KFKA - AoS Tod

Ravencry

Miniaturenrücker
Moin Leute,

da es so einen Beitrag nicht gibt, dachte ich mir ich mache mal einen auf.

Ich habe direkt auch eine Frage.

Kann es sein das man als FEC doch sehr seeehr seeeeeehr viele Ghoule spielen muss um auf die passenden Standards zu kommen?
 

deadlydeceiver

Erwählter
Wenn du ne Ghoul-Horde spielen willst bestimmt :lol:

Nee, im Ernst: Kannst sie auch komplett ohne spielen (mache ich bis jetzt erfolgreich so), das ist durch die Grand Courts noch leichter geworden.
Auch Armeen mit 3x 10 zum BL füllen sind nicht ungewöhnlich.

Punkte für viele Ghoule:
Ghoule in großen Mengen sind scary
Die vermutlich beste Beschwörungsoption des Archregent sind 20 Ghoule.
Objectives

Gruß DD
 

Gecktron40000

Codexleser
Moin Leute,

da es so einen Beitrag nicht gibt, dachte ich mir ich mache mal einen auf.

Ich habe direkt auch eine Frage.

Kann es sein das man als FEC doch sehr seeehr seeeeeehr viele Ghoule spielen muss um auf die passenden Standards zu kommen?
FEC haben dank des neuen Battletomes viele Optionen.
Wenn du das Maximum aus deinen Ghouls rausholen willst, lohnt es sich 40er Einheiten von ihnen zuspielen um die verschiedenen Buffs zu maximieren (Feeding Frenzy/Ferocious Hunger).

Du kannst aber auch einen der anderen Grand Courts verwenden um Listen komplett ohne Ghouls zuspielen. Gristlegore mit massig Terrorgheists und Zombie Dragons oder Blisterskin mit Crypt Flayers.
 

Ravencry

Miniaturenrücker
Da ich derzeit über Battlescribe meine Listen schreiben, dass muss ich bei den jeweiligen General angeben welcher Grand Court er ist oder?
 

Gecktron40000

Codexleser
Da ich derzeit über Battlescribe meine Listen schreiben, dass muss ich bei den jeweiligen General angeben welcher Grand Court er ist oder?
Ich benutzte für AoS immer den Scrollbuilder da ich den angenehmer finde, kann also zu Battlescribe nicht viel sagen. Allgemein ist der Grand Court Teil deiner Allegiance und hat mit dem General an sich nicht viel zu tun. Ich würde den Grand Court einfach irgendwo am Anfang der Liste aufschreiben. Du musst nur beachten dass du den Grand Court spezifischen Warlord Trait auswählst und gegebenenfalls das richtige Artefakt.
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Moderator
Da ich derzeit über Battlescribe meine Listen schreiben, dass muss ich bei den jeweiligen General angeben welcher Grand Court er ist oder?
Der Grand Court gilt ja für die gesamte Armee, das einzige was für den General interessant ist ist die Command Trait, wenn man einen Grand Court wählt.

Interessant an den aktuellen Flesheater Courts ist denke ich vor allem das man sowohl über Grand Court als auch über den General Linientruppen freischalten kann.

So wäre es theoretisch möglich (ob sinnvoll steht auf einem anderen Blatt) zum Beispiel Blisterskin mit einen Crypt Haunter Courtier als General zu spielen und hat dann zusätzlich zu den Crypt Ghouls noch Crypt Horrors und Crypt Flayer als Battleline.

Oder man nimmt Gristlegore und hat dann Terrorgheists und Zombiedragon, in unberittener Form, als Battleline Auswahl, die in diesem Fall noch nicht mal gegen die Behemoth Beschränkung zählen.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ein Thread mit Taktikdiskussionen über Flesh-Eater Courts tatsächlich als so ein guter KFKA-Death taugt.
Ich denke auch nicht, dass wir für AoS schon mehr als einen KFKA-Thread brauchen.
 

Ravencry

Miniaturenrücker
Entschuldigung, ich wollte das nicht eskalieren lassen.

Ich denke mir dennoch das ein KFKA Thread zum Thema Tod sinnvoll ist und einer der Mods schien diese Meinung zu teilen, sonst wäre der Beitrag nicht gepinnt worden. Gerne können wir diese Diskussion aber via PN weiter führen.
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Moderator
Entschuldigung, ich wollte das nicht eskalieren lassen.

Ich denke mir dennoch das ein KFKA Thread zum Thema Tod sinnvoll ist und einer der Mods schien diese Meinung zu teilen, sonst wäre der Beitrag nicht gepinnt worden. Gerne können wir diese Diskussion aber via PN weiter führen.
Naja, im Endeffekt war ich derjenige der den Thread gepinnt hat, wobei sich KFKA ja eher auf Regelfragen als Taktikdiskussionen herausläuft (wobei es da halt aktuell mit dem allgemeinen KFKA-Thread so ein wenig konkurriert. Das was aktuell hier im Thread ist erinnert aktuell eher an einen Völkertreff.
 

deadlydeceiver

Erwählter
Hier mal kurz ein Querschuss aus der traurigen TK-Ecke:

Es geht um den TOMB KING ON EXALTED CHARIOT. Wie würdet ihr dessen Sonderregel "Crown of the Desert Kingdoms" unter AoS 2.0 spielen?

"...heroes of your army that are within 18" of it in your hero phase can use command abilities even though they are not your general. ..."

Meine Auslegungen dazu schwanken zwischen:
- brauchen keine CP für ihre erste Command Ability diese Runde
- werden wie der General behandelt, wenn sie die Command Abilities aus dem Regelbuch benutzen
- keine Wirkung (was bei nem 460 Punkte Modell sehr traurig wäre)

Gruß DD
 

Lux Ohr

Aushilfspinsler
Aloha,
komme von den Beastclaw Raiders her nachdem man jahrelang das Imperium und Zwerge von A nach B schleppte und dann lange pausierte.
Habe jetzt zwei SC-Boxen vor mir und es graut vor der Bemalung und dem Transport der dicken Viecher.
Bevor ich damit nun durchstarte noch kurz eine Frage bevor es zu spät ist.
Können nicht alles was die BcR können, Bloodknights ebenso, wenn nicht besser (und passen noch dazu in einen Schuhkarton)?
Auf 1oooP. könnt man doch hübsch starten mit 10 Knights, 2 Lords und 20 Wölfen? Später dann auffüllen mit weiteren Knights, Fledermäusen und dem Drachenprinzen...
Jemand Erfahrung mit solch einer Blutritterthemenarmee?
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Moderator
Aloha,
komme von den Beastclaw Raiders her nachdem man jahrelang das Imperium und Zwerge von A nach B schleppte und dann lange pausierte.
Habe jetzt zwei SC-Boxen vor mir und es graut vor der Bemalung und dem Transport der dicken Viecher.
Bevor ich damit nun durchstarte noch kurz eine Frage bevor es zu spät ist.
Können nicht alles was die BcR können, Bloodknights ebenso, wenn nicht besser (und passen noch dazu in einen Schuhkarton)?
Auf 1oooP. könnt man doch hübsch starten mit 10 Knights, 2 Lords und 20 Wölfen? Später dann auffüllen mit weiteren Knights, Fledermäusen und dem Drachenprinzen...
Jemand Erfahrung mit solch einer Blutritterthemenarmee?
Kommt ein wenig darauf an was du vor hast.
Spielst du nach einer der Legionen, dann müssen die Wölfe als deine Linientruppen herhalten, weil die Bloodknights nur bei Soulblight Treue Linientruppen sind. (dann bräuchstest du bei 2000 Punkten eine weitere Einheit Wölfe, Skelette oder Zombies).

Strebst du die Soulblight Treue an, wären die Bloodknights Linientruppen, aber die Wölfe wären dann Allierte, weil sie nicht das Soulblightkeyword haben. Bei den 1000 Punkten wärest du dann gezwungen sie als 20er Einheit zu spielen, weil nur 1 von 4 Einheiten Allierte sein dürfen und du nicht auf 6 Einheiten Soulblight kommst um 2 Einheiten Wölfe zu spielen.
Die Soulblighttreue hat aktuell aber auch ein weiteres Problem. Dank den Regeländerungen von 2.0 kann man in der Treue das "Castellans of the Crimson Keep" Battalion nicht spielen (falls du das vor hattest), weil das Battalion ein "Death" Battalion und kein "Soulblight" Battalion ist. Die Legionen hebeln das Problem aus, indem sie den Battalionen das entsprechende Keyword für die Legion geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loki Langfang

Codexleser
FRAGE bzgl. "Einheiten X" herbeirufen

In der Hoffnung das hier noch was los ist und mir geantwortet wird. Wie verhält sich das eigentlich mit der Fähigkeit des Archregent oder Ghoule King der Flesh Eater bestimmte Einheiten herbeizurufen?

Habe ich die 1.tens bereits mit eingerechnet und Stelle sie bloß in "Reserve" auf um sie dann mit entsprechender Fähigkeit herbeizurufen?

oder

2.tens, sind das zusätzliche Einheiten, die ich aufstellen kann, wenn ich die entsprechenden Miniaturen dazu habe, welche dann aber nicht zu meinem ausgemachten Punktwert zählen?
 
Zuletzt bearbeitet:

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Zweiteres.

Alle Beschwörungen in irgendeiner Form müssen seit der neuen Edition keine Punkte mehr vorhalten, sondern werden mit irgendeiner anderen Wertigkeit bezahlt. Im Fall von den FEC mit Command Points.
 

Loki Langfang

Codexleser
Hey, wie geil is das denn! Dann starte ich meinetwegen mit 1000Punkten und habe dann u.U. während der Schlacht 1500Punkte zu stehen.

Danke dir für die Antwort
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Bedenke, dass viele (oder alle?) FEC Warscrolls die Fähigkeiten auf einmal pro Schlacht begrenzen. Trotz der Command-Point-Kosten.
Aber im Grunde, ja, das funktioniert so.
 

Dolinarius

Codexleser
Kann man eigentlich eine 2000P Nighthaunt Armee spielen und dann die 400P Allypunkte dazu nützen um zb Arkhan mitzunehmen? Wg. Behemoth und unique Character hätte ich gedacht dass es hier Probleme geben kann?
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Moderator
Kann man eigentlich eine 2000P Nighthaunt Armee spielen und dann die 400P Allypunkte dazu nützen um zb Arkhan mitzunehmen? Wg. Behemoth und unique Character hätte ich gedacht dass es hier Probleme geben kann?
Das funktioniert problemlos. Nighthaunt kann Deathlords als Allierte haben, von den Punkten passt es auch und Unique spielt bei allierten keine Rolle. Bezüglich Behemoth zählt er genauso zur Maximalanzahl wie die anderen Einheiten.

Nur Modelle die zwangsweise General sein müssten, wären das Problem, das betrifft aber Arkhan auch nicht.
 
Oben