Warhawks Pinseltasse (Slaanesh Dämonetten Vorlage-Miniatur fertig)

Warhawk

Grundboxvertreter
Hallo,

bevor ich das Tyranidenforum weiter zumülle (*g*), poste ich Malbilder auch dahin, wohin sie gehören...

Zu Mir: ich habe vor 15 Jahren schon GW gespielt, vor 17 Jahren begonnen, Miniaturen zu malen. Danach habe ich fast 15 Jahre keinen Pinsel mehr angefasst, nicht mehr gespielt und habe vor wenigen Monaten wieder neu begonnen. Mit meinen ersten Ergebnissen war ich ganz und gar nicht zufrieden, so langsam kommt das Wissen wieder.

Im Gegensatz zum gängigen Konsens benutzt mein Schwarm nicht ein einheitliches Schema, sondern ein rottenbasiert einheitliches. Dennoch gilt für den gesamten Schwarm bei mir, dass sie die Farben braun, grün und grau inne haben.

Der Hintergrund siedelt sie bevorzugt zur Invasion von Wald/Fels-Welten an und da es sich um gezüchtete Wesen handelt, ist es in meinen Augen nur logisch, dass die Brüter solche Farben wählen, um die Tyraniden natürlich tarnen zu können (eben durch Flora und Umgebung)

Aber genug geschrieben - here we go

Edit: Die hier auf den ersten Seiten gezeigten Miniaturen zeigen uralte Malarbeiten nach einer langen Malpause. Danach kommen die Sachen, die eher mein Level sind.

Armeeliste
http://www.schwarmflotte-geryon.de/?page_id=251



Meine ersten Babies - die Thermaganten. Hier bin ich unzufrieden mit dem Verlauf der Farben auf den Chitinplatten, aber es waren auch die ersten Minis, die ich angefasst habe nach der Pause
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhawk

Grundboxvertreter
Und hier die Hormaganten. Ich hatte mich nach den Thermas ans Brushen wieder rangemacht und prompt wurden sie auch etwas staubig. Dennoch setze ich das mal als Standard, was man so auf dem Tisch sieht, an
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Als nächstes taste ich mir eher an ein "Weniger ist mehr" und sanfter Tusche-Einsatz heran. Ziel meiner Übung war eine Tyrantenwache. Diese seht ihr hier
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Da ich nun etwas Übung hatte wieder und mich an etwas strukturierteres rantrauen wollte, tobte ich mich nun ausgiebig an einer Biovore aus und ihren Minen.

Generell finde ich das Ergebnis bereits gar nicht schlecht, aber die Kanten der Chitinplatten sind zu stark abschattiert.

Den "Faserlook", den man so oft sieht, nutze ich btw absichtlich nicht!
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Ich hatte mir nun einiges an Übung genommen und habe mich einer Zoanthrophe gewidmet. Mit dieser bin ich doch recht zufrieden, lediglich die Farbübergänge an den Pheromonzysten müssen bei der nächsten weicher werden. Sonst finde ich sie eigentlich recht gelungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhawk

Grundboxvertreter
Und nun zum letzten Post voerst dieser langen Reihe....

Tyraniden-Krieger. Der links ist bis auf die Base fertig, der rechte ist ziemlich WIP, wird aber genau so werden.

Waffen sind bei mir meist eher Knochenartig und nicht in der gleichen Art wie der Körper. das finde ich schlicht passender
 

Blackmamba136

Testspieler
Hey sieht alles sehr geil aus. Vorallem die Sporenminen und die Hormaganten.
Die Termaganten lassen sich auch sehen, sehr schicker Kontrast... obwohl ICH finde das die Drüsen auf den 2. Termagant farblich nicht passen...

Aber das macht überhauptnichts da die Modelle sehr schön bemalt wurden.

Ich überlege ob ich meine Tyras mal noch ein paar Details mehr spendieren sollte...

Rottenbasierte Schemen benutze ich auch und sind besser :D

Aber wie gesagt SEHR GEIL !
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackmamba136

Testspieler
ohja kenn ich... -_-

Vorallem weil ich es eher gewöhnt bin Space Marines zu bemalen...
kaum Fleisch zu sehen alles Metall kein Problem....

Welche Farbe(n) hast du für den Rückenpanzer der Termaganten benutzt?
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Die Rückenpanzer sind meist wie folgt gemacht:

Basisfarbe
* weiss grundiert
* Ral Partha Olive
* Schatten erst breiter getuscht mit verdünnter Vallejo Dark Green Ink, dann die tiefen Schatten nochmal mit der gleichen Tusche, aber nur ein feiner Strich
* Erste hellere Ebene: Forest Green von Ral Partha
* Zweite helle Ebene: Rotting Flesh von Citadel, mit etwas Forest Green von Ral Partha, ca 3:1

Die Streifen, die dem Ganzen einen floralen Look geben sollten, sind mit der alten Green Ink von der vorletzten Citadel Reihe gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhawk

Grundboxvertreter
Danke ;) Zur Zeit arbeite ich an dem zweiten Krieger und an ein paar Absorberschwärmen. Davon wirds bald Fotos geben, wie auch mal ein paar Rottenbilder der Hormas, Thermas und Symbionten. In Masse sehen sie gleich nochmal so gut aus :cool:

Kritiken, Hinweise, Ideen, Verbesserungsvorschläge und auch üble Rants sind durchaus erwünscht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhawk

Grundboxvertreter
Und hier der zweite Krieger. Die Augen sind mittlerweile korrigiert, wie auch das fehlende Stück des Schlauches, was man von hinten durch die Beine sieht

Edit: Ja, Gußgrate - ich weiß. Ist mir aber auch erst vor kurzem aufgefallen. ich gelobe Besserung
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Und hier noch ein paar Symbionten, diese sind aber zur Zeit entstanden, als ich die Thermas grad gemacht habe, leiden also massiv unter meiner 15jährigen Malpause... (sind also noch ziemlich schlecht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhawk

Grundboxvertreter
Die alten, die mittelalten, Vallejo Tuben, Ral Partha Pötte und und und. Wildes Sammelsurium an Farben, die mich alle noch heute gut unterstützen
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Und hier noch ein paar Absorberschwärme mit einer fertigen Base im Hintergrund, dass man einen Eindruck hat, wie sie werden. Von der Zeit meiner wiederkehrenden Bemal-Erfahrung sind sie vor den Kriegern und nach der Zoanthrophe anzusiedeln. Ab jetzt nur noch neue Projekte
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Dankeschön - ich werde die Waffen der Krieger noch etwas dynamischer gestalten. Zur Zeit sind sie mir zu flach. Mehr Highlights, mehr Schatten
 
Zuletzt bearbeitet:

-Frost-

Miniaturenrücker
Also ich finde die Krieger sehr gelungen. Würde nicht mehr zuviel verändern sonst wirken sie zu überladen. Lediglich Gußgrate und die Augen wollen mir nicht gefallen.
Tyras haben doch glaube ich keine richtigen Augen?! Einfarbig würden sie sicher besser aussehen.

Grüße Frost
 
Oben