Die Einheiten der 9. Edition

Jarinzar

Testspieler
Die namend C'Tan okay die sind auf jedenfall besser, da geht aber eh nur einer pro Detachment, Lychguard mit passender Liste auch okay, ähnlich kann man den Stalker werten meiner Meinung nach, aber den Hexmark zu erwähnen ist ja fast so wie zu sagen Reanimator > Spinne. Wobei die Spinne sowohl Psi abwehr bringen kann, genauso wie sie Vehicle heavy lists massiv unterstützen kann und gleichzeitig nicht nur eine Support Einheit ist, sondern sowohl genug anti Horden Feuerkraft aufbringen kann als auch im Nahkampf so ziemlich jedem ordentlich Schaden zu fügen kann.
 

chefk0ch

Bastler
Moderator
Ich bin nicht sicher ob W3 Lp regenerieren jetzt die massive Unterstützung ist von der du schreibst aber immerhin bei psi hast sie wenn überhaupt ne Berechtigung. Und lustigerweise ist der hexmark einfach mal unendlich viel effektiver wenn es darum geht Horden zu töten als die Spinne. Im Endeffekt kann ja jeder spielen was er mag, für mich bleibt die Spinne einfach immer noch Käse, aufgrund der Konkurrenz
 

Medjugorje

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Scarabs können nicht jede Action durchführen. Infanterie zu sein, ist für einige eine Voraussetzung. Kryptoknechte sind also schon brauchbar, um nen Banner aufzustellen.

Bisher habe ich keine Liste, die auf Crypteks aufbaut... aber wenn ich einen spiele, dann nehme ich immer die Cryptotralls mit... die sind saustark.

Im übrigen habe ich einen BR mit (*ihr werdet sehen) aufgenommen und dieser wird Mittwoch released. Necrons 2k vs Marines.
 
Zuletzt bearbeitet:

M1K3

Erwählter
Gegen einige Armeen finde ich Hexmark auch gut... Spinne kann auch gut sein, der Nachteil bei den Spinnen für mich ist, dass die jeweils 2 "easy" VPs abgeben bei Bring it down...
Stil und regeltechnisch sind die Stark.
Aber ich gehe dann eh entweder mit ctan oder stalkers los...
 

Medjugorje

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Wo released du deinen Report?


youtube

Patrole-Sautekh-Detachment:
Imothek (WL 5+ CPs refund)
5 Tesla-Immortals
6 Destroyer
Nightbringer



Outrider-Nihilak-Detachment:
2x1 Skorpekh Lord, (mit -1 damage und 2+ Rüstung mit 6er FNP / Wunden wiederholen)
3x6 Wratih,
3x3 Skarabäen,
1 Spinne mit Prism Gloom

Kann aber gleich sagen das ich einen Skorpekh Lord in Zukunft für einen Gondel-Lord ersetzen würde und die Tesla-Immortals gegen Gauss-Immortals.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boahd

Testspieler
So,
habe jetzt auch das erste Spiel hinter mir, war dann krankheitsbedingt doch ein klassisches 1vs1 Bergungsmission, 2000p gegen Stahllegion.

Am Ende war es ein Sieg für die Necrons, der Stahllegionsspieler war jedoch Anfänger mit ein paar kleinen Fehlern (ist eigentlich meine Armee ;)). Bin aber dennoch sehr zufrieden mit dem Eindruck, den der Codex hinterlässt. REAP ist wie erwartet für Krieger und Exis ziemlich cool, vor allem Krieger können ja auch ziemlich gut wiederbelebt werden, was ziemlich cool ist. Bei Modellen mit mehr als 1LP, vor allem 3+ LP ist REAP eher dafür da, dass man sich ärgern kann, dass man 2/3 besteht und trotzdem nichts wiederkommt :LOL:

Extrem positiv überrascht haben mich die Command Protocols, hier war doch ein großer Vorteil vorhanden die ersten zwei Runden. Ich hatte den ewigen Wächter in Runde 1 um einen eventuellen Verlust des ersten Zuges abzumildern und dann unsterbliche Legion in Runde 2. Ich habe dann zwar den Wurf um Zug1 gewonnen, mich aber zu Testzwecken dafür entschieden als zweiter zu ziehen. Ist definitiv angenehm in Wäldern noch +1 auf RW zu bekommen oder auch im offenen einen besseren Save zu haben.
Unsterbliche Legion fand ich dann richtig cool, bei jedem REAP einen Würfel wiederholen zu können ist auf jeden Fall auch sehr praktisch. Die Protocols sind kein ganz großer Gamechanger, aber ich fand vor allem diese beiden heute sehr praktisch.

Und ich muss sagen, die schweren Destruktoren sind echt ziemlich gut gegen Fahrzeuge, 3w3 ist eben doch was ganz anderes als W6!
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
Bei Modelle mit mehreren LP wünscht man sich sogar eher, der Gegner ballert alle bis auf einen Raus mit einer Attackenfolge, als mit jeder Einheit immer nur einen Destroyer kaputt zu schießen. Aus 9 Würfeln belebt man eher einen wieder als aus 3x3
 

M1K3

Erwählter
Jop aber das wird die "neue" Taktik sein :)

Ich hatte paar Spiele am Wochenende und mein 20 er Blobb Necronwarriors ist echt sehr zäh gewesen, vor allem mit Szeras und Geisterbarke im Rücken. Hinzu kommt dann noch eventuell der Buff mit +1T und dann sind die richtig zäh....

Bin von den Warriors als "laufende Legion" Richtung Missionsziel und Besetzer des Ziels sehr überzeugt, zumindest gegen Drukhari oder Orks... VS Marines sieht sowas ja alles anders aus :) Das neue REAP gefällt MIR sehr gut und wesentlich "fluffiger" als vorher.

Und wenn jeder Destroyer einfach so ratz fatz wieder kommen würde... wer würde dann noch gegen uns spielen??? :)
 

Boahd

Testspieler
Bei Modelle mit mehreren LP wünscht man sich sogar eher, der Gegner ballert alle bis auf einen Raus mit einer Attackenfolge, als mit jeder Einheit immer nur einen Destroyer kaputt zu schießen. Aus 9 Würfeln belebt man eher einen wieder als aus 3x3
Könnte mir vorstellen, dass vor allem im kompetitiven Umfeld gegen Necroneinheiten mit mehr als 1LP das Feuer extrem aufgeteilt wird, damit man am besten bei jeder Einheit nur einen Verlust verursacht bzw. dies versucht. Hier ist dann zumindest living metal wieder praktisch, wenn das nicht ganz klappt ;)

Die Skorpekh Destroyer fand ich übrigens ebenfalls sehr effektiv. Das Stratagem mit Verwundungswurf -1 ist einfach klasse bei W5 Einheiten.
 

M1K3

Erwählter
Jepp das Stratagem ist richtig klasse! i love it! Würdet ihr eher 5 oder 6 Skorpekh Destroyer spielen? Ich bin da zur Zeit eher bei 5 wegen Blast... Keine Ahnung ob das sooo viel Sinn macht? ^^
 

Boahd

Testspieler
Finde bei nem 6er Trupp die Auswirkungen von Blast auch überschaubar und die zweite dicke Waffe mit +2S, -4 sv und DMG3 ist einfach zu gut um sie zuhause zu lassen. Damit zerlegen die Kerlchen auch Panzer und Monster richtig flott.
 

M1K3

Erwählter
Ich freue mich schon auf den Drachen... bin so gespannt auf das Modell... Die Gegenspieler werden sich nicht freuen... ob ich danach noch Freunde habe? Egal, bin Necron und spiele ja "nur" 1 Ctan :)... geht schlimmer! Oh man... bin auf den "Hate" gespannt, der mir eventuell entgegen kommt :)
 

Boahd

Testspieler
Gegen Nightbringer dürfte billige Masse in allen belangen am besten sein. Da muss er auch erstmal seine Punkte holen.

Aber dürften definitiv harte Modelle sein.
 
Oben