Beastclaw Raiders - Allgemeines, Taktiken, Armeelisten und mehr

Berry

Bastler
Hallo,
Ich bin neu im AoS Hobby und arbeite gerade an meinen ersten BCR Modellen. (2x die SC Box)

Mir fehlt es daher etwas an praktischer Erfahrung und daher Frage ich nun mal euch
Ich höre immer wieder, dass es häufig vor kommt, dass die Armee schlagkräftig genug sei den Gegner zu tabeln, aber nach Punkten verlieren, weil sie zu wenige sind die Objekte zu halten und den NK zu suchen.
Macht es daher Sinn die Allie Slots mit Gutbusters - Grots zu füllen?
Zwei Einheiten aus 20 grots, oder vllt eine Einheit aus 40 und dazu 1-2 butcher.

Die Butcher sollen dabei wie gehabt die Oger heilen und die Grots sitzen auf MZ.

Wenn ja, wie viele Einheiten welcher Größe bräuchte man da?
 

Ramahn83

Codexleser
Was spricht denn eigentlich gegen die Säbelzähne oder Yetis vielleicht unterstützt durch einen Icebrow Hunter ?

Zumindest die Säbelzähne sind doch mit 40p vergleichsweise richtig günstig. :)

MfG
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hallo,
Ich bin neu im AoS Hobby und arbeite gerade an meinen ersten BCR Modellen. (2x die SC Box)

Mir fehlt es daher etwas an praktischer Erfahrung und daher Frage ich nun mal euch
Ich höre immer wieder, dass es häufig vor kommt, dass die Armee schlagkräftig genug sei den Gegner zu tabeln, aber nach Punkten verlieren, weil sie zu wenige sind die Objekte zu halten und den NK zu suchen.
Macht es daher Sinn die Allie Slots mit Gutbusters - Grots zu füllen?
Zwei Einheiten aus 20 grots, oder vllt eine Einheit aus 40 und dazu 1-2 butcher.

Die Butcher sollen dabei wie gehabt die Oger heilen und die Grots sitzen auf MZ.

Wenn ja, wie viele Einheiten welcher Größe bräuchte man da?
Beastclaw Raiders aber ein wenig Probeme mit Allierten, da sie in der Regel eher wenige Einheiten auf dem Feld haben und man wegen der Alliertenregeln 3 Beastclaw Raiders Einheiten stellen muss um eine allierte Einheit stellen zu können. Da bekommt man bestenfalls auf 1-2 Einheiten allierte.
 

Berry

Bastler
Naja, aber 1 Modell für 20 Punkte (säbelzähne) oder ein Modell fur 5 (grots) ist ein Unterschied, wenn es um die schiere Anzahl an Modellen zum halten eines Objektes geht. Und Yethees sind bei 40

Beastclaw Raiders aber ein wenig Probeme mit Allierten, da sie in der Regel eher wenige Einheiten auf dem Feld haben und man wegen der Alliertenregeln 3 Beastclaw Raiders Einheiten stellen muss um eine allierte Einheit stellen zu können. Da bekommt man bestenfalls auf 1-2 Einheiten allierte.
Und ja, das ist ein Argument, Das ich nicht gedacht hatte. Dann wird es eng für Magie und Masse. Wobei ich mich eigentlich eh für die BCR entschieden hatte, Um die Masse zu meiden.
Ich hab halt nur nach etwas gesucht, das hinten bleibt und die Objekte besetzt, während die Oger vorrücken
 

Ramahn83

Codexleser
Ich hab halt nur nach etwas gesucht, das hinten bleibt und die Objekte besetzt, während die Oger vorrücken
Deshalb verstehe ich eure seltsamen rechen Beispiele bezüglich Preis/LP Verhältnis nicht. Denn es geht eben doch darum für möglichst wenig Punkte etwas zu haben das möglichst schnell ein MZ besetzen kann... Und es ist ja schön dass ein Grot 5 Punkte kostet und demnach viel günstiger ist, aber im Matched Play bringt dir das nix, wenn du min. 20 Grots pro Einheit für 100P aufstellen musst oder nur 40P fällig werden würden und diese Einheit auch noch 4" schneller ist! :rolleyes:

Und jede Runde die dein Gegner damit verbringt dann eine 40P Einheit zu beschießen/ jagen ist doch für dich nur ein Gewinn...

Wenn dir aber die Säbelzähne und Yetis einfach nicht gefallen, reden wir von etwas völlig anderem, gebe dir dein recht und gut ist. ;)

MfG
 

Zwergenkrieger

Eingeweihter
Deshalb verstehe ich eure seltsamen rechen Beispiele bezüglich Preis/LP Verhältnis nicht. Denn es geht eben doch darum für möglichst wenig Punkte etwas zu haben das möglichst schnell ein MZ besetzen kann... Und es ist ja schön dass ein Grot 5 Punkte kostet und demnach viel günstiger ist, aber im Matched Play bringt dir das nix, wenn du min. 20 Grots pro Einheit für 100P aufstellen musst oder nur 40P fällig werden würden und diese Einheit auch noch 4" schneller ist! :rolleyes:

Und jede Runde die dein Gegner damit verbringt dann eine 40P Einheit zu beschießen/ jagen ist doch für dich nur ein Gewinn...

Wenn dir aber die Säbelzähne und Yetis einfach nicht gefallen, reden wir von etwas völlig anderem, gebe dir dein recht und gut ist. ;)

MfG
Stimme hier im großen und ganzen zu. Prinzipiell hast du zwei Möglichkeiten, Missionsziele zu besetzen:

1. Du stürmst die Missionsziele und verhinderst, dass der Gegner überhaupt ans Missionsziel kommt. Hier brauchst du KEINE MAsse! Zumindest nicht unbedingt.

2. Du parkst etwas auf dem Missionsziel, das so viele Modelle enthält, dass dein Gegner unmöglich alle wegmoschen kann, d.h. du bewahrst möglich lange zahlenmäßige Überlegenheit.

Muss du dich entscheiden, was dir eher liegt. Auf den großen Turnieren in England wird von den Topspielern Nr. 2 favorisiert. Und wenn das dann jeder macht, dann hat man ein Meta, in dem das jeder machen wird. Das heißt aber nicht, dass das der beste Weg ist.

Mein Tipp daher: Spiel mal. VErschiedene Szenarien, schreib dir auf, warum du verloren hast, überlege, ob ein 40er Block Grots daran etwas geändert hätte und so wirst du ganz ohne Panik herausfinden, was DU brauchst. ;)

Sich wegen angeblicher Mängel seiner Liste verrückt zu machen noch bevor man das erste Spiel gespielt hat => nicht soo sinnvoll. ;)
 

eldiablo

Bastler
Huskard auf Stonehorn/Thundertusk

Der Huskard ist sehr interessant, denn das Modell hat tatsächlich abhängig von seinem Reittier andere Fertigkeiten, die Defensive ist aber gleich und etwas weniger gut als beim Frostlord - 12 Wunden, 8er Bravery und eine 4+ Rüstung. Die Angriffe des Huskard sind aber erst einmal gleich. Als erstes kann kann einen von 3 möglichen Fernkampfangriffen wählen.

Die Chaintrap hat einen Schuss, 12 Zoll Reichweite 4+ Treffen, 3+ Verwunden, 3 Schaden.
Der Harpoon Launcher hat 20 Zoll Reichweite, 1 Schuss, 4+ Treffen, 3+ Verwunden, W3 Schaden.
Der Blood Vulture schließlich verursacht eine Automatische Verwundung. Dafür zielt man auf eine feindliche Einheit in 30 Zoll Reichweite. Bei einer 4+ wird diese getroffen. Bei einer 1-3 darf der Gegner eine andere seiner Einheiten in 30 Zoll auswählen, die die Auto-Wunde erhält.

// Ich brauche wohl nicht groß rumzurechnen, oder? Der Vulture ist immer die beste Wahl, Punkt!
EHM, wieso ist der Vulture IMMER die bessere Wahl ? Ich finde die Chaintrap ja deutlich effektiver da diese 3 fixe Schaden verursacht und diese ganz praktisch ist Helden oder 30/40 Blöcke zu schwächen, 1 tödliche Verwundung halte ich jetzt nicht für arg überzeugend um diese zu einer "must have" Waffe zu machen.

Das selbe gilt auch beim Icebrow Hunter, auch hier finde ich seine "Mächtiger Wurf" Fähigkeit deutlich besser als die "Eisiger Atem" Fähigkeit, den W6 Schaden ist nicht zu verachten. Und da man sowieso für beides eine 4+ würfeln muss kann man auch gleich den Speer bzw "Mächtiger Wurf" nutzen, klar im Nahkampf währ wahrscheinlich der "Eisiger Atem" besser, aber solange man sich nicht im Nakampf befindet halte ich "Mächtiger Wurf" für sinnvoller.
 

Lux Ohr

Aushilfspinsler
passt sich ein scraplauncher eigentlich schön in eine BCR-Liste ein?
find das Modell ja schon schick und potentielle Grots hätten dann auch ihr Transportmittel
 

Gooboo

Aushilfspinsler
Ich hab als Allys mich als aller erstes einen Butcher mit Kessel (Magie und die super geilen Buffs) und dann Gore-Gruntas (für das fantastische Braggoth's Beast Hammer Battalion) zugelegt (Und dann die Situation genutzt und eine Ironjawz Armee gegründet :D ).
Für mein Armeekonzept das ich verfolge und meiner Spielerfahrung nach (gegen diverse Chaos und Death Armeen) hab ich für mich entschlossen erstmal keine Artillerie zu benötigen.
Wo du her nimmst, dass der Scraplauncher Grots transportieren kann, bin ich ehrlich gesagt überfragt. Laut Warscroll können die das nicht.
Ich persöhnlich mag den Fluff der Einheit auch, finde aber die Chance zu treffen ehrlich gesagt für mich nicht hoch genug als das ich die 120 Punkte bereit bin auszugeben (geschweige denn das ich das Modell nicht habe).
 

Lux Ohr

Aushilfspinsler
hab Dank für den Einblick...
bei der Transportkapazität ging es mir tatsächlich lediglich um die Optik, bzw. die theoretische Möglichkeit einen Schwung Gnoblars transportieren zu können, macht sich sonst imho doof einen Haufen kurzbeiniger Gnoblars in eine reine Reiterarmee zu stopfen, man will ja vorankommen =]
aber dann schau ich mal ob ich irgendwo an Gore-Gruntas komme, noch 'ne Armee muss eigentlich nicht sein - sonst werden eben Frostsabres gemaxt um ein wenig Masse auf den Tisch zu bringen.
 

Schluppi

Aushilfspinsler
Mal ne Frage...
Wird es für die BCR auch ein neues BT geben?
Habe überlegt doch mal mit AoS anzufangen, aber würde ungern eine Armee anfangen, die nicht mehr wiklich weiterentwickelt wird.
 

Gooboo

Aushilfspinsler
Ich gehe stark davon aus das ein neuer BT kommen wird und ich glaube sogar das die Chancen noch in diesem Jahr dafür nicht schlecht stehen.

Mit den schon angekündigten Sylvaneth sind die BCR, zusammen mit den Seraphon und Ironjaws die ältesten BTs. GW geht nur nicht wirklich komplett chronologisch vor und schiebt Armeen die entweder noch keinen BT hatten oder sich wohl besser verkaufen dazwischen. Aber...ich glaube daran. Ich will daran glauben. Ich muss daran glauben...
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Mit den schon angekündigten Sylvaneth sind die BCR, zusammen mit den Seraphon und Ironjaws die ältesten BTs.
Packen wir mal noch Everchosen und Bonesplitterz zu der Liste dazu dann passt es.

Im Moment ist nichts genaues bekannt, aber ein zusammengelegter Battletome bei den Ogors wäre schon irgendwie denkbar.
 

Cabal1991

Testspieler
Hallo erstmal... ich wollte mich mal erkundigen ob es schon erste Erfahrungen gibt mit unseren berittenen Dickerchen und wie die so aussehen ... was is euch positiv was vielleicht auch negativ aufgefallen ... mein hauptsächliches Interesse liegt hier in erster Linie bei den BCR auch wenn ich denke das man ohne ein paar OG nicht wirklich auskommt ... haut mal raus

😁
 

eldiablo

Bastler
Also nach meinen ersten Spiel mit meinen BCR bin ich doch sehr positiv über die Änderungen überrascht, vor allem die Morfang Packs sind dank ihrer nun 3+ aufs treffen deutlich besser geworden und der 5+ Save des Frostlord auf Stonehorn ist auch deutlich besser als ich es zuvor angenommen habe, somit hat mein Frostlord auf Stonehorn während der ganzen Schlacht nur 3 Leben verloren obwohl er die ganze Zeit an der Front gekämpft hat.

Da ich mich nicht für ein Artefakt und Generalseigensschaft entscheiden konnte habe ich einfach den Steinkopf-Stamm gewählt und dazu noch die Reittiereigenschaft "Schwarzes Klapperhorn" womit mein Reittier dann auf die 2+ getroffen hat, was eine sehr gute Wahl war da mein Frostlord auf Stonehorn im alleingang 6 Flayers und den Abhorrants Ghoul King auf Terrorgheist getötet hat (beim TG hatte ich das Glück das ich ihn zuerst angreiffen konnte und somit hat er trotz seinen 3 Saves den Angriff meines Frostlords nicht mehr überlebt), auch die Treuefähigkeit "Donnernder Angriff" ist sehr gut und kann enorm fies sein wenn man einen hohen Angriffswurf hatte und mit einer Reittiereigenschaft (die ich dank der Stammesfähigkeit, womit ein Stonehorn eine weitere Reittiereigenschaft erhält, bekommen habe) darf man mind. 7 Würfel würfeln.

Also für BCR ist das neue Battletome super, wie es für eine "reine" Oger Armee bzw Infanterie-Oger Armee aussieht, da sie dann leider eine Treuefähigkeit "Griff des Immerwinters" verlieren bzw nicht nutzen können und es leider keinen Ersatz für sie gibt, kann ich noch nichts dazu sagen, aber eine Armee mit nur Infanterie-Ogers steht demnächst eh auf meinen Spielplan, mir fehlen dafür allerdings noch ein paar Ogers ;D
 

Jager

Eingeweihter
Mal ne doofe Frage...
kennt jemand ein Artefakt auf das wir Zugriff haben das uns zurückziehen und angreifen erlaubt?
Gibt es sowas bei den Realmartefakten oder meinetwegen auch als Zauber?
 

Cabal1991

Testspieler
Joar wie fang ich an ... hatte letzten mein erstes Spiel mit einer Quasi reinen BCR Liste und was soll ich sagen ... ich wurde ohne Gegenwehr aufgetaucht nicht wegen schlechter Würfe oder fehlendem Schaden ganz einfach weil es bei BCR keine nennenswerten Fähigkeiten oder Synergien gibt die zum Spiel beitragen das hatte ich gespielt

Allegiance: Ogor Mawtribes
- Mawtribe: Boulderhead


Leaders
Frostlord on Stonehorn
- General
- Trait: Lord of Beasts
- Artefact: Brand of the Svard
- Mount Trait: Black Clatterhorn
Huskard on Thundertusk
- Blood Vulture
- Mount Trait: Alvagr Ancient
Icebrow Hunter


Battleline
4 x Mournfang Pack
- Gargant Hackers
4 x Mournfang Pack
- Culling Clubs or Prey Hackers with Iron Fists
Stonehorn Beastriders


Units
4 x Frost Sabres
1 x Ironblaster
2 x Leadbelchers


Total: 2000 / 2000
Extra Command Points: 0
Allies: 0 / 400
Wounds: 117

die Liste war vielleicht nicht ideal aber das ich so gnadenlos untergehe hätte ich nicht erwartet ... ja BCR machen schaden ... wenn er denn durchgeht ... und ich muss einfach sagen das die huskards niemals ihre Punkte reinholen werden die sind viel zu teuer ... wie so einiges im BCR Teil ... bin für alle Verbesserungsvorschläge offen ... ich will sie nicht wieder Jahre lange in den Schrank stellen weil sie mich frustrieren
 
Oben