Zum schlafenden Wolf - Methalle der Vlka Fenryka für offene Diskussionen

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
ich bin gerade rückfällig geworden und habe eine Packung easy-to-build primaris zusammengesteckt - und nach dem Entgraten habe ich so meine ganz eigene Theorie warum die Easy-to-build im Abverkauf stehen ~ oder gehört entgraten einfach zu den Teilen des Hobbies, die man gerne verdrängt?
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Sowohl als auch :unsure:

Dank der Conquest-Hefte hab ich sowohl die EtB-Reiver als auch die EtB-Intercessor zusammenbauen dürfen. Der Guss ist in der Tat nicht der beste und ich musste sehr viel entgraten.
Was ich persönlich aber viel schlimmer finde: der blau eingefärbte Kunststoff ist weicher und reagiert schlechter mit dem Revell-Kunststoffkleber als der normale graue Kunststoff, den GW nutzt. Wo sonst ein kleiner Klecks Kunststoff reicht, um z.B. Arme und Köpfe dauerhaft zu verkleben, brauchte ich für die Blaugüsse mehr Kleber und musste die Teile z.T. mit Haushaltsgummis fixieren und zusammendrücken. Außerdem finde ich, dass Kitbashs aus Grau- und Buntguss auch nicht sonderlich gut zusammenhalten (ein Reiver sollte ein E-Schwert bekommen - die Hand fiel immer wieder vom Arm).
So wirklich super ist das mit dem bunten Kunststoff meiner Meinung nach noch nicht.
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Mag sein, dass ich etwas eingerostet bin oder einfach unfähig damit (und früher meist eher die Army Painter Grundierungen genommen habe) - aber das GW-grundierungsschwarz ist gefühlt ganz schön dick auf den ETBs. Habe den ersten Anlauf total versaut und in der Zwischenzeit gelernt, dass Sterillium garnicht so schlecht ist um die Grundierung los zu werden, auch wenn die ETBs Minis danach nichtmehr wirklich blau waren, sondern eher so ein grau-blau hatten...
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Ich habe keine Lust mir jetzt kurz vor der neuen Edition noch einen alten Codex zu holen - mein neuster enthielt schon Santa Logan, Stormwolf, Björns new mates.... aber afaik gab es noch keine Wulfen. Die Frage, welche mich gerade beschäftigt, ist wie weit das Meta (mit Wulfen und TWC als Hardhitter) von der Lore im Augenblick weg ist oder ob die Lore, die ich noch im Kopf habe mit dem Codex überarbeitet wurde.

Nach meinem Verständnis besteht eine 'normale' Großkompanie aus einem halben Dutzend (+/-) Rudeln Graumähnen, dazu 2-3(+/-) Pack Longfangs, 2-3(+/-) Pack Bloodclaws (welche man manchmal entweder mit Bikes belohnt oder mit Jumppacks "belohnt"), dem Wolfslord und seiner Wolfsgarde, die teilweise als Rudelführer agieren oder ein eigenes Pack (dann auch oft mit TDA) bilden (oder teils teils) und auch seinen Stellvertreter (Held der Wolfsgarde) enthält. Oft bekommt man dazu noch (Runen-/Eisen-/Wolfs-) Priester, Wolfsscouts und selten auch Dreadnoughts aus der Großkompanie des großen Wolfes zugewiesen. An Fahrzeugen, Landspeedern etc. kann eine GK eigentlich alles je nachdem enthalten, nur Dreadnoughts sind der Großkompanie des großen Wolfes vorbehalten.

TWC ist ein verschworener Kreis innerhalb der Wolfsgarden mancher Wolfslords und wird eigentlich so gut es geht als Geheimnis gehütet (teilweise sogar auch vor den eigenen Bloodclaws).
Die Wulfen sind ein ähnlich gut gehütetes Geheimnis, wenn nicht noch wichtiger.

Die neuen Primaris werden je nach Ausfällen dazu genutzt, die Reihen schneller wieder aufzufüllen, werden aber den GKs dauerhaft zugewiesen und gehören nicht zum Pool der Großkompanie des großen Wolfes (wie bspw. Wolfsscouts, Priester, etc.).
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Mal eine Frage an die PL Fans und die gerne mal Narrative Spiele machen .

Bin gerade dran für Crusade Listen zu schreiben aber stosse irgendwie damit nur auf Unmut.
Mein Ziel ist es ein Kompromiss zwischen narrative und zeitgleich ausreichend spielstarken Listen zu finden .
Was reines maximieren anginge wüsste ich was ich tun müsste aber min maxing will hier ja bei unserer Crusade Kampagne keiner sehn .

Die vorhandenen Synergien und besseren Optionen des Codex kennt ihr ja und muss dazu nix sagen aber ihr könnte mir mal ja ganz unparteiisch sagen ob ihr folgende Liste vlt zu hart findet.
Könnte effektiv gesehn bspw noch Wulfen statt Donnerwölfe rein tun oder statt ein berittenen Lord ein Jump Pack Lord oder gar viel mehr Schüsse unterbringen hab aber aus narrativen Gründen darauf verzichtet.
Soll ja eine gute Narrative Liste sein.

Ich selbst find die ja für Funspiele OK und schrecklich viele Synergien haben Eradicators und Outrider zb ja auch nicht als SW.

SW Crusade (Warhammer 40,000 9th Edition) [50 PL, 1,119pts]
  • Patrol Detachment 0CP (Imperium - Space Wolves) [50 PL, 1,119pts]
    • Configuration
      • Detachment CP
    • HQ [7 PL, 150pts]
      • Wolf Lord on Thunderwolf [7 PL, 150pts]
        Selections: Master-Crafted Weapon, Saga of the Hunter, Storm shield [10pts], Thunder hammer [40pts], Warlord
    • Troops [10 PL, 210pts]
      • Incursors [5 PL, 105pts]
        Selections: Incursor Sergeant [21pts]
        • 4x Incursor [84pts]
          Selections: 4x Bolt pistol, 4x Frag & Krak grenades, 4x Occulus bolt carbine, 4x Paired combat blades
      • Incursors [5 PL, 105pts]
        Selections: Incursor Sergeant [21pts]
        • 4x Incursor [84pts]
          Selections: 4x Bolt pistol, 4x Frag & Krak grenades, 4x Occulus bolt carbine, 4x Paired combat blades
    • Elites [15 PL, 300pts]
      • Invictor Tactical Warsuit [8 PL, 165pts]
        Selections: 2x Ironhail heavy stubber [10pts], Fragstorm Grenade Launcher [5pts], Heavy bolter [15pts], Incendium cannon
      • Wulfen Dreadnought [7 PL, 135pts]
        • Fenrisian Great Axe and Blizzard Shield [60pts]
          Selections: Fenrisian great axe [30pts]
          • Blizzard Shield [30pts]
            Selections: Blizzard shield [15pts], Heavy flamer [15pts]
    • Fast Attack [13 PL, 339pts]
      • Outrider Squad [6 PL, 135pts]
        Selections: Outrider Sgt [45pts]
        • 2x Outrider [90pts]
          Selections: 2x Astartes Chainsword, 2x Frag & Krak grenades, 2x Heavy Bolt Pistol, 2x Twin Bolt rifle
      • Thunderwolf Cavalry [7 PL, 204pts]
        • Thunderwolf Cavalry [68pts]
          Selections: Storm shield [8pts], Thunder hammer [15pts]
        • Thunderwolf Cavalry [68pts]
          Selections: Storm shield [8pts], Thunder hammer [15pts]
        • Thunderwolf Cavalry Pack Leader [68pts]
          Selections: Storm shield [8pts], Thunder hammer [15pts]
    • Heavy Support [5 PL, 120pts]
      • Eradicator Squad [5 PL, 120pts]
        Selections: Eradicator Sgt [40pts]
        • 2x Eradicator [80pts]
          Selections: 2x Bolt pistol, 2x Melta rifle
 
Zuletzt bearbeitet:

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Rein vom narrativen aus betrachtet finde ich die Liste gut. Du hast den Lord und seine Dackelreiter, denen ein paar Jungspunde auf dem Mopped zuarbeiten.
Damit er mit seinen Wölfchen nicht ins Verderben rennt, klären die Incursors samt des Invictors vorher auf - außerdem hat der Warsuitpilot noch die Aufgabe, auf den Wulfen-Dread aufzupassen. Sonst rennt der wahnsinnige Alte noch laut gröhlend ins Verderben...
Die Eradicators sind von Logan als Aufpasser in die kleine Truppe geschickt worden. Irgendwer muss ja den kühlen Kopf bewahren und aus dem Hinterland alles schön im Auge behalten.

Spielerisch kann ich nix dazu sagen. Ich kenn Crusade und allgemein die 9te nur von Fotos und Kurzberichten aus meinem Gruppenchat; da sehen die Tische ziemlich klein und vollgepackt aus. Es könnte eng werden für die Donnerwölfe - je nach Gelände stehen die nur irgendwo dazwischen, ohne Sichtlinie oder Möglichkeit, nen Charge zu starten (deren Basegröße wird wohl das dickste Problem sein). Aber dazu sollen die was sagen, die noch aktiv dabei sind.
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Rein vom narrativen aus betrachtet finde ich die Liste gut. Du hast den Lord und seine Dackelreiter, denen ein paar Jungspunde auf dem Mopped zuarbeiten.
Damit er mit seinen Wölfchen nicht ins Verderben rennt, klären die Incursors samt des Invictors vorher auf - außerdem hat der Warsuitpilot noch die Aufgabe, auf den Wulfen-Dread aufzupassen. Sonst rennt der wahnsinnige Alte noch laut gröhlend ins Verderben...
Die Eradicators sind von Logan als Aufpasser in die kleine Truppe geschickt worden. Irgendwer muss ja den kühlen Kopf bewahren und aus dem Hinterland alles schön im Auge behalten.

Spielerisch kann ich nix dazu sagen. Ich kenn Crusade und allgemein die 9te nur von Fotos und Kurzberichten aus meinem Gruppenchat; da sehen die Tische ziemlich klein und vollgepackt aus. Es könnte eng werden für die Donnerwölfe - je nach Gelände stehen die nur irgendwo dazwischen, ohne Sichtlinie oder Möglichkeit, nen Charge zu starten (deren Basegröße wird wohl das dickste Problem sein). Aber dazu sollen die was sagen, die noch aktiv dabei sind.
So hab ich mir das vom narrativen her auch ungefähr gedacht.:)
Und bei so wenig Beschuss und wenig Synergien sollte das auch hoffentlich fair genug sein .
Aber mal sehen was der Rest hier so aufstellt. 😅
 

Netwalker

Aushilfspinsler
Hallo zusammen,

durch die neuen Regeln für Melter überlege ich meiner Termi Wolfsgarde Kombi-Melter zu geben. In welche Richtung gehen da eure Überlegungen? Plasma Kombi sind ja auch gut.

Grüße Matthias
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
Bekommt der Flamer nicht 12"? Das macht es dann noch schwieriger in der Auswahl :D

Vielleicht 2 5er Trupps, einmal Melter gegen Panzer und einmal Flamer gegen Infanterie und beide Schocken lassen :D
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Ich hab nen Trupp Termis komplett mit Kombiplasmas ausgerüstet....aber noch nie gespielt.
Kombimelter plane ich an einem Trupp Wolfsgardisten - der soll eine Art Leibgarde für den Lord/Battle Leader mit Hammer/Kombimelter werden. Aktuell gehen meine Überlegungen in die Richtung Fahrzeugknacker - 3, 4 Kombimelter, 2 Schilde im Trupp, vielleicht zwei Hämmer oder Fäuste....wird bunt, aber wieso nicht?

An Kombiflamer hatte ich noch nie gedacht, aber das wäre auch lustig. Ein Infanteriekillerschwadron....Chef kriegt Sturmbolter, 2x Kombiflamer. Rest kriegt auch Sturmbolter, Nahkampfwaffen dann...hmmm....Wolfsklauen? Ich mag den toWound-ReRoll.....
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
Bei den Kombiwaffen rücke ich ein wenig weg von Sturmboltern. Klar die 4 Schuss Bolter sind nett, aber Plasma + 2 Schuss Bolter sind auch nett :D. Bei zukünftig 2 LP sowieso

Eradicatoren sind böse! Fast schon drüber was die Waffen angeht. Was Aggressoren für Infanterie sind, sind Eradicatoren für Fahrzeuge.
Termis haben den Bonus, dass die schocken können und man die im NK ernst nehmen muss, daher empfinde ich die als anders als Eradicatoren
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Apropos Termis: Ich habe gestern mal nen Hammer aus der Firstborn SW-Pack sprue an nen Assault Primaris gehalten. Dimensionstechnisch haben Firstborn aus Primarissicht ja Kinderhände. Also wäre die naheliegende Lösung die nächst größere Rüstung der Firstborn zu nehmen: TDA.

Wie machen sich Termi-Hämmer an Primaris? Würde die vermutlich am Handgelenk cutten wollen und bevor ich da mit dem Schnitzen anfangen wollte ich mal fragen, ob sich da hier schon jemand Gedanken/Bilder zu gemacht hat.
IMG_20200917_174336.jpg
Erklärung zum Bild:
offene Hand ganz links: vom Primaris Rudelführer der ETB Assault Intercessoren
Hammer links: aus der TWC Box, also aus einer relativ neuen Firstborn-Box
Hammer mitte: aus der SW-Terminatoren Box
Hammer rechts: aus der SW-Pack Box
Hammer unten drunter: Hammer aus der SW-Pack Box nachdem ich viel weggeschnitten habe, würde irgendwie in die Primaris-Hand passen.

Bin eigentlich gerade noch am Grübeln, ob ich
a) den Termi-Hammer nehme, ihn an den Primaris Unterarm klebe und da irgendwie noch die Kabel weiter greenstuffe (wo ich auch kein Meister und aus der Übung bin)
b) den beschnitzten Hammer (unten) in der Primaris Hand verklebe (vermutlich kommt man da ganz ohne GS aus.)
oder
c) einfach den TWC-Hammer nehme - das war meine ursprüngliche Idee bis ich im direkten Vergleich gesehen habe wieviel kleiner die Hand am Hammer ist. Dass ich dann den Hammer aus der anderen Box geschnitzt habe liegt vor allem daran, dass ich davon noch dutzende rumfliegen habe.

Meinungen und Empfehlungen wie immer gerne willkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Netwalker

Aushilfspinsler
Apropos Termis: Ich habe gestern mal nen Hammer aus der Firstborn SW-Pack sprue an nen Assault Primaris gehalten. Dimensionstechnisch haben Firstborn aus Primarissicht ja Kinderhände. Also wäre die naheliegende Lösung die nächst größere Rüstung der Firstborn zu nehmen: TDA.

Wie machen sich Termi-Hämmer an Primaris? Würde die vermutlich am Handgelenk cutten wollen und bevor ich da mit dem Schnitzen anfangen wollte ich mal fragen, ob sich da hier schon jemand Gedanken/Bilder zu gemacht hat.
Anhang anzeigen 13790
Erklärung zum Bild:
offene Hand ganz links: vom Primaris Rudelführer der ETB Assault Intercessoren
Hammer links: aus der TWC Box, also aus einer relativ neuen Firstborn-Box
Hammer mitte: aus der SW-Terminatoren Box
Hammer rechts: aus der SW-Pack Box
Hammer unten drunter: Hammer aus der SW-Pack Box nachdem ich viel weggeschnitten habe, würde irgendwie in die Primaris-Hand passen.

Bin eigentlich gerade noch am Grübeln, ob ich
a) den Termi-Hammer nehme, ihn an den Primaris Unterarm klebe und da irgendwie noch die Kabel weiter greenstuffe (wo ich auch kein Meister und aus der Übung bin)
b) den beschnitzten Hammer (unten) in der Primaris Hand verklebe (vermutlich kommt man da ganz ohne GS aus.)
oder
c) einfach den TWC-Hammer nehme - das war meine ursprüngliche Idee bis ich im direkten Vergleich gesehen habe wieviel kleiner die Hand am Hammer ist. Dass ich dann den Hammer aus der anderen Box geschnitzt habe liegt vor allem daran, dass ich davon noch dutzende rumfliegen habe.

Meinungen und Empfehlungen wie immer gerne willkommen.
Also ich finde Option B ganz gut. Würde aber mal warten. Im 10er Trupp Assault Intercessors ist ja n Hammer enthalten. Vielleicht ist das eine Option.

Zu den Termis. Denke ich werde mir früher oder später die combi Melter bauen. Durch schocken sind die schon gut flexibel. Würde gerade von Tyras vermöbelt. Die Sporenmienen auf einer keinen Platte mit viel Gelände sind echt übel. Können schön Wege blockieren.
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Warten ist keine Option, wenn es eh nur billige ETB-Minis sind und ich sie vor allem zwecks Mal-/Bastelübung missbrauchen will. ... und vermutlich sind im 10er Trupp Assault Intercessoren eh zweimal zwei Bögen für je fünf Minis enthalten - also mindestens zwei Hammer :-D
Hatte GW mal irgendwas gesagt, ob man neue Upgrade-Bögen rausbringen will für die Assault-Intercessoren-Schultern oder soll man sich da einfach mit den normalen zufrieden geben?
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Von der Handgröße her sieht der Termihammer passend aus. Aber ich habe auch schon an Primaris die ganz normalen "Firstborn*"-Waffen verbaut, ohne auf die Handgröße zu achten.

*ich mags Wort "Firstborn" immer noch nicht - das hört sich sehr herablassend und erniedrigend an...."WIR sind PRI-MAAA-RIS....wir sind was besseres als ihr kleinen Furzbirnen, ihr Zu-Spät-Kommer, ihr Gensaatverbraucher.....!"
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Von der Handgröße her sieht der Termihammer passend aus. Aber ich habe auch schon an Primaris die ganz normalen "Firstborn*"-Waffen verbaut, ohne auf die Handgröße zu achten.

*ich mags Wort "Firstborn" immer noch nicht - das hört sich sehr herablassend und erniedrigend an...."WIR sind PRI-MAAA-RIS....wir sind was besseres als ihr kleinen Furzbirnen, ihr Zu-Spät-Kommer, ihr Gensaatverbraucher.....!"
Das musst du anders sehen ,das Wort Erstgeborener ist in manchen Kulturen sogar durchaus was positives.
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
In der Wirtschaft sind diejenigen, die etwas erfinden und als erste auf dem Markt platzieren, meistens die ersten, die untergehen - oder von der Konkurrenz....sorry, Mitbewerbern plattgemacht werden.
So kommt mir das mit den Primaris auch grade vor: Ja, die Schnullermarines waren die ersten. Deren Konzept hat sich n paar tausend Jahre lang bewährt und war super. Aber jetzt ist halt das Upgrade da. Größer, stärker, schneller, schlauer, keine Genfehler mehr - rundum perfekt. Auch wenn Cawl denen ein "Wir ersetzen die kleinen Brüderchen nicht, wir ergänzen sie!" ins Hirn gebrannt hat, sieht es doch grade ganz anders aus. Was die Spacemarines 10.000 Jahre lang perfektioniert haben, haben die Primaris in wenigen Jahrzehnten adaptiert und nochmal verbessert. Die Kleinen sind halt "nur" Firstborn, das Erstlingswerk, der erste funktionsfähige Entwurf. Kann man mal nutzen, beobachten und wenn die Zeit reif ist, gibts halt das Upgrade.
 

Spasswölfchen

Hintergrundstalker
Jetzt auf rein wirtschaftlicher Ebene wird es GW wahrscheinlich noch mindestens sechs, eher zehn Jahre beschäftigen bis die breite Vielfalt der alten Marines in den Nicht-Vanilla-Armeen komplett ersetzt worden. Im Augenblick gibt es keine einzige Ordensspezifische Primariseinheit mit eigener Box, an den Assault Intercessoren sieht man, dass auch die Upgrade-Kits nur eine Zwischenlösung sind.

Und ganz ehrlich, als ich das erste mal im Kontext mit den Primaris Firstborn gelesen habe, musste ich an https://wh40k.lexicanum.com/wiki/Vostroyan_Firstborn denken und war ernsthaft am hinterfragen, was diese Implinge mit der ganzen Geschichte zu tun hatten..
 
Oben