WHFB Warhammer-Kettenquiz!

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Aber keine Ahnung, zu dem er sowas sagen würde. Isabella war ja mit Vlad gestorben und Neferata ist auch niemand, wo man auf nen Tratsch hingeht, wenn man nem anderen Klan angehört.
 

Eddar

Bastler
@Kuanor

Manfred sagte dies zu Jon Skellan, welcher ein Nachkomme von Hermann Posner war. Posner wurde ebenfalls von Vlad zum Vampir gemacht. Warum dieser das von Carstein und Skellan das Posner nicht als Nachnamen angenommen haben weiß ich nicht. Aber im Prinzip ist das Ganze in der Familie geblieben.

Wenn ich mich richtig erinnere ist dies im zweiten Roman der Vampir-Trilogie geschehen, als Manfred und Jon Skellan gerade Nuln unsicher machen. Dort weiht Manfred Skellan in seine Pläne ein.

Manfred entsendet Jon Skellan dann nach Drakenhof um den eh schon vollkommen verrückten Konrad weiter zu destabilisieren, dessen Sturz und die eigene Rückkehr voranzutreiben.
 

Akktok

Testspieler
Ich komme zwar nicht auf dem Namen, aber es gab mal einen der lieber mit seiner Rüstung ins Meer sprang, als sich von den dunkel Elfen gefangen nehmen zu lassen. Meinst du ihn?

(Was übrigens eine weiße Entscheidung, meiner Meinung nach ist.)
 

Drache 333

Aushilfspinsler
Es gab insgesamt zwei Phönixkönige, welche sich (mehr oder weniger freiwillig) das Leben nahmen; jenen, den du meinst, war Caledor I. mit dem Beinamen "der Eroberer" (Dieser führte die Hochelfen während der Zeit der Abspaltung, also während des ersten großen elfischen Bürgerkriegs, an). Der zweite wäre Morvael der Leidgeprüfte (dieser hatte das Pech, das Reich als Nachfolger eines unfähigen Phönixkönigs - dieser hatte die Verteidung Ulthuans zugunsten von Kultur und Kunst sträflich vernachlässigt - während einer dunkelelfischen Invasion führen zu müssen), welcher nach dem Tod in der zumindest für die Asur siegreichen Entscheidungschlacht seines engsten Vertrauten sich tötete; du hast zwar die Frage nicht ganz vollständig beantwortet, um aber zu verhindern, dass dieser Thread wieder einschläft, darfst du trotzdem gerne die nächste Frage stellen.
 
Oben