Die Zukunft von GW Fanworld wird großartig!

TL;DR:

  • Das Überleben von GW Fanworld ist vorerst sicher gestellt.
  • Den Betrieb übernimmt demnächst die Agentur "Luehrsen // Heinrich".
  • Ich bin einer der Besitzer der Agentur, das Forum kehrt also in Gründerhände zurück.
  • Es gibt keine Pläne oder Absichten mit euren Daten oder Bannerwerbung Geld zu verdienen.

GW Fanworld & Luehrsen // Heinrich
Mit viel Herzschmerz habe ich vor einigen Wochen gelesen, dass Terra nach vielen Jahren aufopferungsvoller Pflege darüber nachdenkt die GW Fanworld abzuschalten. Und ich kann seine Gründe sehr gut nachvollziehen: Foren sterben ganz Allgemein, der Betrieb verschlingt nicht wenig personelle Ressourcen und letztendlich auch Geld.

Gemeinsam mit meinen Kollegen haben wir in der vergangenen Woche nachgedacht, ob wir GW Fanworld übernehmen möchten. Es gibt viele Gründe, die absolut dagegen sprechen. Was viele nicht beachten ist das unternehmerische Risiko, was der Betrieb solch einer Plattform mit sich bringt. Gerade in Zeiten verschärfter Datenschutz- und Urheberrechts-Gesetze kann man da schnell in Teufels Küche kommen.

Was man dazu wissen muss ist die Tatsache, dass ich vor etwas über 18 Jahren mit im Team war, welches GW Fanworld gelaunched hat. Damit hat dieses Forum mein professionelles und privates Leben in einer Art und Weise geprägt, wie wenige andere Projekte es je könnten. Das alleine ist für mich schon Grund genug die Existenz dieses Forums für Euch und uns sicher zu stellen.

Deswegen freut es uns ankündigen zu dürfen, dass die Luehrsen // Heinrich zum 31.11.2019 den Betrieb von GW Fanworld von Terra übernimmt.

Auf diesem Wege auch noch mal ein herzliches Dankeschön an Terra für die Energie und Liebe, die du in die Plattform gesteckt hast.

Kommerzielle Interessen
Jeder weiß, dass sich der Betrieb solch eines Forums nicht mit Luft und Liebe bezahlen lässt. Auch unser emotionales Zugeständnis an GW Fanworld kommt nicht mit einem Blankoscheck. Über die kommenden Monate und Jahre müssen wir gemeinsam in der Community einen Weg finden, wie wir die Fanworld zumindest kostenneutral betreiben können.

Denn das Wichtigste ist hier nicht das Forum, der Webspace oder die Software, sondern ihr als Community. Deshalb möchten wir Euch hiermit auch folgende Dinge versichern:

  • GW Fanworld ist und wird nie ein reines For-Profit Produkt sein. Wenn wir am Ende des Tages Geld verdienen freuen wir uns sehr, aber unser Ziel ist der kostenneutrale Betrieb und die Absicherung des Forums.
  • Eure Daten sind uns heilig. Entsprechend möchten wir damit auch kein Geld verdienen. Damit fällt für uns aus, dass wir jemals irgendwelche Adsense-Bannerwerbung und Retargeting auf der Seite implementieren. Es soll Euch möglich sein Euch hier im Forum zu bewegen und auszudrücken, ohne dass Facebook, Google und Co. Euch auf die Finger gucken.
  • Große Änderungen im Forum werden wir noch in der Planungsphase ankündigen und entsprechend Euer Feedback berücksichtigen.


Wie geht es weiter?
Die nächsten Monate gliedern sich grob in vier Phasen.

  1. Übergabe
  2. Technische Quick-Fixes
  3. Updates
  4. Long-Term Planung

Zuerst möchten wir natürlich eine reibungslose Übergabe von Terra zu uns ermöglichen. Hierfür sind einige rechtliche Auflagen zu berücksichtigen, zu denen wir Euch in den kommenden Tagen noch informieren werden.

Wenn die Übergabe abgeschlossen ist und wir an die Server dürfen werden wir schauen, wie wir möglichst schnell die gröbsten Performance-Probleme in den Griff bekommen. Erwartet hier keine Wunder, aber uns nerven die Performance-Probleme genauso wie Euch!

Im dritten Schritt gehen wir die Foren-Software und den Server an. Hierbei möchten wir das Forum auf die aktuellste vBulletin Software aktualisieren, um an der Front Ruhe zu haben. Auch werden wir wohl auf einen anderen Server umziehen, um mehr Gestaltungsfreiraum bei der Entwicklung zu haben.

Wenn wir diese Phasen überstanden haben, können wir zumindest schon mal auf eine stabile, schnelle Plattform für eine großartige Community schauen. Was dann kommt steht in den Sternen, aber wir haben vieles, was wir angehen möchten. Zum Beispiel braucht die Marke "GW Fanworld" mal wieder einen neuen Farbanstrich. Auch gehört die Forenstruktur wohl ein wenig überarbeitet, unnötiges wird ausgemistet und neue Foren werden erstellt wo Bedarf ist.

Alles was folgt steht in den Sternen. Hierbei sind wir auf Euer Feedback angewiesen. Fühlt euch herzlich eingeladen diese Plattform für Euch und uns mit zu gestalten, Eure Ideen sind herzlich willkommen!

Ich und das ganze Team von Luehrsen // Heinrich (Volker, Chris, Marius, Andy und Bürohund Emma) freuen uns auf die Zukunft mit Euch!

Hendrik
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Der Thread wurde vorübergehend geschlossen weil:

  • keine Gerüchte beahndelt werden.
  • keine neuen Gerüchte die zum Thema gehören gepostet wurden.
  • die Diskussion sich zu weit vom urprünglichen Thema entfernt hat.
  • es nicht mehr um Gerüchte sondern nur noch um Meinungen und Einschätzungen geht.
  • eigentlich schon alles gesagt wurde, nur nicht von Dir.

Wenn es tatsächlich neue Informationen zum Threadtitel gibt wende Dich bitte an das Moderatorenteam

Nein, schlicht und einfach NEIN!

Ich bettel nicht um Infos mit der Allgemeinheit zu teilen, da wird einfach das Teilen eingestellt und fertig!
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Alternativ kannst Du einen neuen Thread aufmachen wenn Du neue Informationen hast die noch nicht bekannt sind. Die Megathreads sind einfach äußerst unübersichtlich und in verschiedenen Gerüchtethreads werden teilweise die gleichen Infos ausgetauscht. Das ist für jeden der nicht mehrfach online is und allen Threads folgt einfach unglaublich unübersichtlich. Daher die Bitte an Dich dich zu melden. Alternative füge ich jetzt noch ein.

cya
 

MisterSinister

Fluffnatiker
Der "Welche Edition hat euch am meisten Spaß gemacht" Thread wurde ja leider auch wegen anhaltenden Off-Topics geschlossen. Ich finde es sehr schade, wenn die Ausrutscher oder Ignoranz weniger zum Schaden vieler führen. Ich weiß, dass es unnötig viel Mehrarbeit bedeutet solche Threads durch gezielte Beitrags-Löschungen sauber zu halten, fände das aber die wesentlich produktivere und nutzerfreundlichere Variante.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ich gebe Dir recht, blöderweise wird dann gemeckert warum der Post gelöscht wurde. Das mag zwar jetzt ein harter Schnitt sein, aber ich hoffe das wir so mehr Übersicht in den Bereich bekommen.

cya
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Alternativ kannst Du einen neuen Thread aufmachen wenn Du neue Informationen hast die noch nicht bekannt sind. Die Megathreads sind einfach äußerst unübersichtlich und in verschiedenen Gerüchtethreads werden teilweise die gleichen Infos ausgetauscht. Das ist für jeden der nicht mehrfach online is und allen Threads folgt einfach unglaublich unübersichtlich. Daher die Bitte an Dich dich zu melden. Alternative füge ich jetzt noch ein.

cya
Hätte da eine oder mehrere Back to topic Ansagen nicht auch geholfen?:)
Ist nämlich etwas umständlich wegen neuer News erstmal extra Mods anschreiben zu müssen und dann auf Freischaltung des Threads warten zu müssen. :(
Und ansonsten neue Threads
zu News aufzumachen führt doch auch wieder zu 100% zu OFF Topic oder zu vielen kleinen Threads die alle eigtl dasselbe Thema behandeln und die werden garantiert auch wieder unübersichtlich.
Da wäre es doch sinnvoller das wieder in ein gesperrten News Thread und Diskussions Thread aufzuteilen.
Im News Thread werden einfach nur Links zu Leaks usw gesammelt und der andere ist halt für Diskussionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

molochkrieger

Codexleser
Hätte da eine oder mehrere Back to topic Ansagen nicht auch geholfen?:)
Ist nämlich etwas umständlich wegen neuer News erstmal extra Mods anschreiben zu müssen und dann auf Freischaltung des Threads warten zu müssen. :(
Also ich find's für die Lesbarkeit ja nicht so schlimm, dass bei dem Thread nen Cut gemacht wurde. Der Thread hat gefühlt wirklich zur Hälfte aus Offtopic bestanden. Man kann ja den Titel noch editieren, bis wann er die Gerüchte abdeckt. Solche Megathreads im Bereich Gerüchte lohnen sich in meinen Augen nur, wenn diese auch auf der ersten Seite gesammelt werden. Aber wer hat darauf schon Bock? Sonst wären mir persönlich viele kleinere viel lieber, die dann einfach in der Versenkung verschwinden, wenn kein Interesse mehr besteht. So kann man Spamthreads auch viel besser entmarken, wenn einen das Thema nicht interessiert, oder die Diskusssion in eine Richtung geht, die man nicht verfolgen möchte.
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Man muss auch ein wenig Verständnis für seine Sicht der Dinge aufbringen, wenn er die Hauptthemen dicht macht, hat er weniger zu moderieren...(SCNR)

So wie die Vorgänge zuletzt zelebriert wurden, ist der Vorschlag des Wiederöffnungsbittens blanker Hohn: ab Dienstag läuft er bis Mittwoch Amok, auf Nachfrage wird am Freitagnachmittag eine fragwürdige Off-topic-Sau verschlafen aus dem Stall geschickt.
Gemessen an NewGWs Reaktionsgeschwindigkeit bei Leaks (oder so) ist die Info vermutlich schon wieder alt, bevor sich der Moderator dazu herablässt den Thread gnadenvoll wieder freizugeben.
Ansonsten bin ich synchron mit dem was @lastlostboy in der Sache geschrieben hat und finde, dass in der "Gerüchteküche" derzeit ein recht zivilisiertes, fast harmonisches Klima herrscht. Ein Erfolg, den wir @Warmaster verdanken, der ist durch einen wesentlich zäheren Sumpf gewatet und dies über Jahre. Mit Sonntag-Preview, Montag trudeln die Preise ein, kommt es nunmal zu erhöhtem Diskussionsbedarf, bedingt durch die allgemeine Situation verlagert sich dieses Bedürfnis ins Home Office, hier dann einen Knebel verpasst zu bekommen, halte ich für keine durchdachte Aktion.

Seis drum... schönes Wochenende!
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Der "Welche Edition hat euch am meisten Spaß gemacht" Thread wurde ja leider auch wegen anhaltenden Off-Topics geschlossen. Ich finde es sehr schade, wenn die Ausrutscher oder Ignoranz weniger zum Schaden vieler führen. Ich weiß, dass es unnötig viel Mehrarbeit bedeutet solche Threads durch gezielte Beitrags-Löschungen sauber zu halten, fände das aber die wesentlich produktivere und nutzerfreundlichere Variante.
Ich hab die ganzen Posts mit einem alternative Aktivierung in einen eigenen Thread ausgelagert und den Thread wieder geöffnet.

Gemessen an NewGWs Reaktionsgeschwindigkeit bei Leaks (oder so) ist die Info vermutlich schon wieder alt, bevor sich der Moderator dazu herablässt den Thread gnadenvoll wieder freizugeben.
Man könnte den Thread auch ggf. Reporten mit der Meldung das es neue neue Gerüchte gibt. Die Anzahl der Mods ist in diesem Fall größer die agieren können.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Kleine Anregung.

Wäre nice to have wenn man mal einsehn könnte für welchen Bereich welcher Mod zuständig ist zwecks Ansprechpartner usw.
Bei den älteren Mods weiss ich es wohl aber es gibt soviele neue und fast keiner hat sich mal vorgestellt das er im jeweiligen Bereich jetzt Mod ist.
Glaub lediglich Naysmith hat das mal angekündigt und Dark Björn das er auch den Gerüchte Bereich mit moderiert.
Und ansonsten wurde es angekündigt wenn jmd Admin oder Global wurde in letzter Zeit.

Oder gibt es schon so eine Übersicht ?
Gibt ja lediglich nur eine Liste von Forenmitarbeiter generell und das sind nur Admins und Globale Mods oder bin ich zu doof um das zu finden?^^

Ist auch etwas schwer nachvollziehbar wenn Club Bereich Mods dasselbe Symbol haben wie Foren Mitarbeiter /Mods.

Nur so als Idee
 

DeepHit

Grundboxvertreter
Moderator
@Old Faithful ich weis nicht ob nur wir Moderatoren es momentan sehen können oder ob es für alle nun freigeschaltet ist:

screen_mods.png

Der Übersicht halber wär es wirklich besser. Auch Clubmods sollten irgendwie differenziert werden können, ich blicke da als auch ned so durch...die üblichen verdächtigen kennt man zwar.....

Unser armer Admin weis ganed wo er zuerst hin greifen soll und muss auch immer abwägen. Aber bin da zuversichtlich, er hat zwar ne Ellen lange Liste, und immer wenn ein Punkt abgehakt ist kommen zwei neue dazu ^^

LG
DeepHit
 

Haakon

Tabletop-Fanatiker
So wie die Vorgänge zuletzt zelebriert wurden, ist der Vorschlag des Wiederöffnungsbittens blanker Hohn: ab Dienstag läuft er bis Mittwoch Amok, auf Nachfrage wird am Freitagnachmittag eine fragwürdige Off-topic-Sau verschlafen aus dem Stall geschickt.

Ich finde tatsächlich die Existenz von Bereichsmoderatoren viel schlimmer...

Ich möchte betonen, dass ich den Moderatoren sehr dankbar bin und Respekt für Menschen habe, die Teile ihrer Freizeit aufwenden um hier aufzuräumen.

Wenn man als Moderator jedoch selber mitdiskutiert, anderer Meinung ist und dann mit der Löschung der Beiträge der Gegenseite droht, dann hinterlässt das den faden Beigeschmack von Machtmissbrauch. Es sollte in solchen Situationen wenigstens ein Außenstehender entscheiden. ..
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
@Old Faithful ich weis nicht ob nur wir Moderatoren es momentan sehen können oder ob es für alle nun freigeschaltet ist:

Anhang anzeigen 16968

Der Übersicht halber wär es wirklich besser. Auch Clubmods sollten irgendwie differenziert werden können, ich blicke da als auch ned so durch...die üblichen verdächtigen kennt man zwar.....

Unser armer Admin weis ganed wo er zuerst hin greifen soll und muss auch immer abwägen. Aber bin da zuversichtlich, er hat zwar ne Ellen lange Liste, und immer wenn ein Punkt abgehakt ist kommen zwei neue dazu ^^

LG
DeepHit
Nö da sieht man nix siehe Bild.
Screenshot_20201019-093941.png
 

Blood Angel

Adeptus Administratus
Teammitglied
Administrator
Wenn man als Moderator jedoch selber mitdiskutiert, anderer Meinung ist und dann mit der Löschung der Beiträge der Gegenseite droht, dann hinterlässt das den faden Beigeschmack von Machtmissbrauch. Es sollte in solchen Situationen wenigstens ein Außenstehender entscheiden. ..

Kein Sorge, da fahren wir eine Null-Toleranz-Strategie. Normale Mods können Beiträge nur Shadow-Löschen, d.h. wir Admins sehen immer noch was da gelöscht wurde. Sollte ein Mod dadurch auffallen, dass ohne tatsächliche Begründung einfach nur andere Meinungen gelöscht wurden werden wir da sofort und sehr deutlich durch greifen. Zum Job eines Moderators gehört es eben auch anderslautende Meinungen ertragen zu müssen.

ich weis nicht ob nur wir Moderatoren es momentan sehen können oder ob es für alle nun freigeschaltet ist:

Gibt's aus Performance-Gründen derzeit erstmal nur für Mods. Ich muss mal schauen, wie ich das eleganter gelöst bekomme, ohne dass ich die Datenbank zu sehr belästigen muss.
 

Haakon

Tabletop-Fanatiker
Kein Sorge, da fahren wir eine Null-Toleranz-Strategie.

Wäre das kein Grund zur Sorge, wäre ich nicht mehrere Wochen in der echten Welt "abgetaucht" :p
Es wäre halt schon cool, wenn in solchen Fällen ein unparteiischer rüber schauen könnte, alles andere ist halt irgendwie Schwachsinn.

Davon abgesehen weiß ich natürlich auch, dass wir in unserem Hobby halt immer wieder die selben Spannungsfelder haben, die im Forum jedes mal hochkochen und ausgetragen werden, also der metaphorische Felsen sind, den die Moderatoren immer wieder den Berg hochrollen müssen.
 

Eric Manoli

Senex Antiquus
Davon abgesehen weiß ich natürlich auch, dass wir in unserem Hobby halt immer wieder die selben Spannungsfelder haben, die im Forum jedes mal hochkochen und ausgetragen werden, also der metaphorische Felsen sind, den die Moderatoren immer wieder den Berg hochrollen müssen.
Ach Leute, ich habe 10 Jahre in weltanschaulichen Foren hinter mir. Dagegen ist das hier Ententeich. :LOL:
 

Devstar909

Aushilfspinsler
Hi.. kurze Frage da ich es nicht verstehe (vielleicht bin ich schon zu alt) was heißt oder bedeutet off-topic ? Sry wenn die Frage hier nicht hin gehört wüsste aber grade nicht wo ich sie stellen könnte !?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben