Diskussion - Neue Warhammer-Rollenspiele

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Neues zu den Rollenspielen von Cubicle 7

https://www.youtube.com/watch?v=6Of5oQi8unc

Bei Minute 23 wird eine nwue Kampagne angekündigt.


Außerdem wanderte Wrath and Glory, das 40k RPG, von Ulisses USA zu Cubicle 7. Es gibt keine Infos warum. Mutmaßungen bringen meiner Meinung nach hier nichts. Die dt. Übersetzungen liegen afaik für alle 3 Systeme weiterhin bei Ulisses Deutschland.
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Na klar müssen wir über Gründe und Folgen hier mutmaßen, das ist doch der Reiz von Gerüchtethreads! :p

Also wie schon bei TTW geschrieben, begrüße ich die Lizenzverschiebung, aber frage mich, wann sich das im Spiel bemerkbar macht. Die Edition ist ja noch sehr neu, da müssen sie sie noch eine Weile supporten bevor sie etwas eigenes machen können.
Auf lange Sicht erhoffe ich mir ein 40k-P&P, das sich wieder mehr Simulation statt Gamismus zuwendet und mehr den Fluff statt die TT-Realität abbildet, und das verspreche ich mir von Cubicle7 viel eher als von Ulisses-USA. Aber mit der aktuellen Edition ist halt schon im Ansatz nicht zu machen.
Eine mögliche Befürchtung ist auch, dass Cubicle7 sich denkt: Na wir haben ja schon verschiedene Spielsysteme für verschiedene Spielstile, da behalten wir 40k als den Nischenfüller für Gamisten, die auf Glückspunkte stehen und den Fluff eh nur mit nem Augenzwinkern wahrnehmen.
 

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Kann man drüber mutmaßen aber ehrlich dadurch weiss man eben auch nicht woran es am Ende gelegen hat. Ähnlich gerade beim Uhrwerk Verlag, der trotz offenkundiger Sympathie vieler Spieler, diese Woche Insolvenz anmelden musste. Dafür soll es einen einzelnen Grund gegeben haben.

Was man von Cubicle 7's Wrath & Glory bisher lesen konnte, ist dsss es eine Revised Edition geben wird. Also kein komplett neues Regelwerk. Ich drücke die Daumen dass sie einige Probleme korrigieren können.
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Na bei Uhrwerk soll es diese F&S-Geschichte sein. Von ihren Rollenspielen ist aber auch nur SpiMo und vielleicht noch Fate prominent, die Myranor-Lizenz haben sie zurückgegeben, aber das allein wäre wohl noch gut genug gelaufen.
Aber sie hatten ja auch genug Zeit.
W&G war gerade released, da muss es also etwas Anderes als eine wirtschaftliche Fehlkalkulation sein.

Revised Edition…
Na mehr wäre auch ziemlich arschig denen gegenüber, die das neue Spiel gerade erst gekauft hatten. Das hätte GW wohl nicht zugelassen.
Ich lasse mich gern positiv überraschen, aber erwarte davon zunächst nichts.
Vielleicht wäre es in diesem Sinne besser gewesen, wenn die Lizenz erst in ein paar Jahren gewechselt hätte, wenn Leute, die das aktuelle W&G aus irgendwelchen Gründen mögen, versorgt wären, und man guten Gewissens einfach etwas ganz Anderes als nächste 40k-P&P-Edition schreiben hätte können.
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Cubicle 7 schrieb:
The initial range of products will be a reprint of the Wrath & Glory Core Rulebook with some moderate revisions and an extensive range of supplements covering exciting new areas, as well as revisiting beloved old favourites.

If you already own a Core Rulebook it will be compatible with the adventures and supplements coming soon. The revised core book will include errata, proofreading edits, a streamlined option for creating characters and a revamped layout.

We are working with Ulisses’ Wrath & Glory design team to deliver the titles already planned for the game. Ulisses will continue to publish the German language edition of Wrath & Glory, Warhammer Fantasy Roleplay and the Warhammer Age of Sigmar roleplaying games, in partnership with Cubicle 7.
Also so weit nichts Überraschendes.
 

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Cubicle 7 FB

Since we announced that we would be publishing Warhammer 40,000 roleplaying games there has been many questions on what our plans are.

Our FAQ below answers the most asked questions so far. We hope this helps and we will continue to update and answer more as we progress!

So let’s dive into the questions…..

I bought the core book before the announcement, will I need to buy it again? No! We love Wrath & Glory; it’s the perfect system to jump into adventure in the Age of the Dark Imperium. We’re not going to change the game, so if you own a Core Rulebook it will be fully compatible with all of the adventures and supplements coming soon.
What exactly is included in the revision, how much will you change? As with any game, there has been feedback on Wrath & Glory since its release, and we’ve listened. Our writers are making sure the epic world of Warhammer 40,000 oozes off every page, and we’ll edit any text errors and implement errata. We’re going to take some time to revamp the layout for maximum readability, whether you’re using a dataslate or a cogitator. We’re working with Warhammer 40,0000 Roleplay luminary and original game designer Ross Watson to bring you streamlined character creation, whilst retaining the depth of the original system.
When will the revised core book be released? We’re aiming to have a PDF available in September, with a physical release in November.
What is timeline for the other releases? Our plans are to begin releasing supplements at the start of next year.
Will C7 change the art for W&G? The vast vault of Warhammer 40,000 artwork has illuminated and inspired gamers for decades, and we’re excited to add to it where we can. We may change some of the Wrath & Glory artwork and will continue to use classic images from the 40k archives to make the Revised Rulebook as inspiring as the Uplifting Primer.
How involved is Ross Watson? Ross Watson is heavily involved in the writing and design of the Revised Rulebook – nobody knows the game better.
What are the differences between Dark Heresy and W&G? The original Warhammer 40,000 Roleplaying system used d100s and was focused on a particular part of the setting, like the lower levels of the Inquisition or a Rogue Trader and their retinue. Wrath & Glory is a more accessible d6 dice pool system that will feel instantly familiar to any 40k veteran. The characters you play can be from any part of the vast universe you want; love Space Wolves, but your best buddy can’t wait to play an Aeldari Warlock? That’s fine in Wrath & Glory – and you can bring your Commissar and Hive Scum friends too!

https://www.cubicle7games.com/40k-faq/
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Ich sollte sie dann vielleicht auch einfach mal anschreiben und fragen, ob sie irgendwas anzubieten gedenken für diejenigen, die W&G nicht mochten.

Von Spielmechaniken abgesehen zeigt doch sowas schon,
The characters you play can be from any part of the vast universe you want; love Space Wolves, but your best buddy can’t wait to play an Aeldari Warlock? That’s fine in Wrath & Glory – and you can bring your Commissar and Hive Scum friends too!
dass das System Quatsch für Kinder ist, die die Welt nicht allzu genau nehmen wollen, und weckt bei mir Assoziationen mit Warhammer-Adventures-Covern. Nur dass letztere, bis auf das Charakteralter, sogar noch fast zu konservativ waren. :rolleyes:

Das wird doch hoffentlich nicht die einzige Zukunft des 40k-P&P bleiben…
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Nachdem das Humblebundle jetzt auch im neuen C7-Newsletter stand, hab ich mal den Hintern hochbekommen, denen ne Mail zu schreiben und zu fragen, ob noch was außer W&G geplant ist. Und dabei auf Formulierungen wie „Quatsch für Kinder“ verzichtet, keine Sorge. ^^
Und nebenbei gleich nach der Übersetzung des WFRP. Ulisses Ankündigung, dass es kommen soll, jährt sich heute…

Mal schauen.
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Ah, da ist die Antwort.
Sogar mit einer Entschuldigung für die Verspätung. ^^
Der nachfolgende Text:

Firstly, let me say that we strongly believe in the W&G system (I won't try defend it! It's clear from your email what your thoughts on it are)

We are aware that a lot of people were hoping that when we took over Wrath and Glory that we would bring the 40k roleplaying back to it's older playstyle.

I am afraid that I cannot tell you where we're going exactly with the line in terms of development - but I do believe that the new content will be exciting for existing players and those that are still on the fence.

Whilst we are solely focusing on Wrath & Glory - perhaps in the future we will be able to do something more in line with your play style!

In relation to the German translation - they're going through their final draft. Once approved it should be sent straight to print! So not long left now...

I'm sorry I cannot say more - but hopefully I was able to partly answer your question.

Kind regards,
Die Antwort zum Schluss bezieht sich auf die WFRP-Übersetzung.
 

Riven

Hintergrundstalker
Zitat einer Amazon Rezension zu dem WHFRP 4. Edition:
Zum einen wurde der Hintergrund und somit die Atmosphäre der Warhammer Welt extrem manipuliert. Eine gewisse politische Agenda springt einen auf jeder zweiten Seite des Buches an. Meine Spielgruppe ist teilweise extrem enttäuscht und ich muss als GM eigentlich das meiste an Hintergrundmaterial umschreiben damit es wieder zu der Warhammer Welt passt, welche wir seit Jahrzehnten schätzen (der Grund warum wir überhaupt Warhammer spielen wollen).

Sehr schade, und ich kann nicht verstehen wie man als Wirtschaftsunternehmen so ein an sich gutes Produkt derart "benutzen" kann um eine seltsame Weltsicht in die Warhammer-Welt zu übertragen. Die Reaktionen im Internet und der eigenen p&p-Szene zeigen mir dass die Mehrheit der Fans sich verschaukelt bzw. massiv missverstanden fühlt.


Hat jemand eine Ahnung, wovon hier gesprochen wird? Welche politische Agenda bzw was wurde im Hintergrund der Alten Welt so gravierendes verändert?
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Würde mich jetzt auch interessieren.
Ich hatte mir die Texte im neuen Buch zwar irgendwann angeschaut, aber kenne die alten im Vergleich dazu nicht.
 

Unwissennder

Codexleser
Vielleicht wird im Vergleich zu den alten Sachen viel gegendert, die Hälfte aller vorkommenden Chars sind Frauen und bei vielen wird obwohls gar nicht relevant ist erwähnt derjenige hätte die und die Sexualität. Könnte zumindest sein, hab noch nix von der 4. gesehen.
 

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
Darüber war in den anderen Foren mW nichts zu lesen. Wenn da gar nichts stand, lasst doch die Spekulationen bitte sein :) Das kann auch ein Trollkommentar auf Amazon gewesen sein...
 

olsch

Blisterschnorrer
Ich habe auchkeine Ahnung was der meinen könnte. Wir spielen die 4. WHRPG Edition regelmäßigund mir sind keine großartigen Abweichungen zum Hintergrund von früheraufgefallen.
DasGrundregelwerk geht ja auch gar nicht besonders genau auf den Hintergrund ein.Im Endeffekt sind es ein paar Seiten mit einem groben Überblick des Imperiums.
 

Dr Testomonion

Testspieler
Zitat einer Amazon Rezension zu dem WHFRP 4. Edition:
Zum einen wurde der Hintergrund und somit die Atmosphäre der Warhammer Welt extrem manipuliert. Eine gewisse politische Agenda springt einen auf jeder zweiten Seite des Buches an. Meine Spielgruppe ist teilweise extrem enttäuscht und ich muss als GM eigentlich das meiste an Hintergrundmaterial umschreiben damit es wieder zu der Warhammer Welt passt, welche wir seit Jahrzehnten schätzen (der Grund warum wir überhaupt Warhammer spielen wollen).

Sehr schade, und ich kann nicht verstehen wie man als Wirtschaftsunternehmen so ein an sich gutes Produkt derart "benutzen" kann um eine seltsame Weltsicht in die Warhammer-Welt zu übertragen. Die Reaktionen im Internet und der eigenen p&p-Szene zeigen mir dass die Mehrheit der Fans sich verschaukelt bzw. massiv missverstanden fühlt.


Darf man erfahren, wo dieser Kommentar nachzulesen ist? Vielleicht ergibt es einen Sinn, wenn man einen anderen Zusammenhang herstellen kann. Womöglich hat sich auch jemand an der falschen Stelle verewigt. Aber ehrlich gesagt, klingt das am ehesten nach Troll.
 

Warmaster

Tabletop-Fanatiker
 
Oben