Zum schlafenden Wolf - Methalle der Vlka Fenryka für offene Diskussionen

Eisenklumpen

Blisterschnorrer
Hab mir auch den Gladiator geholt und hätte auch Interesse daran, das Teil modular zu bauen.
Mein Problem ist, dass ich keinen Impulsor habe und darum nur vermuten kann, wie der Impulsor zu bauen ist. Wäre eine freundliche Graumähne so nett, mit die fraglichen Fotos der Impulsor Anleitung als PN zu schicken?

Vielen Dank!
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Hab mir auch den Gladiator geholt und hätte auch Interesse daran, das Teil modular zu bauen.
Mein Problem ist, dass ich keinen Impulsor habe und darum nur vermuten kann, wie der Impulsor zu bauen ist. Wäre eine freundliche Graumähne so nett, mit die fraglichen Fotos der Impulsor Anleitung als PN zu schicken?

Vielen Dank!
Ich mach das jetzt einfach mal hier im Thread weil das gewiss noch andere User interressiert.


Hilft dir das so weiter?

PS
Das ist hinsichtlich Copyright kein Verstoß.:)
 

otis

Grundboxvertreter
Wieviel psikräfte darf ein Psioniker wirken der sowohl Chief Libarian ist und das Tome of Malcador hat? Wenn ich es richtig lese kennt er dann 4 Psikräfte + Smite. Kann aber nur 2 Psikräfte freisetzen, oder doch tatsächlich 4?
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Frage an die Wolfswelpen:
138042180_134247121839998_3335290543735441423_n.jpg


Zentrales Modell, rechts neben Ragnar, hinter dem Lt: neuer Runepriest oder "nur" umgebauter Tigurius?
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Würde auf Umbau tippen, das Banner auf dem Rückenmodul ist das aus dem Graumähnenrahmen und ich bezweifle, dass man genau das nochmal für ne neue Mini nehmen würde. Sehr viel mehr kann man auf dem Bild leider nicht erkennen, falls wirklich Tigurius die Grundlage ist, könnte die Axt auch (stark umgebaut) aus dem Graumähnengussrahmen (dort beidhändig) oder aus dem Terminatorenrahmen (dort afaik rechtshand) sein.
 

Feuerkrieger

Aushilfspinsler
Bin ich hier für sowas richtig?

Welche Contrastfarben passen für ein Pre-Heresy-Schema? Ohne mischen, einfach und schnell soll es sein. Kann auch gerne etwas dunkler sein.
Graue Rüstung, Goldene Verzierungen, rote Schulterpanzer, um mal ganz grob zu beschreiben. Ähnlich dem Bild, nur eben mit Contrastfarben. Die Figur wurde mit herkömmlichen Farben bemalt...

 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
All zu viel Auswahl hast du da nicht. Ich würde grau grundieren, Basilikanum Grey für das Grau nehmen und für das Gold dann Iyanden Yellow auf Silber. Beim Rot passt Blood Angels Red.

Insgesamt ist das Grau dann aber etwas zu hell (nicht ganz so schlimm) und für meinen Geschmack das Gold zu blöd (geht viel Effekt verloren). Bei dem Gold würde ich dir raten, einfach Bright Bronze von Vallejo zu nehmen und hinterher mit etwas Seraphim Sepia zu Tuschen. Viel besserer Farbton der die Figur deutlich aufwertet und ist genau so aufwendig, eher weniger.
 
Oben