Schlacht-Protokoll: // Segmentum_Tempestus_Aleusis | Jagd auf Cypher – 2500 Punkte

Malioso

Codexleser

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ich weiß nicht, ob er die größte Bedrohung oder die einzige Hoffnung für die Zukunft des Imperiums ist. Ich bete nur, dass wir ihn stoppen können, bevor wir es herausfinden."

+++ Inquisitor Bastalek Grim +++
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hey Zusammen

Hier mein 2. Schlachtbericht:

Die Schlacht wurde auf Aleusis geschlagen, wo die Dark Angels auf der Jagd nach Cypher waren. Der Hinweis auf seinen Verbleib lockten alle verfügbaren Kräfte auf den kargen Planeten. Die Legion der Sühne machte keine Rast, und verfolgte Cypher Tag und Nacht. Als sie in der Dunkelheit der 3. Nacht marschierten, hörte zuerst nur der oberste Grossmeister Azrael das hohe, schrille, wenn auch sehr leise Pfeifen. Doch als er schrie „FORMATION EINNEHMEN, TYRANIDEN!“ fielen bereits die ersten Sporenminen auf die loyalen Space Marines. Beim nachfolgenden Ruf „BEREUT! DENN MORGEN WERDET IHR STERBEN!“ glühte bereits das Plasma, in dessen tödlich-schönem, schimmernden Licht sie vor sich im Dunkeln die auf sie zu rasende Brut sahen…

Vorgaben:

Narrative Play - Mahlstrom - Mission: Verdeckte Operation (Gewürfelt/Ausgewählt)
2500 Punkte
44"x66" Spielfeld

PS: Wir spielen nicht WYSIWYG:p, und wir haben viel Modelle (noch) unbemalt.

Meine Armee (Tyraniden, Codex):
WIRD NOCHMALS AKTUALISIERT, NOCH NICHT VOLLSTÄNDIG

Fleet: Leviathan
Brigade:
1x Hive Tryrant mit Flügeln Hornschwert und Peitsche (Warlord)
10x Gargoyle
1x Neurothrope
4x Zoanthrope
1x Malanthrope (Falsches Modell, habe noch keins)
3x Venatoren
3x Carnifexe, 1x Crusher, 2x Beschuss
1x Trygon Prime
1x Mawloc
2x Lictor
3x Biovore (2x nur Base, da Modelle nicht fertig)
1x Mucolid Spore (ein zusammen-improvisiertes Aushilfemodell:D)
20x Termaganten
20x Hormaganten
1x Broodlord
20x Genestealer
20x Genestealer
Anhang anzeigen 354132Anhang anzeigen 354133

CP bei Spielbeginn glaub ich 12

Barlok‘s Armee (Dark Angels, Codex):
Dark Angels
Bataillon + 2. (glaub ich)

1x Azrael (Warlord)
1x Ezekiel
1x Belial
1x5 Knights mit Watcher of the Dark
1x5 Deathwing Termis
2x Redemptor Dreadnought
1x Laser-Predator
1x3 Inceptors
2x5 Hellblaster
2x5 Intercessor
1x10 Tactical mit Plasma und Rak-Werfer
Anhang anzeigen 354134Anhang anzeigen 354135Anhang anzeigen 354136

CP bei Spielbeginn glaub ich ca. 8

Zone:
Anhang anzeigen 354139
Gelände:
Anhang anzeigen 354140Anhang anzeigen 354141Anhang anzeigen 354142Anhang anzeigen 354143
Start-Aufstellung:
Anhang anzeigen 354146Anhang anzeigen 354147Anhang anzeigen 354148
Reserve:
Anhang anzeigen 354149Anhang anzeigen 354151

Meine Genestealer wurden in 2 Einheiten aufgestellt, unten mit Broodlord. Dahinter der Ripper Swarm auf dem Missionsziel. Die 3 Biovoren (leider nur 1 Modell, die andern 2 waren „leere“ Bases) im Krater, davor der Rest. Da ich das 1. Mal Tyraniden spielte, sicher noch viele Fehler :-D.
Die Dark Angels stellten sich recht einseitig auf, unten waren nur 1x Redemptor, Intercessor und 1x Tactical. Der Rest in der oberen Hälfte.
Der Rest beider Armeen blieb in Reserve.

Zug 1 ging an die DA.

Der Orden unter Leitung Azraels war gut positioniert, und musste nicht weit gehen um eine gute Feuerposition zu haben. Als die Deathwing Knights zusammen mit Belial aus vor die feindlichen Linien teleportierten, donnerten die Kanonen los. Durch die Dunkelheit konnte nicht genau gezielt werden, doch es fiel ein Carnifex, viele Hormaganten und Genstealer. Auch eine Zoanthrope implodierte in Psionischer Energie. Die Interceptors und 5 Deathwing Termis schockten hinter die feindlichen Linien, und konnten sogleich sämtliche Biovoren im Feuerhagel untergehen lassen.
Anhang anzeigen 354162Anhang anzeigen 354163
Danach machten sich die Termis an den Ripper Swarm, konnten aber lediglich 1 von 3 töten! Die Dinger sind klein und flink!
Anhang anzeigen 354164

Der Broodlord pfiff seine Genstealer zurück, um die Deathwing Termis abzufangen. Sogleich wurden diese in ein Gemetzel verwickelt, aus dem kein Space Marine wieder lebend herauskam. Die Krieger und Carnifexe schossen auf die Interceptors, doch konnten Sie nicht wirklich etwas ausrichten. Die fliegenden Dark Angels waren zu wendig.
Die Brut rückte Richtung Knights vor, und liess dabei aus den Schatten einen Liktor auf das taktische Squad los, und den 2. auf Azrael.
Ein Trygon Prime schoss hinter den Angels aus dem Boden, und brachte eine Rotte Termaganten mit sich, welche sogleich das Feuer eröffneten und anschliessend in den Nahkampf sprinteten. Obwohl der Liktor, eine Muclid Spore und der Trygon es versuchten, sie kamen nicht in den Nahkampf, das Gelände war zu uneben für sie...
Anhang anzeigen 354165Anhang anzeigen 354166Anhang anzeigen 354168Anhang anzeigen 354169Anhang anzeigen 354175Anhang anzeigen 354176
Zwischen Azrael, dem Predator und weiteren Dark Angels sprang ein Mawloc aus dem Boden, und verletze viele um sich, bevor er durch das konzentrierte Feuer fiel. Abgelenkt durch das Biest, bemerkten die Space Marines den herabschwebenden Hive Tyrant und seine Gargoyles gar nicht, welche sogleich auf den Predator losgingen.
Eine Venatoren-Rotte beschäftigte einen Redemptor und die Intercessors genug lange, um sie von anderen Zielen abzuhalten.
Die Marines hielten sich tapfer, und feuerten aus allen Rohren, wo nicht mit dem Kettenschwert gekämpft wurde. Die Knights bildeten eine undurchdringliche Wand aus Stahl und Blut, welche die Tyrandiden lange genug aufhielt, um Sie durch Beschuss auszudünnen. Belial spornte die Knights an wie nie zuvor, die Streitkolben fegten Genstealer wie Hormaganten weg, als wären Sie nur alte Knochen des Khorne.
Die Venatoren wurden ausgelöscht, und von den Hormaganten blieb nichts als Knochen und Biomasse. Zoanthropen wurden Stück für Stück weggeschossen, und ein Carnifex rollte auf die Ruine mit den Hellblastern zu. Währenddessen verwickelt der Crusher-Carnifex Ezekiel in einen epischen 2-Kampf, aus welchem Ezekiel später nur knapp mit dem Leben davonkommen sollte.
Während eine Brut Genestealer auf den Redemptor Dreadnought unten zu rennen, stürmt der Broodlord mit seinem Rest an Genestealern verzweifelt auf Ezekiel zu. Bevor sie jedoch ankommen, glüht das Plasma und die Geschütze des Redemptors zerlegen den Broodlord und ein paar seiner Untertanen. Die Restlichen Genestealer rächen sich am 2. Redemptor und zerlegen Ihn in Kleinteile, bevor Sie von Azrael zu Brei geschlagen werden.
Anhang anzeigen 354170Anhang anzeigen 354171Anhang anzeigen 354172
Der Hive Tyrant und seine Gargoyles verzweifelten am gut gepanzerten Predator, bis die Unterstützung in Form von Azrael und Intercessors kam, um die Bedrohung zu eliminieren. Auch wenn er brannte, und eigentlich noch nicht mal richtig schiessen konnte, hatte er mehr getan, als nötig war.
Azrael ruft die verbleibenden Krieger zu einem letzten Vorstoss, und beim Angriff auf die Neurothrope schicken sie den letzten Carnifex und die Zoanthropen auf den Boden. Im Nahkampf mit der Neurothrope verzweifeln die Krieger an der Abwehr und benötigen enorm lange, um diese zu bewältigen.
Unterdessen kreischt und quietscht die Redemptor-Faust unter den Xenos-Knochen, die gerade eben noch das Taktische Squad erledigt haben.
Anhang anzeigen 354173Anhang anzeigen 354174

Die Schlacht war geschlagen. Endlich. Azrael blickte über das Schlachtfeld. Leere. Nicht viel blieb übrig von dieser Expedition. Die letzten Tyraniden hatten sich verkrochen. Trotzdem war keine Freude da, kein Triumph-Gefühl.
Und die Spur zu Cypher war wieder verloren, unmöglich jetzt weiter zu machen…


FAZIT:

Sieg Tyraniden in der 6. Runde, glaub 14:10, da mein Ripper Swarm die ganze Zeit aufem Missionsziel hockte hinten in der Startzone, und Barlok Pech hatte bei den Mahlstrom-Zielen.

Nun, ich hoffe, der Bericht macht euch Spass. Es war bisher das intensivste Spiel für uns beide, und unser grösstes. Die Spielzeit war von 11 Uhr Vormittags bis ca. 9-10 Uhr Abends(!), inkl. 2x15min Essenspause.
Wir haben beide viele Fehler gemacht, und enorm viel Regeln etc. vergessen. Ich habe das 1. Mal mit Tyraniden gespielt, war natürlich vorhersehbar. Aber wir hatten Spass, das zählt.:D
Im Zug 4 wollte ich eigentlich aufgeben, da ich fast alles verloren hatte, ich sah dann aber am Ende des Zuges, dass ich mit meinen Mahlstrom-Karten Punktemässig vor Ihm lag, und versuchte das Glück.:p

Einheiten-Fazit meinerseits:

  • Biovoren besser schützen, bringt nichts wenn die in Turn 1 weggepustet werden.
  • Sicher nicht einen Hive-Tyrant und 10 Gargoyles 4 Züge an nem Predator lassen. Das hat mich viel gekostet…:bangwall:
  • Broodlord und Genestealer schneller und koordinierter nach vorne bringen. War ein heilloses Durcheinander.
  • Leviathan Adaption ist Klasse, hat mir viele Leben gerettet (6+-Retter)
  • Das DA-Trait mit Kommandopunkte würfeln (5+) bei Stratagem-Benutzung ist übelst krass. Barlok konnte in diesem Spiel ca. 8 Kommandopunkte erwürfeln durch diese Regel!:darkangel:
  • Malanthrope (war ein anderes Modell, meine ist erst diese Woche gekommen) war eigentlich immer falsch positioniert.
  • Neurothropen-Regel mit Leben wiederherstellen hab ich das ganze Spiel vergessen, wie diverse andere Regeln auch (Battle-Scribe-Ausdruck ist auch für nichts…)
  • Die 2 Lictors haben mich böse enttäuscht. Charges nicht geschafft, waren nicht 1mal im Nahkampf…
  • Mawloc hab ich auch falsch gesetzt, brachte nur ein paar Tödliche Wunden (auf nen Predator…)
  • Ripper Swarms sind genial. Kostet nix und können MZ halten :p.
  • Nicht so viele Einheiten in Knights binden. Die sind echt bös im Nahkampf.


Wie immer bin ich froh über Anregungen, Kritik und Grüsse

Lassts euch gut gehen.

:DEuer Malioso:D

PS: Für Schreibfehler haftet der Imperator:eagle:
 
Zuletzt bearbeitet:

FlameXY

Eingeweihter
Schöner Battle Report, was die Effizienz an geht ist natürlich noch einiges bei deiner Liste drin, aber zum Tyraniden lernen ist sie ganz gut, da du viele verschiedene Einheiten hast. Mein Tipp schau dir alle Strategems an und überlegt dir welche du für welche Einheiten am besten nutzen kannst.
 
Oben