9. Edition Kurze Fragen - Kurze Antworten 9th Edition

Themen über die 9. Edition von Warhammer 40.000

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nein, müsste bei Aurafähigkeiten stehn.

cya
Das steht bei Aura-Fähigkeiten:

Aura Abilities
Some abilities affect models or units in a given range – these are aura abilities. A model with an aura ability is always within range of its effect. The effects of multiple, identically named aura abilities are not cumulative (i.e. if a unit is within range of two models with the same aura ability, that aura ability only applies to the unit once).

Und das bei Transportern:

Units cannot normally do anything or be affected in any way while they are embarked. Unless specifically stated, abilities have no effect on units while they are embarked, and Stratagems cannot be used to affect units while they are embarked. For all rules purposes, units that are embarked within a TRANSPORT model that has made a Normal Move, Advanced, Fallen Back or Remained Stationary also count as having made the same kind of move that turn.

Fällt eine Aura unter "cannot do anything"?
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Das heisst aber doch, dass Einheiten in Transportern nicht von Auren betroffen werden können, also Modell mit Aura neben dem Transporter.
(So würde ich das zumindest interpretieren...)
Aber die Frage war ja andersherum gemeint:
Modell mit Aura IM Transporter.
 

Hogosha81do

Codexleser
OK, aber nichtsdestotrotz wie oben schon geschrieben. Modelle sind nicht auf dem Spielfeld und können daher auch keine Wirkung auf Einheiten haben.
Modells cannot so anything or can be affected in any was. Sagt eigentlich alles aus.

Aber steht bestimmt auch in irgendeiner faq
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
"Cannot do anything"
Die Auren sind ja eher passiv und müssen nicht extra aktiviert werden.

"Cannot be affected"
Das ist ja die passive Variante, "können nicht betroffen werden".

Nicht falsch verstehen, ich hab es auch so in Erinnerung, finde aber keine eindeutige Textstelle...
 

Hogosha81do

Codexleser
Das würde ich so nicht sagen das auren passiv sind. Auren verlieren ihre Wirkung wenn man ein Aktion ausführt

Finde leider auch nur die alten FAQ bzw Regeländerungen der 8. Da war aber der Wortlaut auch ein anderer. Und würde im Nachhinein geändert zu dem jetzigen
 

Maiszen

Codexleser
Ich ziehe ja gerne die deutschen Regel zu Rate, hoffe das ist in Ordnung ;) und beginne am Ende des vorigen Absatzes:

"Entferne die Einheit vom Schlachtfeld und stelle sie zur Seite – sie ist nun an Bord des Modells.
Einheiten können für gewöhnlich nichts tun und ..."

Schon alleine dadurch, dass das Modell mit der Aura nicht mehr auf dem Schlachtfeld steht bedeutet für mich (wie auch schon in früheren Editionen), dass die Aura "für gewöhnlich" nicht mehr gilt. Gibt aber vereinzelt Sonderregeln, die die Nutzung von Auren aus Transportern explizit erlauben.
 

Hogosha81do

Codexleser
Q: If a transport with the Open-topped ability (e.g. a Trukk) is within range of an aura ability, are units that are embarked upon that transport affected by that ability?

A: No. [Core Rules FAQ Pg12]

Ich denke das sagt alles, wenn nicht einmal Aura auf Open topped wirkt. Kann alles andere ja auch nicht gehen
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nur weil A nicht auf B wirken kann, kann B auch nicht auf A wirken?

Es ist immer nur die Rede davon, dass Auren nicht auf Einheiten in Fahrzeugen wirken können.
Andersherum finde ich das nicht wirklich eindeutig.
Auch das mit der "Aktion beendet Aura" sagt nicht wirklich aus, dass Auren nicht aus Transportern wirken.

Uns fehlt einfach die direkte, eindeutige Bestätigung, dass Auren NICHT aus Fahrzeugen wirken.
 

Donnerkalb

Fluffnatiker
Ich verstehe absolut dein Prioblem: der fehlende Beleg.

Damit kann ich zwar auch nicht dienen, aber trotzdem ein weiterer möglicher Denkanstoß: Auren haben eine Reichweite, gemessen vom Base des jeweiligen Modells. Wie soll man eine Reichweite von einem Base aus messen, das nicht existiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hogosha81do

Codexleser
Naja ein Modell das nicht auf dem Spielfeld ist kann halt nichts machen.

Hier noch einmal aus der 8. Battle primer.
Denke Mal ist einfach ein Fehler oder vergessen.
Unless specifically stated, abilities that affect other units within a certain range have no effect whilst the unit that has the ability is embarked.
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ich verstehe absolut dein Prioblem: der fehlende Beleg.

Damit kann ich zwar auch nicht dienen, aber trotzdem ein weiterer möglicher Denkanstoß: Auren haben eine Reichweite, gemessen vom Base des jeweiligen Modells. Wie soll man eine Reichweite von einem Base aus messen, das nicht existiert?
Ja, richtig erkannt.

Dein zweiter Absatz ist ja quasi auf S.199 zu finden, und das reicht uns auch. Da bei einem Modell im Fahrzeug die Base nicht eindeutig definiert ist, kann man ja nicht von der Base aus messen, wie du ja auch schon sagst.
 

Anhänge

  • 20201009_222916.jpg
    20201009_222916.jpg
    169,6 KB · Aufrufe: 6

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Naja ein Modell das nicht auf dem Spielfeld ist kann halt nichts machen.

Hier noch einmal aus der 8. Battle primer.
Denke Mal ist einfach ein Fehler oder vergessen.
Unless specifically stated, abilities that affect other units within a certain range have no effect whilst the unit that has the ability is embarked.
Danke für deine Hilfe, aber Regeln aus der 8. haben hier nun mal keine Geltung mehr.
Nicht böse gemeint! 😊👍🏻
 

Eisenklumpen

Blisterschnorrer
Modells cannot do anything or can be affected in any was.

Wie viel deutlich als das kann man eine Regel den schreiben? Modelle können überhaupt nichts tun, Punkt. Nicht bewegen, nicht schießen (das geht bei offen auch nur über einen gesonderten Punkt, der explizit eine Ausnahme darstellt und auch klar so formuliert ist), keine PSI Kräfte, nicht angreifen, nicht kämpfen, nicht von etwas auf dem Schachtfeld um sie herum beeinflusst werden. Eben einfach nichts tun.
Außer mit Auren andere Truppen buffen oder debuffen? Sorry, das ist einfach nicht nichts tun, damit greift das Modell in das Spiel ein.

Alle möglichen Aktionen, die Einheiten in Transportern entgegen dieser Regel machen dürfen, sind ganz klar als eben solche Ausnahmen beschrieben (aussteigen, schießen bei offen, Kraftfeld bei bicmac etc). ich finde da braucht's schon viel Fantasy, um da auf die Idee zu kommen, dass der Captain eben durch die Rinotüre brüllt...
 

Lexandro Arquebus

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nach deiner Logik (dürfen NICHTS tun) können sie nichtmal mehr aussteigen, weil das wäre auch etwas, wo sie etwas machen müssten.
Und für Auren müssen die nichtmal aktiviert werden, die sind ja einfach da.
Rein nach RAW verhindert nur dass "nicht-von-der-Base-messen-können" den Einsatz von Auren aus Fahrzeugen.
(Was allerdings passiert, wenn man die Dachluke eines Rhinos offen lässt und den Captain dann ins Rhino stellt... dann hätte man ja wieder eine definierte Position der Base... 😂)
Aber das Thema ist eigentlich durch, wir haben für uns aufgrund der "messen-von-Base"-Regel entschieden, dass es nicht geht, und fertig.
 

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Cannot do anything bedeutet aber auch das abilities jedweder Art nicht eingesetzt werden können. Da die betreffende Aura ein ability ist, kann sie nicht eingesetzt werden.

cya
 

Smashcaptn

Erwählter
Sie dürfen aussteigen weil die Transporter Regel das erlaubt. Die Transporter Regel ist aber eigentlich unspielbar, grade bei offenen Transportern. Da gibts so viele Probleme, darüber könnten wir ein eigenes Thema aufmachen. Einheiten in einem offenen Transporter können Plasma ohne Risiko überladen, laut der Transporter Regel ".....haben Fähigkeiten keinen Effekt auf Einheiten an Bord eines TRANSPORTER Modells....". Die Plasma Explosion ist eine Fähigkeit der Plasma Waffe.
Ein Big Mek mit Kustom Mega Blasta in einem offenen Transporter würde keine MW erleiden, weil Fähigkeiten keinen Effekt haben.
MW von Lychguard oder Admech Robots die den Schützen betreffen, würden nicht funktionieren, weil Einheiten in Transportern "...auf keine Art beeinflusst werden, wenn sie sich an Bord eines Transporter Modells befinden".
 
Oben