"Per Thunderhawk durch die Galaxis" - Das Rollenspiel

mr.fanboy

Erwählter
Gaius Veritian Praetor
Hoffentlich kommt jetzt etwas Aktion ins Spiel.
Die Wolves werden langsam angespannter, und der süffisante Scriptor hatte einen Scherz auf den Inquisitor gedichtet. Beim Thron von Terra, hoffentlich kommt es hier nicht gleich zu einem psionischem Gefecht zwischen den beiden.
Gaius reiht setzt sich in Bewegung, als er das Kommando des ranghöheren Inquisitors vernimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlischla

Codexleser
Das fängt ja gut an dachte Sepram. Geehrte Brüder, melde ich mich zu Wort. Wir sollten unsere Kräfte zur Erfüllung unserer Mission aufsparen. Wenn ihr dann so nett seit und uns über das bevorstehende zu informieren, wäre ich euch dankbar. Um ehrlich zu sein möchte ich das hier hinter mich bringen, es wartet noch eine Trainingseinheit mit Bruder Crassus auf mich, dann werde ich dem Greenhorn mal zeigen was ein alter Veteran so drauf hat.
 

Kelamith

Erwählter
Caleb

Leise seufzend setzte Caleb sich ebenfalls in Bewegung um eine etwas geschlossenere Formation einzunehmen. Es machte ihm nichts aus, dass seine Frage unbeantwortet blieb doch hatte er mehr und mehr das Gefühl, dass die Zusammenarbeit in diesem Team schwieriger werden würde als gedacht.
 

Bran Icepaws

Codexleser
Leere Provokation. Er testet uns, versucht uns aus der Reserve zu locken. Aber nicht heute.

Bei der Anweisung des Inquisitors an Damnarion wanderte Brans Blick zu dem Scriptor. Scheinbar hatte er sich diesen vorerst als Anführer des Teams auserkoren. Sollte ihm nur recht sein. Er war Krieger, kein Anführer. Eine lebende Waffe des Wolfskönigs und des Imperators.
Bran schluckte also ein Knurren herunter, trat vielleicht auch als Geste des guten Willens oder als weitere Provokation auf Calebs rechte Seite und nahm, wenn auch widerstrebend, Haltung an.
 

Kaschida

Codexleser
Nun geben wir der sache mal eine chance. Fergus stellte sich knurrend in die Reihe, bedachte den erst jetzt erkannten zweiten Dark Angel mit einem murrischen Blick und wartete was der Inquisitor zu sagen hat.
 

Kelamith

Erwählter
Caleb

Die Wölfe mögen ja barbarisch und berserkerhaft sein, doch kann ich ihre Ablehnung gegenüber dieses wiederlich selbstgefälligen Inquisotrs verstehen. Vielleicht werden wir doch nicht so schlecht mit einander auskommen. Caleb warf dem zu seiner rechten Seite stehenden Bran einen grimmigen Blick zu und nickte kurz.
 

mr.fanboy

Erwählter
Gaius reihte sich hinter den schon in Formation getretenen Kriegern ein.
Stramm stellt er sich nach dem vom Codex beschriebenen Ritual hin, und hebt seine Hand zum Ritual des Saluts.
Schnell lässt er seinen gepanzerten Handschuh fallen, als er den mitleidigen Blick in den Gesichtern von einigen anderen Astartes wahrnimmt. Gaius kratzt sich mit der Hand am Kopf, und versucht so, die Respektsbekundung zu vertuschen, vergebens.
 

HEKTROP

Primarch's Chosen
Aussenbordkontrollgang? Ich hab lediglich einen Bruder geschützt. Und dafür werde ich bestraft? Nicht nur Bran versteht es sich Feinde zu machen. Auch der Inquisitor macht sich nicht gerade beliebt. Wenigstens kann ich meine Beziehungen zu meinem Bruder verbessern. Freundschaften wollen gepflegt werden. Leider muss dann das Übungstraining mit Sepram vorerst ausfallen. Dann muss ich dem Apothecarius wohl ein anderes mal die Lehren des Nahkampfs im Codex Astartes beibringen.
 

Artery

Regelkenner
Moderator
Veryos

Es kann wohl nicht schaden etwas Geschlossenheit zu zeigen.
Veryos stellte sich zu den anderen, ging in Hab-Acht-Stellung und senkte seinen Kopf leicht.
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Kramer beobachtete seine Truppe. Einigen sieht man direkt an, dass sie mit seiner Ernennung des Scriptors zum Truppführer nicht einverstanden waren.
Der Scriptor hingegen war direkt noch 3cm größer geworden. Falscher Stolz.

"Naja, für den Anfang schon mal recht brauchbar. Willkommen im Killteam Omega 23. Ihr seid also die Mitglieder eurer Orden,
die mir gegeben wurden. Ihr meint, die Wahl geschah, weil ihr so gut seid. Ich habe derzeit noch das Gefühl, eure Orden wollten euch
einfach nur weit weg sehen.
Ihr habt alle schon die schwarze Rüstung der Deathwatch an. Aber ich sehe euch an, das ihr euch an eure linke Schulter klammert,
eure Ordenssymbole, wie ein Ertrinkender an ein Stück Treibholz. Aber in einiger Zeit, wenn wir in den Einsatz ziehen, werdet ihr
als Einheit fühlen, als Einheit denken, und als Einheit agieren. Auch ich weiß noch nicht, wo wir eingesetzt werden. Aber wir haben noch etwas Zeit,
um uns kennen zu lernen, miteinander zu trainieren und Vertrauen aufzubauen.
Bedenkt jedoch immer eines: Wir sind die Inquisition. Wir alle."

Er liess die Worte noch ein wenig wirken.

"Lassen Sie die Männer wegtreten..."

Er sah, wie Damnarion schon Luft holte, und setzte noch schnell hinzu:

"...Bruder Marius!"
 

Kelamith

Erwählter
Caleb musste sich ein Lächeln verkneifen. Anscheinend wollte der Inquisitor die Marines gegeneinander ausspielen und so seine eigene Vormachtstellung festigen. Davon abgesehen jedoch bezweifelte er, dass er sich jemals als angehöriger der Inquisition sehen wüürde. Meine Loyalität gilt dem Orden, und nur dem Orden. Langsam trat er aus der Formation und in Richtung ausgang.
 

mr.fanboy

Erwählter
Der kleine Möchtegern Usurpator hatte gerade seine kurze Ansage beendet.
Space Marines und Ertrinken, dass war physikalisch gesehen gar nicht möglich, der Corpex hielt sie in Wasser aufrecht, auch bei Ohnmacht. Der Befehlswechsel belustigte ihn jedoch, interessante Gruppendynamik und der Inquisitor hatte sie schon durchschaut, weiser kleiner Mann.
 

Askarlon

Lord Commander
Teammitglied
Super Moderator
Nach dieser alzu offen ausgesprochenen Demütigung sandte Damnarion eine telepatische Botschaft an den Inquisitor
"Ich warne sie Inquisitor, überspannen sie den Bogen nicht! Sie sind nicht der Gottimperator."
Nun konnte er die Wolves besser verstehen, sie wirkten gleich ein wenig sympathischer auf ihn. Er wandte sich ab.
 

Bran Icepaws

Codexleser
Mit einem aufmunternden, wenn auch schiefen Grinsen in Richtung des Scriptors löste auch Bran sich aus der Formation und verließ den Raum in aller Ruhe durch das Schott, durch welches er den Raum auch betreten hatte. Halbwegs in Gedanken bereits bei den Übungskäfigen in den Tiefen der Wachfestung ließ er Caleb den Vortritt, bevor er ihm in das Netz aus Gängen folgte welches Erioch durchzieht.

Hoffentlich bekommen Omega 23 bald seine Feuertaufe. Sonst zerleg' ich noch einen Übungskäfig, verdammt.
 

Askarlon

Lord Commander
Teammitglied
Super Moderator
Damnarion schritt zum Inquisitor, es war ihm bewusst, das er nichts gutes meinen konnte. Jedoch wusste er auch, das der Inquisitor nicht allmächtig war, er wusste also im großen und ganzen, was ihn erwartete. Er wunderte jedoch darüber, warum der Inquisitor seinen Befehl als Bitte formuliert hatte.

OOC: Ist warscheinlich mein letzter Post für heute.
 

Revioras

Blisterschnorrer
Marius

Bereits als der Inquisitor dieser "Kramer" sich uns zeigt wusste ich das dies eine durch aus interessante Angelegenheit werden kann.
Auch ich begebe mich erst mal zu meinen Neuen Brüdern und höre mir seine kleine Ansprache an.
Mit Sicherheit nicht die beste, da habe ich aber bei der Imperialen Armee bereits beeindruckendere gehört.
Man merkt ihm an das er sein Amt noch nicht lange inne hat.
Aber nun ja das ist erst mal uninteressant.
Dem Aufruf folgte ich und meldete mich.
>>Hier bin ich Inquisitor Kramer, wie kann dieser Bescheidene Scout euch helfen?<<
 

Kaschida

Codexleser
Der geruch von einigen seiner Brüder änderte sich, als er die Stimme des Scriptor vernahm . "Bran mein Servoarm zuckt, bald wird was passieren" Ein freudigen lächeln zeigte sich. Bald kann ich dem Ultra mal zeigen, das man die Feinde der Menscheit nicht mit Parfüm besiegt
 

Artery

Regelkenner
Moderator
Veryos

Veryos tat es den anderen nach und verließ den Raum, erstmal in Richtung seiner Zelle.
Vielleicht suche ich später mal den Eisenpriester auf. Wäre interessiert daran, dass er mal mein Sprungmodul durchcheckt. Angeblich soll die Deatchwatch ja die beste Ausrüstung erhalten die das Imperium zu bieten hat. Mal sehen, ob das Sprungmodulen an die meines Ordens heran kommt.

Mit schnellem Schritt verschwand der Angel of Sanguine in den Gängen der Watchfortress.
 

mr.fanboy

Erwählter
Das möglicher weise psionische Geschrei verhallt.
Gaius musste nun langsam Anschluss an eine Gruppe finden, am nähe liegensten wären da codextreuen Imperial Fists und Ultramarines.
Er schreitet in Richtung der Brüder Crassus und Sepram.
Doch insgesamt hatte die gruppe nun an Kühle und Distanz verloren, das machte eine Gruppe rechtschaffener Söhne des Imperators aus.
 
Oben