Warhammer 40.000 - 9. Edition angekündigt

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Sororitas. Im letzten Jahr. Das bezeichne ich schon als umfassendes Update.
Ich weiss nicht, ob ich eine Modellreihe, bei der keine Modelle übernommen werden als "Erweiterung" zählen würde.
Ansonsten auch Harlequine bei denen ein Resinbausatz durch sieben(?) Plastikbausätze ersetzt wurden. Oder Genestealers, die immerhin Mal Metallmodelle hatten und einen Plastikbausatz der Tyraniden und diverse des AM eingegliedert haben. Das würde ich allerdings mehr als Neuauflage als als Erweiterung zählen.
 

Jim

Erwählter
Ich glaub alleine wegen Leaks und Internet bekommen wir un Zukunft das neue Zeug nur noch in kleinen Dosen.

Und den Codex danach.

Den Fehler dass sie Datasheets ohne Produkt rausbringen und anderen Unternehmen dafür Umsatz geben wirds mMn nicht mehr geben
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ich weiss nicht, ob ich eine Modellreihe, bei der keine Modelle übernommen werden als "Erweiterung" zählen würde.
Das war aber bei den Dark Eldar genau so. Da wurden 2010 auch keine Modelle übernommen sondern es wurde die komplette Armee vollständig überarbeitet. Eigentlich genau das gleiche, was jetzt mit den Sororitas passiert ist. (Aber dazwischen hatten wir durchaus den ein oder anderen Release von kleinen Armeen, die bisher kein eigenständiges Buch hatten, oder von denen man seit der 2. Edition nichts mehr gehört hatte - Genestealer Cults, Custodes und Harlequins z.B.).
 

Lexstealer

Grundboxvertreter
Das war aber bei den Dark Eldar genau so. Da wurden 2010 auch keine Modelle übernommen sondern es wurde die komplette Armee vollständig überarbeitet.
Fake News! Natürlich haben sie etwas übernommen! Also... ähm... Drazhar.:whistle:

Spaß beiseite - ich würde Primaris als "neue Armee" sehen (ich nehme an, GW tut das), daher könnte man die neuen Sachen eher mit den letzten Updates für Symbiontenkult und Adeptus Mechanicus vergleichen. Da ich beide seit der 2. Edition (Genestealer) bzw. Anfang der 2000er (Mechanicus) sammle, mögen diese für mich zwar etwas wichtiger und größer erscheinen als sie es für andere sind, aber das gleicht sich durch den Umstand aus, dass Primaris Space Marines halt Space Marines sind.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Nochmal was zu den Eradicators .

Kurz mal nachgerechnet ohne Support HQ und ohne Melter Range machen die gg T8 ohne Retter etwas um die 7 Wunden.
Unter der Prämisse halt das die mit den 9Edi Flankenangriff Strategem kommen.
Sachen wie Omni Scrambler oder ähnliche Shenanigans sind halt sehr verbreitet und hab einfach mal deswegen mit langer Reichweite gerechnet.
Wegen Omni Scrambler steht man ja defakto auf 12,1Zoll zum Gegner was bedeuten würde das man auf den Melter Bonus nicht zugreifen kann.
Outzonen gäbe es auch noch aber da bin ich mir grad unsicher wie die endgültigen Regeln von Blast und Coherency das in der 9 Edi beeinflussen könnten .

Wieviel CP kostete das eigtl wenn man Einheiten schon T2 so ins Spiel bringen will?
Meine das waren 2 oder 3 CP oder?

Abseits davon sind so Flankenangriffe auch so richtige Kamikaze Aktionen manchmal.
Will die jetzt nicht schlecht reden ganz im Gegenteil ich find die Stand jetzt interessant aber von OP zu reden ist doch schon etwas viel.
Punktkosten können auch noch viel drehn ich tipp ja drauf das die min 135 kosten werden.

Wobei man aber noch sagen muss das Devastatoren immer noch Droppods haben.
Das ist schon ein Vorteil gegenüber diesen CP kostenpflichtigen Flankenangriff Strategems.
Naya ausser man spielt Ravenguard da könnten via Strategem Eradicator ja auch schocken.:D

Und nein das ist kein Heulpost oder so.:p
Gleich mit heul doch zu kommen statt vernünftig zu diskutieren ist schon naya.

Edit
Latschen lassen wäre auch gewiss eine Option weil das ja Sturmwaffen sind aber bei T5 ohne Retter kann das schon sehr riskant sein.:)
 

Medjugorje

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nochmal was zu den Eradicators .

Kurz mal nachgerechnet ohne Support HQ und ohne Melter Range machen die gg T8 ohne Retter etwas um die 7 Wunden.
Unter der Prämisse halt das die mit den 9Edi Flankenangriff Strategem kommen.
S

9,33 ( 6 Schuss - 4 Treffer mal 2/3 mal 3,5][/QUOTE] gegen T7 und...


Wieviel CP kostete das eigtl wenn man Einheiten schon T2 so ins Spiel bringen will?
Meine das waren 2 oder 3 CP oder?

kostet 1 CP (und kannst noch eine Einheit mitnehmen die 4 PL hat wie z.B. einen Lietenant.



Will die jetzt nicht schlecht reden ganz im Gegenteil ich find die Stand jetzt interessant aber von OP zu reden ist doch schon etwas viel.
Punktkosten können auch noch viel drehn ich tipp ja drauf das die min 135 kosten werden.


Edit
Latschen lassen wäre auch gewiss eine Option weil das ja Sturmwaffen sind aber bei T5 ohne Retter kann das schon sehr riskant sein.:)
5 PL sind in etwas 100 Punkte also evtl 111 (wie Aggressors die zwar weniger teuere Bolter aber auch E-Fäuste haben... also vermutlich eher in diesem Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rikix

Testspieler
Nochmal was zu den Eradicators .

Kurz mal nachgerechnet ohne Support HQ und ohne Melter Range machen die gg T8 ohne Retter etwas um die 7 Wunden.
Unter der Prämisse halt das die mit den 9Edi Flankenangriff Strategem kommen.
Sachen wie Omni Scrambler oder ähnliche Shenanigans sind halt sehr verbreitet und hab einfach mal deswegen mit langer Reichweite gerechnet.
Wegen Omni Scrambler steht man ja defakto auf 12,1Zoll zum Gegner was bedeuten würde das man auf den Melter Bonus nicht zugreifen kann.
Outzonen gäbe es auch noch aber da bin ich mir grad unsicher wie die endgültigen Regeln von Blast und Coherency das in der 9 Edi beeinflussen könnten .

Wieviel CP kostete das eigtl wenn man Einheiten schon T2 so ins Spiel bringen will?
Meine das waren 2 oder 3 CP oder?

Abseits davon sind so Flankenangriffe auch so richtige Kamikaze Aktionen manchmal.
Will die jetzt nicht schlecht reden ganz im Gegenteil ich find die Stand jetzt interessant aber von OP zu reden ist doch schon etwas viel.
Punktkosten können auch noch viel drehn ich tipp ja drauf das die min 135 kosten werden.

Wobei man aber noch sagen muss das Devastatoren immer noch Droppods haben.
Das ist schon ein Vorteil gegenüber diesen CP kostenpflichtigen Flankenangriff Strategems.
Naya ausser man spielt Ravenguard da könnten via Strategem Eradicator ja auch schocken.:D

Und nein das ist kein Heulpost oder so.:p
Gleich mit heul doch zu kommen statt vernünftig zu diskutieren ist schon naya.

Edit
Latschen lassen wäre auch gewiss eine Option weil das ja Sturmwaffen sind aber bei T5 ohne Retter kann das schon sehr riskant sein.:)
Ja wen man sich die Spielweise so anschaut gibt es ja auch noch los blocker und natürlich Einheiten an die man gar nicht ran will mit 6 meltern Dan sind die zwar stark aber nicht OP. Mit meinen leman russ demolisher fällt mir oft auf das es manchmal schwer ist selbst mit 10 Zoll an das richtige Ziel zu kommen.
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Gibt auch genug Fraktionen die keine T8 Panzer haben, die Melter sind leider wieder mal gegen alles gut. Auch Monster, Charaktere, Eliteinfanterie usw. Lediglich bei der Kadenz haben sie Probleme. Wobei das doppelt schießen selbst das auffängt.
 

Zorg

Tabletop-Fanatiker
Beim groben drüber fliegen, ist es wie erwartet.
Aus Orksicht ein hoch auf die SAG und Smasha
 
Oben