8. Edition [Einheitenwoche 7] Yetis

Wie bewertet ihr die Eliteeinheit "Yhetis"?

  • 1 (sehr gut)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 (gut)

    Stimmen: 5 26,3%
  • 3 (befriedigend)

    Stimmen: 7 36,8%
  • 4 (ausreichend)

    Stimmen: 5 26,3%
  • 5 (mangelhaft)

    Stimmen: 2 10,5%
  • 6 (ungenügend)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    19

Andy001

Miniaturenrücker
Diese Woche gibt es gleich 3 auf einmal da ich es die letzten Wochen verschwitz habe :p

Einheitenwoche 7: Yetis (Elite)

1. Wann setzt du Yhetis ein?

2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

3. Welche Aufgaben erfüllen Yheti Einheiten in deiner Armee?

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

6. Vor u. Nachteile.

7. Anmerkungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ynnead Gott der Toden

Tabletop-Fanatiker
1. Wann setzt du Y.ein?

Da ich keine Modelle habe z.Z. gar nicht, ansonsten wären sie aber öfters dabei...

2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

3-8

3. Welche Aufgaben erfüllen Y. Einheiten in deiner Armee?

Sie sind erst mal eine sehr schnelle Kampfeinheit und damit stark auf der Flanke.
Ansonsten haben sie recht Gegnerabhängike Sonderregeln und schließen damit einige Lücken in der Armee (Körperlose, Ini 3 Gegner etc.) um die sie sich dann bevorzugt kümmern sollen...

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?


keine

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

gut

6. Vor u. Nachteile.


sie haben keinen Ogerangriff (keine Aufpralltreffer), keinen Musiker (kein schnelles Umformieren) und sind Brennbar - dafür liefern sie zum Preis für normale Mon.-I. ein besseres Profiel, Schnelligkeit und einige zwar situationsabhängike aber dennoch recht nützliche Sonderregeln...

7. Anmerkungen

Das Hauptproblem sind die unansehnlichen Modelle welche sie haben, was auch der Grund ist, weshalb sie nicht teil meiner Armee sind...

P.s.: Im Vergleich zu Trauerfangkavallerie oder Vielfraßen überzeugen sie primär durch ihren Preis - eine 4er Einheit Trauerfänge mit Drachenhautbanner ist zwar um vieles besser als eine Vierereinheit Yetis, aber auch doppelt so teuer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrat

Blisterschnorrer
Einheitenwoche 7: Yetis (Elite)

1. Wann setzt du Yhetis ein?

Nie.

2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

-

3. Welche Aufgaben erfüllen Yheti Einheiten in deiner Armee?

-

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?

-

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

Für die Punkte dann doch lieber entweder auf Trauerfänge sparen oder in Eisenwänste investieren.

6. Vor u. Nachteile.

Ich sehe in Yhetis einfach nicht viel Sinn, da sie keine Aufgaben erfüllen können, die andere Einheiten nicht auch oder sogar effektiver hinkriegen. Sie sind recht schnell - aber Trauerfänge sind schneller und härter im Nahkampf, Vielfraße kann man auch entsprechend ausrüsten. Für Überfälle sind wohl die Verschlinger besser geeignet... ihnen fehlt halt der Musiker, sie sind im Nahkampf auch nicht unbedingt eine Wucht dank fehlendem Ogerangriff. Die Frostaura ist auch eher ein Witz.

7. Anmerkungen

Soweit keine weiteren... außer dass ich auch die Modelle nicht so sehr mag. Schade eigentlich, aus der Einheit hätte man etwas interessanteres machen können.
 

Berggott

Testspieler
Einheitenwoche 7: Yetis (Elite)

1. Wann setzt du Yhetis ein?

Immoment jedes Spiel, da ich keines der "neuen" Modelle habe.

2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

6 oder 2x3

3. Welche Aufgaben erfüllen Yheti Einheiten in deiner Armee?

Durch 7 Bewegung und schnelle Bewegung jagen sie kleine Regimenter, Kanonen o.ä. oder fallen in die Flanke.

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?

Keine

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

Im Gegensatz zum alten Armeebuch endlich einmal brauchbar.
Für 65 Punkte pro Modell und ohne irgendeinen Schutzwurf waren sie unverschämt teuer.

6. Vor u. Nachteile.


Vorteile sind die Magischen Waffen (oft unwichtig aber trotzdem ein gutes Gefühl abgesichert zu sein) und dass der Gegner -1 auf sein KG erhält, was die 3 KG der Yhetis etwas ausgleicht.

Der Größte Nachteil ist meiner Meinung nach der bereits erwähnte fehlende Schutzwurf. S5 ist zwar sehr gut, aber W4 (genauso viel wie ein gewöhnlicher Oger) kann vor Fernkampfattacken nicht retten.

7. Anmerkungen

Durch die Trauerfangkavallerie haben sie ein wenig an Berechtigung in einer Ogerarmee eingebüßt, da diese die meisten Aufgaben der Yhetis effizienter lösen. Ich mag sie aber trotzdem und werde sie auch weiterhin spielen, da ich ihre Art und die Modelle einfach mag (auch wenn sie etwas dynamischer wirken könnten - Durch tolle Bemalung sehen sie meiner Meinung nach nämlich Spitze aus).
 

Ragnar

Bastler
1. Wann setzt du Yhetis ein?

Selten


2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

3

3. Welche Aufgaben erfüllen Yheti Einheiten in deiner Armee?

Gezielte Gespenster Killer, da die magische Attacken haben!

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?

-

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

Zu teuer, für das , was sie können

6. Vor u. Nachteile.

Vorteil sind die magischen Attacken, Sonst sind sie eben einfache MI ohne besondere Vorteile.


7. Anmerkungen

Es gibt einfach zu viele gute Alternativen
 

jnulpi

Aushilfspinsler
Yetis



1. Wann setzt du Yhetis ein?

Ab und Zu.


2. Welche Einheitengrößen setzt du ein?

3-5

3. Welche Aufgaben erfüllen Yheti Einheiten in deiner Armee?

Kriegsmaschinen wie Speerschleudern,Kanonen etc flanken

4. Welche Ausrüstung bekommt die Einheit?

-

5. Punkt/Leistungs Verhältnis.

Sehr teuer für das was sie können.Verschlinger erfüllen ihre Aufgabe besser das sie die Sonderregeln unerschütterlich,Todesstoss und Raserei besitzen.Dafür sind sie aber fast doppelt so teuer.

6. Vor u. Nachteile.

Sie haben magische Attacken.Das ist gut gegen Untote oder aber gegen Modelle mit einer magischen Rüstung.Ihre Bewegung von 7 Zoll gegenüber 6 kann je nachdem schon hilfreich sein.
Leider haben sie keinen Rüstungswurf,sind brennbar und dementsprechend auch schnell tot.​
 

Odins Heir

Leibwache des Hochkönigs
Moderator
threadnecromancyjk7.jpg
 
Oben