 40er Regiment Goblins und sage mir, nachdem du dich von deinem triumphierenden Lachanfall erholt hast, dass Weisse Magie schlecht wäre.
Und mit was willst du als Elf einen Vampir killen ausser mit Vauls Unmut ? (Zumindest indirekt)
Mit dem Spruch kriegst du jeden Char klein !
Zorn des Khaine ist das typische Geschoss, Pfeilfluch ist äußerst nett, wenn man mal einen Spielzug lang seinen Beschuss auf eine Einheit konzentrieren will/muss.

Und Quälgeister ist einfach genial, so wie Magieentzug auch ! Ausser Weltenwanderer ist das echt alles saugeil ! Und selbst der ist gut zum Fanatic rauslocken !
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Hey, schlecht ist die Weisse Magie sicher nicht!

Aber eben defensiv, sie schützt dich vor gegnerischer Magie & Chars.

Nur Zorn des Khaine & Flammen des Phönix bringen dem Gegner direkt Verluste.
Pfeilfluch bringt z.B. auch nix, wenn du ne reine Kavallerie mit einem Regi Grenzreiter hast.
 
Oben