Übersetzungsfehler 40k-Regeln deutsch vs. englisch

Omach

Tabletop-Fanatiker
2. Der fett gedruckte Nebensatz und das fehlende "sofort" im engl. Original implizieren, dass eine Psi-Kraft voll entfaltet wird, bevor der Psyker ggf. als Ergebnis der ganzen Aktion ausgeschaltet wird.
LP-regenerierende Kräfte können somit grundsätzlich mit Verlusten durch die Gefahren des Warp verrechnet werden, wenn die Psi-Kraft nichts anderes besagt.
 

Autarch L.

Bastler
Ja, das gefällt mir besser, als meins von gestern, schlussendlich wurde ergänzt:

RB S.50, Gefahren des Warp:
Der Psioniker erleidet sofort einen Lebenspunktverlust, ... Beachte, dass ein Psioniker, der eine Doppel-Eins bei einem Psitest erzielt hat, seine Psikraft noch immer wirkt, auch wenn er dabei verwundet oder getötet wird.
The psyker suffers 1 wound with no armour or cover saves allowed. .... Note that a psyker who rolls double 1 will still use his power, even if he is wounded or killed as a result.
Hier finden sich zwei Übersetzungsfehler:
1. der Psioniker erleidet durch eine "Gefahren des Warp"-Attacke eine Verwundung, keinen Lebenspunktverlust, weshalb auch noch Rettungswürfe zulässig sind.
2. Der fett gedruckte Nebensatz und das fehlende "sofort" im engl. Original implizieren, dass eine Psi-Kraft voll entfaltet wird, bevor der Psyker ggf. als Ergebnis der ganzen Aktion ausgeschaltet wird.
LP-regenerierende Kräfte können somit grundsätzlich mit Verlusten durch die Gefahren des Warp verrechnet werden, wenn die Psi-Kraft nichts anderes besagt.

Danke noch einmal an alle fürs melden.

mfg. Autarch L.
 
Beachte bitte, dass der Absatz für die "Gefahren des Warp"-Attacke besagt, dass Rettungswürfe dagegen erlaubt sind, wobei der Save 2x bestanden werden muss.

Nur ist das recht verstreut in dem Absatz, hab' das Buch nicht zur Hand, aber wenn ich die Übersetzung richtig im Kopf Hab (Buch "Version 1.1"), dann ist die Formulierung der Übsersetzung folgender Art:
Der Psioniker erleidet (sofort) einen LP-Verlust gegen den keine Rüstungs oder Deckungswürfe erlaubt sind. Sollte ein Schutzwurf vorhanden sein, so muss dieser 2x bestanden werden ...
 

Autarch L.

Bastler
Ja, es geht schlicht darum, dass man laut RB S.20 f keine Schutzwürfe gegen Lebenspunktverluste ablegen darf, sondern nur gegen Verwundungen.

mfg. Autarch L.
 
Zuletzt bearbeitet:

Autarch L.

Bastler
Update: Danke an Eldar-Tau, aus der 40k-FW

Kampfschrei, S.31:
... muss jede feindliche Einheit [...] einen Test auf ihren Moralwert bestehen, ...
... any enemy unit [....] must pass a Morale test...
Es muss also ein Moraltest (engl.: Morale test) und kein Test auf den Moralwert (auch Moralwerttest, engl.: Leadership test) von den gegnerischen Einheiten bestanden werden, furchtlose Einheiten würden diesen Test also automatisch bestehen.

mfg. Autarch L.
 

Omach

Tabletop-Fanatiker
Es scheint sich bei der Übersetzung der Stealth USR auf Seite 76 eine merkwürdige Bedinungung für die Verbesserung des Deckers eingeschlichen zu haben.
Im Englischen ist durch einen kurzen und klaren Satz viel deutlicher, dass jegliche Deckungswurfe verbessert werden.
 

Tharek

Eingeweihter
Moderator
2. Der fett gedruckte Nebensatz und das fehlende "sofort" im engl. Original implizieren, dass eine Psi-Kraft voll entfaltet wird, bevor der Psyker ggf. als Ergebnis der ganzen Aktion ausgeschaltet wird.
LP-regenerierende Kräfte können somit grundsätzlich mit Verlusten durch die Gefahren des Warp verrechnet werden, wenn die Psi-Kraft nichts anderes besagt.
Note that a psyker who rolls double 1 will still use his power, even if he is wounded or killed as a result.
Tut mir leid, das ist so nicht richtig!
Ohne den Wortlaut der Tyra-Psikraft zu kennen (der ist hierbei erstmal nicht relevant) ist es so, dass sich der Nebensatz nicht auf die Wirkung der Psikraft bezieht, sondern auf das Würfeln einer Doppel-1.
Aöso nochmal:
result -> bezieht sich auf Doppel-1, nicht auf das Endergebnis der Psikraft.
Das wiederum bedeutet, dass es eben nicht mal eben möglich ist, Effekte zu verrechnen. Das weiter oben zitierte Beispiel...
Q: If the Doom of Malan'tai successfully uses the
Cataclysm psychic power but suffers a Perils of the
Warp attack when making its psychic test, does it take
the wound before or after determining the Strength of
the attack?

A: Beforehand.
...behandelt es genau richtig. Die Psikraft würde selbst beim Ableben noch ihre Wirkung entfalten, doch der LP-Verlust wird vor der Psikraft abgehandelt! (es ist eine Ereigniskette: Doppel-1 -> Wunde -> evtl. Retter -> LP-Verlust -> Psikraft)
Im Prinzip wie ein Geschoß, das abgefeuert wurde und während der Abschußsequenz den Schützen sprengt. Der Schaden tritt ein, bevor der Schaden durch das eigentliche Geschoß eintritt.

Die Ironie an der Sache:
Die miesen Tyra-faq haben das (bei dem zitierten Beispiel) folgerichtig beantwortet und die Übersetzung in`s Deutsche mit "sofort" ist gut gewählt, denn es macht die gewollte Abfolge deutlicher:
will use it`s power (-> zukünftig durch "will use")
even if he is (-> das passiert jetzt "sofort" ("is killed")

Es ist ein einfaches sprachliches Mittel (bei der Übersetzung), da man auf die unterschiedlichen Zeiten (bei den Verben) im Nebensatz verzichtet hat, somit kein Fehler, sondern sprachlich nur anders gelöst!

Und als absolute Folgerung:
Sollte man beispielsweise einen Rettungswurf durch eine Psikraft bekommen, so kann dieser beim Würfeln einer Doppel-1 für diese Wunde nicht hergenommen werden. Ebenso treten keine regenerativen Folgen ein, denn das Modell ist bei Beendigung der Psi-Kraft schon tot!
 
Zuletzt bearbeitet:

Autarch L.

Bastler
Sorry, dass das so lange gedauert hat, aber Ich bin der Zeit gut beschäftigt, danke @Omach für das Melden.
@Tharek: Klingt sinnvoll, Ich will mir das aber erst selbst noch einmal ansehen und dafür habe Ich, wie gesagt, gerade keine Zeit.

Ergänzt wurde:

Deckung nutzen, RB S.76:
All of the unit’s cover saves are improved by +1.
Der Deckungswurf der Einheit wird um +1 verbessert, wenn sie sich in Deckung befindet.
Der unterstrichene Teil fehlt im Englischen, somit wird jeder Deckungswurf verbessert, egal als aus welcher Quelle.

Außerdem folgendes, danke am e.-w. und Raven17.

Codex Grey Knights:

Ausrüstung, S.54:
... alle Nemesis Psiwaffen sind Psiwaffen ...
... all nemesis weapons are force weapons ...
Es sind also alle Nemesis-Waffen Psiwaffen.

Großmeister, S.84:
Darf folgendes erhalten:[...]
- Psigasgranaten oder Strahlungsgranaten ... 15 Punkte
May take any of the following:[...]
- Psychotroke grenades, rad grenades ... 15 points each
Statt eines (exklusiven) "oder" wird im englischen Codex ein Komma zwischen die Granaten gesetzt, so dass man auch beide Arten für das Modell auswählen kann. Das "each" verdeutlicht nochmal, dass man jeweils 15 Punkte für die Granaten zahlt, nicht für beide zusammen.

mfg. Autarch L.
 

ShadoWolf

Bastler
Ich habe auch mal einen ^^

Zitat von LangerSchlacks
So, im Regelbuch steht (Zitiert): <EDIT> RB Seite 71

"Ein Antigraffahrzeug, das gleichzeitig ein schnelles Fahrzeug ist und sich mit Sturmgeschwindigkeit bewegt, kann sich bis zu 24 Zoll anstatt nur 18 Zoll weit bewegen."



DAs heiß, du kannst max 18 Zoll.
RB Seite 71

A skimmer that is also fast and is moving flat out can move up to 24.
Aus der deutschen Version könnte man rauslesen das Skimmer immer 18 Zoll weit fliegen können.

MfG ShadoWolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben