Mit welcher christlichen Fraktion ins heilige Land aufbrechen?

skipey

Erwählter
Nachdem ich nun im Zeitalter der Wikinger eine Truppe Angelsachsen ausgehoben habe, überlege ich, wie in den Kreuzzügen weiter geht.

Ich schwanke zwischen Milites Christi, Ordensstaat und Kreuzfahrern.

So richtig kann ich mich leider noch nicht entscheiden. Wie spielt man diese Fraktionen am besten?
Gerade Kreuzfahrer kann ich noch nicht wirklich einschätzen und bei dem Ordensstaat scheint sich mir Hermann von Salza sehr aufzudrängen. Spielt man diese Fraktion so gut wie immer mit ihm, oder funktioniert sie auch gut mit einen generischen Kriegsherrn?
 

Lars_Hl

Aushilfspinsler
Hey,
Ich stehe gerade quasi an der selben Stelle.
Zwar stehe ich noch so ziemlich am Anfang meiner Saga, habe vorher eher 40k gespielt, allerdings habe ich schon eine Idee wie meine Truppe ausschauen soll.
Mir hat es der Film "Königreich der Himmel" angetan und daher möchte ich eine kleine Truppe rund um den Baron von Ibelin aufstellen, jedoch bin ich noch nicht so ganz sicher wie die Truppe zusammen gestellt werden soll.
Ich konnte mir bei einem bekannten das Ära der Kreuzzüge Buch ausleihen (die ältere variante) und ein wenig lesen.
Dort gibt es für die Kreuzfahrer auch einen Namenhaften Kriegsherren, welcher geschichtlich super in meine Truppe passen würde.
Mir ist bewusst das es ein neues Buch gibt und ich weis nicht ob es diesen dann auch noch gibt, aber macht es grundsätzlich sinn einen Namenhaften Kriegsherrn zu spielen?
Ich Spiele gerne Armeen die eine Seele besitzen, das war bei 40k auch schon so. Auf Spielstärke/ausgemaxte listen lege ich weniger wert

Mir ist bewusst das ich deine Frage nicht wirklich beantworten kann/konnte aber vielleicht können wir uns ja

Gruß Lars
 

skipey

Erwählter
Bei den Kreuzfahrern gibt es im neuen Buch 4 legendäre Einheiten:

Gottfried von Bouillon
Peter der Einsiedler
Heinrich der Löwe
Absalon

Bei den Milites Christi kann man Raymond du Puy spielen.


Ich tendiere immer mehr zu Milites Christi und dann viel Reiterei und einen großen Trupp Armbrustschützen.
Die MC haben keinen Zugriff auf Bauern, was das ganze noch etwas elitärer macht, aber mir auch weniger zum Bemalen aufbürdet. (Ich hasse pinseln)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben