SW:A - KFKA!

.Der.Erzfeind.

++Spitzkligger++
Moderator
Okay dann nennen wir das ganze hier mal Kurze Frage! Kurze Antwort!

:)





Moin Moin,

Ich hätte da mal ne Frage.

Wieso kann ich ein Messer für 5 Pkt kaufen. Wo jedes Modell nur ein Messer haben kann bzw. eh schon hat??

Spalta hat +1 Stärke d.h. ein Orkboy hätte im NK S4 bekomme ich da einen bonus von -1 auf den RWM??
 
Zuletzt bearbeitet:
Weil man mit zwei Messern einen Würfel mehr im Nahkampf bekommt. Man kann ja auch zwei Pistolen des selben Typs kaufen. Warum also nicht auch zwei Messer.

Ein Ork mit Spalter bekommt Stärke 4 im Nahkampf und deswegen auch -1 RWM. Wenn der Ork aber einen Spalter und ein Messer hat, bekommt er einen Würfel mehr, muss beim Verwunden aber immer abwechselnd einen Verwundungswurf mit dem Spalter (Stärke 4 und -1 RWM) und dann einen mit dem Messer (Stärke 3) machen.
 

Joman

Erwählter
kannst normal soviele Waffen wählen wie du bezahlen kannst und dementsprechend auch soviele Einhand- bzw. eine Zweihandwaffe benutzen, wie du Hände hast :p
Ich überleg auch, ob meine Scouts trotz Bolter noch eine extra Nahkampfwaffe zu ihrem Messer bekommen :p
 

Donnerkalb

Regelkenner
Auf die Gefahr hinauf was zu übersehen: wenn deine Scouts einen Bolter (Gewehr) tragen profitieren sie doch gar nicht von einer zusätzlichen Nahkampfwaffe oder?
 

Joman

Erwählter
Auf die Gefahr hinauf was zu übersehen: wenn deine Scouts einen Bolter (Gewehr) tragen profitieren sie doch gar nicht von einer zusätzlichen Nahkampfwaffe oder?
Du kannst ja wählen, welche Waffe du benutzt, aiuch im Nahkampft. So hab ich das zumindest verstanden. Allerdings hast du Recht, wenn das Model generell mit einem Gewehr oder einer schweren Waffe ausgestatet ist, erhält es den Bonus für mehrere Nahkampfwaffen nicht (Regelbuch S. 41 Waffen") Schade :(
 

Sir Leon

Malermeister
Naja, von den Regeln her wird ja davon ausgegangen, dass man IMMER ein Messer hat - selbst wenn man entwaffnet wurde. Das heißt, dass es beim dem zusätzlichen Messer nur um die zusätzliche NK-Waffe geht. In den allermeisten Fällen wird wohl aber jede andere Waffe sinnvoller sein. Das Messer macht eigntlich nur Sinn, wenn man als zweite NK-Waffe eine Pistole hat, der ja die Munition ausgehen kann. Dann hat man immer noch 2 NK-Attacken, wenn man die 5 Punkte investiert.
 

Joman

Erwählter
Die 5 Punkte brauchste bei den Scouts nicht investieren, weil die laut Aurüstung schon ein Messer inklusive haben. Deswegen die Frage warum man noch ein 2. Messer kaufen kann :) Is ja regeltechnisch sinnlos.
Entweder man hat eine Pistole gekauft und hat die 2 NK Attacken und brauch das 2. Messer nicht, oder man hat einen Bolter und bekommt keinen Vorteil durch das 2. Messer.
 

Stoni

Grundboxvertreter
Oder, weil du in der Runde in der du in den Nahkampf rennst eh nicht schießen kannst, du packst im lauf deinen Bolter weg, ziehst deine Pistole und dein Messer klatscht den armen Gegner im Nahkampf um.
 

Zoom

Testspieler
Ein zweites Messer könnte eventuell bei sowas wie den Debutants bei den Dark Eldar sinnvoll sein (wenn man keine 20 Pt. für ne Pistole mehr übrig hat). Für insgesammt 75 Pt. zwo Attacken und in den Nahkampf will man sowieso mit denen.:happy: (Falls sie den Weg dahin überleben.)

-------------------------

Ich hätte auch noch (Verständnis-) Fragen:

Bewegung durch schwieriges Gelände:

Meine Wych (Bewegungswert 6) steht vor einer 2 Zoll breiten Schlammpfütze (Schwieriges Gelände) und will durchrennen (Reichweite wären normal 12 Zoll). -> Sie benötigt für die Pfütze 4'', danach hat sie noch 8'' um ungehindert weiterzurennen, ja?

Treffermodifikatoren S.31.

Mit "-1 Angreifer - Der Schütze schießt auf ein Ziel, das ihn angreift". Das bezieht sich auf einen Schützen der sich in Feuerbereitschaft begeben hat, oder? Und NICHT etwa daß er (ohne Feuerbereitschaft) sowas wie Abwerfeuer im normalen 40k geben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Leon

Malermeister
Einen Gegner anngreifen oder was meinst du?
Seinen Bolter wegzupacken und zwei Nahkampfwaffen zu ziehen, ist nicht möglich. Ein Modell mit Gewehr, Spezial- oder schwerer Waffe kann keine zwei Nahkampfwaffen führen.



Ich hätte auch noch (Verständnis-) Fragen:

Bewegung durch schwieriges Gelände:

Meine Wych (Bewegungswert 6) steht vor einer 2 Zoll breiten Schlammpfütze (Schwieriges Gelände) und will durchrennen (Reichweite wären normal 12 Zoll). -> Sie benötigt für die Pfütze 4'', danach hat sie noch 8'' um ungehindert weiterzurennen, ja?
Steht mehr oder weniger wortwörtlich auf Seite 28 so, ja. Was hast du denn an der Textstelle als missverständlich befunden? :huh:

Treffermodifikatoren S.31.

Mit "-1 Angreifer - Der Schütze schießt auf ein Ziel, das ihn angreift". Das bezieht sich auf einen Schützen der sich in Feuerbereitschaft begeben hat, oder? Und NICHT etwa daß er (ohne Feuerbereitschaft) sowas wie Abwerfeuer im normalen 40k geben kann.
Ja, das tut es. Dies ist die einzige Möglichkeit, um im gegnerischen Zug zu schießen. Wenn dein Gegner dich angreift, wird der Schuss also um -2 modifiziert, wobei natürlich auch alle anderen Modifikationen greifen. Greift dich ein Chaoskultist aus 8 Zoll entfernung an und du schießt mit einer Boltpistole auf ihn, ist die Modifikation +/-0.
 

[email protected]

Grundboxvertreter
Sir Leon, Tau sind da eine ausnahme die dürfen Feuerunterstützung geben auch ohne Feuerbereitschaft wenn ein Ziel in X" angegriffen wird. aber ich glaube das dürfen sie nicht wenn sie selbst angegriffen werden.
bin mir da aber grade auch nicht 100% sicher
 

Sir Leon

Malermeister
Ja, aber die schießen so, als wären sie in Feuerbereitschaft, die Modifikation von -1 für das Schießen in Feuerbereitschaft kommt daher mMn auch zum Tragen.
 

Donnerkalb

Regelkenner
Seinen Bolter wegzupacken und zwei Nahkampfwaffen zu ziehen, ist nicht möglich. Ein Modell mit Gewehr, Spezial- oder schwerer Waffe kann keine zwei Nahkampfwaffen führen.
Warum sollte es das nicht dürfen? Es bekommt nicht die Bonusattacke (weil es so schwer beladen ist), ändert aber nichts daran, dass ich einem Modell zB ein Gewehr, eine Pistole und ein Messer kaufe. Dann kann ich im Nahkampf immer entscheiden mit welcher meiner Nahkampfwaffe ich ich meine Attacken durchführe.
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Das stimmt.

Aber in deinem Fall ist das Messer schon witzlos.
Wenn es allerdings um zwei Nahkampfwaffen mit unterschiedlichen Profilen geht, die man alternierend nutzen möchte, dann sollte es doch gehen, oder?
 
Oben