Battlefield Evolution

Dahark

Codexleser
Achso, ja, aber effektiv heißt das nur dass sie auf demselben Grundgerüst beruhen.
Wenn man nach dem Schema denken würde, dann könnte man auch auf Raumflotte Gothic und Babylon5 ACtA das Full Thrust-Logo draufklatschen.
Soviel muss das also nicht heißen.

Jo stimmt - mehr hatte ich aber auch in Bezug auf Starship Troopers gar nicht gemeint.

Ich bin auf alle Fälle gespannt, wie "War of the Species" so werden wird. Vielleicht dann auch mal mit mehr Völkern? Die Forth wurden eingestampft, oder? Bleibt es erstmal bei Bugs vs. MI vs. Skinnies?

Zu Battlefield Evolution - das wird halt wohl jetzt in World at War und Modern Combat seine Fortführung finden. Mal abwarten.

Ich hoffe ja z.B. mal, dass bei Modern Combat mehr ins Detail gegangen wird. Vielleicht mit Regeln für Einsatzkomandos, mehr Ausrüstung und weitere Möglichkeiten den individuellen Soldaten besser darstellen zu können. Eventuell ist ja aber Modern Combat auch so offen gestaltet, dass man völlig eigene Szenarien und Settings entwerfen kann.
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Ich habe länger nichts mehr gepostet weil ich im MGP forum und auf der Battlefield Evolution Seite sehr aktiv bin.

Battlefield Evolution wird es weiter geben. Was MGP nicht mehr veröffentlichen wird laut Chef Matt Sprange, sind Prepainted Minis. Man versucht zwar weiterhin eine Firma mit der Kapazität zu finden, aber noch gibts es dazu keine News. MGP hat versucht mit der PC Spielefirma Ubisoft ein 'OK' von Tom Clancy's Rechtsanwälten dafür zu bekommen, ein auf BF Evo basierendes Miniaturenspiel für das baldig erscheinende ENDWARS zu bekommen und ist daran gescheitert.
Man wird nun erstmal eine überarbeitete Regelversion erhalten können die Word At War heisst und die im Zweiten Weltkrieg spielt. Man hat betont das es KEINE Figuren von Mongoose dafür geben wird und Spieler sich in den umfangreichen Palletten anderer Hersteller bedienen sollen.
Modern Warfare hingegen wird quasi Battlefield Evolution Vers.2 wenn man so will. Ob dafür von Mongoose selbst Figuren gemacht werden ist eher unwahrscheinlich. Ich weiß jedoch aus InsiderKreisen das es mehrere Firmen gibt, die sich das Recht ergattern wollen ihre Figuren mit dem BF Evo Stempel versehen zu dürfen (ich habe Kontakt mit einer dieser Firmen.)
Derzeit sieht es so aus als würden der Masstab des Spiels auf 1:72 oder 20mm abrutschen, da viele Spieler ohnehin diesen als Proxy benutzen. Ausserdem ist das Angebot an Plastikmodellbausätzen und deren Preis wohl kaum zu toppen.....

Wer mehr info will, dem empfehle ich ein umfangreiches Studium der evocommand website und des MGP forums.

PS: Ich bin PHOBOS. Habe nur den Nick geändert weil ich den Sgt Scream auch auf evocommand und Mongoose benutze.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dahark

Codexleser
Hi Sgt. Scream - schön mal wieder was von dir hier zu lesen!

Ich lese selber viel im Mongoose und evocommand Forum - habe also die aktuellen Ereignisse (jepp, auch die von Gestern^^) verfolgt. Außerdem habe ich das Glück, seit kurzem zu den World at War "Playtestern" zu gehören. Ich habe also die WW2 Regeln in ihrer bisherigen Form vorliegen, und bin damit sogar bereits am spielen (wenn auch nur zum Testen...).

:)

Den Regeln kann man auf alle Fälle vertrauen - nur eben Mongoose nicht. Ich setzte große Hoffnung auf die World war War und Modern Combat Regeln, und freue mich darauf wenn die Bücher erscheinen. Was aber den Rest angeht - vor allem die Versprechen von Mongoose (siehe meine Aussagen im Babylon 5 Thread), so gebe ich halt wirklich gar nichts mehr drauf.

Das eigentliche Ende der BF EVO Prepainted Miniaturen trifft mich nicht so sehr, weil ich sehr umfangreich mit den vorhandenen Modellen eingedeckt bin, und mir den Rest halt jetzt über andere Modelle besorge.
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Hi Sgt. Scream - schön mal wieder was von dir hier zu lesen!

Ich lese selber viel im Mongoose und evocommand Forum - habe also die aktuellen Ereignisse (jepp, auch die von Gestern^^) verfolgt. Außerdem habe ich das Glück, seit kurzem zu den World at War "Playtestern" zu gehören. Ich habe also die WW2 Regeln in ihrer bisherigen Form vorliegen, und bin damit sogar bereits am spielen (wenn auch nur zum Testen...).

Danke. zeigt mir das ich nicht der einzige deutsche Krieger im Evo-Land bin

:)
Den Regeln kann man auf alle Fälle vertrauen - nur eben Mongoose nicht. Ich setzte große Hoffnung auf die World war War und Modern Combat Regeln, und freue mich darauf wenn die Bücher erscheinen. Was aber den Rest angeht - vor allem die Versprechen von Mongoose (siehe meine Aussagen im Babylon 5 Thread), so gebe ich halt wirklich gar nichts mehr drauf.

Ja, das ist so ein Thema für sich. Aber zum Glück bin ich kein Mini-Addictive und kann solange die mir Bücher geben, Figuren von überall nehmen.

Das eigentliche Ende der BF EVO Prepainted Miniaturen trifft mich nicht so sehr, weil ich sehr umfangreich mit den vorhandenen Modellen eingedeckt bin, und mir den Rest halt jetzt über andere Modelle besorge.

Jo, ich habe mehr als genug Evo Originale für über 2000p pro Fraktion (ausser Briten) und lege derzeit in 1:72 mit Briten und Bundeswehr nach.

Arbeite ausserdem an meinem BF Evo SpecOps (eigentlich Call of Duty 4) und einer andere Variante (noch darf ich nix verraten, das wünscht mein Mitarbeiter so)..und erwarte natürlich mit Spannung Modern Warfare.
Auf World at War ist ausser Regeln die das alte Evo nicht hat, von meiner Seite her gesch......, da mich WW2 mit Figuren echt null interessiert. :rolleyes:

Und zu Babylon5 kann ich nur sagen: Ich spiel seit jeher nur Full Thrust und von daher kann ich alle und jede SciFi Serie spielen. ich mach die Flotten einfach selber.:D
 

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Nach dem ganz normalen BFE-Regelwerk?
Bzw. wohl nach dem neuen Basiswregelwerk das demnächst rauskommt (und als Playtester kann ich sagen, das hat wirklich Hand und Fuß).
BFE lässt sich auch in 1:72 hervorragend spielen ohne dass irgendwelche Änderungen nötig wären.
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Nach dem ganz normalen BFE-Regelwerk?
Bzw. wohl nach dem neuen Basiswregelwerk das demnächst rauskommt (und als Playtester kann ich sagen, das hat wirklich Hand und Fuß).
BFE lässt sich auch in 1:72 hervorragend spielen ohne dass irgendwelche Änderungen nötig wären.

Meine Rede Galatea, meine Rede. Das wird geil. Für 1:72 Preise krieg ich 3000+ Punkte für 100€ und kann für Europa notfalls im Modellbahnladen einkaufen an Deckung. :cool:
 

Galatea

Tabletop-Fanatiker
Joa, Matt hat ja mittlerweile sogar den MI-Demoteams angeraten 1:72 Modelle zu verwenden, wegen der gewaltigen Bandbreite an Modellen und dem geringen Preis (bei oft verdammt guter Qualität).
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Nicht zu vergessen das es Prepainted and preassembled Modelle von hervorragender Optik und Qualität (trumpeter oder FoV und auch Dragon) gibt. Ich hoffe das von den Leuten noch wer meine originalen Modelle brauchen kann ;)
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
So, hab hier mal ein wenig vorzuweisen von Bekannten (meine Bundeswehr is ja noch im Bau ;) ). Die Figuren sind entweder normale Modellbausätze oder Liberation Miniaturen (von RH Models)

Battlefield Evo kann man prima in 1:72 spielen. So könnte das aussehen:
IMG_0546.jpg

CapturingZoran_003.jpg

CapturingZoran_001.jpg

Aggresion2B01.jpg

M1Tanks.jpg
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Ne. Oder findest du 24" gerechtfertigt für ein Sturmgewehr? Zwar kann man in Evo "unendlich" schießen über max.-reichweite hinaus aber halt mit abzug. Ich finde 20mm ist überhaupt erst der richtige Maßstab. Hätte sie von Anfang an machen sollen. Eine 6 Zoll Feuerzone von nem Arti-Schlag hat jetzt auch Flächenmäßig die "richtige" Größe.
Ja, Dragon kennen wir zur genüge. Ich denke meine Modellbau und Wargaming Link-Liste ist eh größer, als die von den meisten Menschen. Ich bin ja kein Neuling auf dem Sektor. ;)
 

Dahark

Codexleser
Soso...damit bin ich wohl der einzige Spieler in Deutschland, der wirklich noch mit den Mongoose-Figuren spielt.:) Naja, soll mir recht sein, ich mag es ja der "Exot" zu sein.:)

Mich würden die CORGI Sachen aus deiner Liste interessieren. Aber ich kann mir darunter nichts vorstellen. Gibt es irgendwo Bilder?

Mit dem Rest bin ich gut versorgt - ich habe ja die ganze Range von Mongoose in Hülle und Fülle.:cool: Und sind wir mal ehrlich: Für das Zeug bekommt man grad eh nur noch "nen Appel und n Ei", also warum nicht behalten?
 

Sgt. Scream

Oldhammer 40k Fan
Moderator
Corgi ist ein Diecast-Hersteller der zufällig genau den Battlefield Evolution Maßstab nutzt. Die Sachen sind also 1:1 in der richtigen Größe für BF:Evo.
hier mal einer der M1A1 Abrams.
DSC00312.jpg


oder der Bradley M2 IFV
DSC00466.jpg
 

Starrider

Miniaturenrücker
also irgendwie interessiert mich dieses spiel ja schon sehr... nun hab ich ein paar fragen: Könntest du vllt. mal ein paar nützliche links durchgeben, damit man sich mal ein wenig informieren kann? was für fraktionen kann man denn da spielen? terroristen gehen ja anscheinend, allerdings würde ich gerne eine armee aufbauen die so in richtung raf/ira geht, also keine fanatischen gläubigen. geht sowas? bzw. kennst du da ein paar miniaturenhersteller? vielen dank schonmal! greetz ben
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben