Officio Assassinorum in Psychic Awakening

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Hallo Jungs und Mädchen,

hier möchte ich mal die Unterschiede der Regeln meiner zweiliebsten Nischenfraktion zwischen den WD Regeln von März und den neuen Regeln in PA: War of the Spider besprechen.

Zuerst die vermutlich einschneidenste Änderung:

Agent of the Imperium: In einer battle-forged Armee kann in jedem IMPERIUM Partol, Battalion oder Brigade Detachment eine slotloser Assassine mitgenommen werden ohne irgendeine Art von Einschränkungen zu verursachen. Sie blockiert weder Chapter Tactics (-ähnliche Boni) noch Combat Docrines (-ähnliche Boni) oder wird für KEYWORD-abhängige Boni zu Rate gezogen.

Der Punktewert für alle Assassinen wurde auf 95 erhöht.

Regelnänderungen der Datasheets gibt es wenige.

Die 'Frenzon' Regel des Eversor Assassinen wird jetzt auch bei heroischen Interventionen ausgelöst.
In 'Killing Rampage' wurde klar gestellt, dass man sich die Waffe mit der die Zusatzattacke ausgeführt wird aussuchen kann.

Bei den Stratagems gibt es eine weitere größere Änderung.
Das Stratagem einen Assassinen zu seiner Armee hinzuzufügen wurde gestrichen und durch ein Stratagem ersetzt den Assassinen in seiner Armee vor dem Spiel durch einen anderen zu ersetzen. Das hat den Effekt, dass man auf der Armeeliste jetzt immer sehen kann, dass ein Assassine eingesetzt wird, auch wenn man die Art immernoch frei mit 2 CP ändern kann.
Das Stratagem 'Priority Threat Neutralised' wurde in den Kosten auf 0 CP gesenkt wird aber jetzt auch nur 1 für einen Charakter und 2 für den Warlord. Kluge Änderung, so dass man das Stratagem auch mit 0 CP zünden kann.

Vom Einsatzgebiet der Einheiten wird sich also nicht soviel ändern, aber ich finde es schön, dass sie diese seltsame Überraschungsmechanik überarbeitet haben und ich keine CP (für Stratagem oder Auxiliary Support Detachment) ausgeben muss, wenn ich einen einzelnen Assassinen einsetzen möchte.
Auch, dass er nicht mehr in Combat Doctrines oder ähnliches grätscht ist schön.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Assassinen kosteten schon eine Weile 95 Punkte vor PA.
Glaub im letzten CA wurd das geändert.

Frag mich ja was der Auslöser war das die ,die Intergrierung von Assassinen wieder vereinfacht haben.
Das Doktrinen erhalten bleiben trotz Assassinen find ich aber irgendwie etwas unnötig.
 
D

Deleted member 48498

Gast
Danke für die Zusammenfassung, hatte mich schon gefragt, was dieses Wechselstrategem soll. Wenn es aber natürlich kein Strategem für die freie Wahl mehr gibt, macht es natürlich Sinn. Cooler Nebeneffekt: man kann jetzt ja einen guten Allrounder nehmen und nur bei Bedarf die 2 CP für einen speziellen Assassin zahlen.
 

Kharnan

Grundboxvertreter
Hintergrund ist sicherlich das baldige erscheinen der 9 und die neue Datechment-Regel.
Ich finde es gelungen und hoffe, auch weiterhin in den Armeen der Zukunft ein paar der Bande zu sehen :love:
Meine Knights winken zumindest schon ;)
 
Oben