Eigenbau eines weiblichen Mandraks

Akolyth97

Aushilfspinsler
Hallo allerseits,

In Zukunft werden wir in meinem Umfeld gelegentlich Inquisitor (in 28mm, aufgrund des Geländes) spielen. Vermutlich wird zunächst jeder nur einen Charakter verkörpern. Meine Idee ist es eine Mandrak zu spielen, jedoch existiert dafür kein Modell, weshalb ich auf einen Umbau zurückgreifen möchte. Zunächst stellt sich somit die Frage, welche(s) Ausgangsmodell(e) ich verwenden könnte. Mir kam die Idee den Oberkörper dieser Miniatur zu verwenden:Anhang anzeigen 304224

Fehlende Ideen/Bits:

Es fehlt selbstverständlich ein Unterkörper. Diesen möchte ich ähnlich grotesk (siehe Füße) wie den der Originalmodelle halten. Auch möchte ich den Kleidungsstil übernehmen.
Ich habe bereits darüber nachgedacht einen der Unterkörper eines GW-Mandraks zu verwenden, befürchte aber, dass sich dies nicht zusammenfügen lassen würde.

Desweiteren möchte ich die Kapuze durch einen Kopf ersetzen, welcher ebenfalls vom Stil denen der Mandrakmodelle gleichen sollte. Meine bisherigen Ideen sind:
a: einen Kopf der Orginalmodelle zu verwenden. - Vermutlich wird dies zu männlich wirken, obwohl man argumentieren könnte, dass Mandraks ohnehin nicht sehr "gesund" aussehen.
b: Einen anderen Kopf zu verwenden und mit (mehr) Haaren zu versehen. Vielleicht könnte ein Hagashinkopf von Haaren befreit und mit neumodellierten Haaren versehen werden - Ich habe bisher nie Haare modelliert, obwohl es in vielen Videos nicht sonderlich schwer erscheint, auch wenn ich mir sicher bin, dass es nicht sehr leicht werden würde

Optional würde ich falls ich etwas passendes finde die Arme austauschen. Dies hat aber zunächst nicht wirklich Priorität.

Falls jemand weitere Ideen ,Anregungen, Tipps oder Erfahrungen hat, würde ich mich sehr freuen. Vielleicht hat jemand ja auch Erfahrung mit dem modellieren von Haaren (habe hier kein Thema dazu gefunden) und kann mir den ein oder anderen Tipp geben. Vielen Dank schon mal im voraus.
 
Oben