GSC in der 9. Edition

LC09

Aushilfspinsler
Hallo Cult-Anhänger,

ich denke inzwischen haben wir genug Infos zusammen, um hier gemeinsam Ideen auszutauschen und zu diskutieren, wo die Reise für unsere Genestealer hin geht.
Die Points wurden inzwischen geleakt; ich habe diese bis jetzt nur überflogen... dachte aber wir wären ganz gut dabei weggekommen. Entsprechend verwundert war ich dann, als ich gesehen habe, dass "Goonhammer" uns bezogen auf die Punkte als "Loser" dargestellt hat.

Wo tut uns die neuen Punkte besonders weh? Soweit ich es beurteilen kann, sind Einheiten die schon als gut galten (Ridgerunners, Acolythen mit Saws, Neophyten mit Mining Lasers) recht konstant geblieben. Schade finde ich, dass die Aberrants weiter generft wurden.

Was meint ihr? Wie werden die ersten Listen in der 9. Edition aussehen? Wo stehen wir vor echten Herausforderungen?
Ich bin sehr auf eure Ansichten gespannt :)
 

Khorgor-

Codexleser
"Loser" bezogen auf die ganze Umstellung auf die 9te. Das fängt beim Kontigentbau an und geht bis zu den Erhöhungen der Bikes oder Aberrants.
Das heißt ja nicht der Cult wäre nicht mehr spielbar :D

Besonders die Umstellung des Abwehrfeuers kommt uns doch entgegen. Da kann auch mal ein teurer Aberrants-Trupp in der Liste sein und sein Potential entfalten.

Was mir noch ins Auge springt ist die Regel für schwere Waffen. Dadurch werden endlich mal mehr Fahrzeuge des Cults spielbar. Rockgrinder rollen nach vorne und Treffen dabei nicht mehr nur auf die 5+!
 

LC09

Aushilfspinsler
Auf den ersten Blick war ich auch etwas erschrocken, was die neuen Regeln angeht.
Gerade bei den HQ Modellen war ich da etwas besorgt... "Look out, Sir" und auch die wenigen HQ-Slots in einem Detachment schränken einen doch sehr ein.
Auch wenn das erste Battalion umsonst ist, solange der Warlord darin enthalten ist, kommt man wohl nicht drum rum für ein weiters Detachment, in Form von CP, zu bezahlen. Die Brigarde ist ja nur ab gewissen Spielgrößen umsetzbar.

Ich empfand es immer als riesen Vorteil des GSC, relativ einfach an eine Vielzahl von CP's zu kommen. Elitäre Armeen, die dafür ihre Stärken in anderen Punkten haben (z.B. Toughness) bekommen damit also unseren "Ausgleichs-Boni" als kleines Goddy dazu. Oder sehe ich das etwas zu streng?

Inzwischen bin ich aber etwas entspannter... das ist mein erster Editionswechsel und ich bin mir sicher, der Kult findet schon seine kleinen Schlupflöcher.
 

Montyb

Codexleser
Was ich durchaus positiv finde ist:
Im nahkampf darf der nicht aktive spieler zuerst seine einheit wählen zum kämpfen...
Was sich erstmal schlecht anhört sollte uns in der praxis eigentlich recht nützlich sein...
Wir chargen in unserer runde und dürfen wegen dem charge zuerst hauen (da hat sich nämlich nix geändert) und falls der gegenangriff wegen verlusten nicht so hart ausviel oder durch nachrücken in nen neuen nahkampf kommen können wir da auch zuerst zuschlagen...

Mir ist das strata mit dem man immer aus dem nahkampf kommt bewust und falls kein geißeln möglich war wird einfach so der rückzug begonnen aber man kann so wenigstens cp vom gegner saugen...
 

LC09

Aushilfspinsler
Stimmt, habe ich überlesen. :D

Spricht für meinen Plan ein Battalion mit 4AE zu spielen, wobei der Neophyte Spam mit Bladed Cog sich wahrscheinlich durchsetzen wird...
Denkt ihr, für uns ist es ne Option die 3CP für ein 2. Battalion zu bezahlen? Immerhin sind die Cult Creeds für sich sehr stark.
 

grossa grüna

Blisterschnorrer
So, ich hab mir mal folgendes überlegt und würd mich über Feedback freuen. Hab die letzte Edition fast komplett ausgelassen und hab daher kaum bis garkeine Ahnung, wie das Meta so aussah bzw aussieht aktuell.

Detachment 1, mixed:

HQ: Magus, extra WL Trait Inscrutable Cunning, evtl noch das Stratagem The Cult´s Psyche, Four Armed Emperor
HQ: Patriarch, Familiar, Bladed Cog
HQ: Jackal Alphus

Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber

Elite: Kelermorph, Oppressors Bane

2tes Detachment, alle Bladed Cog, Broodcoven

HQ: Primus, Bonesword, Focus of Adoration
HQ: Patriarch, Single Minded Obsessed
HQ: Iconward, Icon of the Cult Ascendant

Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws
Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws
Std: 14 Neophyte Hybrids, 2 Seismic Cannons, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber

Elite: Kelermorph

Bleiben halt nicht viele CP übrig, aber anders bekommt man die Fülle an Modellen nicht zusammen - und ich will nicht irgendwelche Sturmeinheiten mitschleifen die keiner braucht. Darum eben 2 Detachments.

Die Idee ist ansonsten recht simpel: man gewinnt in der Edition, in dem man Missionsziele hält bzw dem Gegner wegnimmt. Das geht mit MSU gut bzw mit einem haufen redundanter Standardeinheiten, die noch dazu zum Teil irgendwo herkommen wenn sie wollen. Dazu ist der Beschussoutput dank Bladed Cog nicht so übel, Chars die frech sind kann man ebenfalls snipern.
Obs funktioniert, vorallem auf den kleineren Tischen mit den fix montierten Missionszielen, ist halt die Frage.
 

RareSide

Fluffnatiker
Die webber würde ich alle streichen. Finde die sind keine 5 Punkte wert und machen die Armee nur unnötig teuer. 2 Patriarche würde ich auch nicht nehmen. Einer für die Moral Immunität und psi ist gut, aber n 2. Ist eher unnötig denke ich. Und du sagst unsere Sturm slots sind unbrauchbar, dabei sind die doch richtig stark. Ridgerunner sind sehr stark und 4er Trupps bikes sollten in den neuen Missionen auch richtig gut sein. Die großen acolytes Trupps hingegen sind doch dann eher mäh. Viele kleine wären gut. Also ich finde die Liste nicht so gut. Aber ist nur meine Meinung ^^
 

LC09

Aushilfspinsler
Bin mal gespannt was du von deiner ersten Schlacht berichten wirst :) Ich finde viel Infanterie immer super, bin auch schon fleißig am planen für die Brigade.
Hatte aber auch erstmal vor 2 Battalione zu spielen, allerdings ein Mix aus 4AE und Bladed Cog.

Zur Liste:
Da muss ich RareSide recht geben. Ich denke wir haben es schon vergleichsweise schwer in der 9th Edition und da sind manche Einheiten eventuell unverzichtbar um nicht ganz gefrustet zu werden. Ridgerunner sind super, gerade wenn auch Alphus daneben steht und bufft. Außerdem können sie jetzt ihre schweren Waffen ohne Abzug abschießen wenn sie sich bewegt haben (y)
Die Acolyten würde ich auch aufteilen und Heavy Rock Saws mitgeben für den nötigen Punch.

Ansonsten bin ich sehr gespannt wie es dir mit 2 Kelermorphen ergeht. Vom Gefühl hätte ich gesagt, einer reicht um das nervigste Characktermodell des Gegners zu jagen. Alternativ vielleicht einen Clamavus um die Chance zu erhöhen die Acoylten an das Ziel zu bringen?
 

grossa grüna

Blisterschnorrer
Danke zunächst mal für die Antworten. Wie gesagt, ich bin schon länger "raus" aus dem Spiel und hab wenig Ahnung, wie das Meta ausschaut. Darum ist alles, was ich da tue, im Nebel herumstochern ;)

Ich fand die Webber jetzt nicht so schlecht. Klar, gegen Fahrzeuge eher unnötig, aber gegen Bikes oder anderes Gedöns sind die nicht so schlecht, oder? Ridgerunner hab ich leider (noch) keine in meinem Fundus, aber du hast recht, 65P für ein Modell sind jetzt denk ich nicht so schlimm. Darüber sollt man jedenfalls nachdenken, da hast du Recht.
Bei den Bikern weiß ich hingegen noch nicht, welche Rolle die erfüllen sollten. Auf die Marker komm ich mit dem Rest auch recht locker und auch wenn die ohne Ausrüstung gerademal 56P kosten (so ich nicht irre) - die tun halt auch überhaupt nichts, sind aber auch keine Standardeinheit, die mir jedenfalls den Marker holen.
Und die großen Akolyth Trupps hab ich drin, weil man doch irgendwann mal auch was erschlagen will ;) Darum auch der zweite Patriarch, wobei man über den sicherlich streiten kann (so wie über alles andere auch in der Liste).
Unterm Strich kann man das sicher auch in ein Detachment quetschen, aber dann verzichtet man auf 4AE - ist die Frage, ob es das Wert ist.
 

RareSide

Fluffnatiker
Naja, 4ae nur auf dem Magus bringt dir ja auch nicht wirklich so viel. Aber gerade mit den vielen Standard wird es in einem Kontingent schon sehr eng, denke mit 2en fährst du da schon besser.

Die Webber haben nur Stärke 4 ohne DS und machen einen neophyte jetzt fast doppelt so teuer. In der letzten Edition waren sie okay, für 2 Punkte, aber die 5 sind sie einfach nicht wert.

Mit dem erschlagen hast du sicherlich Recht, aber dafür sollte ein 20er Trupp mit 8 Sägen reichen. Gerade durch die blast Regel sind jetzt viele kleine Einheiten effizienter.

Und die bikes sind einfach super stabil und schnell für wenig Punkte.
 

grossa grüna

Blisterschnorrer
so, leichtes Update.
Die Webber find ich trotzdem nicht so schlecht da sie automatisch treffen. sind 40P, darum bekommt man auch nicht wirklich was sinnvolles dazu ;)
Hab jetzt alles in ein detachment gequetscht, man verliert zwar das 4AE, dafür hat man 10 CP.
Den Nexos hab ich mal eingepackt, keine Ahnung ob sich der auszahlt, aber ich denk gerade bei so wenigen CP ists nett, wenn man welche wieder bekommt ;)

Bladed Cog, Broodcoven (-1CP)

HQ: Magus, The Cult´s Psyche (-1CP), Shadow Stalker (find da irgendwie kein wirklich sinnvolles Trait)
HQ: Primus, Bonesword, Focus of Adoration
HQ: Patriarch, Single Minded Obsessed, Warlord
HQ: Iconward, Icon of the Cult Ascendant
HQ: Jackal Alphus

Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser
Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser
Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws, 4 Sägen, Icon
Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws, 4 Sägen, Icon

Elite: Kelermorph, Oppressors Bane
Elite: Kelermorph
Elite: Nexos

Sturm: 4 Jackals
Sturm: 4 Jackals
Sturm: Ridgerunner,Mining Laser

Unt: Heavy Weapon Team, 3 Mörser
Unt: Heavy Weapon Team, 3 Mörser
Unt: Heavy Weapon Team, 3 Mörser
 

Montyb

Codexleser
Warum eigentlich mixed detachments?
Das brimgt doch gar nichts weil, soqäweit ich weis, kann man die cut creeds nur benutzen wenn alle aus dem detachment dem gleichen cult angehören...
 

m00v

Bastler
Ich würd ein großes Detachment mitnehmen, mit dem cult Creed der die meisten Einheiten bufft bzw. deinen Spielstil unterstützt und dann evtl. noch ein kleines Patrol falls du von einem 2. Creed spezielle Stratagems Relics/Psikräfte/warlord Traits nutzen willst.

Aber ich denke generell für den Großteil der Armee auf einen Creed Bonus zu verzichten, indem man die ganze Armee bzw. die meisten Einheiten in ein mixed Detachment steckt rechnet sich nicht bzw. sind die Creeds zu wichtig, um sie ungenutzt zu lassen.
 

Trollbob

Aushilfspinsler
Warum eigentlich mixed detachments?
Das brimgt doch gar nichts weil, soqäweit ich weis, kann man die cut creeds nur benutzen wenn alle aus dem detachment dem gleichen cult angehören...

In der achten Edi hat man meistens ein Mixed Detachment mitgenommen. Ja man verliert die Creed Boni. Man hat aber vollen Zugriff auf die Stratagems, Warlord Traits etc.
 

Montyb

Codexleser
Nimm doch den disctypen mit der 12" schock verhindert +1 auf charge gibt und das cp generieren verbessert...
Gsc sollten genug gute stratas haben um nicht zuviele cp zu haben...
 
Oben