Pure Primaris Raven Guard mit Shadowspear

JackStreicher

Testspieler
Da ich eher selten 40k spiele und an sich auch nur Primaris Marines, wollte ich fragen, ob jemand bereits eine gute kompetetive 1500-2000 pkt Raven Guard Liste aus reinen Primaris gebaut hat (inkl. Der neuen Modelle von Shadowspear).

LG
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Was heißt für dich kompetitiv?
So gut es halt geht oder konkurrenzfähig mit anderen Top Listen?

Zu den neuen Primaris + Ravenguard:
Zumindest für die Infiltrators ist die Ravenguard tactic kontra Produktiv, da man sich ja an den Gegner ran bewegt und die chaptertactic nur hilft wenn man auf Distanz bleibt. Wenn ich meine Phobos Jungs in Rapidfire Range (12") bringe, bin ich nichtmehr über 12" entfernt um das -1 durch die CT zu kriegen.
 

JackStreicher

Testspieler
Was heißt für dich kompetitiv?
So gut es halt geht oder konkurrenzfähig mit anderen Top Listen?

Zu den neuen Primaris + Ravenguard:
Zumindest für die Infiltrators ist die Ravenguard tactic kontra Produktiv, da man sich ja an den Gegner ran bewegt und die chaptertactic nur hilft wenn man auf Distanz bleibt. Wenn ich meine Phobos Jungs in Rapidfire Range (12") bringe, bin ich nichtmehr über 12" entfernt um das -1 durch die CT zu kriegen.

Kompetetiv: dass ich von den over powererten turnierlisten nicht runde 3 getabled bin.

mit den Bolter Beta regeln sollte die rapidfire range egal sein =}
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Ich nehme mal an mit "dass ich niht von den turnierlisten runde 3 getablet bin" ist icht wörtlich gemeint^^
Sollte das das ziel sein: Spiel so viele 5er Trupps wie du kannst und versteck dich in Ruinen. Dann wrist dus sicher bis runde 5 schaffen nciht zu sterben :D

Spaß bei Seite. Ich verstehe dein Ziel so:
Du willst ne (wenn auch nicht all zu große) chance haben mit zu spielen und nicht jedes spiel komplett rasiert werden.

mit den Bolter Beta regeln sollte die rapidfire range egal sein =}
ja geht mehr um den Sinn der Infiltrators. Die nimmst du ja weil du sie offensiv deployen willst. Wenn du eh vor hast tief zu stehen, dann gibts keinen Grund die zu picken weil die Intercessors dann besser und billiger sind. Und mehr Reichweite haben. Außerdem kann man die Intercessors ja als Ravenguard über das Strat pregame nen Stück vorziehen damit sie in 30" stehen.


Kompetetiv: dass ich von den over powererten turnierlisten nicht runde 3 getabled bin.

Also ich würde keinen Fall kennen wo das gemacht wurde. Nichtmal mit mixed Ravenguard in jüngerer Vergangenheit.
Und reine Primaris armeen sind natürlich sehr anfällig getablet zu wergen. Teure modelle die ziemlich fragil sind. Modelcount ist gering und es gibt tonnenweise waffen, die die 2 Lebenspunkte, die das einzige sind was sie von normalen marines defensiv unterscheidet, umgehen.

Würde dann einfach versuchen eine Liste um die Stärken der Armee herum zu bauen, die da wären:
1) Das -1 to hit ist viel wert.
2) Shrike ist extrem günstig "für einen chaptermaster"
3) Das stratagem ist super für Intercessors, vor allem wenn man sie zu Indomitus Crusader Veteranen macht.
4) Der Ravenguard Warlord trait ist super.

Schwächen:
1) Keine gute Panzerabwehr auf distanz. Cybots, devastatos und sogar die flieger die das gut machen sind raus, weils keine Primaris sind. Das beste was du hast sind Hellblaster (die verflucht schnell sterben und sack teuer sind), Plasma Inceptors die erstmal in Range droppen müssen und die neuen Maschka dudes, die mit ST 7 und 2 Schaden jetzt nicht gerade Premium panzerabwehr sind, außer gegen sowas wie Dark Eldar.
2) Du musst Sack punkte in Infiltrators stecken, da du ja keine Scouts spielen willst. Du brauchst aber irgendeine Form von moveblock. Sonst wirst du einfach von Horden überrannt.
3) Du hast keine Antwort auf super heavies. So nen Ritter stoppst du nicht. Alleine ein einzelner Crusader schießt dir nen Trupp raus und trampelt dir nen Trupp raus. Und du hast nicht wirklich was, was den stoppen kann. Aber du kannst den auch nicht 6 Rudnen ertragen, dafür macht er einfach zu viel Schaden.
4) Wenig modelle auf dem platz, wenig board control.
5) keine Rettungswürfe

Also wenn ich mir mal die Matchups von meinem ITC Turnier letzte Woche anschaue, würde ich nicht sehen wie man es schafft auch nur in einem der 3 Spiele nicht komplett weggesmackt zu werden.
Ersten beiden waren gegen 3 Ritter. Der Gallant ist spätestens Runde 2 im Nahkampf. Der trampelt 15x auf die 2+ wiederholbar und verwundet auf die 2+. W3 damage und du hast nur nen 5er save.
Dazu die firepower von Castellan+Crusader und ebenfalls deren getrampel....

Anderes matchup war gegen Soro flagellanten in Rhinos und Emulatoren.Die autos haben nen 4er Retter. Du hast im ergebnis nichts was die umschießt. Die Typen darin haben jeder 3w3 attacken mit St 5 und ap-1 die jede Form von MEQ einfach rasieren.

Meiner Meinung nach schließen sich "Mono-Primaris" und "kompetitiv" (Im Sinne von gegen top-turnierlisten mitspielen) einfach komplett aus.
Marines sind nicht mit all zu viel guten Dingen gesegnet und wenn man dann noch freiwillig auf die wirklich guten Dinge (Scouts, Girlyman, Devas, bedingt Cybots, Veterans) verzichtet, dann wirds wirklich düster.

Es gibt einfach zu viele Sachen die zu gut gegen Primaris sind und andersrum zu viele Sachen auf die Primaris keine Antwort haben.

Du kannst mit denen natürlich trotzdem auf Turniere fahren. Auf jedem Turnier rennen mindestens 30% nciht durch optimierte Listen rum von Spielern die einfach das Event wollen und 3 Spiele machen wollen. Dagegen kann jeder mithalten der seine Armee und das Spiel gut beherrscht und nicht vollständigen Unsinn spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackStreicher

Testspieler
Ich nehme mal an mit "dass ich niht von den turnierlisten runde 3 getablet bin" ist icht wörtlich gemeint^^
Sollte das das ziel sein: Spiel so viele 5er Trupps wie du kannst und versteck dich in Ruinen. Dann wrist dus sicher bis runde 5 schaffen nciht zu sterben :D

Spaß bei Seite. Ich verstehe dein Ziel so:
Du willst ne (wenn auch nicht all zu große) chance haben mit zu spielen und nicht jedes spiel komplett rasiert werden.


ja geht mehr um den Sinn der Infiltrators. Die nimmst du ja weil du sie offensiv deployen willst. Wenn du eh vor hast tief zu stehen, dann gibts keinen Grund die zu picken weil die Intercessors dann besser und billiger sind. Und mehr Reichweite haben. Außerdem kann man die Intercessors ja als Ravenguard über das Strat pregame nen Stück vorziehen damit sie in 30" stehen.




Also ich würde keinen Fall kennen wo das gemacht wurde. Nichtmal mit mixed Ravenguard in jüngerer Vergangenheit.
Und reine Primaris armeen sind natürlich sehr anfällig getablet zu wergen. Teure modelle die ziemlich fragil sind. Modelcount ist gering und es gibt tonnenweise waffen, die die 2 Lebenspunkte, die das einzige sind was sie von normalen marines defensiv unterscheidet, umgehen.

Würde dann einfach versuchen eine Liste um die Stärken der Armee herum zu bauen, die da wären:
1) Das -1 to hit ist viel wert.
2) Shrike ist extrem günstig "für einen chaptermaster"
3) Das stratagem ist super für Intercessors, vor allem wenn man sie zu Indomitus Crusader Veteranen macht.
4) Der Ravenguard Warlord trait ist super.

Schwächen:
1) Keine gute Panzerabwehr auf distanz. Cybots, devastatos und sogar die flieger die das gut machen sind raus, weils keine Primaris sind. Das beste was du hast sind Hellblaster (die verflucht schnell sterben und sack teuer sind), Plasma Inceptors die erstmal in Range droppen müssen und die neuen Maschka dudes, die mit ST 7 und 2 Schaden jetzt nicht gerade Premium panzerabwehr sind, außer gegen sowas wie Dark Eldar.
2) Du musst Sack punkte in Infiltrators stecken, da du ja keine Scouts spielen willst. Du brauchst aber irgendeine Form von moveblock. Sonst wirst du einfach von Horden überrannt.
3) Du hast keine Antwort auf super heavies. So nen Ritter stoppst du nicht. Alleine ein einzelner Crusader schießt dir nen Trupp raus und trampelt dir nen Trupp raus. Und du hast nicht wirklich was, was den stoppen kann. Aber du kannst den auch nicht 6 Rudnen ertragen, dafür macht er einfach zu viel Schaden.
4) Wenig modelle auf dem platz, wenig board control.
5) keine Rettungswürfe

Also wenn ich mir mal die Matchups von meinem ITC Turnier letzte Woche anschaue, würde ich nicht sehen wie man es schafft auch nur in einem der 3 Spiele nicht komplett weggesmackt zu werden.
Ersten beiden waren gegen 3 Ritter. Der Gallant ist spätestens Runde 2 im Nahkampf. Der trampelt 15x auf die 2+ wiederholbar und verwundet auf die 2+. W3 damage und du hast nur nen 5er save.
Dazu die firepower von Castellan+Crusader und ebenfalls deren getrampel....

Anderes matchup war gegen Soro flagellanten in Rhinos und Emulatoren.Die autos haben nen 4er Retter. Du hast im ergebnis nichts was die umschießt. Die Typen darin haben jeder 3w3 attacken mit St 5 und ap-1 die jede Form von MEQ einfach rasieren.

Meiner Meinung nach schließen sich "Mono-Primaris" und "kompetitiv" (Im Sinne von gegen top-turnierlisten mitspielen) einfach komplett aus.
Marines sind nicht mit all zu viel guten Dingen gesegnet und wenn man dann noch freiwillig auf die wirklich guten Dinge (Scouts, Girlyman, Devas, bedingt Cybots, Veterans) verzichtet, dann wirds wirklich düster.

Es gibt einfach zu viele Sachen die zu gut gegen Primaris sind und andersrum zu viele Sachen auf die Primaris keine Antwort haben.

Du kannst mit denen natürlich trotzdem auf Turniere fahren. Auf jedem Turnier rennen mindestens 30% nciht durch optimierte Listen rum von Spielern die einfach das Event wollen und 3 Spiele machen wollen. Dagegen kann jeder mithalten der seine Armee und das Spiel gut beherrscht und nicht vollständigen Unsinn spielt.

danke schön Mals! Ich habe einen Trupp Scouts ^^ (und zwei Redemptor dreadnaughts) einen normalen Snadh Captain habe ich auch.
mir ist aber auch schon aufgefallen, dass man mit Primaris nichts effektives gegen Fahrzeuge hat (und alles was etwas machen könnte wie z.B. Plasma inceptors oder Hellblasters kosten das doppelte von dem was sie wert sind xD).

bisher tendiere ich zu Listen die viele der neuen Modelle einsetzen: (1850 pkt Liste)

2 Battalione:
das erste:

Idominus Crusaders
Phobos captain
phobos librarian
9 Intercessors Veteranen, Champ mit Powerfist
10 Infiltrators mit Heiler (die Typen sind auch viel zu teuer für das was sie tun, vorallem, da sie nichts wirklich gut können)
5 Intercessors
2x 3 Supressors
3x 3 Eliminators

Das zweite:
prim. Captain mit Powerfist
prim. Librarian

2x5 intercessors
1x5 Scouts
Repulsor Tank, Doppel lascanon

—> 1850 pkt
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Würde auf jedenfall ein paar kleine Änderungen machen um die effizienz zu steigern. Die Liste wäre ewig lang, wenn die "primaris only" bedingung weg fiele, aber erstmal dabei bleibend.

1) Den Phobos Libby raus. Wüsste zumindest nicht, was er in dem Lineup anstellen soll. Er kann 3 Elliminators synchronisieren oder 10 Bolter typen synchronisieren. ist nur bedingt glorreich. Die anderen Zauber sind sehr situativ und IMHO keine 110 Punkte wert.
2) Nen (Primaris)Ancient rein und dem das Relikt banner in die hand drücken. Der latscht mit den Intercessors und jeder der stirbt darf nochmal feuern/schlagen. Am besten steht sowieso alles was schießt in seiner bubble, damit es wenn es stirbt nochmal feuert. Und es wird sterben, no doubt about that.
3) Shrike vllt. Ist kein Primaris, aber is ja trotzdem der chaptermaster. Vllt ist das arguementierbar
4) Nen Lieutenant rein statt des Libbys. 1er wound reroll ist etwas was du haben willst mit so viel schuss.

Unterm strich, wenn man die Liste vor dem Hintergrund des Ziels (kompetitiv nicht abgeschlachtet werden) anschaut:
Das sind 55 primaris modelle, 4 chars und 1 panzer. auf 1850 Punkte.

Das ist weniger Firepower als so manche 1250er Armee. Wenn ich mir anschaue was letzte Woche so auf dem "nur" 1750er Turnier rumgelaufen ist... 2 Riptides und nen Yvarah zB... Holy cow, das kannst du nciht gewinnen, selbst wenn du der beste Spieler der Welt bist.
36 schuss mit -2AP und 2 damage von den Riptides. 3w6 autohits mit -2 udn 3 damage vom Yvarah. 3w3 schuss mit -3 und 3 damage vom yvarah. Dann noch tonnen an ST5 schüssen aus Hazards und SMSen mit -1 AP. Das zerschießt dich in 2-4 Runden und du hast absolut garnichts was denen Schaden macht.

Oder du rennst in 3 Knights. Du hast absolut garnichts was denen Schaden macht und die haben optimale waffen gegen dicht (cawls wrath, endless fury, rapidfire battlecannon und stampen halt).

Oder du rennst in 20 Grotesken oder 7(?) taloi. Auch dagegen machst du kein damage und die zerfleischen dich im nahkampf brontal.

Um ganz klar zu sein. Spiel diese Liste wenn sie dir gefällt. Fahr auch auf Turniere, du wirst lernen die Liste so gut es geht zu spielen. Du wirst lernen warum diese Liste Probleme hat und wenn du mal eine nicht reine-Primaris Armee spielen willst wirst du wissen woran es dir am meisten fehlt. Du wirst was lernen.
Aber geh nicht davon aus, dass du da gegen Leute ne realistische chance hast zu gewinnen, die es ernst meinen und nicht einfach mit ihren Lieblingspuppen auf ein Event fahren.
Alles kann passieren in Warhammer, aber die chance, dass eine Verkettung glücklicher Umstände kommt durch die du 20 Grotesken killst ehe die dich in Grund und boden stampfen ist mehr als gering.
Eine realistische Erwartungshaltung für etwas was man "Erfolg" nennen kann mit der Liste wäre 1:0:2 zu spielen und vllt nur 1x in maximaler Höhe geklatscht zu werden. 2:0:1 zu spielen wäre wahnsinnig gut. So würde ich es einschätzen.

Ist ein Rennen Trabbi gegen Porsche. Vllt geht der Porsche kaputt oder der Fahrer fährt ihn in die Wand. Aber unter normalen Umständen kannst du nciht gewinnen, egal wie gut du bist.
 

LordCil

Bastler
Danke.
ich habe derzeit nur Primaris und will mir keine normalen Marines holen, weil ich die hässlich finde ^^

In dem Fall bleibe ich bei meinen Dark Eldar xD

Versteh ich jetzt nicht... Wenn du Primaris spielen willst, dann mach es doch einfach. Bemal dir ne coole Armee und hab einfach Spass damit. Das Meta ändert sich eh ständig! Vielleicht sind die nach dem nächsten CA der Übershit! Weiß man's?!?
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Jo genau. Spiel was du willst! Ich habe auch terminatoren, normale Cybots, Landspeeder und Assault Squads. Sind coole modelle. Solange man vorher weiß was sie können und sie mit Kumpels in Spielen spielt wo man es locker angehen lässt ist das garkein Thema.

Das wichtige in Warhammer ist nicht frustriert zu werden. Und meistens wird man frustriert wenn Erwartungshaltung und Ziele nicht dem entsprechen was realistisch möglich ist.
Wenn du die Primaris spielen willst und dein Ziel ist es auf nem Turnier nicht 3x geschrubbt zu werden, vllt 1 Sieg zu holen, dann ist das noch realistisch.
Wenn dein Ziel ist um eine Platzierung in der oberen Hälfte oder im oberen Drittel zu spielen aber du das mit mono-primaris machen willst, dann bringst du dich in ne Situation wo du frustriert werden kannst, weil dieses Ziel ziemlich unrealistisch ist.

Ich hab die Lektion auch gelernt. Habe meine Turniere mit Spacemarines angefangen. Mein Ziel war einfach nur gut zu spielen und nicht ganz hinten zu landen. Das war auch am Anfang okay und ich habe meine Ziele erreicht. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich andere Ziele in mir habe (nämlich auch mal oben mit zu spielen) und da musste ich mir halt eine Armee zulegen die das in dem Format auch kann. Mit den Marines konnte ich das einfach nicht erreichen und das hat mich frustriert.
Das muss man einfach immer mal wieder reflektieren. Und solange du auf nem Zug bist wo du sagst: "ich find die modelle geil. Ich spiele meistens halbwegs locker mit meinen Kumpels. Und wenn ich mal auf ein Turnier fahre will ich einfach mein Bestes geben und lernen", werden dich die Primaris auch nicht enttäuschen. Wenn deine Ziele in nem halben Jahr höher gesteckt sind musst du dann halt reflektieren ob sie noch das Richtige für dich sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackStreicher

Testspieler
Ich fürchte nur, mit meiner Liste habe ich dann wenig Spaß, da es in meiner Gegend NUR competetive Spieler gibt und die liebend gern Robben kloppen. (Knights an der Tagesordnung)

joa... ich bastel meine Raven Guard trotzdem und mache noch ein paar Spiele (ich würde bisher auch nur heftigst versohlt).
und dann verbringe ich die Zeit lieber wieder mit AoS und 40k mit meinen Dark Eldar (für das nötige Erfolgserlebnis).
Danke für die Hilfe! =}
 

LordCil

Bastler
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es wo du her kommst, nur Hardcore Gamer gibt. Vielleicht startest einfach im Spielersuche Thread mal einen Aufruf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Mal allgemein bzgl der Sinnhaftigkeit der Shadow Spear Modelle aktuell.
GW bufft und debufft all die Jahre Einheiten in immer kürzer werdenden Abständen und da kannst du auch von ausgehn das grade neue Modelle die underperformen in naher Zukunft irgendein Buff erhalten werden .
Als endgültig würd ich die auch noch nicht abtun , spätestens wenn Infiltrators usw es in denn Einzelverkauf schaffen wird da garantiert irgendwelche weiteren Waffenoptionen hinzukommen oder es wird im Fall der Suppressors und Eliminators was an der maximalen Einheitengrösse geändert .

Und ich persönlich hoff einfach das der teure Helix Adept zum o.g Zeitpunkt keine Zwangswahl mehr sein wird.

Wenn du die Minis auch unbedingt spielen möchtest derzeit würd ich persönlich die auch eher nach ein anderen Orden spielen wollen als RG.

Gründe dafür wurden ja schon genannt und allgemein stehn Infiltrators schlechter gegenüber Scouts da.
Im Shadow Spear Thread hier im SM Bereich hat das jmd auch bereits gut erklärt warum dem so ist .
 

JackStreicher

Testspieler
Mal allgemein bzgl der Sinnhaftigkeit der Shadow Spear Modelle aktuell.
GW bufft und debufft all die Jahre Einheiten in immer kürzer werdenden Abständen und da kannst du auch von ausgehn das grade neue Modelle die underperformen in naher Zukunft irgendein Buff erhalten werden .
Als endgültig würd ich die auch noch nicht abtun , spätestens wenn Infiltrators usw es in denn Einzelverkauf schaffen wird da garantiert irgendwelche weiteren Waffenoptionen hinzukommen oder es wird im Fall der Suppressors und Eliminators was an der maximalen Einheitengrösse geändert .

Und ich persönlich hoff einfach das der teure Helix Adept zum o.g Zeitpunkt keine Zwangswahl mehr sein wird.

Wenn du die Minis auch unbedingt spielen möchtest derzeit würd ich persönlich die auch eher nach ein anderen Orden spielen wollen als RG.

Gründe dafür wurden ja schon genannt und allgemein stehn Infiltrators schlechter gegenüber Scouts da.
Im Shadow Spear Thread hier im SM Bereich hat das jmd auch bereits gut erklärt warum dem so ist .


Ja ich spiele die Infiltrators nur aus Mitleid xD coole Modelle, die aber unnütz und teuer sind (vs Scouts).
Ein anderer Orden wäre an sich kein Problem ^^
 

DuderusMcRulerich

Fluffnatiker
Reinen Primaris fehlt es halt weniger an der chapter tactic als mehr an den guten Modellen.

Man kann duchaus eine Armee um gute Primaris Einheiten herumbauen. zB ne Guilliman Bubble mit Indomitus Veterans. Vllt 2 Trupps supressors dabei oder nen Squad inceptors zum deepstriken. Aber man braucht halt schon, wenn man mono-marines spielen will, sowas wie devastators, normale hammer captans, vllt nen tiggi, scouts, scoutbikes und so weiter. Die guten Sachen halt.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Ja ich spiele die Infiltrators nur aus Mitleid xD coole Modelle, die aber unnütz und teuer sind (vs Scouts).
Ein anderer Orden wäre an sich kein Problem ^^

Dann spiel sie doch zur Not als Space Wolves ,die haben nämlich nur bescheidene Scouts in der Elite .
Um nicht überrannt zu werden oder um Reserven Landeplätze zu verwehren wäre das eine dezente Lösung.

Suppressors machen da auchr Sinn weil da wegen vieler Optionen zu Attackenerhöhung und Trait alle Truppen irgendwo dezente Nahkämpfer sein können.

Und bitte bitte nicht das Verb dezent überbewerten.:D
Infiltrators sind und bleiben teuer aber ein mnm Mehrwert bei SW haben die schon
 
Oben