KFKA - AoS Tod

DesdiNova87

Testspieler
Hi,

ich habe morgen mein erstes Spiel mit den Nighthaunt, einige Fragen konnte ich mir schon selbst oder mit Hilfe des Webs beantworten, eine Frage ist aber erstmal noch übrig geblieben. Vlt kann mir ja hier jemand weiterhelfen?

Ist es möglich den Dreadwarden der Chainrasps gezielt zu töten?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich als kontrollierender Spieler ja entscheiden, welchen Modellen einer Einheit ich Wunden zuweise. Nun wurde in einem Blog aber eine Strategie beschrieben, den Dreadwarden herauszupicken, damit die Unit auf Bravery 6 runterzubringen. Und umgekehrt sollte der Nighthaunt-Spieler sein Augenmerk darauf richten, gezielt dieses Modell wieder zu beschwören, um dem entgegen zu wirken.
 

Destrofred

Codexleser
Hi,

ich habe morgen mein erstes Spiel mit den Nighthaunt, einige Fragen konnte ich mir schon selbst oder mit Hilfe des Webs beantworten, eine Frage ist aber erstmal noch übrig geblieben. Vlt kann mir ja hier jemand weiterhelfen?

Ist es möglich den Dreadwarden der Chainrasps gezielt zu töten?
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich als kontrollierender Spieler ja entscheiden, welchen Modellen einer Einheit ich Wunden zuweise. Nun wurde in einem Blog aber eine Strategie beschrieben, den Dreadwarden herauszupicken, damit die Unit auf Bravery 6 runterzubringen. Und umgekehrt sollte der Nighthaunt-Spieler sein Augenmerk darauf richten, gezielt dieses Modell wieder zu beschwören, um dem entgegen zu wirken.
Hi,
prinzipiell hast du als kontrollierender Spieler die volle Kontrolle wo die Wunden hinwandern.
Hast du mal einen Link zu diesem Blogeintrag?
 

KaioShin

Blisterschnorrer
Es gibt bestimmte Fähigkeiten die gezielt Modelle angreifen anstatt Einheiten. Konkret kenne ich da genau eine, Gaze of Morathi von Morathi. War dass eventuell in so einem Kontext?

Generell stimmt nämlich was Destrofred sagt, die Kontrolle für Wundenzuweisung hat der kontrollierende Spieler.

========

Habe auch nochmal eine Frage: Ich spiele NH nach dem Battletome. Jetzt habe ich hin und wieder Erwähnung der "Legion of Grief" gelesen was wohl im Laufe des letzten Jahres irgendwo neu hinzukam. In welchen Publikationen finde ich die Infos hierzu?
 

DesdiNova87

Testspieler
Hi und danke für Eure Antworten!

Destrofred schrieb:
prinzipiell hast du als kontrollierender Spieler die volle Kontrolle wo die Wunden hinwandern.
Hast du mal einen Link zu diesem Blogeintrag?
Es war im Video-Blog vom TellTaleNoob, bei Minute 2:10 geht es um dieses Thema.

https://www.youtube.com/watch?v=X0fW8iTF9B0

Nachdem ich mir das jetzt noch mal angehört habe, glaube ich allerdings, dass er genau solche Ausnahmefähigkeiten wie von KaioShin erwähnt mit seinen Ausführungen meint.

Das mag für einen erfahrenen Spieler wie den TellTaleNoob selbsterklärend sein, ich hatte da als Anfänger jetzt den Eindruck bekommen, es sei ziemlich alltäglich den Dreadwarden raus-snipen zu können.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Nein. Das sind vllt 3-6 Fähigkeiten im ganzen System. Das ist absolut nichts worauf man mit einer beliebigen Armee bauen oder eine Taktik herum entwickeln kann.
 

helega

Testspieler
wenn ich etwas mit schutz des nagash verzaubert habe und ich bekomm ne wunde MUSS ich dann wegporten oder kann ich das verfallen lassen?
 

Loki Langfang

Codexleser
Darf ich in meiner Armee der FleshEaterCourts einen VampirLord auf Zombidrachen über Alliierten nutzen? Wenn ja/nein, wo kann ich das nachschauen?
 

Lucn

Aushilfspinsler
Auf der letzten Seite im Buch findest eine Liste mit Einheiten (Keywords), die du mit den FEC allieren kannst: Deadwalker, Deathlord, Deathmages.
Der Vampire Lord on Zombie Dragon hat keines dieser Keywords. Davon abgesehen kostet der derzeit auch 440 Punkte, könnte also bei einem normalen 2000-Punkte-Spiel auch deswegen nicht mit reingenommen werden (Maximum ist 400 Punkte).
Also nein, den kannst du nicht mit zu den FEC nehmen.
 

DesdiNova87

Testspieler
Hi,

ich habe da nochmal eine Frage zur neuen Truppenschriftrolle vom Arkhan the Black:

Bei der Befehlsfähigkeit "Erster der Mortarchen" steht am Ende der Satz, dass ein Modell nicht mehr als einmal davon (in derselben Heldenphase) profitieren kann. Mir ist nicht 100% klar was das bedeutet.

Ich gehe davon aus, dass der Sinn dahinter ist, die Reichweite eines Zaubers durch Ausgabe mehrerer CPs nicht mehrfach verlängern zu können, z.B. Staubhand von Nagash.

Meine eigentliche Frage ist, wie ist das gemeint in Bezug auf Modelle, die mehrere Sprüche anbringen können, sprich Arkhan selbst kann ja 3 Zauber wirken. Kann er bei Nutzung der Fertigkeit dann z.B. dreimal Arkanes Geschoss jeweils mit (einmaliger) Reichweitenverlängerung wirken, oder eben nur eins der drei Arkanen Geschosse verlängern?

Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt...

LG DesdiNova87
 

Whiplash241

Erwählter
Bei der Befehlsfähigkeit "Erster der Mortarchen" steht am Ende der Satz, dass ein Modell nicht mehr als einmal davon (in derselben Heldenphase) profitieren kann. Mir ist nicht 100% klar was das bedeutet.
Du kannst die Reichweite nur 1x erhöhen. Also um 6 Zoll. Gemäß dem Fall das du die Fähigkeit mehrfach verwenden könntest (was du nicht kannst) würde die Reichweite trotzdem nur um 6 statt 12 Zoll steigen.
Allerdings steigt die Reichweite JEDES Zaubers den die Modelle die von der Fähigkeit beeinflusst werden. Wenn Arkhan also das Geschoss und den Schild wirkt, erhöht sich die Reichweite dieser Zauber um jeweils 6 Zoll.

Bedenke das du im Matched Play Zauber nur 1x wirken kannst auch wenn du 5 Zauberer hast die diesen Zauber kennen (zB Arkanes Geschoss).
 
Zuletzt bearbeitet:

Whiplash241

Erwählter
Nein, es gibt eine Eigenschaft die es erlaubt die Command-Ability von Arkhan zu benutzen.
Ich nehme an wir reden aneinander vorbei und du hast sagen wollen das Arkhan Zauber auch wirken darf, obwohl sie schon gewirkt wurden, korrekt?
 
Oben