2000 Punkte Iron Hands

Alandro

Blisterschnorrer
Hi,

da mir der IH Codex ziemlich gut gefällt, überlege ich mir meine Dosen mal wieder aus dem Schrank zu holen. Im Prinzip schwebt mir mal folgendes vor:

Bataillon Iron Hands

HQ1 Captain (Chaptermaster)
Lieutenant (-1 dmg Relikt)
3x5 Scouts mit Sniper
2x Invictor Tactical Warsuit

Bataillon Iron Hands
Forgefather
Librarian
3x5 Scouts mit Sniper
3x Repulsor Executioner mit HLD

Grundgedanke ist eigentlich recht einfach Die Chars bleiben hinter den Repulsoren und bilden damit eine richtig solide Ballerburg. Mit 3+ 5++ 6+++, dem doppelt reparierenden Forgefather, dem Rep-Spruch beim Psyker und dem Relikt dürften die 3 Panzer eine recht harte Nuss werden.

Die 30 Sniperscouts können infiltrieren, Bewegung ignorieren und 1er rerolen. Damit will schon mal kein feindlicher Char hinter seinem Losblocker raus.

Die 2 Invictor Suits sind natürlich ein Fragezeichen. Der Grundgedanke dahinter ist, dass sie ein bisschen Mobilität reinbringen, aber halt auch, wenn ich nicht anfange den Anti-Tank Waffen des Gegners was zu Denken geben. Klar werden sie draufgehen, aber jeder Schuss den sie abbekommen, geht nicht in die Panzer. Und ignorieren kann sie der Gegner auch nicht wirklich.

Habt ihr noch Ideen dazu?
 

necrow

Malermeister
Ich glaube so werden die IH listen aussehen ja^^

Ich würde evlt versuchen noch nen dritten warsuit reinzukriegen
 

Todeswuschel

Testspieler
Ist schon echt heftig was man aufstellen kann. Die 2 Warsuits würde ich auch so spielen, damit die infiltrieren können um 1-2 Runden
Feuer auf sich zu ziehen. Dann haben die 3 Executioner ordentlich Zeit zum Ballern.
 

Alandro

Blisterschnorrer
Wenn ich doppel Bat spielen will, geht sich leider kein dritter Suit aus. Will aber auch nicht auf die Scouts verzichten, weil 30 Sniper mit BF3 und 1er Rerol manche Listen doch glaub ich ziemlich stressen können. ;-)
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Finde die invictor suits passen nciht in die liste.
Du hast 3 T8 panzer mit -1 damage aura und 5++. Wenn du die 2 warsuits stellst, stellst du dem gegner leichte Ziele hin. T6, 3++. Die räumt jeder Gegner lässig ab. Eigentlich willst du ja, dass er schweren beschuss in deine gebufften panzer "wasten" muss. GGF ziehen die sogar nur output, der ohnehin nicht in deine Panzer gehen könnte wegen zB reichweite. Stichwort Hämmer, Melta(varianten), plasma etc. Die waffen sind für deine Panzer am Anfang eh keine Gefahr und so bietest du ein Ziel an.

Würde glaube ich eher versuchen noch mehr bots in deine bubble zu stellen. Redemptor ist in der Bubble zB sehr effizient und hat auch nahkampf potential falls deine burg gestürmt wird.
 

Alandro

Blisterschnorrer
Redemptor wäre eine Idee. Muss ich mir mal durchklicken.
Hab auch über eine Thunderfire Cannon nachgedacht. Mit den Tremorshells kann man evt Nakämpfer oder Horden von den Panzern fernhalten versuchen.
 

RED SCORPION

Miniaturenrücker
Die Liste erscheint echt heftig, vor allem mit den 16 Kommandopunkten.
Wenn du das Spiel beginnst, hat der Gegner drei Fahrzeuge in der ersten Schussphase verloren.

Die Frage ist ja eigentlich, findest du jemanden abseits des Turnierspiels, der da gegen zocken möchte?

Ansonsten sehe ich nur totale Zerstörung!

Gruß Red
 

FloJo

Codexleser
Mein persönlicher Stil ist diese Art Liste, die (fast) nur durch brachiale Gewalt bzw. weil sie massiv einstecken kann, gewinnen möchte, leider so gar nicht.

Unabhängig davon finde ich die Liste aber ohnehin viel zu monoton und zu leicht ausrechenbar, als dass sie kompetitiv Erfolg haben wird.
Die drei Panzer sind der Haupt-Damage-Dealer deiner Armee und wegen der Buff-Charaktere auf einen ziemlich kleinen Bereich angewiesen, in dem sie die Synergien nutzen können und gut funktionieren. Sobald auch nur einer der Panzer nicht in der 5++ oder -1Dmg Bubble ist, wird er fokussiert und ist dann doch schneller Geschichte als geplant.
Am besten proxt du mal die Liste mit angemessen viel Gelände. Ich denke du wirst die Erfahrung machen, dass dein Gegner sich leicht vor dir verstecken kann und - wenn er es denn tut - sehr einfach über die Missionsziele (ITC, AB, TTM) gewinnen kann.

Meine Einschätzung ist, dass der IH Codex extrem stark darin ist, ein bis zwei Prioritätsziele (Repulsor/Leviathan) mit hohem Output am Leben zu halten. Steckt man aber noch mehr Punkte in solche Einheiten, so bleibt nicht genug für Einheiten, die einem dann die Missionsziele erfüllen, screenen, etc.

Daher würde ich dir zu maximal zwei Repulsor Executioner, oder noch besser, nur einem plus Leviathan (um das Cybot Stratagem nutzen zu können) raten.
Um diesen Kern plus die entsprechenden Charaktere kannst du dann noch weitere Einheiten ergänzen, die flexible Rollen für dich erfüllen können (Beispielsweise Scout Biker, Eliminatoren).

Nicht gut in anderen Codizes, aber eine extrem gute Einheit für IH ist übrigens der Mortis Cybot mit doppelter Plasma-Kanone. In Kombination mit dem Charakter Stratagem hat er starken Output, kann z.B. hinter dem Leviathan herlaufen (und somit nicht beschossen werden) und profitiert ganz besonders von den diversen +BF Buffs der Iron Hands. Den Guten gibt es übrigens für gerade einmal 107 Punkte (also 3 davon statt einem Executioner) :D
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Ich würde die Gefahr auch dabei sehen, dass du LOS generieren musst.
3 Repulsors die alle in 3" um deine Buff-Onkel sind, sind ein sehr breiter kasten, der sich als "formation" bewegt. Das kann es gelegentlich schwer machen allen dreien LOS auf sinnvolle Ziele zu verschaffen. Wenn es nicht möglich ist muss sich einer aus der Formation lösen um schießen zu können und der wird dann gefokust.
Auf nem Tisch wo du keine nennenswerten LOS Probleme hast wirst du absolut alles in Grund und Boden schießen. Daher ist das als turnier konzept vielleicht legitim, da es auf den wenigsten Turnieren SUN gibt, sondern Battlepoints. 2x richtig krass stompen und einmal verlieren kann oft für einen Turniersieg reichen.

Zweite gefahr wären Nahkampf brecher. Jetzt mal als Beispiel: Darkangel TK. Geht in reserve. Runde 1 cleart der gegner scouts, runde 2 dann der drop und 3w6 charge. Panzer können nicht auspex scan machen. Im overwatch nimmst ein paar (aber nicht die hammer) raus. Dann kommen steroid marines mit 5 attacken hammer pro hammer modell, die dir 2 panzer zerreißen.
Wie immer in warhammer, gegen jeden plan gibt es einen gegenplan, aber du wirst nicht verhindern können, dass dedizierte Nahkämpfer wie BA, GSC udn so weiter tools haben um deine panzer zu erreichen. Und dann wirds sehr schnell sehr düster, weil nichts direkt drumherum steht, was den charge physisch blockt. Denke das wäre dein nemesis, neben dichten tischen.
Abhilfe schaffen können hybrid dreads wie der Redemptor, companyveterans mit rettern, aggressors(weil die gut auspex scannen oder abwehrfeuern) oder intercessors. Ist aber alles nicht billig.
 

PalOfPates

Eingeweihter
Wären mir zuviele Punkte an einen Punkt, der Output ist sehr gut. Eventuell mobile Elemente die auch was aushalten? Impulser mit 4er Retter sehr mobil und haltbar. Agressoren gegen massen und Fieldcontroll?
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
man könnte 2x3 aggressors reinnehmen und in die Repulsors setzen. Turn 2 steigen die aus und tackern gut gegen masse. Bis dahin sind sie nicht direkt anschießbar und haben praktisch 2 layer an protection, einmal durch den transport an sich und dann dadurch, dass der transport noch die defensiv buffs hat. So bringt man noch mehr units hinter die defensiv buffs.

Gleichzeitig sind sie mit ihren fäusten guter countercharge.

Man könnte auch versuchen einen Exec gegen einen normalen Repulsor zu tauschen, 5 aggressors zu adden. Dafür müsste man wohl mindestens einen invictus und noch kleinkram reduzieren. Wäre aber eine gute antwort für NK und masse. Der Repulsor mit buff auf BF2 als IH knallt auch gut was weg an Infanterie
 
Zuletzt bearbeitet:

Alandro

Blisterschnorrer
Die Sache mit dem kuscheln müssen stimmt schon. Glaub ich wird das ganze Konzept noch mal überdenken. Hab schon viel zu lange nicht mehr Dosen gespielt. :rolleyes:
Aber auf jeden Fall schon mal danke für die Inputs. Die Aggressors sind sicher nicht übel, wobei mir die als UM halt besser gefallen..
 

Araj90

Blisterschnorrer
Die Warsuits sehe ich bei dem Konzept auch eher als Balast, Sie machen im Prinzip nicht den Druck den du dir vorstellt. Screens holzen die weg aber man kann die beiden trotzdem gut davon abhalten etwas wichtiges zu chargen. da nach Ihnen nichts mehr in den Nahkampf folgt ist eben wenig wirklicher Druck von denen.
Generell sehe ich auch die Gefahr dieser Bubble das Nahkämpfer die richtig Bock haben das Ding einfach zerfleddern, Gerade Knights wie der Gallant oder sein Chaos Pendant Chargen dir turn 1 in die Bubble rein und zerhacken dir 2 der Panzer da sie zu nah zusammen stehen müssen.

Ich denke die Liste lebt davon anzufangen, wenn du das nicht tust wirst du gegen einige Listen und Spaßmachen echt Probleme kriegen.
 

Maxamato

Eingeweihter
Ich denke, die Liste hätte mit Leviathan Dreads mehr Power als mit den Repulsor und wäre auch um einen Tick mobiler und stabiler.
 

Alandro

Blisterschnorrer
Ich denke, die Liste hätte mit Leviathan Dreads mehr Power als mit den Repulsor und wäre auch um einen Tick mobiler und stabiler.
Da geb ich dir natürlich recht.

Auf Turnieren mit FW erlaubt ist grad mit IH der unzerstörbare Hirn-Aus-Dreadnought eh Pflicht und ersetzt einen der Repulsoren.
Vielleicht nimmt man auch zwei mit und packt dafür noch einmal Eliminatoren dazu. Das Ding ist einfach zu gut, um es nicht mitzunehmen.
Ich hab es hier nur ausgelassen, weil ich FW eigentlich nicht mag, aber da ja auch bei uns langsam überall FW erlaubt ist, wir man wohl eh nicht dran vorbeikommen. :dry:
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Der repulsor hat schon nicht zu vernachlässigende vorteile gegenüber dem levi. Vor allem ist er FLY.
Wenn man schon wenig fleisch zockt, dann sollte man keinen levi spielen. es ist nur eine base die man umstellen muss um unbeschießbar zu sein und 300 punkte raus zu nehmen... das ist ein risiko. Vielleicht einen, wenn man ihn mit den repulsors so zu parken kann, dass er nicht umstellt wird.

daneben hat ein levi probleme mit T8 panzern. Nen repulsor ist sehr gut dagegen.
 

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Wie wäre es wenn man die Warsuits gegen normale Cybots oder Ironclads tauscht. Damit blieben nur die Panzer als Ziel für schwere Waffen.
Und man hätte einen Nahkampfkonter in der Hinterhand.
 
Oben