Diskussion - 40k - Neuerscheinungen (2021)

Ahnenzorn

Miniaturenrücker
Frag er lieber wie viele sind aus der frühen GW Zeit noch hier :D

Also ich habe auch erst 98 mit der dritten Edi 40k angefangen, kurz danach Blood Bowl und mit der 6. dann auch Fantasy 😅

Wobei GW teilweise den Bogen mMn schon überspannt. Guckt euch mal den mickrigen Flayed Ones Gussrahmen für 40€ an. Den aktuellen Mono habe ich auch nicht gekauft. Der sieht zwar schick aus, aber 130€...

So ganz neu ist das zwar nicht (wir haben damals z. B. aus Imperialen Rittern und Chaoskriegern Chaosritter gekitbashed und solche Geschichten), aber da muss wohl jeder für sich selbst entscheiden wann der Punkt erreicht ist 🤷‍♂️
 

Kuanor

Tabletop-Fanatiker
Mit der 6. 40k hast du Fantasy angefangen, meinst du? Weil die 6. Fantasy doch ziemlich zeitnah zur 3. 40k erschien.

Und bei den Skorpionkriegern für 12,50 DM waren auch nur 2 oder 3 Stück im Blister. Keine falschen Mythen hier! :p
 

Arellion

Regelkenner
Rechne Inflation, steigende Gehälter und so weiter ein und du wirst sehen, dass dieser Vergleich absoluter Mumpitz ist. Es ist ja nicht so, dass alles noch genauso viel kostet wie vor 30 Jahren und nur die bösen Menschen von GW ihre Preise erhöhen würden... :sneaky:
 
Das hab ich ja nicht gesagt, klar is alles teurer geworden, inflation etc
Das Verhältnis zum Geld is auch... Ich sag mal leichter geworden mein ich.

Böse sind sie trotzdem, was müssen die auch so ein sucht Potenzial generieren. Hmpf
 

KRONOSSCHWARM

Testspieler
Also ich denke nicht das es eine neue Armee geben wird die Inflationer heißt und deren größte Stärke die Preisdiskussion ist oder?

Also habe ich die letzten Seiten ganz umsonst gelesen im GERÜCHTE Bereich und weiß immernoch nicht wann BELAKOR seine 40.k regeln bekommt....

Keine Ahnung was davon trauriger ist.
 
Also nach dem letzten Roman Götterseuche, kann vieles im Raum stehen.
Spoiler setz ich nicht, kann man bei Youtube genug finden bei bekannteren Konsorten.

Chapter Master Valrak hat da ein nettes Video gemacht dazu und den Roman ein wenig gespoilert.
 

Fabiusm

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Drei waren es, der Exarch kam einzeln. Ich habe meine Sachen auch noch so gekauft, als ich 1998 mit 40k und 1999 mit Fantasy angefangen habe. Und nach den damaligen Verhältnissen war das auch eine Menge Geld.
Es waren 5 ohne Exarch bei Comic und Co in München! Und es war 1994.
Könnt ihr die Preis Diskussion bitte auslagern?
Ist ja keine discussion, sondern ein schwelgen in Erinnerungen. Obwohl du recht hast. Keine Gerüchte.
 

GDork

Testspieler
Gibt ja auch nahezu nichts Neues zu 40K. 😵💫

Stattdessen wird man mit AoS zugespammt - die haben doch nun eine neue, überarbeitete Seite - können die ihre AoS News nicht dahin auslagern?! 😅😂

Ich warte sehnsüchtig auf Ork News und endlich den Codex Release, wie lange dauert es Erfahrungsgemäß nach Ankündigung?

Unterscheiden sich AoS und 40K eigentlich sehr? Von den Stats etc. sieht es relativ ähnlich aus … die Modelle in AoS sind um ein vielfaches Detaillierter, was mir zum einen gefällt und zum anderen abschreckt. Bases und Größe sind gleich?

GDork
 

guerillaffe

Tabletop-Fanatiker
Der Hinweis auf Götterseuche oder Godblight, is also nix neues?

Ich weiß nicht, da wird so ziemlich das größte Ding erwähnt seit 10k Jahren.. Aber gut.
Das "große Ding" ist, dass man Dark Imperium und Plague War umschreiben musste, um sie in die Timeline der 9 Edt. einzufügen, Godblight das Finale der Trilogie erscheint gut 1 Jahr zu spät; das einzig Spannende in dem Buch wird RobGs Meinung zu Lorgars berühmten Buch, die tolle Seuche wird ein sicherer Fehlschlag, denn sie kommt von Ku'gath, schlimmstenfalls neutralisiert sie das Gift von Fulgrims Waffe...
 

Ahnenzorn

Miniaturenrücker
Sieh an... :unsure: ...für sooo jung habe ich Dich gar nicht gehalten.:oops:😅

Mein Armeeaufbau heißt Uralte Krieger, das heißt nicht, dass ich auch uralt bin 😜
Bin 85er Jahrgang ;)

Mit der 6. 40k hast du Fantasy angefangen, meinst du? Weil die 6. Fantasy doch ziemlich zeitnah zur 3. 40k erschien.

Ich habe `98 mit der dritten von 40k angefangen.
Kurz danach mit Blood Bowl. Und als die sechste Edition von Fantasy raus kam (damals gab es sowas wie Chapter Approved noch kostenlos im WD) habe ich das dann auch angefangen.

Zur 6. Edition von 40k hatte ich schon nicht mehr gespielt, weil es ab der 4. schon bergab ging mMn. Fantasy hatte ich noch länger gespielt, aber das beim Übergang zur 8. Edition dann auch aufgehört.


Noch mehr Fragen zu meinem Hobby-Lebenslauf? 😅
 
Oben