2. Edition Neueinsteiger sucht Rat und Hilfe

Quicklot

Codexleser
Guten Morgen,

mich beschäftigt gerade eine Frage in Bezug auf Verbündete (Allies) und zwar steht ja im Grundregelbuch:

Die Fraktionen, mit denen sich eine Armee verbünden kann, findest du in ihrem Battletome oder in ihren Profilen für Offene Feldschlachten in der aktuellen Edition des Handbuchs des Generals. Beispielsweise kann eine Armee der Stormcast Eternals Verbündete aus jeder anderen Fraktion der Ordnung haben.

So bedeutet das aber auch, dass wenn ich bspw. als Seraphon nicht Stormcast explizit drinstehen habe, dass ich trotzdem SCE als Allies spielen kann, weil sie eh Order sind. GEnaus betrifft das ja alle anderen Fraktionen, wie Chaos, Death etc.?

Oder darf ich wirklich nur Verbündete in einer Armee spielen welche dort explizit auftaucht im Battletome bzw GHB?
 

Arellion

Eingeweihter
Nein, du kannst nur die aufgeführten Fraktionen als Verbündete nehmen. Bei den Stormcasts sind das tatsächlich alle der Ordnung. Andere Armeen haben da deutlich weniger Auswahl, Seraphon zum Beispiel nur Stormcasts und Sylvaneth. Wenn die trotzdem alles nehmen könnten, wären diese Listen ja vollkommen sinnlos.
Du hast aber immer die Möglichkeit, eine reine Ordnungsarmee usw. zu spielen. In der hättest du Zugriff auf alles.
 

Quicklot

Codexleser
ja gut das dachte ich mir schon vielen Dank. Es spielen ja nicht so viele Grand Alliance, vielleicht is das sinnvoll oder auch nicht. Damit hab ich mich noch nicht beschäftigt.
 

DocKeule

Miniaturenrücker
Die Boni für die Fraktions-Treuen sind in der Regel sehr viel besser auf die Armeen zugeschnitten. Deshalb sind sie meistens sinnvoller.

Verschiedene Fraktionen mischen ist möglich, aber man verzichtet dabei dann auf den Großteil der Synergien. Es gibt glaube ich gar keine Einheiten mehr, die ihre gesamte Allianz Buffen. Selbst bei denen, die das früher mal konnten (Hurricanum und Luminark z.B.) sind mittlerweile bestimmte Keywords notwendig.
 

DocKeule

Miniaturenrücker
Ich hab es in der ersten Edition ein Bisschen probiert und meine alten Zwerge mit einem Hurricanum und ein paar Magiern verstärkt. (Das wäre heute als "Cities of Sigmar" wahrscheinlich teilweise sogar wieder möglich, wobei ja viele Zwergen-Einheiten ganz gestrichen wurden).

Im Chaos-Bereich ist das ja relativ problemlos machbar, aber bei allen anderen Allianzen bräuchte man da glaube ich wirklich Mitspieler, die sich darauf einstellen, sonst wird das schnell sehr einseitig.
 

Quicklot

Codexleser
Guten Abend,

wir hatten vorgestern mal wieder Training und da tat sich die Frage auf, weil ich glaube in irgend einem Faction Fokus gehört hatte wie einer sagte, dass man einzelne Modelle einer feindlichen Einheit töten kann und somit, wenn der Gegner nicht schlau aufstellt, dann versprengte Teile hat und die Hälfte seiner Einheit entfernen muss.

Kennt jemand von euch eine Ability oder Trait evtl. Zauber der sowas macht/kann?

Mir persönlich fälltjetzt nichts ein und bevor ich 28 Battletomes durchsuche, frag ich lieber mal hier nach.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Spontan fallen mir "Höhlenartiger Schlund" des Stardrakes, Gaze of Morathi von Morathi the Shadow Queen (die Version aus dem Battletome Daughters of Khaine, da die Version aus Broken Realms Morathi die Fähigkeit nicht mehr zu haben scheint und "Inee Tasche Stopfen" des Mancrusher Gargants bzw Aleguzzler Gargants sowie "In mein Netz mit denen" des Kraken-Eater Megagargants einfallen.
All diese Fähigkeiten fählen bestimmte Modelle in Reichweite. Wenn dadurch die Einheit nicht mehr in Formation ist fällt ein Teil in der Battleshock Phase.
 

Quicklot

Codexleser
Guten Morgen,

ich habkurz ne Frage zu den Kharadron Overlords. Ich spiele sie seit einiger Zeit und muss feststellen da gibt es eine Beschreibung die mir nicht ganz 100% klar ist.

once per phase you cann say that 1 unit from your Army that has any shares of aether-gold will spend 1 of them

meiner Meinung nach bedeutet das, ich kann nur pro Phase eine Einheit wählen die 1x aus der Triumphtabelle was wählen kann und nicht alle!
 

Quicklot

Codexleser
Hallo und schönen Dienstag.

In den Grundregeln steht zum Thema Zielmarker:

Ein Modell kann pro Zug nur zum Erlangen der Kontrolle über ein einziges Ziel herangezogen werden. Wenn eines deiner Modelle zum Erlangen der Kontrolle über mehr als ein Ziel herangezogen werden könnte, musst du entscheiden, für welches es in diesem Zug zählt.

Das bedeutet aber nicht wenn ich ne reihe bilde, dann 2 ziele einnehman kann mit der einen einheit oder? Weil modell das Keyword is hier.

Wo ausser den grundregeln gibs dazu noch ne eindeutigere erklärung
Grüsse.
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Modell ist in dem Sinne kein Keyword (nicht in dem Sinne was AoS als KEYWORD ansieht), aber es stimmt soweit. Eine 40er Einheit könnte so viele Marker einnehmen wie sie erreichen kann, aber jedes Modell für sich betrachtet kann in der Runde nur für einen Marker geltend gemacht werden.
Und eindeutiger als die Grundregel muss es gar nicht sein. Es muss nur darauf geachtet werden das der Battleplan die Regel mit seiner Mission nicht überschreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quicklot

Codexleser
Hallo und guten Tag,

kurze Regelfrage bzgl. Fyreslayers bitte:

Ist es richtig das ein Preister der Fyreslayer wie ein Priester des Khorne behandelt wird, wenn es um die Gebete geht?

1. Er kann einen auf seiner Warscroll
2. Zusätzlich kann er einen ausm Battletome
3. Er kann zudem noch Magmic Invocation zu beten versuchen?

Grüße
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Hallo und guten Tag,

kurze Regelfrage bzgl. Fyreslayers bitte:

Ist es richtig das ein Preister der Fyreslayer wie ein Priester des Khorne behandelt wird, wenn es um die Gebete geht?

1. Er kann einen auf seiner Warscroll
2. Zusätzlich kann er einen ausm Battletome
3. Er kann zudem noch Magmic Invocation zu beten versuchen?

Grüße
kurz gesagt, ja.
 

Quicklot

Codexleser
Moin mal wieder,

ich hatte gestern ein tolles SPiel, alles verlief super glatt wie immer........bis zu diesem Moment:

Mein Gegener castet mit einer 12 einen Zauber, ich kontere und werf auch eine 12, aber ich habe +2 auf Zauber durch Skragrott und das Licht des Mondes. Nun meine Frage gebannt ja oder nein?

In den Grundregeln steht ja, um einen Zauber zu bannen, wirf 2W6. Übertrifft das Wurfergebnis den Wurf, mit dem der Zauber gewirkt wurde, wird der Zauber nicht erfolgreich gewirkt.

ich verstehe unter Wurfergebnis auch den Modifikator.

Weiterhin das Beispiel.. ich brauch ne 7 und würfel ne 5 bei +2 hab ich 7, dann is der Wurf geglückt, zum bannen benötigt mein Gegner jetzt ne 8 oder...?

Danke schonmal und schönen Sonntag
 

MaSaKo

Testspieler
Moin mal wieder,

ich hatte gestern ein tolles SPiel, alles verlief super glatt wie immer........bis zu diesem Moment:

Mein Gegener castet mit einer 12 einen Zauber, ich kontere und werf auch eine 12, aber ich habe +2 auf Zauber durch Skragrott und das Licht des Mondes. Nun meine Frage gebannt ja oder nein?

In den Grundregeln steht ja, um einen Zauber zu bannen, wirf 2W6. Übertrifft das Wurfergebnis den Wurf, mit dem der Zauber gewirkt wurde, wird der Zauber nicht erfolgreich gewirkt.

ich verstehe unter Wurfergebnis auch den Modifikator.

Weiterhin das Beispiel.. ich brauch ne 7 und würfel ne 5 bei +2 hab ich 7, dann is der Wurf geglückt, zum bannen benötigt mein Gegner jetzt ne 8 oder...?

Danke schonmal und schönen Sonntag
Solange nicht da steht “vor Modifikatoren“ müsste es gebannt sein! Deine 12 war dann demnach ne 14 und der zauber wird gebannt.
 
Oben