Tyraniden in der 9ten

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Herausragend!

2 Anmerkungen:
+ 1 Schaden für den Exocrine ist Pathogenic Slime, kostet aber auch 2 CP.
Symbiostorm würde ich lieber auf die Hiveguard spielen, da die doppelt schießen darf und dann zweimal von der Psikraft profitieren kann.
 

RonnyAltona

Erwählter
Herausragend!

2 Anmerkungen:
+ 1 Schaden für den Exocrine ist Pathogenic Slime, kostet aber auch 2 CP.
Symbiostorm würde ich lieber auf die Hiveguard spielen, da die doppelt schießen darf und dann zweimal von der Psikraft profitieren kann.

Hab ich abgeändert, hast du natürlich recht. Symbiostorm ist auch auf der Hive Guard gut. Ich zaubere es eigentlich immer auf die Exocrine, sofern die ein lukratives Ziel hat. Das Gute ist ja, dass es eben für alle Schusseinheiten ein passender Spruch ist. Exocrines leben in der Regel ja nicht das ganze Spiel. :)

Uii, danke schön @RonnyAltona ! 😸
Das FW-Buch was Du erwähnt hast, ist damit das neue Kompendium von ForgeWorld gemeint welches man vorbestellen kann?

Jap, das Buch ist gemeint. Die Hierodules und der Dimachaeron sind dadurch beispielsweise viel besser geworden.
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
The Deepest Shadow ist besonders nett, wenn man es mit Soul Hunger oder Psychic Fissure kombiniert
Mit The Deepest Shadow (ein Kronos Detachment spielt doch mittlerweile jede Tyraarmee oder?) nimmt man halt die Shining Spears der Eldar komplett aus dem Spiel. Die wollen ja zwingend mit Protect auf einen 2++ Retter beim Exarchen kommen, wenn der Runenleser aber nur noch 1W6 werfen darf, wirds selbst mit maximalem Psibonus der Eldar (+3 auf einen Psitest) schon schwer. Und dann kommt man das -1 der Tyrasynapse dazu und ein Bannwurf. Das ist schon übel.
 

Brumbaer

Codexleser
Ich lege Symbiostorm meist auf die Hiveguard - aber sobald du -1 auf den to Hit hast ist Sense.
Bei einer stehenden Exocrine wird das durch die +1 für‘s Stehenbleiben ausgeglichen.
 

Shad0ww1ng

Codexleser
moin. die neuen weihnachtsboxen sind ja gezeigt wurden und da stellt sich für mich die frage, ist die der Tyras gut?
ich selbst spiele sie nicht, würde aber evtl ne kleine truppe damit aufbauen.
lohnt sich der Inhalt? was soltle man dazu holen?
16 GS kann man ja 3x5 als Standard spielen. nen Flytyrant als HQ ist denke ich auch gut? was als 2. HQ ? son Ober Symbiont villt ( KP wie der heißt).
Aus Verschiedenen battlereports hab ich gesehen das die Guard mit diesen Impaler Kanonen top ist...also wäre wohl ne weitere box für nen 6er trupp gut.
Die exocrine war das mit der dicken Kanone aufm rücken oder? kann man bestimmt auch spielen oder`?
Die gargoyls sollen eher schlecht als recht sein, könnten auch raus weil ich die flügel evtl für nen umbau meiner chaos jungs brauche^^.

das sind so meine Ideen.... was könnte ich dazu noch kaufen um so 1000p zu haben
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Die Tyranidenbox ist wohl einer der besseren Zusammenstellungen.
Schwarmtyrant kann man immer brauchen, egal ob normal, mit Flügeln oder als Schwarmherrscher.
16 Symbionten kann man spielen, wenn auch eine seltsame Zahl (liegt am Gussrahmen, ich weiß).
10 Gargoyles kann man gut als schnelle Missionshalter spielen, passt.
Exocrine und Schwarmwachen sind eh die besten Einheiten in unserer Armee.
Am Ende kommt es in meinen Augen ganz auf den Preis an, insgesamt kann man den Inhalt aber doch sehr gut gebrauchen.
 

RonnyAltona

Erwählter
Die Box ist vor allem für einen Einsteiger super. Man hat sofort alles, um ein spielbares Patrol Detachment zu stellen. Man kann sie selbst doppelt kaufen und der Deal wird nicht wirklich schlechter.
Man muss aber auch erwähnen, dass der Codex quasi vor der Türe steht und sich da hinsichtlich Spielstärke einiges ändern kann.
 

Wolfsblut

Codexleser
Als Kraken Spieler freue ich mich massiv über die Box, nur leider habe ich alles davon. Zweimal first turn Charge mit der Hälfte der Armee, Beschuss Hive Tyrant mit Giftdornparasit, die Guard als Hive Variante bauen und Gargoyles wie oben erwähnt als Missionsziel-Abgreifer. Alles dabei was man braucht xD
 

Argon Logstor

Codexleser
Über Battlescribe kann man die neuen Profile unserer Forge World-Range einsehen. Wow, find da is schon'n bissl was brauchbares bei rumgekommen.

- Der Dimachaeron kost zwar seine 230 Pkt, hat aber immerhin mal seinen W7 bekommen und ich glaub der hatte vorher auch nur 12, statt 18 LP.

- der Stonecrusher kann nun auch 2x bio-flail bekommen (glaub vorher ging nur 1x wrecking claws + 1x bio-flail)

- der hierophant is mit seinen 800 pkt vielleicht im gegensatz zu den 2000 pkt., immerhin mal ne überlegung wert ihn 1x pro jahr zu zocken, als gar nicht. hat aber natürlich leider keine 50 LP mehr..^^ hatte der nich vorher auch nur eine dire bio-cannon..?

- die meioticsporen können immer noch in nur 9" droppen, jemand meinte glaub ich das es auf 12" geändert worden wäre.

- der harridan hat sich glaub ich gar nicht verändert, oder?

- mein persönlicher gewinner ist aber echt der barbed hierodule: 275 pkt statt 470= YES!! ok, kein titan mehr, aber ich find das profil trotzdem richtig geil.

Edit: Allerdings find ich den Malanthrope mit 150 Pkt. zu teuer. Fand schon die 135 Pkt. zu viel, auch wenn sich sein "-1 to hit" von 3" auf 6" erweitert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shad0ww1ng

Codexleser
wie am bsten eig son flytyrant ausrüsten?
und lohnt der sich in nem Kronos detatchment oder lieber was anderes billigeres mitnehm?

welchen schwarm empfehlt ihr für nahkampf ( symbionten und anderen nahkampf stuff? )
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Die Hydra an sich hält leider nicht sehr viel aus. Dafür ist sie sehr schnell und kann schon in Runde 1 eine gegnerische Einheit im NK binden. Danach ist sie aber leider tod.
 

hammerhand

Codexleser
- mein persönlicher gewinner ist aber echt der barbed hierodule: 275 pkt statt 470= YES!! ok, kein titan mehr, aber ich find das profil trotzdem richtig geil.
hui, habs mir grad angesehen. Viel günstiger, aber auch schwächer. Ich erinnere mich an 12" Bewegung und 22 Wunden.
Jetzt sinds nur noch 8 und 18. BF scheint mir von 4 auf 3 gesprungen zu sein. ich meine dass sie auch mehr als 4 Attacken hatte. Dafür gefällt mir der Schaden mit D3+3 auch viel besser. Und 2er Save statt 3er Save. Mit adaptiver Physiologie kann man jetzt mal überlegen.
Davon mal abgesehen solange so kranke Einheiten wie Eradicators rumlaufen kann man eigentlich eh nix größeres mehr spielen :confused:
 

-FJ-

Malermeister
Wovon die Hierodule richtig stark profitieren ist Adaptive Physiology hier Dermic Symbiosis, der 5er Retter ist Gold wert, was ich aber sehr gut finde ist auch, dass für den dmg Table die LP verdoppelt werden. Das bedeutet das sie bis 5 LP immer noch ihr gutes Profil nutzen können.

Und über das DImacheron muss man sagen, wow, ein Monster dem bei der Bewegung Gelände egal ist und das noch eine echt coole Mortal Wound Attacke im Nahkampf hat.
 
Oben