Motivationsthread: Reiter des Chaos [Basteln/Malen/Spielen/Unsinn]

Kanazawai

Malermeister
Moderator
Grüße und Willkommen,

nachfolgend möchte ich ein bisschen den Aufbau meiner AoS Chaosarmee dokumentieren. Bilder gucken, tun wir ja eigentlich alle gerne (wobei die hier gezeigten wohl eher schlechte Qualität sein werden - aber ich arbeite dran ;) ) ... gleichzeitig möchte ich es für mich als Motivation nutzen die Jungs "fertig" zu bekommen (vor allem die letzten 5%, vor denen ich mich immer scheue...).

Wahrscheinlich wird es auch passendes Gelände geben....vielleicht ein paar Spielberichte und Gedanken zur Armee... we'll see.^^


Den Anfang macht der Chef persönlich (wie war das...ein guter Anführer geht immer vorweg, damit er bereits war, wo seine Männer hingehen und Ihnen mit Erfahrung beistehen kann... irgendwie sowas^^)


Chaoslord on Daemonic Mount

Anhang anzeigen 323152

Zu dem Modell muss man wohl nicht viel sagen, seit jeher mein Lieblingsmodell und derjenige, der mich 2005 oder 2006 zum Chaos verführt hat...auf Pferd deutlich cooler, als auf diesem komischen fliegenden Mischvieh.^^
Ist und bleibt das Alphatier der Horde. :D
Das Zaumzeug braucht noch eine Überarbeitung, da hier noch das alte Rot von Annohaumichtot zu sehen ist... zudem überlege ich noch Schweif, Mähne und das Fell an den Hufen auch braun zu machen... mal gucken...

Chaos Sorcerer Lord on Mount

Anhang anzeigen 323153

Derzeit die "Nr. 2 der Horde". Da es keinen berittenen Zauberer mehr gibt, musste ich halt in die Bitzbox greifen und was eigenes kreieren und bin auch eigentlich recht zufrieden mit dem Ergebnis. Fügt sich gut in die anderen Ritter ein (oh Wunder, wo er im Grunde ja selbst einer ist :D...) unterscheidet sich dann aber doch genug um aufzufallen.
Der Umhang benötigt nochmal etwas Zuwendung. Leider schlucken die schlechten Bilder die ohnehin schon schwachen Akzente von der Stabspitze.

Soweit die Helden... als nächstes folgen die Truppen, allerdings nicht mehr heute Abend.

Etwas Sorgen machen noch die Bases: Rund? Eckig? Oval? ... Ich weiß es einfach nicht.^^

Hoffe, das Gucken macht wenigstens ein bisschen Spaß. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Situ

Testspieler
Auf jedenfall mal ganz hübsch, das alte Archon modell macht natürlich was her, diese Flug Missbildung die momentan draussen ist ist ja eher ein Witz^^. Die Farbgebung gefällt mir auch relativ gut, wirkt auch ein bischen frostig, falls du die Bases neu und Rund/Oval machst würde ich über Schneebases nachdenken, das macht sicher was her :). Beim Zauberer würde ich persöhnlich noch was an den Stab herantun, der wirkt momentan noch etwas schlicht
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
"über Schneebases nachdenken" ...hab ich schon...mehrfach...sogar ausprobiert... war doof :D ... wenn du da nen Tipp hast, wie man einfach und günstig an gute Ergebnisse kommt würde ich aber nochmal drüber nachdenken.^^
"
an den Stab herantun" ...auch hier bin ich ganz Ohr, solange es nicht zuuu übertrieben ist.

Auch wenn ich beim erneuten Angucken der Bilder selber absolut nicht mehr zufrieden bin, will ich's jetzt trotzdem durchziehen...gelobe aber bessere Bilder nachzureichen.

In der Hierarchie weiter absteigend folgen die (ersten) beiden Doom Knights.
Nr. 1 unbehandelt aus der Box...
Anhang anzeigen 323648
Nr. 2 ein dezenter Umbau am Helm...
Anhang anzeigen 323647


Folgendermaßen geht's dann nächsten Freitag in den ersten richtigen Spieleabend gegen Seraphon, Flesh-Eater Courts und Duardin (nur beim Artefakt bin ich mir nicht sicher)...versuche auch den ein oder anderen Minispielbericht mitzubringen:

Leaders
Chaos Lord On Daemonic Mount (140)
- General
- Trait: Great Destroyer
Chaos Sorcerer Lord (140)
- Mount: Steed
- Runestaff
Chaos Sorcerer Lord (140)
- Runestaff

Battleline
5 x Chaos Knights (200)
- Ensorcelled Weapons
- Slaves to Darkness Battleline
5 x Chaos Knights (200)
- Ensorcelled Weapons
- Slaves to Darkness Battleline
10 x Chaos Warriors (180)
- Hand Weapon & Shield

Units

Total: 1000/1000


 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hm, die letzten Bilder sind vielleicht etwas dunkel, aber trotzdem schick (bin selbst aber auch kein Bilderkünstler, meist werden sie mir auch zu Dunkel :sleep:).

Der Umbau von Archaon macht auch was her (gerade weil es ja das neue Archaon Modell gibt).
Hast du eigentlich auch noch ein Bild bei dem man den Kopf des Zauberers von vorne sieht?

Zum Thema Bases:
Möchtest du die Modelle ausschließlich für Age of Sigmar verwenden oder auch für Rank & File Systeme wie WHFB oder 9th Age.
Ist ersteres der Fall nimm am besten Ovale Bases (sollte zumindest auch das sein, was bei neueren Kavalleriemodellen mitgeliefert wird).
Bei letzterem bleib bei eckigen Bases, da die Runden oder Ovalen Bases oft leider größer sind als die 25*50 Bases und dadurch es nicht mehr möglich ist, sie in Rank & File Systemen mit zu verwenden bei denen die Größe festgelegt ist oder es entscheidend ist wie viele Modelle zuschlagen können.

Wünsche dir für dein Spiel auf jeden Fall viel Erfolg ;).
 

Situ

Testspieler
Zum Chaoshexer Stab: Also bei den Chaosrittern wird of ein größerer Chaosstern als Standartenaufsatz mitgeliefert, der würde natürlich was hermachen, sonst vielleicht was eigenes aus green stuff basteln :).

Zu den Schneebases kann ich dir jetzt leider wenig Tipps geben da ich das auch selbst noch nicht probiert hatte^^.

Zur Armee: Also ich bin auch ein riesen Chaosritter fan, habe aber festgestellt das sie in 5er Gruppen doch mal schnell den Löffel gegen größere Einheiten abgeben, besonders nach dem ersten Angriffsschwung. Für mich hat da Nurgle ganz gut funktioniert, durch den Harbringer (selbe pktkosten) hat man direkt einen 5+ zusatzsave in 7 zoll, das deckt meist die Ritter für einen fokussierten Angriff sowie die Zusatzeinheiten in der 1 Runde.
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
"Hast du eigentlich auch noch ein Bild bei dem man den Kopf des Zauberers von vorne sieht?" Aktuell nicht, aber ich werde versuchen heute oder am Wochenende eins zu machen. Vielleicht hilft dir aber schon die Beschreibung bis dahin weiter: es ist n Helm aus der Kriegerbox, alle "Anbauten" abgefeilt, dann die Hörner von einem der Ritterpferde eingepasst (hab den Steg für die Stabilität in der Mitte gelassen und ne Kerbe in den Helm gefeilt) und mit GS geglättet. Ansonsten leuchten seine Augen noch grün. :D ...und nein, er kann damit nicht nachts im Dunkeln lesen... auch nicht vorreiten und den Weg ausleuchten... ;)

Bases: nur AOS ... und ja, wahrscheinlich macht es Sinn die paar bestehenden Modelle den noch folgenden Modellen basetechnisch anzupassen.

Stab: Uuh ich weiß welchen Stern du meinst und der müsste noch irgendwo rumfliegen... werd ich mal ausprobieren. Danke ;) ... selbst modellieren fällt leider aufgrund mangelnder Kompetenz flach. :p

Schneebase...wenn mir eine günstige und einfache Methode über den Weg läuft, die mich überzeugt ;)

Kommt der Save des Harbringers noch zusätzlich zum Schildsafe der Ritter? o0 Problem mit ihm ist die Treue...das Thema wurde hier schon durchgekaut... bis jetzt ohne zufriedenstellende Lösung^^ Aber ich hoffe mal, bei 1000 Punkten noch keine zu argen Probleme zu bekommen.
 

Situ

Testspieler
Der Save kommt zusätzlich zu den Schildsaves, das bedeutet du hast doppelsave gegen tödliche UND normale Verwundungen, ist ziemlich stark. Das mit der Treue ist natürlich ein Problem, auf die Schnelle würd mir da nur einfallen die Chaoskrieger gegen einen 20er+10er Trupp Barbaren auszutauschen, die sind für 60pkt a 10 echt gut und sichern die in Missionen wo es um Modellüberzahl geht auch eher deinen Bonus, und bekommen natürlich ebenfalls die Save aura ab wenn du sie gut platzierst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kanazawai

Malermeister
Moderator
Hier einmal Helm, bzw. ganzer Magier von vorne... diesmal total überbelichtet und totgeleuchtet, dafür nicht dunkel! :p
Anhang anzeigen 323812

@Situ: Da mir die Modelle dafür fehlen, lässt sich da bis Freitag nix mehr machen. Auf dauer werde ich wohl 20 Krieger spielen oder mich mal bei den anderen Chaosfraktionen so umsehen, ob die was cooleres haben.
 

Situ

Testspieler
20 Krieger sind natürlich auch ein harter Brocken, ich experementiere momentan mit Hellebarden vs. 1h +shield, lass mich wisses was du preferierst^^ Zu den andren chaosfraktionen kann ich dir außer Nurgle nicht sooo viel raten, aber ich rate immer das zu spielen was man auch gerne bastelt und anmalt :D
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
Der Morgen nach der Schlacht... bzw. nach den Schlachten (auch wenn es nur zwei waren)...Khorne sollte zufrieden sein...^^
Werde die Spiele nur grob umreißen, da wir alle noch in der Lernphase sind und man so schon auf genug achten muss (wait for it -.- ), dabei jetzt noch nebenbei nen detailierten Bericht schreiben war mir etwas zu stressig.
Die Aufstellung der Chaoten fast unverändert (und in beiden Spielen gleich), nur die Ritter haben ihre Handwaffen wie empfohlen gegen Lanzen getauscht.
Man sollte vorweg erwähnen, dass es bei uns immer ein Miteinander ist, bei dem keiner absichtlich versucht dem anderen den Tag zu versauen.^^

Chaos Lord On Daemonic Mount
- General
- Trait: Great Destroyer
- Artefact: Crown of Conquest
Chaos Sorcerer Lord
- Mount: Steed
- Runestaff
Chaos Sorcerer Lord
- Runestaff

5 x Chaos Knights
- Chaos Glaives
5 x Chaos Knights
- Chaos Glaives
10 x Chaos Warriors
- Hand Weapon & Shield

Im ersten Spiel ging es gegen Seraphon in folgender Aufstellung:
1 Oldblood auf Carnosaurier
1 Skink Starseer
20 Saurus Warrior mit Speer
10 Skinks mit Blowpipe
1 Salamander
1 Salamander
3 Skink Handeler
3 Ripperdaktyl

Mission: Grenzkrieg ... mit überdurchschnittlich viel Gelände würde ich sagen.

5 Ritter mit General bekommen die linke Flanke. Ihnen gegenüber stehen die 3 Ripperdaktyl und der Oldblood. Hier funktioniert der Charge und die Ritter treffen fast vollgebufft ("die ritter des chaos"+"dä,monische macht"+"keine Battleshock tests" ... hab die chaosfähigkeit verpennt, aber egal) auf die Ripperdactyls -> Im Charge aufgeraucht.
Gleichzeitig halten sie das linke Missionsziel. Im Gegenzug greift sie der Carnosaurier an, womit sie den Chargebonus nicht bekommen und der Magier ist auch außer Reichweite - also auch da kein Bonus zu kreigen. Letztendlich prügeln sie sich unter Verlusten mit Hilfe des Generals aber durch und stehen zum Ende des Spiels bereit für weitere Schandtaten.

Der Zauberer zu Fuß setzt sich mittig aufs eigene Missionsziel, dazu gesellen sich die zweiten Ritter sowie der berittene Zauberer. Ihnen gegenüber stehen die 20 Saurus Warriors. Mit einer grandiosen doppel 6 greift er meine Ritter an - schon wieder nicht den Charge bekommen - viel schlimmer ist aber, dass er jetzt "mein" Missionsziel hält und Punkte sammelt. Am Ende können sich jedoch auch hier die Chaoten behaupten.
Der berittene Zauberer setzt sich zwischenzeitlich ab um den Sink Starseer anzugreifen und das gegnerische Missionsziel zu sichern.... wird aber auf dem Weg dorthin von den 10 Skinks erschossen.

Auf der rechten Seite Kämpfen die 10 Krieger gegen die Salamander und Skink Handeler am Missionsziel. Durch zahlenmäßige Überlegenheit kann ich das Missionsziel halten und langsam und unter Verlusten die Gegner niederringen.

Wir beenden das Spiel vor der fünften Runde, da der Ausgang eindeutig ist.

Resumee: Während sich mein Mitspieler ransetzt seine Armee zu überarbeiten freue ich mich, dass mein Konzept doch nicht ganz nutzlos ist.


Dann ging es ins zweite Spiel gegen Flesh-Eater...sein erstes Spiel mit der Armee und in Age of Sigmar überhaupt

1 Crypt Ghast Courtier
1 Varghulf Courtier
1 Abhorrant Ghoul King on Terrorgheist
10 Crypt Ghouls
10 Crypt Ghouls
3 Crypt Flayers

Mission: "Meteore" ... auf der gleichen Platte.

Da keiner weiß wo die Meteore runter gehen werden entscheide ich mich kompakt in der Mitte aufzustellen, während sich die Ghoule auf der ganzen breite verteilen, mit dem Ghoul King im Zentrum.
Die Ghoule haben zuerst aufgestellt und fangen auch an... weil 2x10 Ghoule nicht reichen wird erstmal aufgefüllt... ich weiß nicht mehr wie viele genau, aber es waren wohl um die 100 Punkte mehr die da aufs Feld kamen. Ansonsten minimale Bewegung ... man wartet noch.

In meiner Runde rücke ich mit den Rittern etwas vor, noch unentschlossen was ich tun soll, aber früher oder Später muss ich kämpfen und dann will ich doch bitte auch den Charge haben...und das ganze doch eher früher als später, da die Feinde sonst nur mehr als weniger werden....
Iniwurf und Doppelspielzug für mich...yay... der Meteorit kommt im linken Feld runter ....beide Ritter könnten vorrücken und den Ghoulking chargen...aber will ich das? Fokussieren oder Ignorieren? ... Taunt vom Spielfeldrand und der Charge steht fest! ... nur noch vorher schnell die Krieger zum Meteoriten laufen lassen und... na wer bemerkts? Bewegen kommt in der Bewegungsphase NACH der Heldenphase... gut, wer braucht schon Buffs? -.- Aber Konsequenz ist auch einen Holzweg bis zum Ende zu gehen. (Hätte ich die Heldenphase nachholen dürfen? Wahrscheinlich. Aber aus Fehlern lernt man ;) ) 5 Ritter chargen in den Terrorgheist. Die anderen 5 verpatzen es und kümmern sich stattdessen um einen Trupp Ghoule.
Läuft!!die Ghoule werden in einer Runde aufgeraucht, das Echo kommt in Form von inzwischen 6 Crypt Flayers...tapferer Kampf der Ritter, aber die (un)toten stehen einfach immer wieder auf, keine Chance...
Oh dann waren da ja noch die 5 Ritter am Terrorgheist... in der dritten Nahkampfphase fällt auch der letzte und der Ghoulking hat nicht eine Schramme, bzw. sie alle wieder geheilt.
General und berittener Zauberer fallen durch einen der Courtiere und dem dazu eilenden Ghoulking....

Auch hier spielen wir keine 5 Runden.
Resumee? Tja, keine Ahnung, nicht mit den Untoten anlegen? ja die verpatzte Heldenphase war richtig dumm, aber hätte sie das spiel gewendet? Nein ich denke nicht....keine Ahnung, mal gucken.


@Situ: wie du siehst habe ich die 1 Handwaffe mit Schilden gewählt, allerdings weil die Jungs einfach so ausgerüstet sind, bin aber auch nicht unzufrieden damit. Wird also so bleiben ;)
Und zu den anderen Chaosfraktionen: im Moment tendiere ich zu Slaanesh. Mir gefallen die Seeker und Hellstrider ... aber vor allem die Regeln des Keeper of Secrets ... die Sonderregel mit den 6 Würfeln finde ich abartig cool :D ... nicht weil sie besonders stark ist oder so, sondern weil sie nicht auf die Modelle, sondern den Gegenspieler wirkt. Kein Wert in irgendeiner Tabelle, sondern das tatsächliche Wesen des anderen ist entscheidend. Reale Gier führt zum Untergang... Seinem Gegenüber 6 Würfel hinlegen zu können (mit dem Slaanesh Symbol auf der 1^^), ihn freundlich anzulächeln... "hier, nimm diese Würfel, ich schenke dir 6 Attacken mehr".
Leider missfallen mir da die Modelle im Moment noch (sowohl die Dämonetten, als auch der Keeper selbst)

 
Zuletzt bearbeitet:

Situ

Testspieler
Slaanesh ist auch eine schöne Sache, mir persöhnlich aber zu unbeständig. Dämonetten fand ich immer toll, wenn du Geld investieren willst rate ich dir zu alten Zinn Dämonetten, die sind wirklich heiß. Bei dem Keeper... keine Ahnung, da würde ich mal das Internet durchforsten.

Zu den Matches: Untote sind wirklich hart, besonders die Charaktermodelle oder große Einheiten, da brauchst du wirklich etwas was auch gut austeilen, oder anständig standhalten kann, dafür sind aber deine 5er Rittergrüppchen mit Lanzen eher schlecht als Recht geeignet.
 

Drakor

Eingeweihter
zu Schneebases:

Ich verwende Backnatron gemischt mit Bastelleim und ein klein wenig Wasser. Ist sehr gut geworden! Ergibt dann eher feinen Schnee.
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
@Situ: in wie fern zu unbeständig?
Bezüglich Modelle: Ich hoffe einfach auf neue Modelle ;)
und bezüglich der Ritter: hab ich gemerkt :D


@Drakor: du hast mich da auf ne Idee gebracht. Vielen dank dafür ;) Weiße Acrylfarbe mit ganz feinem Vogelsand...hab mal ne Testbase gemacht... könnte mich überzeugen^^
 

Situ

Testspieler
Dein beschriebener 50/50 wurf mit dem Keeper meinte ich zu unbeständig, ich bin kein Freund von solchen "Lotto" Regeln^^, die können ganz schön backfiren, aber ist Geschmackssache.
An Modellen sollen Gerüchterweise erstmal Nurgle kommen :( ( :) für mich)
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
Thx, erstmal wieder mit Text. ;)
Erste Idee für 1500 Punkte. Bleibt den Slaves treu und auch dem Ursprünglichen Reiterkonzept.... naja, zumindest fast.^^ Mit den 10 Kriegern bin ich noch nicht zufrieden. Ne Möglichkeit wäre es, die rauszuschmeißen und vor den Streitwagen zwei Ponys zu spannen, dann wären nochmal 200 Punkte frei für... 5 Ritter, oder 10 Barbarenreiter, oder whatever :D ... allerdings wird das bis Anfang April noch mehr zu bemalen -.- Die nächsten Bilder werden also weiter Ritter und Krieger (stehen schon bis auf die Bases fertig im Schrank) sein. ;)

Allegiance: Chaos

Leaders
Chaos Lord On Daemonic Mount (140)
- General
- Trait: Great Destroyer
- Artefact: Crown of Conquest
- Mark of Chaos: Slaanesh
Chaos Sorcerer Lord (140)
- Mount: Steed
- Runestaff
- Mark of Chaos: None
Chaos Sorcerer Lord (140)
- Mount: Steed
- Runesword
- Mark of Chaos: None

Battleline
10 x Chaos Knights (400)
- Chaos Glaives
- Mark of Chaos: None
- Slaves to Darkness Battleline
10 x Chaos Knights (400)
- Chaos Glaives
- Mark of Chaos: None
- Slaves to Darkness Battleline
10 x Chaos Warriors (180)
- Hand Weapon & Shield
- Mark of Chaos: None

Units
1 x Chaos Gorebeast Chariots (100)
- Mark of Chaos: None

Total: 1500/1500
 

Kanazawai

Malermeister
Moderator
Wie angekündigt weitere schlechte Bilder.^^
Zunächst zwei Ritter. Der hintere hatte zwar schon seinen Auftritt, aber sonst hätte sich der andere so einsam gefühlt. ;)
Die Farbe der Pferde kommt nicht vom Licht, die sind tatsächlich fahl grün... ein ganz dezenter Wink richtung Nurgle. Beide noch nicht fertig.
Anhang anzeigen 325808

... und dann sind mir die Ponys ausgegangen ... der Rest muss laufen. ;)
Insgesamt 16 Krieger (4 wollten nicht mit aufs Foto)
Anhang anzeigen 325809
Anhang anzeigen 325810
(...jo auch hier ist noch n bisschen was zu tun^^...)

...und ein alter Magier zu Fuß.
Anhang anzeigen 325811


...und damit noch ein schönes Wochenende :)
 
Oben