Diskussion - 40k - Leagues of Votann

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jin

Erwählter
Club-Moderator
Haben die Technologie von den Tau bekommen? Das ist ein Railrifle bei. Ich wäre enttäuscht die nicht bei den Tau sehen zu dürfen. Und dabei mag ich, als alte Grünhaut bei WHFB, Zwerge nichtmal :LOL:

Laut vielen Tau - Romanen sind die Tau auch schon lange am Klonen, benutzen KI (sogar freundschaftlich) und es gibt auch viele gesellschaftliche Paralellen. Wenn da nichts kommt wäre ich echt taurig :D
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Das Problem ist, dass "Frauen mit Bart" vor LotR-Filmen und so eine ironische / "liebevoll-zynische" Bemerkung auf die oft fehlende Darstellung von weiblichen Zwergen in den 80er-Jahre D&D, Warhammer und andere Figuren der selben Zeit, etc.. im Kontrast zu z.B. häufigeren (aber häufig nicht weniger sexistischen) weiblichen Elfen, etc.. war. I.E. "da sind doch überall weibliche Zwerge, ihr könnt sie nur nicht unterscheiden, weil gleicher Bart".

Aus einer klugen Stichelei an einem Misstand der dargestellten Illustrationen/Miniaturen, die dann Anfang der 2000er auch mal ironisch in einer Hollywood-version ge-namedropt wurde, ist dann aus irgendeinen Grund das genaue Gegenteil geworden. Statt einem Aufruf für mehr weibliche Darstellung von Zwergen innerhalb der für Zwerge typischen Schotten/Germanen/Vikinger-Ästhetik wird es jetzt als Code für weniger Frauen-Repräsentation in Zwergen-Darstellungen/Fantasy-Illustrationen, oft vor allem aus der unglücklichen Schnittzone zwischen (auch Germanisch-inspirierter Fantasy) und dem rechten Rand missbraucht.
Ernsthaft? Gott was sind wir für eine eigenartige Spezies 🤔!

Die Squats gefallen mir leider ziemlich gut. Ob es für eine neue Armee reicht, kann ich aber noch nicht sagen.
Mal sehen was noch so kommt.

cya
 

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Nuja, der Hintergrund bietet eigentlich eh noch ne gute Vorlage für Ligen+Tau Verflechtung. Die interstellare Raumfahrt der Tau basiert auf einem Alienraumschiff das auf ihrem Mond gefunden wurde...

Das ist nichtmal die gleiche Art von Kreatur, Squats sind nur durch eine Laune der Natur auf einem höheren Intelligenzniveau als Ogryns...
Eher eine Laune der Votann 🤭
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Ich finde die Hearthkin doch ziemlich nice. Ich denke aktuell zwar nicht nicht, dass ich mit der Armee komplett anfangen werde - aber einmal holen würde ich mir diesen Bausatz schon...
 

Lexstealer

Regelkenner
Immer nur Squats, Squats, Squats. Für 40k, für Necromunda und bestimmt auch bald für Kill Team. Typisch GW - ihre Lieblingsfraktion pushen sie ständig und die anderen bleiben außen vor. Gut, bis auf Chaos Space Marines - die werden immer mit tollen Codices verwöhnt.:cautious:
 

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
Im Grunde ist das der Entwurf für ein mal wirklich "gutes" Volk, also noch "mehr gut" als Tau. Gleichzeitig gibt es genug Konfliktpotential (allein schon wegen der KI-Intetragration, aber erst recht für die KI-Anbetung) mit dem Imperium um auch Votann gegen Imperiale einsetzen zu können im Spiel. Und ist da noch die Degeneration der Votann die auch allerlei Fallhöhe bringt. Mir gefällt besonders der Aspekt, dass sie eine Sklavenkaste haben, die voll gleichberechtigt in der Gesellschaft ist. Die Leute sind also wirklich gesellschaftlich entwicklungstechnisch weiter als alle anderen, bzw auch als alles was es heute auf der Erde gibt.
Sowas gibts bei 40k ja sonst bislang gar nicht. Bin auf den ganzen Fluff gespannt.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Interessante Interpretation! Wie Du an Hand der paar Schnipsel darauf kommst entzieht sich mir zwar völlig, aber OK ich ordne das einfach unter voreilige Schlüsse wegen des ersten Eindrucks ein.
Da es sich hier um 40K handelt wird das dicke (dunkle/böse) Ende noch kommen. Evtl. werden die Klone ja voll vom Votan kontrolliert und er gibt Ihnen nur die Illusion der Freiheit und Gesellschaft, aber in Wirklichkeit, sind die Fleischsäcke einfach nur seine Erfüllungsgehilfen/Sklaven die nach seiner Order tanzen. Ja das passt schon besser 🤔😎.

cya
 

Barnabas-Basilius

Tabletop-Fanatiker
Interessante Interpretation! Wie Du an Hand der paar Schnipsel darauf kommst entzieht sich mir zwar völlig, aber OK ich ordne das einfach unter voreilige Schlüsse wegen des ersten Eindrucks ein.
Da es sich hier um 40K handelt wird das dicke (dunkle/böse) Ende noch kommen. Evtl. werden die Klone ja voll vom Votan kontrolliert und er gibt Ihnen nur die Illusion der Freiheit und Gesellschaft, aber in Wirklichkeit, sind die Fleischsäcke einfach nur seine Erfüllungsgehilfen/Sklaven die nach seiner Order tanzen. Ja das passt schon besser 🤔😎.

cya
Schau mer mal. Deine Interpretation ist auch aus der Luft gegriffen.:)
Wobei ich mich auf exakt das geschriebene von GW beziehe. Dort wird das genau so beschrieben...
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Daher ja das eine Vermutung kennzeichnende evtl. 😉. Laut GW gibt keine Guten bei 40K, T'au tun ja auch nur so als ob und ich bin mir sicher bei den LoV wird es auch so kommen, denn: In 40K gibt es keine Guten Jungs!

Aber ich bin genauso gespannt wie Du, was das düstere Geheimnis am Ende sein wird 😄.

cya
 

Wargrim

Große Brennessel
Moderator
Der Tau Hintergrund hat auch mal als Die Guten (TM) angefangen, wobei die einzige Schattierung das Imperiale Gerücht war, dass dir Begeisterung der Vespiden nur mit Gedankenkontrolle möglich ist und Farsight als xenophober Abtrünniger.
Inzwischen ist Farsight jetzt ein strahlender Held und das Sternenreich einfach das Imperium in Apple-Optik.

Würde also nicht darauf bauen das die Ligen allzulange nett aussehen. Eventuell haben sie ja auch kein Problem mit Genoziden, wenn man dafür dann ungestört Bergbau betreiben kann.

Gleichberechtigte Sklavenkaste ist irgendwie Paradox.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Vor allem da absolut nicht klar ist wer hier die Sklaven sind. Ein KI als Gottgleicher Cheffe und von dieser erschaffene Klone die gleichberechtigt zu den Robos der KI sind?!? Ich meine, come on!


cya
 

Dragunov 67

Tabletop-Fanatiker
War bei den letzten Fluffschnipseln auch so mein Gedanke.🤔
Was solls, solange es gut umgesetzt wird.😉😁
Guerilla Games hat den Plot ja auch nicht ganz alleine erfunden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben