Was lest ihr aktuell?

Arkon4000

Bastler
Moderator
Also ich bin auch im Audible Fieber...bin jetzt ca 1,5 Jahre dabei mit ein paar Monaten ohne neues Abo... Suchte die The Expanse Reihe, deren deutsche Ausgabe von Matthias Lühn gesprochen wird, den ich gut finde... aktuell bin ich bei Band...

Die ersten beiden neu übersetzten Bände der Dune Reihe hab ich dieses schon jeweils zweimal gehört weil ich sie so großartig fand...Mark Bremer als Sprecher fand ich auch sehr gut...

Und die Agenten Reihe Ryan Drake hab ich 7 Bände durch mit unterschiedlichen Sprechern wo aber keiner negativ auffiel...

Und bei sind es eigentlich auch die Autofahrten oder andere Gelegenheiten wo ich das höre...

Zum längeren selbst lesen, fehlt Zeit, Ruhe und Muse... mit Hörbüchern habe ich das für mich optimale gefunden...
 

Arkon4000

Bastler
Moderator
Kann sein das ich hier der Purist bin, aber "Hörbücher", so nett das auch sein mag, hat IMO nicht wirklich was mit lesen zu tun....
es geht doch nur um die Vermittlung des Inhalts eines Buches oder nicht?! wie ich mir diesen aneigne oder er mir dar gereicht wird, ist doch eigentlich nicht entscheidend...Hauptsache die Form hält sich wortwörtlich an die Buchvorlage...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragunov 67

Hintergrundstalker
Bin zwar auch Purist was lesen angeht, also Papier über EBook über Höhrbuch, aber auch Pragmatiker. Auf langen Fahrten mit Buch am Steuer ist nicht ganz so intelligent und in den Urlaub mit nem Seesack voller Bücher ist so 90er. ;) 🤣 Dann lieber so, als gar nichts lesen.
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Ich beneide Menschen, die Zeit genug haben, sich Hörbücher anzuhören. Meine Pendelzeit reicht nicht aus, um wieder in die Geschichte reinzufinden - grundsätzlich haben meine Tage wenig Zeit, um irgendwas hören zu können. Den ersten Band der Horus Heresy habe ich insgesamt 3 Stunden lang gehört...über einen Zeitraum von fast 3 Monaten. Das klappt einfach nicht.

Deshalb bin ich wohl auch eher Purist. Ich mag meine Bücher haptisch erfahren und finde es einfacher, mit einem Buch in der Hand ne Stunde abzuschalten als "nebenbei" Ohrstöpsel zu tragen und am Ende doch nur jeden dritten Satz gehört zu haben, weils am Handy läuft und eventuell jemand schreibt, anruft oder oder oder....
 

Arkon4000

Bastler
Moderator
Ich beneide Menschen, die Zeit genug haben, sich Hörbücher anzuhören. Meine Pendelzeit reicht nicht aus, um wieder in die Geschichte reinzufinden - grundsätzlich haben meine Tage wenig Zeit, um irgendwas hören zu können. Den ersten Band der Horus Heresy habe ich insgesamt 3 Stunden lang gehört...über einen Zeitraum von fast 3 Monaten. Das klappt einfach nicht.

Deshalb bin ich wohl auch eher Purist. Ich mag meine Bücher haptisch erfahren und finde es einfacher, mit einem Buch in der Hand ne Stunde abzuschalten als "nebenbei" Ohrstöpsel zu tragen und am Ende doch nur jeden dritten Satz gehört zu haben, weils am Handy läuft und eventuell jemand schreibt, anruft oder oder oder....
mir geht es umgekehrt. Die Stunde zum abschalten hab ich nicht um das Buch in der Hand zu nehmen...und wenn bin ich so müde das ich nach 3 Sätzen eingeschlafen bin. ich hab insgesamt 40 Minuten Fahrzeit am Tag plus Haushaltsaufgaben wie Wäsche aufhängen, einkaufen etc. da kommt genug Zeit zusammen wo ich hören kann ohne das ich vom Inhalt abgelenkt werden...

Mit selbst lesen brauch ich im Moment locker 6 Monate bis 1 Jahr um ein Buch durchzulesen wenn ich nicht zwischendurch die Lust verliere weil ich die Hälfte der Geschichte wieder vergessen habe...
 

Object303

Erwählter
Kazuaki Takano - Extinction

Vor Jahren wurde es mal in irgend einem anderen Roman, oder einen wissenschaftlichen Artikel oder so erwähnt (weiss nicht mehr genau wo). Klang interessant, also habe ich es mir gleich zu Weihnachten, bzw. später zum Geburtstag gewünscht. Dies ging einige Jahre so (Hatte noch genug zu lesen). Dieses Jahr dann endlich zu meinem Geburtstag von einer guten Freundin bekommen. Allerdings war mir erst gar nicht nach lesen und dann hat mich das Warhammer-Lesefieber gepackt. Nun aber doch mal angefangen, allerdings erst rund 50 Seiten oder so gelesen. Kann daher noch nicht wirklich sagen ob es was taugt oder nicht. Es soll aber angeblich richtig gut sein. Bin gespannt. :)
 
Oben