Alternative Sororitas basteln

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ja aber aller Skepzis zum Trotz ( und ich hab da viel von) ging es bisher ja immer nur darum, wann und wie Plastik Soros kommen.
Der Unterschied zu bisher ist nun, wir wissen es wird irgendwann einen Codex kommen. Und wie Lastlostboy schon sagte, wir wissen auch um den ungefären Aufbau. Also Strategems usw. Das schließt auch die Einführung bisher nbekannter Soroelemente mit ein.
Und dafür, da kann man sich recht Sicher sein, wird es sowas wie einen Bausatzbox aus Plastik Soros geben.
In so fern sind wir also recht Sicher, dass es diesmal stimmt. Die Frage ist also nur, wann genau und wird es Fluff, Fluffvergewaltigung oder purer Absatz Power Level.
 

Shaengar

Codexleser
Der Exorzistenturm ist nicht so mein Fall, ich mag den von Forgeworld trotz seiner Einfachheit irgendwie lieber. Aufgrund der Verfügbarkeit und wenn einem die Ästhetik zusagt aber sicherlich eine gute Alternative.

Hier mal noch ein paar gute Inspirationen für Umbauten von Schwestern:

https://imgur.com/gallery/z7oxh
http://www.bolterandchainsword.com/topic/340268-order-of-the-argent-shroud-the-rage-of-silvana/


Wobei ich zur Zeit eher davon abraten würde eine Soriritas Armee aus Alternativmodellen aufzubauen und zumindest noch ein paar Monate auf weiter Ankündigungen bezüglich des eventuellen Codex warten würde.
 

Vic

Aushilfspinsler
Passt vielleicht nicht 100% hier rein, aber ich brauche noch mal ein paar Ideen für Teile für Sister Vehicle. Das immolator kit ist natürlich sehr gut aber ich bräuchte noch was anderes nur damit ich ein bisschen mehr variation reinkriege. Ich hab schon quasi alles von Trollz verwendet und bräuchte dann noch mal was anderes
 

Shaengar

Codexleser
Es gab von Forgeworld mal ein Verzierungsset mit ganz netten Dingen wie Inquisitionsabzeichen, Fleur de Lys und Spruchbändern. Ich hab damals eins bei Ebay gefunden, vielleicht schaust du da mal ab und zu.

Außerdem gibts natürlich die speziellen Forgeworld Rhino-Türen, sowie die verstärkte Predator Seitenpanzerung, die sich gerade auf Repressoren super macht.
 

KaioShin

Erwählter
Die Modelle sind toll, aber leider auch sehr teuer geworden. 65€ für nen 10er Trupp mit 2 Spezialwaffen und 2 besonderen Schwestern oder 20€ für 5 Standards und man muss sich um Spezialwaffen selbst kümmern... das wird kein Schnäppchen sich da eine komplette Armee draus zusammen zu stellen.

Bei den danach bei Shieldwolf erhältlichen gibts für 60€ stattdessen 40 Modelle. Aber erst im Oktober und ob die Qualität da so gut ist weiß ich nicht. Bei Wargame Exclusive kann ich sagen dass die Qualität außerordentlich hoch ist. Ich habe die Celestine von denen und ein paar Necronmodelle und sie sind wirklich genial. Für so einzelne besondere HQ Einheiten bin ich aber halt auch eher bereit mehr auszugeben als für die Standards in Masse.

Hat jemand Erfahrung mit Shieldwolf Miniatures?
 

torg

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ich finde ja solche Sachen bieten sich förmlich an um ein Soro Killteam zu bauen.
Killteam mochte ich persönlich schon immer. Und ich bin echt gespannt auf die Neuauflage die jetzt kommt. Da fällt auch bestimmt ein neues Killteam ab....
 

Fauk

Tabletop-Fanatiker
Also die sehen sehr gut aus finde ich. Jetzt müsste man nur wissen ob sie von den Körpermassen stimmen würden. Allerdings werde ich erstmal gar nichts mehr dazu kaufen, nach der Ankündigung von GW.
 
Oben