40k Black Templars - Ardentius Crusade

grimvatr

Testspieler
GW_header.png



** **


PROLOG


"We dont need to wear his symbol! We are his symbol!"

Grüße Brüder & Cousins!

Willkommen bei meinem Armeeaufbau des Ardentius Kreuzzugs der Black Templars!


Zu meiner Person:

Mein Name ist Eric, bin 39Jahre alt und komme aus Erlangen/Tennenlohe in der Nähe von Nürnberg. Ich hatte schon in sehr jungen Jahren meinen ersten Kontakt zum 40k Universum. Damals schenkten mir meine Eltern die Starquest-Box, aber ich war noch zu jung um das komplexe Spielsystem zu verstehen, geschweige denn die Miniaturen pfleglich zu behanden.

Einige Jahrzehnte später, genau gesagt im April diesen Jahres stieß ich erneut aus Zufall auf 40k und war sofort infiziert.
Die schier unendliche Masse an Content, Geschichten, Minis und alles drum herum hat mich total beeindruckt und trifft genau meinen Geschmack.

Nach vielen Monaten Fluff aufsaugen, Bücher lesen und Orientierungsversuchen wo es mich hinverschlägt, habe ich mich für die stolzen Black Templars entschieden und bin ich nun an einem Punkt angekommen der nach einem Armeeaufbau schreit.

Ich werde die Startposts mit der Zeit updaten und den kompletten Armeeaufbau einfach wachsen lassen.



Für Dorn! Für den Imperator!


** **
 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler
GW_historia.png



** **

Ich bin kein grosser Schreiber, aber ich habe mal versucht einen kleinen Background zu erschaffen. Wie auch bei allen anderen Startposts wird auch die Geschichte mit der Zeit leben und sich entwickeln.


** **

Nach der Einführung der Primaris Marines in den Orden des Adeptus Astartes bekamen auch die Ritter der Black Templars das Angebot, sich eines sehr gefährlichen Eingriffs zu unterziehen, um ebenso zu einem Primaris zu werden. Anfänglich stieß dieses Angebot auf Ablehnung. Wollten die Templer es nicht riskieren durch den Eingriff und dessen möglichen Fehlschlags nichtmehr im Dienste des Imperators kämpfen zu können. Nachdem ihnen aber, teilweise durch weitere Indoktrinationen, die Aussicht eröffnet wurde, durch den Eingriff zu einer noch besseren Waffe und somit zu einem noch besseren Werkzeug des Imperators zu werden, erklärten sich eine Vielzahl der Marines bereit diesen Eingriff durchführen zu lassen. Viele Marines starben dabei oder erlitten schwerwiegende Schäden. Doch viele überlebten den Eingriff und entwickelten sich zu besseren und noch leistungsfähigeren Söhnen des Imperators. Im Gegensatz zu anderen Orden des Adeptus Astartes bestanden diese neuen Primaris Marines aber darauf ihre alten Helme zu behalten, um damit die weitere ununterbrochene Verbindung zu ihren, nicht aufgewertenden, Brüdern zu symbolisiern.

Die noch verhältnismäßig junge Inquisitorin Evangeline Helstein, des Ordo Xenos, erkannte das Potenzial, welches ein Templar mit all seinem blinden und unerschütterlichen Glauben und seinem fanatischen Naturell entwickeln könnte wenn er zu einem Primaris verbessert werden würde. Und dies wollte Helstein für sich nutzen. Sie trat mit Großmarshall Helbrecht in Verbindung und suchte ihn an Bord der Eternal Crusader auf.

Helstein war beauftragt einen neuen und gerade erst entdeckten Ork-Stamm ausfindig zu machen, ihn zu verfolgen, zu jagen und schlussendlich zu vernichten. Dieser Stamm wurde als extrem gefährlich und als ganz besondere neue Bedrohung für das Imperium eingestuft. Aus irgendeinem Grund habe der Anführer dieses Stammes das teilweise Lesen und Schreiben gothischer Schrift gelernt und entwickelte eine Technik, mit der imperiale Truppen in ihrer Moral und Kampfkraft geschwächt und seine eigenen Truppen gestärkt werden konnten. Diese Technik lehrte er seinem Stamm und schaffte es damit ganze Armeen aus zu löschen. Seine Truppen schrieben und schmierten, während des Kampfes, Ork-Propaganda in gothischer Schrift, sowie in Form von Ork-Runen an Wände und Fahrzeuge. Manchmal wurden von ihm sogar geheime Kommandoverbände eingesetzt um schon vor Beginn eines Kampfes, hinter feindlichen Linien, vorbereitende Schriftzüge zu platzieren. Es bestand nun die Gefahr das dieser neue Ork-Boss einen neuen Waaagh ausrufen könnte und mit Hilfe seiner Fähigkeiten eine echte Gefahr für das Imperium und der Menschheit zu werden. Dieser Stamm und seine Mitglieder nannten sich „Da Writaz“ und musste unter allen Umständen gejagt und aufgehalten werden.

Helstein forderte nun den Orden der Black Templars auf einen Kreuzzug, aus den erfahrensten und fanatischsten unter den neu aufgewerteten Primaris Marines zu formieren und ihr für die Jagd auf die „Writaz“ zur Verfügung zu stellen. Dieser Forderung kam Helbrecht nach und übergab Marshall Eirkir, einer der ersten erfolgreich umgewandelten Marines aus den Rängen der Black Templars, das Kommando. Helstein begab sich, im Anschluß, mit ihrem Gefolge auf das ihnen zugewiesene Schlachtschiff „Ardeat“ und somit begann die grosse Jagd auf die „Writaz“. Da der Kreuzzug ausschließlich aus vor Inbrunst, Fanatismus und purem Hass glühenden Primaris Trueborns bestand, gab Helbrecht ihnen den Namen: ARDENTIUS CRUSADE, der glühende Kreuzzug.


** **
 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler
GW_helstein.png



** **


In diesem Bereich stelle ich Inquisitorin Evangeline Helstein und ihr Gefolge vor.


_DSC0513.JPG

_DSC0685.JPG


** **
 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler
GW_cawl.png



** **


In Cawls Laboratory präsentiere ich euch meine Templars im Einzelnen mit Bildern und Datenkarten.

(Bilder werden hier je nach Fortschritt aktualisiert und bei zu grossem Aufkommen zu Squads zusammen gefasst)


** **


_DSC0319.JPG

_DSC0440[1].JPG

_DSC0442[1].JPG

_DSC0447[1].JPG

_DSC0361.JPG

_DSC0358.JPG

_DSC0446[1].JPG

_DSC0350.JPG

_DSC0352.JPG


 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler

_DSC0390.JPG

_DSC0394.JPG

_DSC0399.JPG

_DSC0403.JPG

GridArt_20220214_074939746.jpg

GridArt_20220214_075050574.jpg

GridArt_20220214_075111930.jpg

GridArt_20220214_075123927.jpg

GridArt_20220225_153906741.jpg

 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler

GridArt_20220225_154428620.jpg

GridArt_20220225_154617683.jpg

GridArt_20220225_154257459.jpg


** **


Ab hier findet ihr meine Kitbashs.

Einsatzmöglichkeiten: Count-As-Sword-Brethren, Count-As-Bladeguards, Charaktermodelle, KillTeam


GridArt_20220225_160117836.jpg

GridArt_20220225_160137682.jpg

GridArt_20220225_160208825.jpg

GridArt_20220225_160231712.jpg

GridArt_20220225_165026702.jpg

GridArt_20220225_165100608.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler
GW_deployment.png



** **


Hier werdet ihr in Zukunft allerlei Armee-, Gruppen- und Einsatzbilder finden.


_DSC0593.JPG


** **
 
Zuletzt bearbeitet:

grimvatr

Testspieler
GW_update.jpg



** **

Grüße Brüder und Cousins!

Mit lautem knirschen öffnen sich die Schleusen der Ardeat. Marshall Eirkir betritt gemeinsam mit seinem Standartenträger Arathorn und seiner Leibgarde die Brücke. Die Luft riecht nach gesegneten Ölen und dem Schweiß der Servitoren die noch die letzten Vorbereitungen für den Start treffen. Leise hört man das Surren ihrer Bionics und das Flüstern der Tech-Priester konzentriert in ihre Erweckungsgebete an den Maschinengeist des Schiffs.


** **


Marshall Eirkir


Mein Marshall wird verkörpert durch das Modell "Captain with master-crafted heavy bolter and master-crafted powersword. Es wurden keine Veränderungen vorgenommen außer das er anstatt des Gravis-Armor Helms einen Trueborn Helm bekam.

_DSC0319.JPG



Standartenträger Arathorn

Das Grundmodell war der Bladeguard Ancient. Eine wunderschöne Mini der ich noch mehr würde verpassen wollte. Er war mein erster Kitbash überhaupt. Neben dem Trueborn Helm mit dem flufftreuen Ehrenlaub bekam er noch ein master-crafted Powersword an die Hand und das Relikt befestigte ich am Knauf des Schwerts. Den Iron halo wollte ich durch den Helmwechsel nicht verlieren und so entfernte ich ihn vom original Helm und klebte ihn auf den Powerpack. Er ist das erste Off-the-Rules Modell welches seine eigene Datacard von mir geschrieben bekommt.

_DSC0322.JPG



Bladeguard Veteranen Galan, Arngeir und Einarth

Bladeguard Veteranen wie man sie kennt. Drei hooded Dark Angels Trueborn Helme machen aus ihnen sehr geheimnisvolle Krieger.

_DSC0183.JPG



** **


Das ist der erste Teil des HQs. Die nächsten Tage werden noch Chaplain Aietes und seine zwei Leibwachen Mantred und Sariel an Bord der Ardeat eintreffen.

Ich habe natürlich auch vor diese stolzen Brüder zu bemalen, aber ich habe mich bisher noch nicht getraut.
^^


Das war das erste Update zu meinem taufrischen Armeeaufbau. Ich hoffe es hat euch Spass gemacht.

Für den Imperator!


** **
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben