Alter der Primarchen

Das Problem

Hintergrundstalker
Servus!
Kürzlich bin ich in einem anderen Thread über diese Frage gestolpert:
Wie alt kann ein Primarch werden?
Also bis zu einem natürlichen Tod (kein vorzeitiges Ableben durch Verarbeitung zu Schlacke oder Lebensverlängerung durch Konservierung im Stasisfeld/Erhebung zum Dämonenprimarchen)!
Chief Dante ist immerhin 1000 (?) Jahre alt und eigentlich nur ein normaler BA, noch dazu mit dem typischen Gendefekt, den sein Klonpapa noch nicht hatte.
Besteht noch irgendeine Möglichkeite, dass Corax oder Jagatai Khan noch leben, oder sind 10 Jahrtausende auch für die zu viel? Hat sich Gw ein Huintertürchen offen gehalten?
 

Magua

Tabletop-Fanatiker
Bislang ist kein Primarch an einem natürlichen Tod gestorben. Der Imperator lebt ja auch noch in Komaform, warum sollten nicht die Primarchen (zumind. einige) noch leben. Die Chaosleute leben ja auch noch überwiegend: z.B. Pertuarbo, Angron, etc.
 

Anuris Todesherz

Lord Inquisitor
Teammitglied
Super Moderator
Naja Dante is ja nicht nur "irgend n BA" sondern hat dieses lustige Vampirgen.

Und wie wir wissen, sind Vampire ja relativ ... alterlos ?!


Was die Primarchen angeht..
Zumindest lebt keiner mehr "normal".
Entweder tot , verschollen im Warp wo die Zeit eh anders läuft (sonst könnten ja nicht die selben Chaos Marines von damals heute noch kämpfen) oder eben n Dämon , und dass die das Alter wenig interessiert.. siehe die Vampire.
 
J

Jaq Draco

Gast
@Anuris Todesherz:
Jeder Blood Angel hat dieses sogenannte "Vampirgen" in sich. Das ist einfach der rote Durst, die die zur Todeskompanie kommen sind dann dem roten Durst erlegen. Aber es stimmt schon, daß die Blood Angels aufgrund dieses Gendeffektes älter werden als normale Space Marines, natürlich nur wennse stark genug sind, dem roten Durst zu entgehen.
 

Skalathrax

Tabletop-Fanatiker
nene, ne menge primarchen sind schon an altersschwäche gestorben. vor der musst du nur im wirbel des chaos keine angst mehr haben, da msuste dann aber kein primarch mehr sein.
also alles, was sich nich langsam in ein stasisfeld oder innen wirbel des chaos gewagt hat, wird wohl inzwischen an altersschwäche gestorben sein
 
J

Jaq Draco

Gast
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
nene, ne menge primarchen sind schon an altersschwäche gestorben.[/b]
@Skalathrax:
Nen mir auch nur einen und ich schüttel dir die Hand. Es sind bisher nämlich nur... 3-4 Primarchen bestätigt tot und das nicht an Altersschwäche. Sanguinius wurde von Horus erschlagen, Horus wurde vom Imperator getötet, Conrad Kurze (Night Haunter) wurde vonner Callidus Assassine getötet. Rogal Dorn ist wahrscheinlich auch gestorben, von ihm ist angeblich nur die Hand übrig geblieben. Die andren Verräterprimarchen sind eigentlich alle Dämonenprinzen geworden. Roboute Guillaume hat ne Schnittwunde am Hals und liegt in Stasis. Lion El Johnson ist angeblich tot, liegt aber im innersten Kern des Felsens und lebt wahrscheinlich noch. Jagathai Khan ist im Warp verschwunden als er ne Dark Eldar Armee verfolgt hat. Leman Russ ist auch verschwunden, keiner weiss wohin. Was aus den Primarchen der Salamanders und Iron Hands geworden ist weiss ich jetzt nicht, hatte das mal gelesen es aber vergessen. Falls ich jemanden vergessen habe, bitte ich um Korrektur.
 

Lemitchel

Codexleser
Alpharius Chef der Alpha Legion wurde von den Ultramarines platt gemacht.

aaeb91cdf84774a40172c7a0065132d8.png
 
J

Jaq Draco

Gast
Danke Lemitchel. Wieder ein Primarch der zwar tot aber nicht auf normale Art und Weise gestorben ist.
 

Das Problem

Hintergrundstalker
Servus!
Rein ökonomisch gesehen, müssten die ganzen verschwundenen noch immer am Leben sein, dann hätte GW noch mal einige Trümphe in der Hand (neue Miniaturen, Kampagnen, usw.). Wer ist denn nach Dante eigentlich der Älteste nicht ver-cybot-ierte SM?
 

Kal Jerico

Fluffnatiker
@Dunkler Prophet: kommt nun drauf an, wie du "lebend" definierst. Falls ein seit 10 Jahrtausendenen in einem Adamantenen Sacophargus eingeschlossener, tödlich verwundeter Kriegsveteran, der mehr schläft als wach ist und nur in absoluten extremsituationen erweckt wird, als lebendig betrachtest, dann ist Björn Wolfsklaue definitiv der älteste "lebende" Space Marine.

@Anuris: Es werden auch andere Orden sehr alt-beispielsweise die Space Wolves-Logan Grinmar hat auch seine 800 Jahre aufm Buckel und Ulrik Todeswolf dürfte sich irgendwo bei 900 Jahren einpendeln.
 

HelveticusDerAeltere

Tabletop-Fanatiker
Naja, Kal, er hat ja exra nach SMs, die NICHT in nem Cybot stecken, gefragt!
<
Dürfte dann aber auch Dante sein, schätze ich mal...

Genaugenommen sind auch alle Dämonenprimarchen "tot", denn die Erhebung in den Dämonenstand gleicht einer Wiedergeburt, bei Fulgrim steht es im IA-Artikel zu den Ultras sogar explizit drinne, daß der eigentliche Fulgrim schon lange gestorben und zu diesem dämonischen Etwas geworden ist...
 

D3ViL

Regelkenner
Alpharius wurde von Rouboute Gsonstwas (Schlümpfe) getötet.

Night Haunter wurde (wahrscheinlich) vonner Callidus erledigt. (Weiß aber keiner.)
 
J

Jaq Draco

Gast
@D3vil:
Night Haunter ist nicht wahrscheinlich tot, er ist und wurde von der Assassine getötet bzw. hat sich von ihr töten lassen.
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Das steht so im Codex Assassinen. Aber die ganze Exekution von Night Haunter wurde nicht festgehalten, weil die Assassine anscheinend nach dem Schuss selbst auch umgekommen ist. (Wurd wahrscheinlich noch rechtzeitig entdeckt oder so)
Wurde auch schon oft im Forum diskutiert...

Aber belassen wir es auf "Tod."
 
J

Jaq Draco

Gast
Also eigentlich isses schon recht eindeutig und auch logisch. Denn durch seinen Tod durch ne imperiale Assassine, hatte Night Haunter ja endlich die Bestätigung die er Suchte und zwar, daß der Imperator ihn für einen Verräter hielt, was er ja bis dahin eigentlich nur teilweise war.
 

Sophus

Miniaturenrücker
Nun, diese Bestätigung hatte er aber auch bereits durch seine seherischen Fähigkeiten. Was macht sonst eine imperiale Assassine in seinem Palast? Dafür hätte er dann nicht sterben müssen, vor allem weil ihm das Wissen im Tod auch nix mehr bringt. Ich denke mal, da steckt auch ein größerer Plan hinter.

@ HelveticusDerÄltere
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Naja, Kal, er hat ja exra nach SMs, die NICHT in nem Cybot stecken, gefragt!  Dürfte dann aber auch Dante sein, schätze ich mal...[/b]
Er hat auch extra nach dem ältesten Space Marine der NACH Dante kommt, gefragt.
<
 
J

Jaq Draco

Gast
@Thranduil:
Night Haunter war ein verbitterter Mann bzw. der verbittertste Primarch. Mit seinem Tot schloß er sich im Endeffekt dem Chaos an bzw. deklarierte seine Legion offiziel als Verräter. Denn er hoffte ja bis zum Schluß, daß der Imperator zu ihm kommen würde um ihm zu verzeihen aber das tat er nicht sondern schickte M'Shen, welche ihn dann halt umbrachte und Night Haunter somit die Bestätigung gab die er "wollte" und zwar, daß der Imperator, sein Vater, ihn schon längst als Verräter abgestempelt hat.
 
Oben